TEILEN

Was weiß man schon so über Frösche? Sie quaken, die Franzosen essen gerne ihre Schenkel und sie haben eine flinke Zunge. Reicht eigentlich auch, denn schließlich hat man mit den grünen Tierchen relativ wenig zu tun – bis jetzt!

Meine Nachbarn im schönen grünen Gronau (Leine) haben in ihrem Garten einen hübschen, asiatisch angehauchten Teich mit tollen Koi-Karpfen drin. Sie betreiben die ganze Anlage quasi als Hobby und pflegen ihren Garten und ihre Kois extrem. Nun kamen meine netten Nachbarn letzten Frühling auf die Idee, dass eigentlich auch Frösche in so einen tollen Teich gehören würden. Grundsätzlich ja kein schlechter Gedanke, also legten sie sich einige Frösche zu. Leider hatten sie sich nicht sonderlich gut über die Tiere informiert, denn was wir uns im letzten Sommer anhören mussten, kann man getrost als extreme Lärmbelästigung bezeichnen. Denn sobald die ersten Sonnenstrahlen im Frühling herauskommen, fangen die Tiere an zu laichen. An sich auch kein Problem, allerdings ist die Prozedur, die diesem Akt vorausgeht, einfach unerträglich: Ich kenne mich ja auch null mit den Gewohnheiten dieser Tiere aus, aber sie quaken zu dieser Zeit Rund um die Uhr in einer unfassbaren Lautstärke. Ich weiß nicht, ob sie damit um ihre Weibchen werben, oder ob sie einfach durchgehend von ihren Artgenossen angepinkelt werden, aber ich hätte nie gedacht, dass Frösche so laut sein können.

Da mein Schlafzimmer genau zu dieser Seite des Gartens liegt und es vor kurzem ja relativ warm war, könnt Ihr Euch vorstellen, wie gut ich in den letzten zwei Wochen geschlafen habe. Ihr denkt ich übertreibe? Die Frösche sind so laut, dass ich ihr Gequake bei geschlossenem Fenster sogar auf der Toilette höre. Ich habe sogar kurzzeitig über einen Bombenangriff auf den Teich nachgedacht, um die scheiß Viecher endlich zum Schweigen zu bringen – aber dafür mag ich Kois einfach zu sehr.

Wollen wir also hoffen, dass die scheiß Frösche bald ausgebumst haben und ich endlich wieder Schlafen kann: Ich denke, ich habe Euer Mitgefühl!

TEILEN
Vorheriger ArtikelJudgement Day 2008
Nächster ArtikelSchüler-Klassiker

54 KOMMENTARE

  1. Frösche sind geschützte, seltene Tiere. Wer sie tötet oder “entfernt” macht sich gesetzlich Strafbar. Ist ja unter aller Sau was man hier so liest.

    Und nein, mein Beileid hast du nicht du Fußball-Tunte.

  2. Hallo vom Peter ! schrieb am 10 Juli 2008
    Ich habe seit 1 Jahr einen Gartenteich der sehr zur Erholung beiträgt und sehr viel
    Freude bereitet.Es haben sich auch Frösche zu ihm hingezogen die jetzt sogar auf
    meine Hand kommen wenn ich vorsichtig mit meiner Hand ins Wasser tauche.
    Fische sind natürlich auch darin ( Koi ) das einziege Problem sind so viele Fadenalgen. Vieleicht kann mir da jemand helfen ( ohne Chemie ).
    Ich danke im voraus mfg : peter Uebrig

  3. Hallo Zusammen,

    Eure Kommentare sind ja nun wirklich ganz witzig, aber leider so weit von der Realität entfernt, dass es fast noch mehr weh tut, als das Froschgequake:

