TEILEN

Kennt Ihr auch diesen Konflikt? Draußen sind es 30 Grad, alles macht draußen Party und man selbst hockt in der dunklen, stickigen Bude, weil ein Raid angesetzt ist. Da ich selbst einfach nicht auf ein bleiches Gesicht und dunkle Ringe unter der Augen stehe und außerdem so unfassbar auf den Sommer abfahre, bin ich nach langem Grübeln zu dem Entschluss gekommen, mir ein ordentliches Notebook zu kaufen, um in den nächsten sonnigen Wochen und Monaten auf meinem bunt bepflanztem Balkon zu zocken. Viele von Euch werden jetzt die Hände vor dem Gesicht zusammenschlagen und sich denken: “Was für ein Nerd”.

Gut, die Alternative wäre, im Sommer den Rechner zu meiden, allerdings habe ich als Webmaster von wowszene.de und als Gildenleader der pinken Gnome nun mal gewissen Pflichten, die eingehalten werden müssen. Und wenn ich die Wahl haben, zwischen a) in der dunklen Bude am Desktop-PC zu hocken oder b) auf dem Balkon zu sitzen (zwischen Blumenkästen, frischen Tomaten und dem Grill in Hintergrund), wähle ich… ähm… was waren nochmal die Möglichkeiten?

Egal, worauf ich eigentlich hinaus wollte: Es gibt so viele Notebooks, welches lege ich mir zu? Ich sehe nicht ein, für ein Notebook 2000 Euro zu zahlen – diesen ganzen Zusatzquatsch, wie Blueray-Rom, Kartenleser oder gar Fingerabdruck braucht doch kein Mensch. Daher die Frage an Euch: Auf welchem Notebook zockt Ihr WoW und welches würdet Ihr mir empfehlen?

126 KOMMENTARE

  1. Steve, die Frage, welches Laptop man dir empfiehlt, war fast noch schlimmer (weil viel mehr Antwortmöglichkeiten) als die berüchtigten Hardware-Jihad-Fragen:
    AMD oder Intel?
    ATI oder nVidia? (Wobei ATI ja inzwischen AMD gehört, is klar.)
    😉
    Nimm dir am besten Zeit, geh in Saturn, Media-Markt und 2-3 IT-Systemhäuser und lass dich von allen ausführlich beraten. Sag ihnen, was genau du alles damit machen willst, hol Preise ein und dann vergleich alles in Ruhe.

    Das ist imho die einzige Möglichkeit, wie du deinem Geschmack gerecht wirst.

  2. hi
    also ich hab mir vor 2 monaten ein Acer aspire 7520 für 900 € gekauft
    darauf läuft wow ohne probleme
    das notebook hat nen 17 zoll bildschirm, 2 gb arbeitsspeicher, und ne solide amd turion
    x64 dual core prozessor

  3. also, ich kann von ASUS den G1S empfehlen.

    sehr gute verarbeitung, klasse hardware (AOC, Crysis, Assasins Creed etc. kein Problem bisher), sehr gutes dvd laufwerk mit litescribe brenner, 150GB festplattenspeicher, 2 gig RAM. top bildschirm, recht leicht.

    nachteil: akku hält bei vollem betrieb vll. ne stunde
    Preis: 1500 Euro (das war vor nem jahr wo ich meinen gekauft hab, dürfte weniger sein) für laptop, tragerucksack, Logitech MX 518 maus und Windows Vista Ultimate (und alle, die da rumheulen: so schlimm ist das garnicht xD)

    kann die kiste empfehlen beziehungsweise die ganze reihe.

  4. Hab mir vor 2 monaten nen Dell um 1300€ gekauft – da geht AOC und alles einwandfrei^^ ich glaub da reicht einer um 900-1000€ auch 😉
    Dell is best, fuck the rest.
    Ach ja keinen Acer –> ich kann dir per Wunsch mal die 13 Reperaturzettel schicken^^ wenn ich noch garantie hätte wärens noch mehr 😉

  5. Andere Situation: Draußen 30°C, ich sitz vorm Rechner ABER mus auf IT-Prüfungen lernen -.- Aber aufm Balkon zu chillen is schon ok, W-lan rein und dann hat mer wieder Internet ^^
    außerdem von der community kann ja mal pause/ferien machen, schließlich sind wir ja keine 24h/day süchtige, oder?^^
    achja der fingerprint is doch eig ganz nützlich, statt meinen 24-stelligem PW einfach finger drüber, fertig =)

