TEILEN

Ich weiß, dass viele von Euch von der ganzen Sache gelangweilt sind, und ich möchte die Angelegenheit eigentlich auch gar nicht mehr groß kommentieren. Allerdings habe ich heute einen neutralen und sehr passenden Leserbrief zu dem Vorfall erhalten, den ich euch gerne abschließend präsentieren möchte.

Lieber Stevinho,

Ich bin heute Morgen noch leicht verschlafen über den Post von Gunslinger auf der Gamona-Webseite gestolpert. Nach Lesen seines Artikels hatte ich erwartet, auf der vom ihm verlinkten Seite “Bam! Stevinho” einen mit Lügen, Beleidigungen und Flames gespickten Beitrag zu finden. Dies hätte mich doch sehr gewundert, obwohl der Artikel von Gunslinger eigentlich keinen anderen Schluß zuließ. In Ihren bisherigen Artikeln waren durchaus unverholene Kritik und persönliche Ansichten zu finden, jedoch haben Sie sich bisher auf einem für WoW-Communityseiten untypisch hohen Niveau bewegt. Ich konnte mir zwar vorstellen, daß Sie, wie viele andere auch, auf den irreführend gleichlautenden Nickname hereingefallen sind, aber daß Sie einen Artikel verfassen, der sich auf dem vom “echten” Gunslinger beschrieben Niveau befindet, entzog sich dann doch meiner Vorstellungskraft. Und ich wurde nicht enttäuscht. Keine Flames, keine (nennenswerten) Beleidigungen, lediglich einen (relativ) kleiner Seitenhieb in Richtung des Herrn Leusch. Sich selbst (und die Community) zu fragen, warum jemand in einem Forum für AoC und WAR Werbung für WoW macht, ist sicherlich nichts, was man sich nicht gefallen lassen muß. Um so unverständlicher wurde mir die in meinen Augen völlig überzogene Reaktion von Herrn Leusch/Gunslinger.
Er selbst hingegen äußert sich genau in der Art und Weise, die er bei Ihnen selbst anprangert. Sein Artikel auf wow.gamona.de strotzt nur so vor Beleidigungen und Halbwahrheiten. Sich dann noch rechtliche Schritte gegen etwas vorzubehalten, das man selbst gerade in sehr deutlicher und unschöner Weise getan hat, zeugt nicht nur von dem so gern benannten kindlichen Verhalten sondern auch von einem gewissen Grad an Dummheit.

Bisher habe ich sowohl wow.gamona.de als auch wow-szene.de gern besucht und beide Internetseiten gleichwertig und vor allem für mich ohne persönliche Wertung betrachtet. Dies muß ich nun leider revidieren. Mit diesem Artikel hat Herr Leusch nicht nur versucht, Sie Herr Krömer gezielt in den Schmutz zu ziehen, sondern vor allem er hat es geschafft sich selbst und und die Internetseite, die er repräsentiert, im schlechtesten Licht darzustellen.

Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg mit Ihren von mir weiterhin gern gelesenen Internetseiten und hoffe, daß Sie von weiteren Anfeindungen des Herrn Leusch verschont bleiben.

Mit freundlichen Grüßen,

Celtigar, Baelgun WoW-Server

45 KOMMENTARE

  1. N’abend geneigte Bam-Stevinho-Leser,

    als Mitarbeiter der Seite WorldofWar.de möchte ich mich hier einfach mal melden. Wer ich genau bin, wird nicht verraten, das ist absolut unerheblich.