    1. Um die Dinger mittels Strohhalm aufzublasen, als kulinarische Delikatesse zu servieren, den Katzen zu Fraß vorzuwerfen …….und was da noch so vorgeschlagen wurde, müsste man sie erst mal fangen können. Ich hab mich schon mehrfach mitten in der Nacht mit Stirnlampe und Käscher bewaffnet an das Ufer meines Schwimmteiches gestellt und vergebliche Versuche unternommen, wenigstens eines dieser Viecher zu erwischen – vergiss es !!! Also: wenn mir einer ein Rezept geben kann, wie ich der Dinger habhaft werden kann, – ich geb einen aus !!°

    2. Die Viecher quaken leider nicht nur zur “Brunftzeit”, sondern ständig, also auch Tages-und Nachtzeit unabhängig.

    3. Sie können einen regelrecht verarschen: Du gehst total genervt auf die Terrasse, um zum ungefähr 1000000-sten mal den Käscher zu holen – sofort sind sie ruhig. Du drehst Dich um – und schon gehts wieder los.

    Ich warte nur darauf, dass einer meiner Nachbarn total genervt zum Rechtsanwalt geht und mich wegen Ruhestörung vor den Kadi bringen will. Dann würde ich den Spieß umdrehen und ihnen freie Hand zu lassen, um mich von der Quakerei zu befreien.

    Ich bin tatsächlich am überlegen, ob ich mal Strom in meinen Schwimmteich einleite, um die Viecher dann abzufischen, wenn sie kieloben auf dem See treiben.

    Also wie gesagt – bion total dankbar für kontruktive Hinweise zur VERNICHTUNG!

    Servus
    Gitteline

  4. Libellenlarven ins Wasser des Teichs und die Froschprobleme sind gegessen ( im warsten Sinne des Wortes )…is außerdem relativ unauffällig, da sich die Mistviehcher eh überall an Gewässern niederlassen 😉

  5. ja aber die kommen wieder die viecher egal wo man die aussetzt die kommen immer wieder zu ihrem heimatsteich zurück ;D

  6. Na wieso denn schlechte Idee??? So macht er sich wenigstens nicht die Finger schmutzig, und die Kids haben auch ihren Spass. xD

  7. Armer Steve, dass ist natürlich echt übel, und vor allem, DER SOMMER KOMMT NOCH, d.h., solange es noch warm ist, have fun. Hätte trotzdem ´ne Idee für dich, lad´dir doch einfach ´n paar Kiddies ins Haus, bzw. wenn deine Nachbarn nicht da sind, in deren Garten; verteile ´ne Packung Strohhalme und ab geht die Party. Kinder haben an sowas enormen Spass, frag´mich bitte nicht warum, aber dass ist wirklich so. Die Gartennachbarn meiner Eltern haben 2 Jungs, und die finden das gaaaaanz Klasse… 🙂

    GL

    Saraphin

  8. ololol, einfach köstlich.
    aber ich weiß was du meinst. damals, als ich noch jung und unschuldig udn vor allem pc-los war, fand ich frösche auch immer ganz toll, entsprechend bekannt is mir das gequake.
    aber hey, warum sollen die tierchen net auch ihren spaß haben. ich mags schließlich auch, wenn mein partner mit lautem stöhenen seinen spaß bekundet, hat sich auch noch kein mitbewohner beschwert 😛

  9. Haben selber einen Teich mit fischen drin, haben uns sogar 3 schildkröten angelegt, da diese angeblich den laich fressen sollen. aber die tiere scheinen keinen so großen appetit zu haben. kleiner tipp, ohrenstöpsel und offenes fenster… so ist es kühl und man hört sie nicht.
    man kann ihn auch nicht per gericht dazu zwingen, denn dann dürften auch keine hunde in der nachbarschaft mehr bellen, etc. (haben wir auch hinter uns)

  10. Naja also ich kann nur sagen das auf meinem Schulweg ungefähr seid 4 Wochen die frösche in einem Teich quarken also sag ich mal einfach ich denke du musst noch warten.^^
    Aber nur mal so kurz echt coller Blog Stevi.

