Like I told you…

Aus dem AoC-Forum der großen und bekannten Raid- und PvP-Gilde Tia’Ra (Untier, ich will ein Kind von Dir):

Vast-Tia´Ra schrieb …

Hi,
einige Tage sind nun vergangen, seitdem Odion und meine Wenigkeit Lvl80 erreicht haben. Den “highlvl-Content” haben wir schon gut ausgeschöpt. Ich möchte mal auf ein paar mE ziemlich wichtige Faktoren aufmerksam machen:

Das PVP-System lässt weiter auf sich warten, eine Implementierung wäre im Moment bedingt durch die total fehlende Klassenbalance auch nicht sinnvoll. Die Frage ist, ob die Minigames schon implementiert sind, ist auch noch offen. Nach 2 Tagen des Wartens auf Öffnung eines BGs ist zumindest bei mir noch nichts passiert.

Im PVE Content sieht es leider nicht viel anders aus, Loottables der Instanzen sind nicht, bzw. soweit wir es geschafft haben, mit Ausnahme der Scorpioncave, nicht vorhanden. Die Inis macht man also nur für Quest-Rewards, die leider auch kein wirkliches Upgrade des EQs darstellen.
Die 6 Mann Instanzen sind teilweise noch unglaublich schwer, bis spielerisch nicht meisterbar (siehe King Atzel), mit einer Raidgruppe kann man nur Killquests absolvieren, allerdings keine QuestItems looten.
Wer sich die planlosen 60er Instanzen ansieht, zweifelt, trotz gezeigter “Liveraids” am Vorhandensein derselben.

Dem Crafting System steht bei uns die fehlende T2 Gildenstadt, bedingt durch BAN des Architekten, im wege. Die Boni für Gebäude sind auch nicht spürbar, bzw. nicht vorhanden.

Im Game muss sich also noch jede Menge tun, die Entwickler haben dafür mE kaum noch Zeit, da in spätestens einer Woche eine so breite Masse an Spielern Lvl80 erreicht hat und sich so rumsprechen wird, dass vom highlvl-Content noch nahezu nichts vorhanden ist. Das wird das Game, bei fehlenden Contentpatches, sehr schnell abstürzen lassen. Ich möchte gar nicht einen Post alá Stevinho loslassen, allerdings ist das Spiel wie es immo aussieht ein Scherz.

MfG
Leon

Man kann es drehen und wenden, wie man will, aber das ist nun mal der Tenor, den man bei allen Hardcore-Spielern, die bereits das Maxlevel erreicht haben, rauszuhört. Und wie sagte ich bereits Tage vor dem Release? Originalzitat vom 10. Mai 2008: “Tut mir leid, aber das Spiel ist in seinem jetzigen Status weder fertig, noch in irgend einer Art und Weise konkurrenzfähig. Ich habe die Fresse endgültig voll von halbfertigen MMOs, die einfach auf den Markt geklatscht werden und man im Prinzip nach dem Release mindestens ein halbes Jahr lang zahlender Betatester ist.”

Da hat der gute, alte “Kacknoob” Stevinho wohl mal wieder Recht gehabt. Age of Conan reiht sich also in die unendlich lange Schlange halbfertiger MMOs ein, die mindestens ein halbes Jahr zu früh released wurden. Machen wir’s also, wie bei Vanguard: Warten wir ein Jahr und loggen dann wieder ein, dann wird es sicherlich ein tolles Spiel sein. Die Frage ist nur, ob Age of Conan dann schon genauso tot ist, wie Vanguard (20.000 Abonnenten).

Kategorien
Gaming
Diskussion
127 Kommentare
Netzwerke