    Ich habe mir hier jetzt sämtliche kommentare durchgelesen und muss 2 Sachen festhalten:

    a. Da viele in dem Glauben sind, es wären Posts in der News gelöscht: Das entspricht nicht der Wahrheit. Wir haben uns intern beraten. Weder Garry noch ein anderer Seitenleiter hat an dieser Diskussion teilgenommen. Die Forenmoderation kann im eigentlich eigenverantwortlich entscheiden was passiert. Ein Einmischen seitens der Seitenleitung/gamona.de ist extrem selten. Wir haben uns, um den hier angesprochenen Dingen wie |||Der Garry “Gunslinger” Leusch post ist Bullshit und ich fordere sämtliche
    Leute, die diesen Post lesen, auf ihm einen schönen virtuellen Arschtritt zu verpassen!||| vorzubeugen. (alternativ, siehe hier: http://wowforum.gamona.de/sonstiges-3/newskommentare-5/gc2008-video-gamona-checkt-die-mmos-104920.html#post1462619)
    Ich bin mir der Tatsache bewusst das die Reaktionen der 2 User auf diesen Post ebenfalls extrem unfreundlich sind. Warum da nichts passiert ist kann ich euch auch nicht sagen.

    b. Beide Seiten haben grobe Fehler gemacht. „Steve, gibs ihm!“ „Zeigs ihm Steve!“ tut der Sache absolut nicht gut. Auch dieses „Lasst mal auf der GC treffen und das wie Gamer klären“ ist Nonsens. Sowas klärt man nicht als Gamer, so was klärt man als Mensch. Und das am besten privat, das heißt Garry und Steve. Keine Community die ihre Wertung und Sicht der Dinge abgeben muss. Absolut unproduktiv…

    Euch sei noch einmal versichert, es wurden und werden bei uns keine Posts gelöscht! Maximal werden Threads oder Beitrage in einen internen Mülleimer verschoben um bei Rückfragen IMMER den Originalbeitrag zur Hand zu haben. Soetwas würde auch für Posts in diesen News gelten, diese sind allerdings nicht zu finden oder zu sehen. (Ich verbürge mich allerdings nicht, dass ein Staffmember im Eifer des Gefechts nicht eine Dummheit begangen hat. Ich konnte die ganze Woche nicht ins Internet.)

    Jedenfalls wäre es für alle besser diese ganze Sache entgültig zu klären. Und die Community beider Seiten sollte sich nicht gegenseitig durch den Fleischwolf drehen, im eigentlichen sind wir doch alle wegen der gleichen Sache auf den Fanpages. World of Warcraft (oder anderen Spiele).

    Also denn Jungs, man sieht sich ja vielleicht auf der GC. Ich guck mir Allimnia an. 🙂

    xxx

  2. dito an herrn leserbrief typen^^

    aber ich wundere mich das es bis jetzt noch keine spasses halber gemeinten flames wie: hey stev du kannst gut faken!”, oder ernsthafte kiddies flames kommen wie:” du***************************** ”

    ich glaube ich bin in einer paralelle dimension O_O

  3. “Jedoch haben Sie sich bisher auf einem für WoW-Communityseiten untypisch hohen Niveau bewegt”. rofl welche Seiten zieht der sich sonst rein? Man hätte einfach besser da gestanden, wenn man sich evtl bei “good old” Leusch für die Verwechslung entschuldigt hätte. Weil ich so atm beide Parteien etwas kindisch finde.

  4. “Wir können alle froh über die Existens von Gamona sein, sonst wären ihre Kommentare in unsere Community zugegen”

    und wollen wir das ? ^^

  5. Ganz ehrlich gerade du steve, als Lehrer, solltest Neutrale schriften besser deuten können. Ich sage von vornerein, dass du mir sympathischer bist, dennoch stellst du dir mit solchen Beiträgen selber ein bein… Jeder der den Brief nur überfliegt, merkt das dieser ebend nicht Neutral ist und du würdest bestes daran tun, wenn du einfach die ganze Sache vergessen würdest und dich nichtmehr damit beschäftigst… vorallem nicht auf solch einer Art.