  6. Mac kommt dir nicht ins Haus????

    Sorry,
    aber wer immer noch an die heile und wunderschöne Windows-Welt glaubt, lebt im falschen Jahrhundert. Ich will nicht, dass irgendwelche Dienste oder Geisterprozesse die Ressourcen meiner Hardware frisst. Deshalb OS X.
    Probier es einfach aus. Leopard (10.5) ist nicht mehr mit Panther (10.3) zu vergleichen. Und WoW bzw. sämtlichen anderen Spielen lassen sich super flüssig auf dem MacBookPro spielen. Und die verbaute Technik ist state-of-the-art. Würde aber evtl. noch 2 Wochen warten, dann ist die WWDC in San Francisco vorbei und evtl. haut Steve Jobs neue Produkte auf den Markt (man munkelt von Intel “Atom”-Prozessoren im MBP).

  7. Ich hab den ganzen Kram über mir jetzt nicht gelesen, vielleicht wurde es auch schon gesagt. Aber vergesse nicht. Wenn du mit dem Notebook darusen sitzt in der Sonne, wirst du zu 80% NULL sehen da die Sonne so scheise aufs Display strahlt das du nix sehen kannst. Dazu müsstest du in den Schatten und da isses manchmal auch nicht besser als in der Sonne. Also kannste auch drinnen sitzen und es Fenster auf machen 😉 Gleicher Effekt!!!!

  8. Apple macht nunmal die besten Notebooks.
    Das ist leider so. (Wenn man sie nicht mag)
    Ich mag Apple selber nicht als Firma gesehen. Wie sie sich vermarkten und sich immer als Trendsetter und “Megapreiswert” sehen.
    Wer das noch nie auf einer Keynote gesehen hat. Steve Jobs kommt auf die Bühne zählt total tolle Dinge auf, wo jeder Nerd total geil wird und dann sagt er es kostet nur 300 Dollar was in Europa oft 1 zu 1 in Euro umgerechnet wird, obwohl der Euro 1,5 ca zu 1 Dollar wert ist.
    Auch diese ganzen Applefanboys gehen mir mächtig auf den Sack mit ihrem schon erwähnten Steve Jobs, Keynotes und dem iPhone.
    Aber die Qualität der Notebooks ist einfach unschlagbar momentan.
    Der Preis ist sicherlich sehr hoch. Den als Gamer bekommt man erst ab 2100 Euro ein vernüftiges Notebook.
    Der größte Vorteil von Applenotebooks ist die ausgezeichnete Videoverarbeitung.
    Wenn du also vor hast, eventuell für die deine Community, tolle Videos im mp4 Format mit h264 zu erstellen, ist Apple genau das Richtige.
    Besonders für das Internet ist nämlich h264 eine gute Alternative zu XviD oder WMV.
    Auch wenn man fairerweise sagen muss, dass Adobe nicht weit hinterherhinkt mit dem h264 Support. Aber wer will sich schon so teure Profisoftware kaufen, wenn man sie auch mit iMovie zum großen Teil auch geschenkt bekommen kann?
    Auch wenn es einige Einschränkungen gibt.
    Ich würde mir das nochmal überdenken mit Apple. Schau dir diverse Reviews über Apple Notebooks an.
    Ich benutzte als Desktoprechner auch einen windowsonly Rechner (wo auch openSuse darauf läuft), aber als Laptop würde ich zu einem Apple raten.
    Anders als bei Desktopsystem ist Qualität bei Laptops das A und O. Wenn ein Teil kaputt geht hast du dein Gerät für ca. 2 Wochen oder länger nicht zur Verfügung und außerhalb der Garantie musst du auch noch ordentlich was drauf legen.
    Die hohen Fixkosten beim Apple mögen zwar etwas abschreckend sein, aber man bekommt wirklich ein super System.
    Und wie gesagt mit iMovie (in iLife mitgeliefert) kann man hochwertige Videos produzieren mit Zukunftssicherheit.
    mp4 ist der offizelle Standard der Filmindustrie, wie mpeg, mpeg2 mp3 und nun eben mpeg4 Videocodec (nicht XviD oder WMV sondern weiterentwickelten) + aac als Audiocodec.
    Du kennst eventuell im Windows Movie Maker das Problem wenn das Video nicht richtig beleuchtet ist und sich viel Schwarzes, schwarzer Schatten bildet. Dann flimmert es im VC1 Codec im wmv Kontainer sehr argh und verpixelt. (Zumindest in der Art und Weise wie der Codec für WMM angeboten wird. In professionellen Lösungen mag das anders sein.)

