TEILEN

Ihr kennt das wahrscheinlich: Man möchte sich ein neues Handy kaufen und immer, wenn man sich eines ausgesucht hat, kommt zwei Tage später ein neues Handy auf dem Markt, was noch besser ist. Für mein Referendariat habe ich mir “damals” das Nokia N93i gekauft – ein wirklich tolles Handy mit fetter Videocam implementiert. Es war einfach praktisch, eine so schlanke Videokamera immer griffbereit zu haben. Mittlerweile ist mein Referendariat zu Ende und mir ist das Handy viel zu “klobig”. Bisher konnte ich mich selbst nicht entscheiden, welches neue Handy ich mir zulegen soll. Da Anfang Juli Verkaufsstart des neuen iPhone 3G in Deutschland war, und ich schon immer ein Auge auf das Handy hatte, wäre das neue Apple-Handy durchaus eine Alternative. Das alte iPhone wollte ich mir eigentlich auch schon zulegen, allerdings rieten mir diverse Leute aus meinem Freundeskreis davon ab, da die Technologie noch nicht entsprechend ausgereift sei.

Das soll ja beim neuen iPhone wesentlich besser sein, und endlich hat das Handy auch ne kleine Digicam dabei – zwar nur 2 Megapixel, aber immerhin ne Cam für Notfälle. Nun schaute ich heute mal auf eBay, um mir einen Überblick zu verschaffen (jaja, ich weiß, eBay…) und sehe, dass die Handys zwischen 800-1000 Euro weggehen. Außerhalb von eBay scheint es das Handy ja nur mit überteuerten Langzeitverträgen zu geben…

Da ich wahrlich kein Handyexperte bin, möchte ich mal in die Runde fragen: Lohnt sich ein Kauf des Apple iPhones 3G, und wo bekomme ich es zu einem vernünftigen Preis?

TEILEN
Vorheriger ArtikelVideo-Uploads?
Nächster ArtikelWotLK Beta Live?

111 KOMMENTARE

  1. “… Nutzung von Instant-Messengern (AIM, ICQ, etc.)
    … Nutzung von IP-VPN (für “normalverbraucher” kaum interessant)
    … Nutzung von VoIP-Diensten (z.B. Skype… wenn es mal kommen sollte)”

    SCHMARN

    siehe hierzu folgenden auszug einer mail die ich von der telekom auf nachfrage bekommen habe:

    “….Die Nutzung von VoIP, Instant Messaging und IPVPN ist nicht Gegenstand des Vertrages.” dies bedeutet,
    dass wir diese Dienste nicht Garantieren können, aber nicht, das es generell nicht möglich ist.
    Zusatzprogramme aus dem AppStore, wie z.B. AIM funktionieren, solang die benötigte Bandbreite zur verfügung steht….” PUNKT

    es ist erlaubt solang du dein iphone dafür nicht jailbraken musst , also die programme aus dem appstore kommen.

    zur kamera, sachma bitte was will man mit videochat ? ich kenne keinen menschen der jemals den videochat an seiner kamera genutzt hat
    und gottverdammt ein handy ist keine photokamera sondern ein handy, damit macht man schnappschüsse und keine hochauflösenden topbelichtete bilder die man vl. verkaufen will.

    ” … kann keine MMS versenden und empfangen”

    und dazu das selbe wie zu videochat , kennst du nen menschen der mms benutzt ? ich nich weils schwachsin is.

  2. Vielleicht mal kurz die Übersicht was das iPhone NICHT kann, vielleicht ist ja ein Totschlag-Argument dabei, auf das Steve nicht verzichten will:

    Es …
    … kann keine Videos aufzeichnen
    … hat keine Zoomfunktion in der Kamera
    … hat kein Blitzlicht
    … keine sonstigen Einstellungen an der Kamera ausser “Knippsen” 😉
    … kann keine MMS versenden und empfangen
    … kann keine Push-Emails von anderen Diensten als Yahoo, Exchance oder MobileMe empfangen (“normale” eMails gehen natürlich von jedem eMail Dienst den es gibt)
    … kann keine Kontakte über Bluetooth versenden (und ich glaube auch nicht empfangen)
    … hat Probleme mit einigen Dritthersteller Bluetooth-Headsets (zu leise)
    … hat keinen austauschbaren Akku (nur über Kundendienst gegen Gebühr)
    … hat keine vordere Kamera für Videotelefonie
    … hat keine Voicedail-Funktion
    … hat keine “Profile” für verschiedene Klingelverhalten, nur einen Stummschalter (klappschalter auf der Seite) der wahlweise mit oder ohne Vibration konfiguriert werden kann
    … hat keine Möglichkeit die Schreibkorrektur abzuschalten, an diese Funktion muss man sich mehr oder weniger gewöhnen, bzw. sie “trainieren”
    … kann nicht über ein anderes Programm als iTunes (mit all seinen “Mitbringseln”) mit Musik und Programmen beladen werden
    … kann nicht an 2 verschiedenen Rechnern mit iTunes gekoppelt sein, sync muss immer am selben Rechner geschehen.

