TEILEN

Ich benutze das neueste Betriebssystem von Microsoft in der 64bit Version jetzt ca. ein halbes Jahr und bin mehr als zufrieden. Seit einigen Tagen bekomme ich die angehängte Fehlermeldung, die mich ziemlich ratlos macht. Wie kann meine Lizenz ablaufen, wenn ich eine lizensierte Vollversion auf meinem Rechner habe? Außerdem ist es irgendwie nicht möglich, Windows wieder zu aktivieren – man kann ausschließlich auf den “Schließen”-Button klicken.

Da Ihr mir in der Vergangenheit so gut geholfen habt und eine Support-Anfrage bei Microsoft 72 Euro kostet, möchte ich Euch an dieser Stelle um Hilfe bitten. Vielleicht weiß ja der ein oder andere Experte da draußen, was nun zu tun ist. Danke im voraus!

14 KOMMENTARE

  1. Jetzt wo dein Problem gelöst ist Steve, kannste doch die Comments deaktivieren oder?
    Oder geht das hier nicht?

  2. 1. Danke für die nützliches Comments. Läuft wieder alles! Ich wusste, ich kann mich auf meine Community verlassen.
    2. Jetzt bitte nicht wieder die üblichen 25-Seiten “Vista ist scheiße”-Diskussionen. Danke!

  3. Wer Vista nutzt ist sowieso nicht ganz dicht.
    Da kann sich der private Stasi Agent gleich mit an den Laptop setzen…

    Aber hey wenn man auf seine persönlichen Rechte keinen Wert mehr legt soll man es nutzen und Schäuble wählen…

  4. wenn alle stricke reissen, sollte unter systemsteuerung/system gaaaaanz unten nen link zur windows aktivierung sein

  5. Ich vergas:
    Das SP1 RC lies sich ja nur über einen Registry-Hack installieren. Dieser muss natürlich entfernt werden am besten mit dieser Batch-Datei:
    @echo off
    reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /f 2> NUL
    reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSP1 /f 2> NUL
    echo ende
    pause

  6. Das liegt an deiner “veralteten” Service Pack 1-Version. Das fällt mir immer in deinen WoW-Nächten auf, dass da immer noch unten der Schriftzug mit “Evaluierungskopie” steht. Weil diese Version nur zum “Testen” gedacht ist, läuft sie nach einiger Zeit ab. Das liegt auch daran, dass Microsoft diese Evaluierungsversionen einfach nicht mehr mit Updates versorgt.
    Leider ist es nicht möglich ein evaluiertes Vista auf SP1 Final upzugraden. Man muss die “veraltete” SP1-Version deinstallieren und die Final installieren.
    Vista SP1 Final ist seit 18.03.2008 vefügbar:
    Service Pack 1 Final für das 32-Bit Vista: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=b0c7136d-5ebb-413b-89c9-cb3d06d12674&displaylang=de
    Service Pack 1 Final für das 64-Bit Vista: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=874A414B-32B2-41CC-BD8B-D71EDA5EC07C&displaylang=de

  7. Man findet es im Bereich “Programme und Funktionen” und dann auf “Updates deinstallieren”. Danke für den Tipp @ Fuchur. Ich sauge gerade das aktuelle SP1 und teste Deine Theorie dann mal.

  8. Mh ich hab das gleiche Problem (Betaversion des SP1 Vista).
    Nur wie deinstalliere ich das?
    Unter Systemsteuerung->Progr.+Funkt.->Installierte Updates
    finde ich nämlich nix mit Service Pack oder SP1.
    Oder hat das eine andere Bezeichnung?

    mfg
    Tokrat

  9. Kostenlose Aktivierung von Microsoft Produkten. Tel. 00800 22 84 82 83.

    Aus Erfahrung sag ich mal, dass das die falsche Nummer ist und du noch 4 mal weitergeleitet wirst. Aber was besseres kann ich dir auch nciht geben.

  10. Das liegt an deiner Version des Service Pack 1!
    Ich hatte ein ähnliches Problem, denn manche Versionen des SP1, die am gleichen Tag wie das Original im Umlauf waren, sind nur “Evaluierungsversionen” (zu erkennen am schriftzug “evaluierungskopie 6001” unten rechts in der Ecke vom desktop (meistens verdeckt von der taskleiste!

    abhilfe schafft das deinstallieren vom SP1 mit anschließender neuinstallation einer “guten” version

  11. Das Problem hatte ich auch nach 2 Wochen . Man muss beim Microsoft Support anrufen und denen seinen Aktivierungs Code nennen dann schalten die das frei und gut ist.

Comments are closed.