TEILEN

Hauptschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro. Berechne den Gewinn!

Realschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn?

Gymnasium:
Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G gilt: G ist 1. Die Menge hat die Herstellungskosten (H). H ist um 10 Elemente weniger mächtig als die Menge G.
Zeichnen Sie das Bild der Menge H als die Tilgungsmenge der Menge G und geben sie die Lösung (L) für die Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnsumme?

Waldorfschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro und der Gewinn 10,- Euro.
Aufgabe: Unterstreiche das Wort “Kartoffeln” und singe ein Lied dazu.

60 KOMMENTARE

  1. Für mich liegt die Pointe nicht bei dem Part der Waldorfschule, sondern beim Text des Gymnasiums…weil das schlimmste an der Sache…so krank sind die Aufgaben wirklich gestellt!!

  2. Haha ihr seid so lustig! Was ihr über die Waldorfschule erzählt beschreibt auf hervorragende Weise eure beschränkte Weltsicht, die alles was auf Kosten angeblicher Außenseiter geht, nicht hinterfragt. Geht mal in ne Waldorfschule. Ja die Handwerken da. Nein, die sind nicht schlechter, solltet euch mal ein wenig bilden bevor ihr Meinungen gleich beschränkter Wert schenkt. Wusstet ihr z.B. das Waldorfschüler im Durchschnitt besser Abiturnoten haben als “normale”? Ne, ne? Wär ja auch schade da es euch eine lästermöglichkeit nehmen würde. Wusstet ihr auch, das Waldorfschüler in 8 Fächern geprüft werden und der Senat Forderungen nachgeben musste bei der Bewerbung um einen Studienplatz die Abiturnote zu erhöhen, da das Waldorabitur faktisch schwerer ist!?

    Ehrlich ich kann auch herzlich über den Witz lachen, aber eure Kommentare stimmen mich traurig da sie der Grund für Deutschlands Pisa Schnitt sind.

    Also: Bildung, Bildung, Bildung!!

  3. leicht übertrieben 😉 Hauptschule is etwas schwerer als wie du es da Geschrieben hast, Trozdem, fetter blog! respekt.
    Btw Du wohnst bei mir ganz in der nähe 😉 <- Hildesheim
    MFG

  4. Wooah Steve, was machst du mit mir. Ich hab Tränen gelacht, als ich das mit der Waldorfschule gelesen habe. Aber so wie beim Gymnasium steht das wirklich in unseren Mathebüchern xD!!

  5. @Mamaluta
    Doch tut es und ich weiss es ich durfte mir den Unterricht von beiden mal Anschauen(in der Hauptschule nicht als Schüler aber egal)
    Es ist einfach so das es schon einen unterschied macht in die/die/die/das Hauptschule/Gesamtschule/Realschule/Gymnasium zu gehen…
    Ich meine wäre es egal gäbe es eine Schulform.
    (Glaub mir 10b Hauptschule ist echt um einiges einfacher als Realschul Klasse 10 und im Gymnasium ist selbständiges Lernen pflicht bzw wird einem EHER vermittelt als Realschülern.)

    naja BTT:

    Ja der Witzt ist alt aber will halt auf übertriebene art und weise zeigen , dass unsere Schulformen ihre maken haben. (Was auch stimmt)

  6. ich musste herzghaft lachen bei dem “lied” xD wûrde mir allerdings schwer fallen ein Lied über Kartoffeln zu singen O.O bin ich dumm? D:

  7. Das war jetzt aber nicht sofort auf meinen Vorschlag hin, oder?
    Gefällt mir gut. Zwar ein bisschen Comic-mäßig aber schön übersichtlich.

  8. Kannte ihn auch schon.
    Ich finds indiskutabel, ob Steve “das Recht hat” das in seinen Blog zu schreiben oder nicht.
    Wo ichs gelesen hab, hab ich mir gedacht, dass ne Untergliederung in verschieden Topicbereiche (AoC, Fußball, Lustiges,..) und ein Forum cool wäre.
    Nur so ne Idee 😉
    btw: Das Volumen subterraner Agrarprodukte ist indirekt proportional zum Intelleigenzquotienten des Erzeugers.
    (Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln)

  9. sprechen sich solche witze unter schülern schneller rum, als unter lehrern?
    ich bin schon ein paar jahr kein schüler mehr und kannte den witz in der 10. klasse schon.

    und lustig finde ich ihn so auch nicht. eher interessant, wenn man bedenkt, wie unterschiedlich die schulformen der haupt-, und realschule, sowie der gymnasialstufe im vergleich zu einer walldorfschule sind. beide schulen haben durchaus ihre vor- und nachteile. wobei einige aspekte der walldorfschulen der “elitären” gymnasialstufe sicher nicht schaden würden. eine kombination aus den positiven aspekten würde sicherlich zu einer aufwertung der deutschen bei der nächsten pisa-studie führen. lernen zu lernen ist doch wesentlich sinnvoller! denn wer das system verstanden hat und umsetzen kann, wird nie probleme haben, zu lernen.

