Kel’Thuzad cheatet!

10537050_873579362654394_1681870656_o

Das kommt dabei heraus, wenn man gegen Kel’Thuzad als Jäger einen Tierbegleiter (Animal Companion) spielt. So ein Schummler!

Danke an Robert für den Screen!

Kategorien
Bilder, Gaming
Diskussion
3 Kommentare
Netzwerke

Charlie Sheen Ice Bucket-Challenge

So geht das und nicht anders! Ich bleibe dabei: Die Aktion an sich (sich nen Eiseimer über den Kopf kippen) ist nicht besser, als der nervige “Kinderquatsch”, der bei Facebook uns co rumgeht. Ich für meinen Teil finde es traurig, dass man sich solcher Methoden bedienen muss, um die Leute auf eine offensichtlich schwere Krankheit aufmerksam zu machen. Woran liegt es eigentlich, dass uns das Leid anderer Menschen dermaßen am Arsch vorbeigeht, dass wir nur “stehenbleiben und zuschauen”, wenn sich irgendwelche D-Promis einen Eiseimer über den Kopf schütten? Und dabei schließe ich mich selbst mit ein.

Ich bin mir sicher, dass ein Großteil der Leute, die diesen nervigen Trend mitgegangen sind, sich immer noch 0,0 mit der Krankheit auseinandergesetzt haben und nur bei der Sache mitmachen, weil es “voll cool” ist und irgendwelche Promis oder Vorbilder dabei mitmachen. Daher gefällt mir der Weg, den Charlie Sheen gegangen ist, wesentlich besser!

Danke an Philipp für den Link!

Kategorien
Nachgedacht, youtube
Diskussion
4 Kommentare
Netzwerke

Heute Abend: Krömer trainiert Hearthstone

Kroemer_trainiert3

Das letzte Mal vor meinem Mini-Urlaub, heißt es heute Abend ab 20 Uhr wieder: Krömer trainiert Hearthstone. Zusammen mit meinem “Jedi-Meister” Xanthi werde ich endlich den Sprung auf Rang 5 in Angriff nehmen. Ab 00:00 Uhr wird dann der letzte Wing in Naxxramas geöffnet, und es geht Kel’Thuzad an den Kragen. Seid live dabei!

Watch live video from stevicules on de.twitch.tv

Kategorien
Aktion, Gaming
Diskussion
3 Kommentare
Netzwerke

Twitter Abuse / Tod v. Robin Williams

Äußerst lesenswerte eMail von Community-Mitglied Mario:

“Hi Steve,

Twitter ist ja bekanntlicherweise ein freier Markt für Worte und Ideen. Die Grenze zwischen Gut und Schlecht ist in der Regel relativ eng und die User entscheiden, welche Themen retweeted werden und welche sozusagen viral unsterblich werden.

Was zum Teil seit dem Tod von Robin Williams auf Twitter abgeht, ist meiner Ansicht mit Abstand der Gipfel an Geschmacklosigkeit. Einige Trolle finden es offenbar besonders witzig, Fotos von Robin Williams zu photoshoppen während er stirbt und das ganze auf Twitter zu stellen. Das ganze hat infolgedessen dazu geführt, dass seiner Tochter (Zelda Williams) ausfallende Kommentare und beleidigende Bilder gesendet wurden, sodass diese das Netzwerk (verständlicherweise) verlassen hat – für immer wie sie schreibt. Nachdem sie das Netzwerk verlassen hat, gab twitters vice president für trust and safety (Del Harvey) bekannt, die security policies zu überarbeiten. Denn so wie es jetzt ist, muss man sich den Inhalt erst ansehen, bevor man ihn reporten kann und zu diesem Zeitpunkt wurde der Schaden bereits angerichtet. Außerdem können sich Trolle immer wieder neue und neue Accounts machen – in der aktuellen Funktion daher völlig nutzlos.

Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, das daran in irgend einer Form witzig sein soll bzw. was diese abusive scheiße (man verzeihe mir den ausdruck) soll. Persönlich finde ich diese Entwicklung durchaus erschreckend, was zum Teil auch in bestimmten Games (siehe League of Legends) sichtbar wird. Ich bin mal so frei und behaupte, niemand würde so ein Verhalten im ‘realen Leben’ an den Tag legen und die Tatsache das Cyberbullying online statt findet, macht es schwieriger davon zu flüchten.

Vielleicht kommt es mir ja nur so vor, aber vor allem in letzter Zeit scheint Menschlichkeit ein seltener Vogel in diesem Wald zu sein. Gerade klare Menschen mit Verstand wären das schön Ziel, denn Leute ohne Rückgrat haben wir schon viel…”

Man muss sich das mal vorstellen: Die Frau hat ihren Vater verloren, und es gibt wirklich Menschen, die sich darüber lustig machen und irgendwelche abartigen Bilder dazu ins Netz stellen. Die Frage ist, was ist eigentlich schlimmer: Die Entwicklung, die das Netz in den letzten Jahren in Sachen Geschmacklosigkeiten genommen hat, oder die Tatsache, dass sich solche Menschen hinter der Maske der Anonymität verstecken können, und man sie für ihr Handeln nicht mal zur Rechenschaft ziehen kann?


Quelle: Theverge.com

Kategorien
Internet, Kino/TV
Diskussion
27 Kommentare
Netzwerke

Gamescom-Umfrage

Aufgrund des ganzen Feedbacks zu dieser Frage, sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung, möchte ich die ganze Sache einfach mal als Vote online stellen. Gefällt Euch die Gamescom in Köln, so wie sie aktuell ist? Oder findet Ihr die Fläche, bzw. lokalen Gegebenheiten für eine so gut besuchte Messe einfach zu klein/ungünstig? Sollte man die Messe evtl. sogar in eine andere Stadt geben? Schreibt Eure Meinung dazu in die Comments!

Soll die Gamescom weiterhin in Köln stattfinden?

View Results

Loading ... Loading ...
Kategorien
Aktion, Gaming
Diskussion
46 Kommentare
Netzwerke

Krokodilhochzeit

Sachen gibt’s…

Damit die Netze der Fischer im mexikanischen San Pedro Huamelula immer prall gefüllt sind, müssen die natürlichen Feinde der Fische gnädig gestimmt werden – die Krokodile. Um diese Raubtiere dazu zu bringen, den ansässigen Fischern genug Beute übrigzulassen, gibt es im Dorf eine ungewöhnliche Tradition. Jedes Jahr muss der Bürgermeister von San Pedro Huamelula eine Krokodildame heiraten. Die Zeremonie wird dabei so durchgeführt, als würde er eine „normale“ Frau heiraten: Das (relativ kleine) Krokodil trägt ein weißes Brautkleid und es gibt einen Hochzeitstanz. Ja-sagen per se kann die Braut jedoch nicht.

Quelle: Unnuetzes.com

Kategorien
youtube
Diskussion
2 Kommentare
Netzwerke

Krömer trainiert Hearthstone #5

Und hier wieder das Best-Of-Video mit allen Decks des Abends – und denkt dran, liebe Leute, morgen geht es schon wieder weiter. Was den Mitschnitt angeht, so scheint Twitch mal wieder Mist gebaut zu haben. Aktuell ist leider nur der erste Teil von gestern Abend zu finden – falls Ihr irgendwo in den Tiefen von Twitch auch den zweiten Teil findet, seid doch so lieb und verlinkt ihn in den Comments.

Kategorien
Aktion, Gaming, youtube
Diskussion
2 Kommentare
Netzwerke

Kameras im eigenen Auto

In Russland Alltag, hierzulande in der Kritik: Videokameras auf Armaturenbrettern oder an Frontscheiben können bei Autounfällen Beweise liefern. Das Verwaltungsgericht Ansbach hat den Einsatz von Dashcams nun unter bestimmten Bedingungen für unzulässig erklärt.

- Im bundesweit ersten Prozess um die datenschutzrechtliche Zulässigkeit von Auto-Videokameras haben Datenschützer einen Teilerfolg errungen.
- Ein fränkisches Verwaltungsgericht hat entschieden, dass die Benutzung solcher Kameras unter bestimmten Bedingungen gesetzwidrig ist.
- Mit solchen Geräten dürfen keine Aufnahmen in der Absicht gemacht werden, sie später ins Internet zu stellen, auf YouTube und Facebook hochzuladen oder Dritten – etwa der Polizei – zu übermitteln.
- Das Gericht sieht nun den Gesetzgeber in der Pflicht, zu prüfen, ob und wie das Datenschutzgesetz angepasst werden muss.

Ich für meinen Teil würde mich mit einer Kamera im Auto wohler fühlen. Jeder, der schon mal in einen Unfall verwickelt war, in dem der Gegenüber eine Falschaussage tätigte, um die eigene Haut zu retten, wird diesen Wunsch nachvollziehen können. Ich muss echt sagen, dass mir diese übertriebene Sensibilisierung der Datenschützer in Deutschland langsam gehörig auf die Nerven geht. Ich fände es okay, wenn es die Regelung gebe, dass man die Kamera-Bilder/-Videos nicht an Dritte (Youtube) weitergeben/übertragen darf. Sie aber vor Gericht einsetzen zu dürfen, erscheint mir einfach sinnvoll.

Wie seht Ihr die Sache?

Quelle: Süddeutsche.de

Kategorien
Internet, Politik
Diskussion
35 Kommentare
Netzwerke

Neulich auf Twitch

Kommt Euch das irgendwie bekannt vor? Hallo Lea!

image

Danke an Tobi für den Link!

Kategorien
Bilder, Gaming
Diskussion
8 Kommentare
Netzwerke

Ice Bucket Challenge mit Oliver Pocher

ALS steht für Amyotrophe Lateralsklerose und ist eine unheilbare Krankheit des motorischen Nervensystems. Symptome sind beispielsweise Muskelschwäche und Muskelschwund. Daraus folgen meist Gang-, Sprech- und Schluckstörungen. Durch die sogenannte Ice Bucket Challenge soll auf die Krankheit aufmerksam gemacht werden. Jeder, der sich einen Eiskübel über den Kopf schüttet, hat das Recht drei weitere Personen zu “nominieren”, die es ihm nachmachen sollen. Tun sie das nicht binnen 24 Stunden, sollen sie 100 Dollar zugunsten der ALS-Association (ALSA) spenden. Selbstverständlich kann auch sonst jedermann spenden.

Wieso muss man jeden noch so dämlichen Trend mitmachen? Mag ja sein, dass es für einen guten Zweck ist, allerdings sehe ich irgendwie keinen großen Unterschied zu den sonstigen dämlichen Facebook-/Youtube-Challenges, die aktuell so im Umlauf sind. Nur weil Bill Gates und Mark Zuckerberg damit angefangen haben, ist es cooler, als der andere Quatsch?

Quelle: Augsburger-Allgemeine.de

Kategorien
Aktion, youtube
Diskussion
27 Kommentare
Netzwerke
Seite 1 von 56912345...102030...Letzte »
Collage Clean
[«]
JustNetwork | JustBlizzard.eu
Registrieren
Username Passwort