iPhone 3G: Lohnt es sich?

Ihr kennt das wahrscheinlich: Man möchte sich ein neues Handy kaufen und immer, wenn man sich eines ausgesucht hat, kommt zwei Tage später ein neues Handy auf dem Markt, was noch besser ist. Für mein Referendariat habe ich mir “damals” das Nokia N93i gekauft – ein wirklich tolles Handy mit fetter Videocam implementiert. Es war einfach praktisch, eine so schlanke Videokamera immer griffbereit zu haben. Mittlerweile ist mein Referendariat zu Ende und mir ist das Handy viel zu “klobig”. Bisher konnte ich mich selbst nicht entscheiden, welches neue Handy ich mir zulegen soll. Da Anfang Juli Verkaufsstart des neuen iPhone 3G in Deutschland war, und ich schon immer ein Auge auf das Handy hatte, wäre das neue Apple-Handy durchaus eine Alternative. Das alte iPhone wollte ich mir eigentlich auch schon zulegen, allerdings rieten mir diverse Leute aus meinem Freundeskreis davon ab, da die Technologie noch nicht entsprechend ausgereift sei.

Das soll ja beim neuen iPhone wesentlich besser sein, und endlich hat das Handy auch ne kleine Digicam dabei – zwar nur 2 Megapixel, aber immerhin ne Cam für Notfälle. Nun schaute ich heute mal auf eBay, um mir einen Überblick zu verschaffen (jaja, ich weiß, eBay…) und sehe, dass die Handys zwischen 800-1000 Euro weggehen. Außerhalb von eBay scheint es das Handy ja nur mit überteuerten Langzeitverträgen zu geben…

Da ich wahrlich kein Handyexperte bin, möchte ich mal in die Runde fragen: Lohnt sich ein Kauf des Apple iPhones 3G, und wo bekomme ich es zu einem vernünftigen Preis?

Kategorien
Allgemein
Diskussion
111 Kommentare
Netzwerke