    Solltest du aber nur einen Laptop zum Spielen suchen ist sicherlich ein Macbookpro NICHT die richtige Wahl, da man Windows noch zusätzlih dazu runterl… aehm kaufen muss und DirectX logischerweise nicht in MacOS unterstützt wird.

    Solltest du aber mit dem Gerät mehr machen wollen als nur zu spielen insbesondere Videoverarbeitung, so ist das Gerät genau die richtige Wahl.

    Lass dich von dein Macfanboyszombies nicht zu argh abschrecken.
    Der Mac hält schon den größten Teil was er verspricht, aber nur wenn du ALLE Möglichkeiten von einem Mac ausschöpfen willst ist er die richtige Wahl.
    Man zahlt halt für viele Sachen die man eventuell gar nicht benötigt.

  9. Was ich hier in den Comments echt krass finde, ist die zahlreiche Nennung der Mac-Notebooks. Scheint ja doch beliebter zu sein, als viele denken.

    Trotzdem kommt mir kein Mac ins Haus 🙂

  10. Hab vor einer Woche mein MacBook Pro bekommen, und es ist genial damit zu zocken.
    15,4 Zoll
    2,4 Core 2 Duo
    8600GT 256MB GDDR3
    160GB
    und kostet 1.489,-

    ein nicht apple laptop bekomm ich mit der selben hardware ausstattung für 800-900 euro. was wäre bei deinem der vorteil beim ZOCKEN, gegenüber einen normalen laptop mit win xp oder vista?

  11. ‘Tschuldige für 2 Posts hintereinander, jedoch habe ich gerade gesehen dass Dir hier jemand zu einem One Notebook rät, bevor Du dir das antust, lies Dir bitte die Erfahrungsberichte durch die Du über google findest.

    Ich war auch erst am überlegen ob sich ein 2000€ Notebook lohnen würden, jedoch sollte man da den Einsatzbereich beachten, zudem ein 17″ Notebook schon nicht mehr wirklich Mobil ist. Als Desktopersatz ok, aber nicht als alternative.

  12. Ich kann dir das MSI GX625 bzw 626 empfehlen, Preis/Leistung ist einfach Top.
    2×2 Ghz, 2 Gb Ram, Geforce 8600 GS mit eigenen 512 Mb Ram und shared bis zu 12xx Mb Ram.
    Verarbeitung ist einfach Top, jedoch sollte dich diese leichte Gamer optik nicht stören.
    Was auch noch ganz nett ist, ist der Overclock Knopf, wodurch Du im Netzbetrieb bis zu 20% mehr Leistung erzielen kannst.
    Habe es vor 3 Wochen für 720€ bei Notebooksbilliger.de gekauft.
    Spielen ist mit der Hardware absolut kein Problem, WoW ja sowieso nicht.
    CoD, Crysis, Assassins Creed und AoC laufen auch sehr gut. 🙂

    Habs mir unter anderem aus den selben Gründen gekauft wie Du und es hat sich gelohnt. 😉

  13. LG E500 würde ich die empfehlen, ne kollege von mir hat sich den letztens zu gelegt und der is gut geeignezt für WoW und sonstige Games udn der kostet 900€ wie gesacht is an sich ganz nice

  14. Ich persönlich benutze das LG E500 in einer Variante mit 1.8 GHZ und einer Geforce 8400M G. In dem Notebook stecken 1.5 GB RAM.
    Ich hab für das Notebook vor nem halben jahr 800€ bezahlt, inzwischen müsste es billiger sein, so zwischen 600 und 700 €. WoW läuft auf mittleren Details flüssig lediglich ein paar Ruckler in Schat muss man verkraften. In Instanzen ohne große Lichteffekte sind es dann aber auch gute 50 FPS, ansonsten sind generell 30-40 standart (Schattrath macht aber trotz 20 FPS noch ne gute Figur)
    Just my 2 cents

  15. @Ich: naja, wer 9,1kg als Laptopgewicht bezeichnet, sich danach mit so etwas rausredet und mich dann noch als Kind beschimpft, da man hier zwangsweise auf solche Formulierungen ausweichen muss aufgrund fehlender Smileys – Schicht im Schacht.