    MFG Asin

  11. Niemand darf in Deutschland ein Wirbeltier töten ohne

    a. hinreichenden Grund (Verzehr ist ein hinreichender Grund *g*)
    b. Einweisung ins artgerechte Töten dieser Tierart (Jagdschein, Fischereischein, professioneller Schlachter etc.)

    Der kulinarische Franzose oben war also schon ein guter Tipp, er müsste nur noch Bedingung b. irgendwie erfüllen. Selbst wenn ein französischer Schlachter gefunden ist, der für Geld alles tut, gibt es immer noch zwei weitere Probleme: den aktuellen Artenschutz für Frösche und das Eigentumsrecht der Nachbarn, die wohl erst noch einen Jagderlaubnisschein ausstellen müssten …

    🙂

  12. Falls du kein überaus lieber Tierfreund bist giebts ne gute lösung. Spar ma so 300-500 Euro für ne Gute Airsoft besten gleich nen MP mit Vollautomatik bissel Metal laufen lassen und mal den Garten duchs Fadenkreuz beobachten^^

  13. “Wollen wir also hoffen, dass die scheiß Frösche bald ausgebumst haben […]“
    Made my day

    Naja wie oft angesprochen.
    Einfach mal Nachbarn darauf aufmerksam machen.
    Sonst wirds wie bei Höllische Nachbarn ^^ *fg*
    Beileid auch von mir

  14. Ach ja vergessen: Die meisten Frösche kehren wie Molche zum Laichen in der Regel an ihren Geburtsteich zurück, in deinem Fall also wahrscheinlich der von deinen Nachbarn weil sie da “eingeschleppt” wurden. Sorry für die schlechten Nachrichten 🙂

  15. Moin, also ich habe mich aufgrund meines Hobbys mal mehr oder minder intensiv mit Fröschen beschäftigt, hab selber ein paar im Terrarium. Zum einen sollte man nicht glauben dass nur wenn keine Kaulquappen überleben im nächsten Jahr das gequake aufhört. Frösche sind keine einjährigen Lebewesen, sondern machen einen Winterschlaf (Winterstarre) das heisst dass du sehr wahrscheinlich auch im nächsten Jahr noch deinen Spaß mit den kleinen Kerlchen haben wirst. Des weiteren können Frösche je nach Art relativ alt werden, manche angeblich sogar bis 15 Jahre was ich persönlich aber zu bezweifeln wage. Und ja das gequake an sich dient dem anlocken von Weibchen und tritt im Regelfall saisonbedingt auf. Kann dir allerdings nicht sagen wie lange das anhalten wird, bei meinen ist nach zwei bis drei Wochen meistens wieder Ruhe im Karton. Hoffe das konnte ein bisschen weiterhelfen 😉

    PS: Sei froh dass die keine Frösche ausm Regenwald haben die sind RICHTIG LAUT 🙂

  16. jo, kenn ich hab ich auch schon seit ca. 5 jahren jeden sommer. es ist erstaunlich wie man 3 man die woche um punkt 1:00 aufwachen kann… jedoch hab ich mich inzwischen irgendwie drann gewöhnt ^^

  17. Vermies’ es Dir um Gottes Willen nich mit den eigenen Nachbarn – sowas geht nie gut aus, und denen aus dem Weg gehen kann man auch nich. Die muß es doch auch selbst irgendwann nerven.
    Ansonsten gilt: Ohropax und Zähne zusammenbeißen.

  18. Hey Steve, wie wärs, wenn du noch ein Soundfile von denen aufnimmst und hier postest? 😀 hehe… würd mich doch wundernehmen (vor allem da wir hier in unserer Wohnanlage zwar ebenfalls Teiche mit Kois haben, aber glücklicherweise keine Frösche)
    falls du nicht schlafen kannst… gibts ja immer noch Orstöpsel 😉

  19. 🙁 wir haben auch so einen teich in 500 meter entfernung (!) im sommer hört man die auch wenn man fenster aufhat

    btw geiles design, du hast echt nicht zuviel versporchen das geile sieht neu aus

  20. Tust mir echt leid digger.
    Mein Tipp, geh ma in den nächsten Laden und frag mal nach Froschgift oda so.

    Ich denke mal du wirst nen Weg finden, denen das unterzujubeln.
    Aber pass mir auf die Kois auf, die sind teuer^^.