    Einige dieser Misstände kann man über Drittanbieter-Software aus dem AppStore ausgleichen (z.B. Voicedail), andere sind Hardware-Gegebenheiten (z.B. Zoom-Funktion)

    Noch ein paar “Eigenheiten” falls du es offiziell über t-Mobile holen solltest:
    Der t-Mobile Vertrag schließt explizit aus …
    … Nutzung von Instant-Messengern (AIM, ICQ, etc.)
    … Nutzung von IP-VPN (für “normalverbraucher” kaum interessant)
    … Nutzung von VoIP-Diensten (z.B. Skype… wenn es mal kommen sollte)

  3. also ich bin zufrieden mit meinem iphone .
    bedienung = top
    akkulaufzeit = sehr gut
    appstore = rockt
    und auf die cam verzichte ich ma getrost .

  4. “Sorry aber das Argument mit dem iTunes Store ist für mich einfach keins.”

    Geht ja hier auch nicht um “Dich” 😉 Sondern um Argumente … und die iTunes Funktionalität ist eben ein Feature.

    “Das Argument dass hier negative Stimmung gemacht wird weil man selber nicht an das iPhone rankommt ist ebenso haltlos.”

    Wenn DU das glaubst, ok … meine Beobachtungen in vielen Foren und dem Bekanntenkreis sprechen aber deutlich dafür dass viele Meinungen (komischerweise dann meistens gegen(!) das iPhone hauptsächlich auf Hörensagen und Halbwissen basieren. Ich habe auch lange mit der Anschaffung gewartet, aber seit ich es habe hat sicher komischerweise die Meinung vieler Bekannte ins Positive gewandelt, nachdem sie es (offenbar das erste Mal) selber in der Hand hatten.

    “Bedinung und Optik sind zwei ziemlich wacklige Argumten bei einer Investition in der Größenordnung”

    Sorry, aber erstens ging es um “Haptik” was etwas völlig anderes ist als “Optik” und Zweitens sind Bedinung, Haptik, Verarbeitung und ja … sogar Optik sehr entscheidende Knackpunkte beim Kauf eines Handys. Und da die ersten 3 Genannten beim iPhone ausgezeichnet sind und das letztere “nur” eine Frage des Geschmacks fließt es sehr wohl in eine objektive Bewertung des Telefons mit ein …

  5. /quote:
    mußt du es eh jailbreaken & unlocken und dann is die Garantie eh weg.

    LordEx:

    Wenn du das SO formulierst, ist die Aussage NUR so zu interpretieren, dass die Garantie wegen dem Jailbreak und Unlock weg ist… mach mal nen Rethorik-Kurs. (Abgesehen davon, dass die da wirklich erlischt!)
    Also formulier deine Gedanken bitte korrekt, und mach nicht hinterher andere dumm an, nur weil sie deine Aussagen auslegen wie du sie schreibst und nicht wie du sie meinst!

  6. Sorry aber das Argument mit dem iTunes Store ist für mich einfach keins. Von 100 Leuten die MP3s mit dem Handy/MP3 Player hören haben sich >80% die Lieder illegal geladen. Die können also auf diesen Service getrost verzichten. Eine gepflegte Musiksammlung kann auch jeder bessere MP3 Player wiedergeben und die SE Walkman Serie macht das auch ziemlich gut. Wenn es den neuen Porsche in lila-blassblau mit gelben Sternchen gibt dann sehe ich das auch nicht als Vorteil nur weil 10% der Käufer auf die Farbe stehen oder es ihnen egal ist weil sie eh schon 5 zu Hause haben.

    Das Argument dass hier negative Stimmung gemacht wird weil man selber nicht an das iPhone rankommt ist ebenso haltlos. Ich kanns mir doch einfach unlocked bei ebay kaufen. Wenn ichs für alles andere nutze ausser für zum surfen dann bin ich aufgrund der aktuellen Vertragssituation oder den absolut lächerlichen Upgradekosten vom ersten iPhone aufs 3g auf jeden Fall billiger dran.

