"Funcom dropped the ball"

Auf Gameriot erschien gestern ein sehr interessanter Artikel über den “WoW-Killer” Age of Conan. Darin wird berichtet, dass der Wert der Funcom-Aktien nach dem Release des Spiels um 60% gesunken ist. Außerdem wird der Support von Funcom kritisiert, angeblich wurden vielen Leuten auch nach der Kündigung noch Geld abgebucht, bzw. nach einer Beschwerde im Forum der entsprechende Account gebanned. Abschließend wird eine X-Fire Statistik präsentiert, aus der hervorgeht, dass die Aktivität an Spielern im letzten Monat von 75.000 auf 25.000 gesunken ist.

Interessant ist auch folgender Auszug:

* Funcom is already working on a new MMO using the AoC engine
* Funcom released inflated subscription and sales numbers to the press
* Funcom is allowing billing to continue past account cancellation
* Funcom squelches any dissent in its official forums

The strategy at this point is clear: Funcom is finally starting to realize they completely dropped the ball on this game, and they are cutting their losses. They will continue to string a few suckers along with promises of more content and continued development, but those promises will just be broken like so many others have been.

Wer den ganzen Artikel lesen will, findet ihn –> hier

*Edit*

Der deutsche Community-Manager Waldgeist hat in den Comments Stellung zu dem zitierten Artikel genommen:

Die Vorwürfe und Auflistungen die in diesem Artikel aufgeführt wird entsprechen in weiten Teilen nicht den Tatsachen und sind glatte Lügen.

– Es werden keine Kritiker im öffentlichen Forum zensiert (es werden normale Forenmoderationsregeln angewendet, wenn sich jemand im Ton vergreift hat er sich das Recht verwirkt seine Meinung mitzuteilen, aber anständig formulierte Kritik wird gerne aufgenommen und auch weitergeleitet) – siehe “konstruktive Kritik” Thread usw…

– Wer kein Grundverständnis vom Aktienmarkt hat, sollte sich besser von “Analysen” fern halten, sonst sieht er ganz schnell ziemlich diletantisch aus

– Der Fehler der Angriffsgeschwindigkeiten wurde schon lange offiziell kommentiert (und da der Fehler erst spät bekannt wurde, konnte auch erst spät dazu kommentiert werden) und schon im morgigen Patch wird ein Großteil der Problematik behoben

– Die Abbuchung war ein Fehler im Accountsystem und die Buchung wurde auf allen Accounts schon eine Stunde später wieder rückgängig gemacht.

– Die Fragen nach der Zukunft wurden mehrfach detailiert beantwortet

– Die Zahlen die wir an “die Presse” weitergegeben haben sind keineswegs “aufgeblasen”, da uns dies als Börsenotiertes Unternehmen untersagt ist und wir dafür empfindliche Strafen zahlen müssten.

Leider hat der virale Marketeer vollen Erfolg gehabt und sein gehaltloses Geschwafel fand großen Anklang im Internet… (Hype funktioniert immer in beide Richtungen)

Viele Grüße
Waldgeist

Kategorien
Gaming
Diskussion
68 Kommentare
Netzwerke