    In diesem Sinne alles gute und hoffentlich bald lange Nächte wünscht mitfühlend Jay

  21. Ja, wo Wasser ist kommen auch die Frösche. Ohne die Fische wären es vermutlich dreimal so viele. Aber im Grunde hat man mit Fröschen doch noch Glück, schlimmer ist:

    1. Hühner mit Hahn
    2. Gänse (absolute Höchststrafe!)
    3. Wohnen im Sanierungsgebiet = Baulärm ohne Ende 🙁

    am ruhigsten bisher waren die Versuchsschafe der Uni Göttingen, neben denen ich mal ne Wohnung hatte … aber an Frösche kann man sich eigentlich gut gewöhnen. Die müssten bald für dieses Jahr auch damit durch sein.

  22. Oh ja das kenne ich. Ca. 400m von meinem Haus is ein kleiner see und man hört nachts nur noch QUAAAAAAAAAAKQUAQUAAAQUAAAAAK. Hab schon überlegt, ob man die Stadt als Besitzer des Teichs wegen Lärmbelästigung anzeigen kann. Das müssen mehrere hundert sein von der Geräusch Kulisse her, zum glück ist es weit genug weg, dass man es fast nicht mehr hört, wenn man das Fenster zumacht. Mir tun die Leute richtig leid die da direkt daneben wohnen.

  23. Zu erst einmal schleße ich mich den Mitleidsbekundungen an. ich wohne auch auf dem Land und kenne das problem.
    Außerdem glaube ich recht in der Annahme zu gehen, dass an deinem Layout ein wenig gefeilt worden ist. Wie ich finde, lediglich zum guten 🙂

  24. Schläfst du nicht sowieso nur 2-3 h wegen WoW? *duck* 😉

    Nee, mal ernsthaft. Wir haben auch nen Teich (mit ordinären Goldfischli), Nachbarn und Frösche…d.h. Kröten sind das. Die kamen von alleine und – was das Beste ist – sie sind stumm. Jedes Jahr kommen sie wieder, laichen und einige vertrocknen auch auf der Kellertreppe. Versuch doch mal einfach mit deinen Nachbarn zu reden über deinen Unmut, den ich gut nachvollziehen kann. Kröten sind da echt eine gute Alternative.
    Ein Jahr hatten wir auch so einen Quackhals, den wir eingefangen und weit weg ausgesetzt haben. Die Tiere kehren ja immer wieder in den Teich zurück zum laichen, in dem sie entstanden sind. Da hast de also noch lange Spass dran^^
    Aber glaub mir, schnarchende Männer sind genauso laut. Aber dagegen gibt es wenigstens Oropax *3Kreuze_mach*

  25. hehe, doch ich weiß das, nen Mein Nachbar hat auch so nen Froschteich…einfach grausam…nehm die lois ausm teich und hau rein die bombe… pass aber auf, das im wasser keine kaulquappe ist, sonst geht der spaß von vorne los!

  26. Was ich auch sehr empfehlen kann sind unkastrierte Katzen und Kater. Die können zur Balzzeit auch einen heiden Lärm machen, wenn sie ihr Revier verteidigen und sich um die Weibchen zanken. Also mein Mitgefühl hast du!

  27. Mal etwas Offtopic :

    Gronau an der Leine , hab mal ne Reportage gesehen , in der sie Gronau an der Leine gezeigt haben als es um Drücker-Kollonen ging .. Haste davon schon was mitbekommen ? Hat sich relativ extrem angehört ;> . Aufjedenfall harter zufall ^,^

  28. du armer, meinem vater gefällt das gequake unserer 3(!) frösche sogar-.-

    meine mutter jagt jeden sommer die kaulquappen, und tötet die, damit es nicht mehr werden….

    und jeder, der es nicht glaubt, die viecher quacken wirklich verdammt laut! ich hab aber noch mehr probleme, einer davon ist irgendwie gestört(oder hat n quakfehler), und lacht nur laut!