    Bedinung und Optik sind zwei ziemlich wacklige Argumten bei einer Investition in der Größenordnung 😉

  7. Es kann sehr wohl etwas was andere Musik-abspielende-Handys nicht können:
    Die DRM-Tracks aus dem iTunes Store wiedergeben …
    Und wenn man da sehr viel und gerne einkauft hat das iPhone sehr wohl einen Vorteil gegenüber den Millionen anderen Handys da draussen … schon weil es sich mit iTunes synct, was Menschen mit gepflegter Musiksammlung ebenfalls als Vorteil sehen dürften.

    In Einem Punkt stimme ich aber auf jeden Fall zu: Man braucht eine Datenflat und mindestens Edge um mit dem Speed im Netz auch “Spass” zu haben. Über Standard GPRS kommt das Telefon ziemlich gequält rüber.

    Zu den UMTS Unkenrufen: Das iPhone hält im Dauerbetrieb länger durch als manch anderes UMTS Telefon … darüberhinaus, kann man den 3G Sender simpel im Menü temoprär deaktivieren und es nur zuschalten wenn man irgendwo sitzt, den Speed braucht und kein WLAN in der nähe hat, zum Telefonieren, Mailen und SIMsen reicht 2G völlig aus.

    Standby hät mein 3G bei EDGE locker 5-6 Tage durch, von wegen 1 Tag und weniger … bei intensiver Nutzung sollte es natürlich über Nacht an die Steckdose, auch dass ist bei jedem anderen Telefon mit WLAN, großem Display und ausgiebiger Benutzung aber so.

    Und zur Größe: Ich glaube viele die hier von einer “Brotdose” oder einem “Klotz” reden hatten das Ding (insbesondere das rundlichere 3G) noch nie in der Hand …

    Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen … ich habe das Gefühl viele Negativstimmen zum iPhone werden durch Unkenntnis, Halbwissen und zu gewissem Prozentsatz auch aus Neid dass man es selber, aufgrund der T-Mobile Knebelverträge nicht hat und es schlechtreden “muss” geboren.

    Steve … geh einfach mal in einen T-Punkt oder einen Gravis-Store und lass dir das Ding in die Hand drücken … wenn dich die Bedienung und Haptik überzeugt, schlag zu … wenn nicht nicht.

  8. Also ich hab das 3g als Geschäftshandy und ohne die Datenflat macht das Handy einfach keinen Sinn. Ich könnte meine ganzen Termine und Kontakte auch mit nen SE K750i synchronisieren. Einziger Unterschied ist die Bedienung und das Display.

    Das 3g ist, wie viele von Apple, ein Gerät mit guten Ansätzen wobei man einfach sehen muss, 2/3 des Preises bezahlt man weils ein Apple Produkt ist und weil was Neues ist was es in dem Sinn noch nicht gab.

    Das hat nen tollen MP3 Player: Jein, die Player Soft/Hardware ist nicht besser/ schlechter als andere. Die Kopfhörer sind sehr nice und ich hab ne einfach Bedienung. Die bekomme ich aber auch bei nem iPod und Co und habe dort weit mehr als “nur” die 16gig

    “Ich kann Bilder/Videos damit anschauen” Ja genau weil ich auf einer Zugfahrt auch gerne mal Star Wars aufm Daumenkino schaue. Das große Display ist ziemlich nice ganz klar, nur die Cam ist nur Durchschnitt und somit halten sich die Photosessions mit nachgehaltener Bildbetrachtung auch sehr in Grenzen.

    Ich persönlich bin sehr zufrieden mit dem iPhone aber ich brauche es auch täglich fürs Geschäft. Privat würde ich mir ein anderes Handy + Navi (+evtl MP3 Player, je nach Handy) kaufen da du erstens günstiger fährst in der Anschaffung, vom laufenden Betrieb ganz zu schweigen, und du dir spezieller das aussuchen kannst was du willst/bauchst. Ohne die Datenflat macht imho keines der neuen SmartPhones wiklich Sinn und die Frage ist ob du das als Refrendar/Lehrere wirklich brauchst.

    “Das Handy hat GPS” …hat jedes Navi auch und ein Navi ist genau auf den Zweg der Wegfindung ausgelegt und somit klar im Vorteil.

  9. Es geht doch nicht darum ob man es braucht oder nicht. Es ist ein Apple…. Das sollte einem schon genug sagen…. Entweder man steht drauf oder man lässt es bleiben…

    Wenn Steve sich den “M”-Vertrag nehmen würde, wäre er doch gut bedient und mal ehrlich, 49,- ok sind doch ok?!?

    Mea

  10. hi Stev ich würde dir empfehlen wenn du es wirklich dringend haben willst dann fahr in die schweiz und kauf dir das für 300€ und auch in deutsch keine fälschung und garantie is auch noch drauf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here