  6. Und nun gibt es zwei erwachsene Herren, die Abends im Bett liegen und sich darüber Gedanken machen… obwohl es doch sicher auch schon spannenderes gab. Sicher braucht man hier einen starken geistigen Filter, aber Qualität zeichnet sich unter anderem aber auch dadurch aus, dass ich – wie z.b. atm – gar kein wow spiele, wowszene und bamstevinho aber trotzdem regelmässig lese. soweit hat es gamona jedenfalls noch nicht gebracht.

  7. Sie haben die Kommenar-Funktion zu dem Artikel auf wow.gamona.de gesperrt. Vermutlich waren da zu viele ” Was redet Gunslinger für einen Schrott” Posts!
    Nein, ich habe Gamona nie gemocht, diese Sache auf der GC letztes Jahr…tss und das von einem Erwachsenen. Na ja, der Leserbrief trifft bei mir vollkommen auf Zustimmung.
    Mfg

  8. Nunja, Was Steve geschrieben hat, war seine Meinung und hat überhaupt nicht mit WoWSzene zu tun aber Herr Leusch hat es ja direkt als Angriff auf Gamona gesehn..nuja :> Was heißt eigentlich Gamona? Ich kenn nur Garona.

  9. Tut mir Leid, aber dies hier Aehnelt eher einer Schlammschlacht. Aus meiner Sicht kann ich auf beiden Seiten keine provozierende Richtung erkennen, wobei man schon sagen muss, dass beide Themen, auf Ganoma und wowszene, nicht derart wichtig waeren sie zu Publizieren und schon wie aus einer Muecke einen Elefanten zu machen. Beide Admins reagieren hier voellig uebertrieben!
    Was es sehr schade macht; denn beide Seiten sind extrem Gut.

    Zum Schluss kann ich nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen. In der WoW-Nacht wird oftmals schon provuziert. Zwar nicht grossflaechig, aber doch schon auffallend. So sind nur nicht Einzelne, wie Ganoma, betroffen, sondern auch andere wie “Der Boon”. Staendig hoere ich Anspielungen, wie Äls wuerden wir doch jeden Boon bei uns aufnehm…..” oder “Wie zB Gano…. aehm Seiten, die es unserem Ermaessens nicht gibt.”

    Hier denk Ich mal kann man sagen: Der Kluegere gibt nach…..

  10. *Schwer bewaffnet mit flames antret*
    Was jetzt?? kein flamewar??
    sind die Menschen plötzlich alle schlau genug um zu sehen das die nix bringen??
    /ironie off

    sehr schöner Brief….ich kann auch verstehen warum er am Ende eher auf Steves Seite ist.

  11. sehr interessante Sichweise auf den Begriff “neutral”.
    neutral =/= das was ich für richtig halte

    und ja warum wehrt man sich gegen diesen Flamewar überhaupt? beide Seiten bekommen nur mehr besucherzahlen, ist doch ok so.

  12. so, i hear u like me ?

    anyway

    eines schönen tages machte wer der sich selbst gunsliger nannte in onlinewelten foren dumme sachen und hab sich dabei klar ales jemans aus, der er nun scheinbar nicht ist
    ein gewisser mensch dessen ego durchaus mit einem angeschwollenen geschelchtsorgans des einen oder anderen ponodarstellers zu vergleichen ist und sich schon selbst als das eine art “zorro” der deutschen community hält fand dies, oder “wurde finden gelassen” ( schön deutsch )
    besagter mensch nutze diese chance gleich um da mal schön einen reinzudrücken, weil er armer perferkter underdog ja dem großen bösen machtgierigen imperium von unten ein “typisch herr xyz” verpassen konnte
    doch obacht ! der schurke wagt es die ungenügende recherche zu bemägeln ; ungenügend ? naja nicht wirklich , um ungenügend zu sein muss schon etwas vorhanden sein – eine bewusste veröffentlichung von rufschädigenden ungebürpften tatsachen ist nicht nur nicht nett, sondern, wie der beschuldigte treffend feststellt, auch strafbar – vorallem dann wenn beide parteien sich im öffentlichen rahmen bewegen und somit durchaus als personen öffentlichen interresses zu bewerten sind