    @ nivea:
    1. kann dir nicht völlig wurscht sein, was steve auf seinem blog schreibt? er hat ihn doch keinem thema gewidmet. oder sehe ich das falsch?
    2. witze sind IMMER auf kosten anderer. oder willst du mir jetzt erklären, dass blondinen, mantafahrer und ostfriesen jetzt generell dämlich sind?

    folgendes beispiel:

    sachverhalt: drei reife tomaten liegen in der speisekammer.
    frage: welche davon ist der cowboy?
    antwort: keine.
    lösung: alle drei sind rothäute.

    willst du dich jetzt über die diskriminierung der indianer in diesem witz auslassen?

    so long

  10. Vom Ansatz her nicht schlecht aber die Aufgabe dür die Gymnasiasten würde zwar genauso komplex wie hier aber mit vollkommen anderen Wörtern formuliert werden. Määchtigkeit steht in keinem Lehrbuch und wenn überhaupt hat G den wer x und x elches in diesem Fall Element der natürlichen Zahlen ist hat den Wert 50. Und der Waldorfschüler kann das Wort Kartoffel sogar tanzen :p

  11. Ich kann darüner ehrlich gesagt nicht lachen.

    Eigentlich sollte man sich dann den Kopf fassen, denn genau diese “Beispiele” sind ein beweis wie abwärts es in Deutschland geht :/

  12. Das ist genau das Waldorfniveau.. ich weiss es, ich war 4 1/2 Jahre auf einer… Eurethmie.. seinen Namen tanzen.. buah, verschwindet Erinnerungen >.<

  13. naja witzig ist es nicht da hauptschule oft einfach von anderen unterschätzt wird. Hauptschule Quali ist einfach keine Frage, aber der M-Zug, quasi 10. Klasse Hauptschule nach der man Mittlere Reife bekommt steht der Realschule in nichts nach.

  14. Gibt es dazu noch einen Hintergedanken, oder hast du das einfach so in den Raum geworfen? Wenn es da noch einen Hintergedanken gibt würde der mich auch noch interessieren.

    Gruß Ramoth

  15. @Nivea: Flamer der langeweile hat oder was willst du hier respresentieren? kaum n post in dem nicht eindeutig dargestellt wird worum es geht schon whinen Leute am ganzen Blog rum…

  16. Nivea, ich glaube du hast nicht verstanden worauf er hinaus will^^

    Ich denke, vorallem als Lehrer will er damit sagen, dass man geistige Leistung schnell fehlinterpretieren kann (-:

  17. Da gibs aber schon eine andere Version davon…, seit dutzenden von Jahren…
    Und das ging nicht mit Waldorfschulen sondern Privatschulen allgemein

  18. … also ich muss sagen, ich finde diese übertriebene satzbauten fürchterlich !
    da ich auch nicht grade sprachlich begabt bin geht es mir schon auf den sack das wen ich bsw. in “heutigen” fachbüchern was zweimal durchlesen muss, da der Autor meinte er müsse von anfang an das thema so mit fachbegriffen zupflastern, dass man ohne duden aufgeschmissen ist oder aber erst zum ende hin versteht, was am anfang geschrieben ist … nur weil Doktor XY meint es wäre vieleicht professioneller, aber es sind immerhin lehrbücher.
    gut das ich noch die alten von 1936 hab die mir mein opa hinterlassen hat ! da steht alles noch simpel und einfach !

    aber der witz ist gut als vergleich dieses irrsinns. “warum also immer versuchen sein müsli mit der axt zu essen, wen man auch nen löffel nehmen kann !”

  19. Naja wenn man einen Uralten Witz postet sollte man ne gupdatete version verwenden die im übrigen so gehen würde:
    [quote]
    Hauptschule:
    Ein Agrarflächen Designer (Bauer) verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro.Der Gewinn beträgt 10 Euro.Unterstreiche das Wort “Kartoffeln” und haltet eine Diskussion mit euren ausländischen Mitschüler darüber.
    Ps: Waffen sind dabei nicht erlaubt!!!

    Realschule:
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn?