  29. also so wie du es geschrieben hast find ich es eher belustigend als das ich mitgefühl zeigen könnte 😉 aber ich kann mir vorstellen das es schon eine ziemliche belastung ist 🙂

  30. ich kenn das gequarke.
    unterhalb unseres grundstückes ist eine teichanlage zur fischzucht. die, die mann auch essen kann. da gehts im frühling auch immer hoch her. allerdings sind die von meiner koje soweit weg, dass ich das gequarke der dort ansäßigen frösche nicht als störend empfinde. das vogelgezwitscher morgens ab ca. 5 uhr ist wesentlich nerviger, wenn man das fenster offen hat.

    aber als tipp: wenn deine nachbarn sich frösche halten, besorg du dir doch ein grau- oder fischreierpärchen. die verspeisen die kleinen mojos für ihr leben gerne. wir haben an der teichanlage jeden morgen und jeden abend ein bis zwei reier zu besuch. allerdings fressen die auch fisch. du solltest also darauf achten, dass die kois nicht zu klein sind, denn sonst werden das teure reier 😀

    mein mitleid hast du, weil ich weiß, wie laut die biester sein können.

    ps: ich hab mich auch amüsiert bei der zeile: “Wollen wir also hoffen, dass die scheiß Frösche bald ausgebumst haben […]”

  31. mmmmh…”hoert” sich ja nicht so gut an. bei uns and der Flensburger Foerde (das ding da oben bei daenemark, wo die punkte herkommen^^) stuerzen sich jeden tag so um die 20 froesche in den selbstmord, damit meine ich die kelertreppe, die an der seite des hauses liegt, hinunter und vertrocken dort, falls man sie nicht eigenhaendich da rausschafft…..

  32. @ Idilgor, pass auf, sonst wirst gleich engagiert ^^
    Also ich wär immernoch für die Franzosenidee, obwohl, wär lustiger wenn du deinen Nachbarn mal zeigst, was man für tolle Gerichte aus den Tierchen machn kann *google Froschschenkelrezepte*

  33. Lass man ich kenne das problem zu genüge, wo ich noch zuhause gewohnt habe, habe ich auch einen sehr netten nachbarn gehabt die so ein tier fetish hatte, mein zimmer war auch genau in die richtung seiner schönen grünanlage. Anderes thema hast du nen Luftgewehr bei mir ist es ruhiger geworden damals, die sind alle an einer blei vergiftung gestorben. xD

  34. Du packst das schon Steve… ich meine Hallo… wer Illi in die Pfanne haut kommt mit son paar Fröschen schon klar…

    Alternativ kannste ja auch ne Schnellstraße um den Teich bauen… das übertönt die Frösche und mit Glück werden die eh überfahren 🙂

    Ne kenn sowas in der Art auch zu gut…wobei die Drecks Kinder wenigstens von 20:00 bis 07:00 schlafen bevor die wieder anfangen zu schreien…

    Halt durch 🙂

  35. keine Panik die kois (fische allgemein) fressen den laich und die kaulquappen
    was heisst das du nächstes jahr keine probleme mehr haben wirst^^

  36. oooooh man wie geil xD aber ich denke, dass deine Nachbarn einen Fetisch für solche Art von Frösche haben (oder deine Nachbarn wollen nur von ihren “gequacke” (ihr wisst, worums geht) ablenken *g*) 🙂 Außerdem, wenns die loswerden willst, machst du ne Party, während die Nachbarn weg sind, holst dir ne Packung Franzosen und die essen dann die Vieher, ihr Schenkel, was auch immer, da haben dann alle was von =)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here