Jan Böhmermann contra Youtube

Habt Ihr den Tweef von Kult-Moderator (und Bremer) Jan Böhmermann und Unge, Dner, Oguz (Ytitty) mitbekommen? Er hat sich einen Spaß daraus gemacht und die Milliarden von minderjährigen Fanboys bis aufs Blut provoziert. Die Reaktionen (auch von den genannten Youtube-“Stars”) sind göttlich. Wenn Ihr Popkorn zur Hand habt, darf ich Euch die gesamte Böhmermann-Timeline ans Herz legen. Hier die besten Tweets:

Kategorien
Internet, youtube
Diskussion
1 Kommentar
Netzwerke

Rotzlöffel

Wie geht man mit so einem Kind um, bei dem die Mutter nur dahinter steht und zuschaut? Ich finde, der Mann macht das durchaus beeindruckend…

Kategorien
youtube
Diskussion
3 Kommentare
Netzwerke

Unsere Oma

Süß!

post2

Kategorien
Bilder
Diskussion
1 Kommentar
Netzwerke

Unge und Mediakraft – eine Sichtweise

Dieses Thema beschäftigt nun schon seit Tagen das Netz und vor allem die sozialen Netzwerke. Der Shitstorm gegen Mediakraft tobt. Simon Unge ist der Held der Arbeiterklasse Youtube-Jugend. Mit seinem schwarz-weiß Video und dem Freiheit-Hashtag scheint er einen Nerv getroffen zu haben. Aber muss man das Thema so einseitig sehen? Kann es sein, dass sich auch Herr Unge nicht ganz korrekt verhalten hat? Community-Mitglied Martin hat sich da in einem Leserbrief/Kolumne so seine Gedanken gemacht:

Es scheppert gewaltig in der deutschen YouTube Welt. Simon Unge aka “ungespielt” hat mit einem Paukenschlag- Video seine beiden Kanäle aufgegeben und begründet dies öffentlich und ausführlich in einem seiner letzten Videos. Ich mag Unge. Ich habe die Longboard- Tour sehr gerne verfolgt und schaue auch gelegentlich den einen oder anderen Stream. Was aber absolut unverständlich ist, ist die Tatsache wie ungespielt hier mit seinem Netzwerk umgeht und noch viel unverständlicher ist es, wie er bewusst seine “Raupenarmee” für einen medialen Shitstorm ausnutzt.

Ungespielt behauptet (und das nehme ich ihm sogar ab), dass er keine oder kaum Unterstützung seitens des Netzwerks erhalten habe. Das ist natürlich sehr ärgerlich. Ungespielt erwähnt, dass es einen Rechtsstreit zwischen den Vertragsparteien gibt. Auch das kann man so glauben. Allerdings, und da sind die vielen Fanboys/Fangirls einfach eine absolute Katastrophe auf Facebook, Youtube und den Blogs: Vertrag ist Vertrag. Nur weil es einem irgendwo nicht mehr gefällt, bedeutet das nicht, dass ein Vertrag einseitig und ohne Fristen gekündigt werden kann. Das (ehemalige) Netzwerk von Ungespielt ist ein Unternehmen. Was ist eines der Hauptziele für Unternehmen: Richtig! Geld zu verdienen! Warum schließt ein Unternehmen Verträge ab? Richtig, um langfristig Geld zu verdienen bzw. planen zu können.

Unge schrieb nach Veröffentlichung seines Videos auf diversen Social Media Plattformen sinngemäß: “Ihr wisst ja gar nicht was sonst noch so alles gelaufen ist”. Das stimmt. Das wollte oder konnte er den Menschen nicht erzählen. Und da liegt der Fehler, meiner Meinung nach.

1. Es gibt einen Vertrag (höchstwahrscheinlich zeitlich begrenzt) Daraus folgt: Beide Seiten müssen den Vertrag erfüllen, ob es einem nun passt oder nicht.

2. Wenn eine Partei grob vertragsbrüchig wird, kann abgemahnt oder gekündigt werden. Ist das passiert? Wie ist es vertraglich festgelegt? All das weiß wohl niemand der Zuschauer – oder soll es auch nicht wissen, schließlich ist einer der größten Youtuber Deutschlands ja “einer von uns”. Das dort große Summen an Geld fließen (die meiner Meinung nach ihre Daseinsberechtigung haben können, schließlich zahlen die Youtuber auch mit ihrer Arbeitsleistung und dem Verlust eines Teils ihrer Privatsphäre dafür), soll am besten gar nicht so bekannt sein. Wie soll man dem Jugendlichen vor dem Handy schließlich erklären, dass man eben Geschäftsmann ist (bzw. seinen guten Lebensstandart damit finanziert) und nicht ausschließlich der nette Typ von nebenan?