    nach viel hin und her sollte die geschichte hier enden, ins klo gegriffen und tja, is so

    aber nein Zorrinho räumt die “ungenügende recherche” ein, aber nur um zugleich sein säbel zu zücken, oder war das nich n degen, und dem imaginären feind gunsliger gleich das Z wie rächer der underdog wowszene zu verpassen
    dsa heist , alte kamellen ausgraben und das “eingeständnis des fehlverhaltens durch gegenkritik überfärben”
    viele von euch kennen das noch, das war als ihr 6 wart und euch diser dumme arsch die sandburg kaputmachte, vielicht ist er ja nur gestolpert aber wenn schwerts ! erstmal sand werfen – und wer fragt ” DER DA HAT ABER ANGEFANGEN”

    mal hand aufs herz, ich hab grade keine lust mehr auf märchenstunde – das ist so rein aus gesprächsführungs sicht, oder mediation oder was auch immer zumindest eins: ” So machts mans nicht”-Beispiele on mass
    vorallem das nun der, dessen der diese öffentliche schlamschlacht eröffent nun eines nachsetzt, weil er ja der underdog ist, ist beinahe amüsant

    so, und nun noch was wofür ich geflamed werde 🙂
    wowszene hat sich finde ich, nicht wirklich verbessert
    ganz im gegenteil
    mit jedem kleinen erfolg wurde eine usergroup gebildet, gefestigt etc die .. naja nennen wir sie zweifelhaft ist
    was hier viele vergessen ist das wow.gamona und wowszene nur bedingt die selbe zielgruppe ansprechen – so eher nicht
    das sind grundverschiedene peergroups, aber das ist ja langweilig
    wowszene ist inzwischen sowas wie ne typische cstrike website mit vielen wannabeprogammer und leuten die “alternative coole gefühle spiel oberschicht sind” sowas wie die iBook user mal waren, bzw noch immer glauben sie wären cool und alternativ

    blabla
    es ist lächerlich und wow szene ist inzwischen ziemlich egoverwöhnt und hat ne usergroup UND fürhungsschicht die scheinbar jede fähigkeit für einen perspektiven wechsel verloren hat 😐

  13. Wie äußert sich denn Herr Leusch eigentlich über die Person(en), die diese Posts verfasst haben? Ich meine wenn er Dir mit Klagen wegen ‘Beleidigung’ und ‘übler Nachrede’ wegen einem Post auf deinem Blog kommt…

    …dann muss er ja mindestens in den Vorgarten des eigentlichen Posters einmarschieren… oder ihn bei den Amis wegen Biowaffen anschwärzen… oder so etwas in der Preislage.

  14. Ich musste ehrlich gesagt wirklich lachen, als ich den Artikel bei Gamona gelesen habe.
    Und die Kommentare. Wirklich der hammer. Der eine kennt Stevinho nichtmal und tituliert ihn sinngemäß als “Depp der sich im RL nicht traut was zu sagen”.
    Wenn man keine Ahnung hat….
    Oder wowszene.de wäre die Bildzeitung der WoW-Szene.

    Also ich würde mal sagen tiefer kann man grade, wenn man so professionell auftreten will, nichtmehr sinken.

    Mach weiter so Steve!

  15. Neutral und Unparteiisch ist der Leserbrief aber auf keinen Fall, wie schon von mehreren Leuten gesagt.
    Allein die Überschrift “Wenn der Leusch wildern geht” kann als kränkend angesehen werden, daran wird wohl keiner zweifeln.
    Trotzalledem ist der Beitrag von Gunslinger, und das wurde richtig beschrieben, übertrieben, lächerlich und von der typischen pseudo-erwachsenen Sorte.
    So nach dem Motto: “Wenn ich andere als Kinder bezeichne, wird mein Beitrag mitten auf der Communityseite, die eigentlich von WoW berichten sollte, selbstverständlich als extrem erwachsen darstehen. Ich habe es auch nicht nötig, auf sowas einzugehen, auf diese unglaublich frechen Bemerkungen, deswegen spreche ich von rechtlichen Schritten.”