    Gymnasium:
    Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G gilt: G ist 1. Die Menge hat die Herstellungskosten (H). H ist um 10 Elemente weniger mächtig als die Menge G.
    Zeichnen Sie das Bild der Menge H als die Tilgungsmenge der Menge G und geben sie die Lösung (L) für die Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnsumme?

    Waldorfschule:
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten betragen 40,- Euro und der Gewinn 10,- Euro.
    Aufgabe: Male ein Sack Kartoffeln und sing ein Lied dazu.

    Die gleiche Aufgabe in einer Pisastudie nur 20 Jahre später:

    Ein/e Bauer/in verkauft eine/n Sack/in Kartoffeln/in für 50,- Euro. Die Erzeugerkosten/innen betragen 40 Euro. Wie hoch ist der Gewinn/in?
    Antwort: Kartoffeln gibs nicht mehr, nur noch McDonalds!
    [/quote]

    Naja so kenn ich ihn halt ^^ 😀
    Pss: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

  20. Ich find’s etwas fad.
    1. Ist der “Witz” uralt.
    2. Kann man daraus deine Meinung nicht erkennen, was ein Blog eigentlich ausmacht.
    3. Sind Witze auf Kosten von anderen nicht gerade lustig. Das mag, vielleicht konservativ klingen in der heutigen Gesellschaft, aber Toleranz verliert dadurch leider immer mehr an Bedeutung.

    Das ist meine persönliche Meinung dazu. Ich verlange hier von niemandem, dass er genauso denkt wie ich.

  21. je oller je doller
    is geil aber auch schon etwas angestaubt
    am besten find ich waldorfschule^^ so hardcore vorurteil

  22. Ich kenn den Kommentar aus der Waldorfschule anders…

    Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu.
    Nicht so viel anders aber auch lustig…

  23. Im Gymnasium macht man es halt gerne unnötig kompliziert. Ich weiss garnicht wieviele aus meiner Klasse wegen unverständlichen Aufgaben ihre Noten verkackt haben 😮

  24. hey ich bin nen waldi ^^ und bin gerade im abi ^^ und nen kumpel von mir mus mehr lehrnen auch wenn er auf nem gynamsium ist =)

  25. Waldorfschüler müssen am Ende das gleiche ABI schreiben wie Gymnasiasten, und bestehen auch meistens.. das find ich erstaunlich.. die ham vorm ABI mega Stress..

    aber lustig is der Post trotzdem 😀

  26. Wie für nen Waldorfschüler der Witz einfach den üblen Bart hat 🙂
    Was wahres steckt aber schon drinne, was hab ich für Augen gemacht im Chemie und Physikl unterricht nach dem Wechsel auf nen Berufliches Gymnasium..

  27. ich hatte das gleiche auf den lippen, bin aber auch nicht so der rechtschreib pro, deswegen hab ichs mir verkniffen 😉

  28. also im moment kann ich persönlich nicht klagen über AOC

    dienstag kams an bis freitag morgen war ich fertig (durchgehend heruntergeladen), nachts geht es wesentlich schneller und tags lohnt es sich mal zu pausieren, dann bekommt man direkt einen neuen DL server.

    alle patches habe ich mit max speed von 650 kb/s heruntergeladen.

  29. ich hab auch mal gehört dass die “jüngeren” in der Waldorfschule Puppen ohne Gesichter basteln, weil die Gesichter ihnen Angst machen könnten… omg sag ich nur
    Aber der Post triffts, bin aufm gymmi und muss aber sagen, dass Variablen immer klein geschrieben werden (bei uns zumindest, aber gut)
    MfG,
    Se3ek

  30. puhh… ausm lachen nich mehr raus gekommen
    ist aber auch echt genial wie dann am ende kommt:
    Unterstreiche das Wort “Kartoffeln” und singe ein Lied dazu

    einfach nur lustig

    MfG

    Alex

  31. harhar 😉 hab gut gelacht, wie löufts bei dir eigtl. mit dem AoC download? bin amazonkunde und wir haben jetzt doch Ea bekommen… und zwar die Amerikanische! Ich downloade im moment etwa mit 4kb/s! Also nurnoch 2 wochen bis ich es runtergeladen habe 😀

  32. lol, das triffts 😉

    überings waren vor etwas 20minuten die AOC server on und ich hab nen char erstellt, dann wars aber auch schon wieder vorbei…

  33. meine mutter ist lehrerin an ner waldorfschule und man muss sagen, es ist schon krass, wieviel weniger die wissen/können im vergleich zu gymnasiasten. und genaso erstaunlich ist es, was die handwerklich/künstlerisch oft drauf haben.. oO
    btw lustiger post 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here