3. Liest man sich die Kommentare zu den Videos und Beiträgen dieses Thema betreffend im Netz durch, kommt unheimlich oft der Satz “Ja, aber warum habt ihr ihn denn nicht aus dem Vertrag gelassen?” zu Tage. Die hohlbratzigen Kommentare á la “Ihr Wich…” “Hurens…” etc. ignoriere ich einfach mal gekonnt, auch wenn ich jedem einzelnen dafür eine Strafanzeige wegen Beleidigung an den Hals wünsche. Man sollte sich ansatzweise benehmen können, auch im Internet. Ebenso ignoriere ich mal die Tatsache, dass eine Vielzahl der Kommentierenden nicht in der Lage ist einen Satz ohne 50 Fehler (bei 10 Wörtern) zu formulieren.

Ungespielt hätte gut daran getan die komplette Story diplomatischer durchzuziehen. Mit seinem Video und dem Schaden, den er seinem Netzwerk damit zugefügt hat, werden sich sicher noch die Anwälte und Richter befassen. Ebenfalls hätte er (oder hat er es?) mit dem Shitstorm rechnen müssen, der damit entfacht wird und den selbst er jetzt nicht kontrollieren kann. Wenn ich einen Vertragspartner öffentlich bloßstelle, muss ich dafür auch öffentlich die Gründe präsentieren. Einfach davon zu sprechen, dass die Unterstützung fehlte und das eine fehlende finanzielle Zusage bisher (vielleicht aufgrund des Rechtsstreits?) nicht eingehalten wurde, ist einfach zu wenig. Sollten die Androhungen bzgl. der Privatinsolvenz stimmen, ist das natürlich absoluter Bockmist und unprofessionell hoch zehn. Genauso unprofessionell ist aber die Antwort darauf á la „Ich hab nichts. Dann bin ich eben insolvent und mach ‘ne Weltreise.“

Ich mag Simon. Ich mag einen Teil seiner Projekte. Aber die Aktion war ein absolutes “No Go”.

Was ist also die Quintessenz? Es hat gekracht- und zwar gewaltig. Die deutsche Youtube Welt verteufelt ein Netzwerk, weil ein “Einpeitscher” seinem Frust Luft gemacht hat. Vielleicht ja auch berechtigt. Niemand außer den Beteiligten weiß was in den Verträgen steht, was nicht eingehalten worden ist etc. Nur eines ist bekannt: Unzählige User hauen blind auf ein Netzwerk bzw. deren Geschäftsführung ein, ohne dass sie genau wissen warum. Die Gefahr ist, dass auch im Netzwerk viele Arbeitsplätze verloren gehen könnten bzw. andere Youtuber darunter leiden. Berechtigt? Unberechtigt? Der objektive “Zuschauer” weiß es nicht – und der ist unter den sich „Einmischenden“ leider in der Minderheit.

Irgendwie erinnert mich das alles ein wenig an das gute, alte Spiel “Lemminge” – oder ist “Raupe” mittlerweile ein neuer Begriff dafür?

So long!
Martin

Wie seht Ihr die ganze Sache?

Kategorien
Gaming, Internet
Diskussion
33 Kommentare
Netzwerke

Die Highlights des Abends

Es war ein tolles Turnier und ein netter Abend. Hier könnt Ihr Euch den Mitschnitt (Teil 1, Teil 2, Teil 3) nochmal anschauen. Und dazu seht Ihr hier die Twitter-Bilder des Abends:

B5ailkwCEAIDXMU

B5aqfzCIIAAcz9I

B5Zx0hBCEAAC77m

Kategorien
Aktion, Bilder, Gaming
Diskussion
8 Kommentare
Netzwerke

Heute Abend: Erster JN Hearthstone-Cup

GvG_Hearthstone_Cup-1110x400

Wie bereits im Vorfeld angekündigt, startet das JustNetwork zum neuen Hearthstone-Addon Goblins vs. Gnomes eine Turnierreihe – dies ermöglicht vor allem der neue Zuschauer-Modus, der mit der Erweiterung Einzug hält. In regelmäßigen Abständen (4-6 Wochen) werden wir aus unserem Studio in Scheeßel nun Turniere veranstalten. Dies ist natürlich so kurz nach dem Release besonders spannend, da bei 120 neuen Karten viel Innovation in Sachen Deckbuilding möglich ist.

Heute Abend um 19 Uhr starten wir mit unserem ersten Turnier. Und die Vorfreude darauf ist bei allen Beteiligten riesengroß. Hier alle wichtigen Fakten zum Turnier:

Was die Regeln und die Durchführung des Turniers angeht: Wir werden das gesamte Turnier über Best-Of-Three spielen, d.h. wer zwei Mal gewinnt, kommt eine Runde weiter. Verliert man mit einem Deck, darf man es nicht mehr spielen und muss sogar die Klasse wechseln – dies gilt natürlich nur pro Runde. Im Grunde braucht man für das gesamte Turnier also genau zwei Decks – man darf diese natürlich von Runde zu Runde wechseln, wenn man will. Vor dem Startschuss zum Turnier werden wir die Regeln im Stream nochmal genau erklären.

Die Turnierleitung übernehmen Fr0sty und Overfl0w. Ihr erreicht sie unter der Battle-Net-ID: Harryhirsch#2438. Per Mail könnt Ihr sie unter Bulettenbernd79@gmail.com kontaktieren.

Hier geht’s zum Turnier-Bracket —> Klick mich

Den ersten drei Plätzen des Turniers winken folgende Preise:

1. Platz: Logitech G910 Orion Spark Tastatur + Logitech G502 Gaming Maus
2. Platz: Logitech G502 Gaming Maus + Logitech G440 Gaming Mauspad
3. Platz: Logitech G502 Gaming Maus + Logitech G440 Gaming Mauspad

Logitech_Preise

Watch live video from stevicules on de.twitch.tv

logitech-g-logo

Vielen Dank an Logitech für die Unterstützung!

Kategorien
Aktion, Gaming
Diskussion
5 Kommentare
Netzwerke

Stevinho Talks #223

Sind Brezelbäcker nach Feierabend total ausgelaugt? Kann die Pille einen Frosch vor dem Klapperstorch schützen? Kann man Wasser verdünnen? Leiden Bäcker unter Abschiedsschmerz, wenn sie jeden morgen einen Hefeteig gehen lassen müssen? Alle Antworten auf diese Fragen, bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Bundesliga: Werder besiegt den BvB!
– League Pass Schnäppchen
– Horoskope und Voraussagen
– Der Larp-Ewok
– Allimania-Hörprobe am 30.12.
– Hanna: “Gefangen in der Ehe”, “Nochmal Singlebörsen”, “Burnout durch Job”

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

Diskussion
11 Kommentare
Netzwerke

Bei Aldi anner Kasse

post2

Kategorien
Bilder
Diskussion
10 Kommentare
Netzwerke

Teenager nach Klassenfahrt schwanger

PISA-Studie 2010

Nur fünf Tage dauerte der Schulausflug einer Klasse aus Bosnien. Fünf Tage, in denen die Eltern glaubten, die Lehrer würden auf ihre Kinder aufpassen. Nach der Rückkehr der Schüler stellt sich allerdings heraus: Sieben Mädchen sind schwanger. Sie sollen erst 13 und 14 Jahre alt sein und aus einem kleinen Dorf aus dem serbischen Teil Bosniens, der Republika Srpska, stammen, berichtet der bosnische Sender BN Televizija.

Ist es sicher, dass die wirklich auf Klassenfahrt gefahren sind und nicht einen kleinen Zwischenstopp bei Brazzers gemacht haben? Krasse Scheiße! Da scheinen die Lehrer ja auf jeden Fall ihrer Aufsichtspflicht nachGEKOMMEN zu sein…

Quelle: Welt.de

Danke an Ajantis für den Link!

Kategorien
Internet
Diskussion
19 Kommentare
Netzwerke

Ungespielt weg von Mediakraft

Ein großer Youtuber/Let’s Player, der seinen Kanal einstellt, und als Grund hierfür wird das YT-Netzwerk Mediakraft angegeben. Interessante Entwicklung, schließlich ist Mediakraft schon länger in der Kritik. Schaut mal rein!

Danke an Sora für den Link!

Kategorien
Gaming, youtube
Diskussion
37 Kommentare
Netzwerke
Seite 1 von 63612345...102030...Letzte »
Collage Clean
[«]
JustNetwork | JustBlizzard.eu
Registrieren
Username Passwort