  16. Hätte von Gunslinger ein post wie: “nein, das war ich nicht” oder “nein, Herr Krömer, ich würde mich auf so ein niveau nicht herablassen” gereicht? ……

  17. Zu dem Brief gibt es nichts mehr hinzuzufügen.Vor allem gefällt mir der Sprachstil.
    Celtigar hat sich so ausgedrückt,dass ihn jeder verstehen kann.
    Und dass ist auch das,was ich an Stevinho einfach so schätze.

  18. Fand den Brief auch nicht neutral, tendierte klar in Richtung von Steve. Aber gut zu lesen, dass das ganze jetzt ein Ende haben soll. Mit einer einfachen Mail von Steve an Garry (“Hey, bist das wirklich du?”) wäre das ganze aber gar nicht erst soweit gekommen und beide Parteien hätten sich nicht vor der Community blamiert.

  19. Na s ja ma gut jez. Steve mach seine Sache schon immer besser. Völlig unnötig die Aktionen jez -.- aber ich muss zu geben bissl funny fand ichs auch 😉

    MfG

  20. mh… ich finde den brief nicht wirklich unparteiisch/neutral… ich denke steve und gunslinger waren beide dran schuld. in dem brief wird schon partei für steve ergriffen..

  21. is echt wahnsinn das es mal noch jmd gibt der vollkommen unparteiisch bleibt
    @leusch der post auf gamona is ja mal nur peinlich und total kindisch
    @stevie hast mit wowszene.de un bamstevinho finde ich das du den standart extrem hoch gebracht hast und man dir deshalb kleinere recherche fehler durchaus verzeihen kann

    mfg kele

  22. Dem Brief kann ich mich wirklich nur anschließen.
    Hatte sowas Ähnliches bei dem letzten Blogeintrag auch als Kommentar verfasst.
    Ich hoffe jetzt ist endlich alles geklärt.
    Der Herr Leusch hat in seinem Statment auch in keinster Weise die Sorgfaltspflicht von onlinewelten.de kritisiert. Er hat nur dich Stevinho an den Pranger gestellt.
    Nichtmal ein Nebensatz in dem steht, dass onlinewelten ihm eine E-Mail hätte schreiben müssen ob er es ist oder nicht.
    So lächerlich.

  23. Da spricht mir jemand aus der Seele!
    Bisher waren es immer WoWSzene und Gamona, die ich in der Mittagspause besucht habe, und ab und an mal MMO…

    Aber auch bei mir hat nur eine der beiden zuerst genannten Seiten ganz klar positiv und professionell reagiert, und es war nicht die professionell aufgezogene Seite mit dicken Sponsoren und Hauptseite im Hintergrund, sondern der “Amateur”, der sein Hobby einfach professionell betreibt.

    Mach weiter so Steve!

  24. schön geschrieben, nach den ersten sätzen dachte ich ehrlich gesagt, der anwalt von herrn leusch hätte dich kontaktiert^^
    aber eine wirklich neue erkenntnis war der brief nun irgendwie nicht…

  25. Ich sehs schon kommen. Bald tauchen die ersten auf die sagen werden, dass der Brief von dir selber ist Steve. Ansonsten ist der Inhalt absolut treffend.

  26. In dieser Mail ist es nun endlich gesagt. Schluss mit dem Thema.
    Allerdings frage ich mich, warum Du dich in vorherigem Blog-Eintrag derartig gerechtfertigt hast, obwohl Du immer darauf bestehst, dass es DEIN Blog sei, in dem Du schreiben kannst, was Du möchtest?
    Wie auch immer – kindisch fand ich die ganze Sache nur seitens Leusch.
    mfG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here