Great American Bash Live-Newsflash

WWE Tag Team Championship – Fatal Four Way Match
John Morrison & The Miz (c) vs. Curt Hawkins & Zack Ryder vs. Jesse & Festus vs. Finlay & Hornswoggle

Opener des PPVs. Alles “ganz nett”: Am Ende gewinnen Hawkins und Ryder, nachdem Hawkins Jesse pinnt –> neue Tagteam-Champs.

WWE United States Championship Match
Matt Hardy (c) vs. Shelton Benjamin

Zwei sehr gute Techniker in einem sehr guten Match – allerdings irgendwie ohne Storyline. Shelton holt sich den Titel nach einem Inverted DDT und wird US-Champ.

ECW Championship Match
Mark Henry (c) (w/ Tony Atlas) vs. Tommy Dreamer (w/ Colin Delaney)

Henry ist so boring. Furchtbar langweiliges Match. Am Ende turnt Delaney gegen Dreamer und ermöglicht Henry so den Sieg.

Chris Jericho vs. Shawn Michaels

Erwartungsgemäß ein super Match und ein enttäuschendes Ende: Michaels liegt in seinem eigenen Blut und der Ref bricht das Match ab, mit der Begründung Michaels sei nicht in der Lage weiterzumachen. Jericho gewinnt!

WWE Divas Championship Match
Michelle McCool vs. Natalya

Zeitverschwendung! McCool gewinnt und holt sich den Titel, but who cares?

WWE World Heavyweight Championship Match
CM Punk (c) vs. Batista

Batist passt sich irgendwie immer seinem Gegner an. In einem Match gegen beispielsweise Mark Henry suckt er, heute, gegen einen wirklich guten CM Punk läuft er zu Höchstleistungen auf. Super Match mit einem ebenso enttäuschenden Ende: Kane greift ein, kloppt zuerst Batista und dann Punk um –> Double DQ.

Parking Lot Brawl
John Cena vs. John Bradshaw Layfield

Stuntshow für Arme. Furchtbares Match, was mit Wrestling absolut gar nichts zu tun hat. Ein Beispiel: JBL wirft Cena in ein Auto, übergießt es mit Benzin und zündet es an. Was geht bloß in der Köpfen der WWE-Booker vor? Am Ende gewinnt JBL, nachdem er Cena durch die Windschutzscheibe eines Autos wirft. Lustig ist auch das “Danach”: Nachdem Cena fünf Sekunden vorher noch wild durch die Gegend hüpfte und sich feiern ließ, konnte er sich nach Ende des Matches nicht mehr bewegen und zeigte eine klitzekleine Wunde am Ellenbogen gefühlte zehn Mal in die Kamera. Beide Akteure ließen sich minutenlang behandeln und aus der Halle tragen.

WWE Championship Match
Triple H (c) vs. Edge

Der Main-Event steht an! Der Vorlauf der Fehde wird zum 100.000 Mal durchgespult: Ganz ehrlich, ich kann diese ganze Hochzeits-Kagge echt nicht mehr sehen.

Zum Match: Jeder, der sich ein bisschen mit Wrestling auskennt, bzw. die WWE verfolgt, hätte das Ende voraussagen können. Alicia Fox kommt rein, will Edge den Belt geben, Vicky kommt dazu: CATFIGHT! Edge will seine “Frau” retten und erwischt sie völlig “unabsichtlich” mit seinem Finisher. HHH nutzt die Gelegenheit, Pedigree, over! HHH retains the WWE-Titel.

Fazit: Unterirdischer PPV! Furchtbares Booking, langweilige bis nervige Storylines und schlechte/absolut absehbare Finishs. Die wenigen gute Matches wurden durch dämliche Abbrüche zerstört. Früher war es so, dass man bei Raw/Smackdown keine klaren Finishs hatte, um die jeweiligen Fehden bis zum PPV aufzusparen. Mittlerweile macht man das schon bei den PPVs, um die Fehden über mehrere Events strecken zu können. Es ist eine absolute Frechheit, was einem die WWE momentan bietet. Es wird wirklich Zeit, dass TNA noch mehr an Bedeutung gewinnt, damit es ein wenig Konkurrenz auf dem Markt gibt und sich die WWE mal wieder anstrengen muss. Der GAB 2008 war mal wieder raus geworfenes Geld!

Auf der Stevie-5-Sterne-Skala bekommt das Event 1,5 Sterne – und das ist äußerst großzügig!

Kategorien
Wrestling
Diskussion
26 Kommentare
Netzwerke