Flauwy bleibt!

Nach dem ganzen Hickhack wurde heute von “good old” Flauwy folgende Mitteilung in seinem Blog gepostet:

Still alive – Ich lebe noch

Hallo liebe buffed-Community,

ich habe am Donnerstag, den 28. August auf meinem Blog einige Dinge veröffentlicht, die ich als in der Öffentlichkeit stehender buffed-Mitarbeiten besser nicht hätte schreiben sollen. Als mein Blog-Eintrag anfing Wellen zu schlagen, habe ich diesen aus freien Stücken gelöscht. Ich möchte mich bei allen für die dadurch entstandene Verwirrung entschuldigen. Alles weitere zu dem Thema ist interner, persönlicher Natur und gehört nicht in ein öffentliches Forum. Ich bitte um Euer Verständnis.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass ich natürlich mal wieder für die Buffed-Community der Böse bin. Schließlich sei es ja meine Schuld, dass Flauwy fast gefeuert worden wäre, bzw. ich müsse mich gefälligst entschuldigen, weil ich die Sache ja so böse für mich ausgeschlachtet hätte.

Hier ein Zitat aus den entsprechenden Comments:

3. Stevinho, wenn du mal Bock auf nen Bare-Knuckle-Fight hast, sag einfach Bescheid

Ah Ah Ah …. