1.Spieltag: Bielefeld vs. Bremen 2:2

Für alle Werder-Fans heißt es nach diesem ersten Spieltag eindeutig: Deja vu! Wir kennen das aus der letzten Saison: Man beherrscht ein Spiel über 90 min, der Gegner stellt sich hinten rein und beschränkt sich auf’s Kontern. Man geht zwei Mal in Führung, hat das Spiel im Prinzip in der Tasche und bekommt zwei Gegentore aus dem Nichts – darüber hinaus verhält sich die Abwehr bei den Toren, wie eine Schülermannschaft (besonders beim zweiten Tor). Abgesehen davon, dass die Kreativität von Diego an allen Ecken und Enden gefehlt hat und dass die Abwehr ohne Mertesacker einem Hühnerhaufen glich, war man über die 90 min die klar überlegene Mannschaft und kann einfach mit diesem Ergebnis nicht zufrieden sein. Man muss ganz klar resümieren, dass solche Spiele immer wieder ein Indiz für die fehlende Cleverness des deutschen Vizemeisters sind. Und genau da liegt der Unterschied zu einer richtigen Spitzenmannschaft – Bayern hätte so ein Spiel niemals noch aus der Hand gegeben.

Nächste Woche steigt nun das Spitzenspiel im Weserstadion zwischen Werder und dem FC Schalke, der durch die frühe Champions-League-Quali eindeutig schon weiter ist, wie man heute beim 3:0 gegen Hannover deutlich sehen konnte. Für eine Wiederholung des 5:1 der letzten Saison muss man sich mehrere Klassen steigern.

Ansonsten muss man vom heutigen ersten Spieltag noch Dortmund hervorheben, die 3:2 in Leverkusen gewannen – es ist schon erstaunlich, was ein guter Trainer aus einer in der letzten Saison durchschnittlichen Mannschaft machen kann. Und die laut einigen Experten bereits abgestiegenen Hoffenheimer siegten 3:0 in Cottbus. Morgen stehen noch die Spiele Gladbach gegen Stuttgart und Frankfurt gegen Hertha an.

Hier alle Ergebnisse des 1.Spieltags der Fußball-Bundesliga:

BAYERN – HAMBURG 2:2
SCHALKE – HANNOVER 3:0
WOLFSBURG – KÖLN 2:1
LEVERKUSEN – DORTMUND 2:3
KARLSRUHE – BOCHUM 1:0
COTTBUS – HOFFENHEIM 0:3
BIELEFELD – BREMEN 2:2
FRANKFURT – HERTHA -:-
M’GLADBACH – STUTTGART -:-

Kategorien
Fußball
Diskussion
30 Kommentare
Netzwerke