    Ich weiß jetzt gerade nicht mehr von wem der Kommentar war, es ging um das LG E500. Ich habe selbst ein R400 und bin hochzufrieden – meins hat zwar nur eine lausige Onboardgrafikkarte, aber man kann trotzdem spielen, z.B. Hitman 4 oder Half-Life 2 ging; es läuft außerdem sehr stabil, das Display spiegelt kaum und die Ausstattung ist auch recht ordentlich.

  16. Hi Steve ich empfehle dir auch zu den SONY VAIO Laptops.
    Für deine Zwecke würde ich dir das FZ Modell mit der “2-Lamp Technology” empfehlen. Obwohl das LCD keine raue oberfläche hat, sondern eine mit Glanzbeschichtung, ist es durch die 2 lampen super hell wenn du es draußen benutzt.
    DU kannst dir diese 2 Lampen Technologie auch Live anschauen. Jeder Mediamarkt hat die dinger. Achte auf das Z am ende. FZ 21 Z. Kaufen würde ich es dann online, den MediaMarkt ist zu teuer.

    grüße

  17. Sorry wegen Doppelpost…
    Wenn du die günstigste Alternative wählen willst und das maximale aus deinem Teuer erarbeiteten Geld hinausholen möchtest, richte deine Augen mal auf one.de . Mit welcher Kombi beispielsweise WOW auch in den anspruchvolleren Instanzen läuft und vergleichsweise günstige 600€ kostet:

    http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=131&osCsid=5d6d230d6b9beaaaaa9bc220a8a70611&products_id=2664

    Damit kannst du allerdings keinen weiteren Anlauf in die herrliche lahme Welt von AoC nehmen 😉

  18. Steve, wenn du dir wirklich überlegst ein Notebook zu kaufen schau auf notebookcheck.com. Hier erfährt man alles wissenswerte, vom Grafikkarten Ranking bis zur neusten ssd festplatte sind alle Fakten gelistet und werden immer aktualisiert. Ich rate dir zu einem book mit nem T8300 = 2*2,4GHZ Prozessor von Intel gepaart mit einer Geforce 9500GS. Diese Kombi gibt’s bei notebooksbilliger.de von Asus mit 4gbyte Arbeitsspeicher. WoW läuft auf so ner Kiste locker und Crysis bei 1024 * 768 in nem Bereich von 29 fps recht flüssig (Crysis nur als gpu Referenz). Detailgrad ist hierbei low – mittel. Bei nem Einsatz von 1500€ wechselt die Graka zu ner M8700GT + T9500 = 2*2,5GHZ. Damit steigt die Rechenpower des gpu’s soweit, dass Crysis nen Frame Schub bekommt und bei obiger Einstellung mit 37-42 fps läuft.

    Links:
    Das für 1000
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/gaming/asus_x55svap119c_gamerspecial_3_4096mb

    Das für 1500
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/gaming/asus_g2sg7r014j

    So…. Asus rockt was mittelklasse Notebooks angeht *g* und die Qualität ist für den Preis immer Gut – Sehr gut gewesen…

  19. Ich selbst hab ein Toshiba Satellite P100-194 Notebook (17″) Ich würde für den Balkon eher ein kleiners Notebook empfehle, aber das ist geschmacksache (zu dem ist die Frage ob man das Gerät auf dem Schoß hat, um seine Männlichkeit zu grillen oder auf dem Tisch).

    Einmal 2 nette Seiten für genauere Infos
    http://www.notebookjournal.de/
    http://www.notebookcheck.com/

    Vielleicht helfen die Seiten weiter, außerdem braucht man ja kein Highend Gerät für WoW (Preisspanne 900-1500€)

    mfg fishhead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here