TEILEN

Da ich so viel positive Resonanz zum ersten Teil meiner intimen Beziehung zu Olesya bekommen habe, bin ich zu dem Entschluss gelangt, eine Antwort auf ihren Brief zu verfassen (siehe Anhang). Ich bin sehr gespannt, wie meine geliebte Olesya darauf antworten wird. Naja, ich halte Euch auf dem Laufenden…

Geliebte Olesya,

vielen Dank für Deinen herzzerreißenden Brief. Ich danke Dir vielmals für Deine Ehrlichkeit. Aufgrund Deines Briefes habe ich mich Hals über Kopf in Dich verliebt und will Dich unbedingt kennenlernen. Wenn es zwischen uns funkt, bin ich auch gerne bereit, Dich sofort nach Deutschland zu holen. Ich möchte ebenfalls mit Dir glücklich werden.

Weißt Du, die deutschen Frauen sind ganz anders als Du, sie beurteilen einen Mann nur nach dem Äußeren: Nur weil ich 200 Kilo wiege und eine ziemlich breite Nase habe, lässt sich hier keine Frau auf mich ein. Hinzu kommt auch noch mein kleines Laster. Da Du so ehrlich zu mir warst, möchte ich auch ehrlich mit Dir sein, damit Du auch weißt, worauf Du Dich einlässt. Ich habe einen ziemlich seltsamen Fetisch: Es erregt mich, mir Dinge in die Nase zu stecken. Ich weiß, es klingt komisch, aber teilweise stecke ich mir Gemüse in beide Nasenlöcher und werde dabei ganz wild. Erst gestern habe ich mir einen Sellerie in die Nase gesteckt und anschließend bin ich so scharf geworden, dass ich sofort das nahegelegende Bordell besucht habe. Ich hoffe sehr, dass Dich das nicht zu doll abschreckt. Möchtest Du mich nun immer noch kennenlernen, jetzt wo Du das über mich weißt?

Übrigens bin ich ein ziemlich bekannter Politiker, ich wäre Dir also dankbar, wenn Du diese Mail für Dich behalten würdest. Das geht nur uns beide etwas an.

Ich hoffe sehr, dass Du Dich wieder meldest, damit wir uns endlich treffen können. Wenn wir uns gut verstehen, werde ich Dich auf Händen tragen und Dir jeden Wunsch von den Augen ablesen. Das Geld Deiner Freundin brauchen wir nicht, weil ich sehr gut für Dich sorgen kann.

Ich freue mich auf Deine nächste Mail und schicke Dir tausend Küsse!

Viele Grüße

Dein Gerhard

53 KOMMENTARE

  1. Ach das könnte alles so herzzerreißend sein, wenn es doch nur wahr wäre. Quasi Filmreif. Olesya liest den Brief, weint vor Aufregung und Freude, schreibt schnell zurück, und dann steigt unser “bekannter Politiker” in den Flieger nach Russland. Und zurück kommt er mit seiner Schnitte. Ach was wäre das doch fein, und viel persönlicher, als eine Frau aus´m Katalog zu bestellen. 😉
    Bin echt gespannt, ob da wer (oder was^^) drauf antworten wird. Das musst sofort posten. Würd´auch vorschlagen, wie DoDo, dass du da so´ne Art Tagebuch draus machst. Hauptsache ist doch, dass Olesya hier nicht auch “2 Jahre ruckwärts abreist”. 😉

    Vor allem drücke ich dir die Daumen, dass kein Politiker jemals diesen Threat liest und das falsch versteht. Deren Humor ist ja allseits bekannt. *gääääähn*

  2. Mist, Dein Brief hat mich auch ganz rattig gemacht, bin ich doch gleich zum Kühlschrank, ein Griff in die Gemüseschale und ab mit der Salatgurke ins rechte Nasenloch. Das Linke ist noch frei und ich suche jemand der vieleicht noch eine Ananas wo rum liegen hat…..pls mail me …..rofl

    Geiler Brief Stevie 😉

  3. Und wenn sie nur imaginär wäre… Die abzocker die Dir diese Mail geschickt haben wissen DAMIT auf garantie nix anzufangen! Ich lag unterm Tisch vor lachen!

  4. Das ist schon nicht schlecht Steve! Wenn du Pech hast steht sie auf solche Männer und kommt dich dann besuchen. Obwohl ich wie du zu 89,76% schätze, dass SIE nur imaginär ist und alles nur reine Abzocke ist! Aber wer weiß, wer weiß… *zwinker*

    Mit freundlichem Gruß

    Ethunyiel von dem Server Rexxar!

  5. Wenn’s dumm läuft, kriegst du dadurch nur noch mehr Spam (Nach dem Motto -> Antwort = grundsätzlich leichtgläubig = Gewinn bei viel Spam).

    Auch ganz nett, auf der Seite Spamschlucker.org sammelt jemand möglichst viel Spam; da gibt es auch so einen Briefwechsel…
    http://www.spamschlucker.org/spamdex/spam/comments/elena-briefwechsel-russin/
    http://www.spamschlucker.org/spamdex/spam/comments/bettelspam-mein-briefwechsel-mit-elena-der-russin-teil-ii/

    Gruß Jok’Kael

  6. Bin ma gespannt was da noch kommt x-) eigentlich muss ja noch irgendwas passieren sonst seh ich den sinn in so einer “abzocke-mail” nicht 😀

  7. … Gemüse… Gerhard…

    DAS KANN NUR GERHARD KOHL SEIN… der Bruder von Helmut… der ist glaub ich in der Stadtverwaltung von Kastrop Brauxel… ^^

  8. Steve? Nu lieb ich dich … Heirate mich und lass uns Gemeinsam Spammailer Verarschen und Games Flamen ! Muaha

    Ne, echt nice geschrieben…. Ich will auch sonen Brief ! ^^

  9. Sehr geile idee steveson *gemüsefetisch* is wenigstens mal originell 😉
    auf jeden fall die antwort wieder in dein blog stellen ich freu mich schon drauf

    mfg |”4/V471(

  10. BRÜLLER! Was für eine ehrliche und liebevolle Antwort … zum dahin schmelzen. Wenn darauf wirklich geantwortet wird, bitte ich dich lieber Steve, daraus ein Tagebuch zu machen 😉

  11. lol genial 😀
    Aber wo du gerade bei Reaktionen von der Community bist: Konnten dich die 1000 Posts in den Comments deines WII Artikels dazu überreden dir SSBB zu kaufen? Das is mal ne viel größere offene Frage 😛

  12. herzlichen dank steve…ich hab mich jetzt so abgelacht das ich meinen kaffee quer über den schreibtisch verteilt habe…

  13. Man ist das fies ich hab mich totgelacht ^^. Wenn du auf die Antwort Feedback kriegst breche ich bestimmt vor lachen zusammen.

  14. Lol musste echt Schmunzeln.

    Aber sie wird nicht antworten diese mails stammen aus computern behaupte ich mal^^

    Alles Abzocke aber danke das du das ganz cool parodierst^^

  15. Zugeil wirklich 😀
    Gerhard…na wer wird das wohl sein? 😀
    Und das du dir gemüse in die Nase steckst wusst ich auch nicht 😀 😀

    Mfg Exalia

  16. Du Aas, bestimmt hast Du unter den 1000 Spams die eine echte Anfrage einer armen russischen Schönheit bekommen, und nun verarscht Du sie so hart .. geht gar nich.

  17. Ich glaub eher das du ein bekannter Politiker >warst<. Naja Hauptsache derSteuersong wird noch gespielt Herr exKanzler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here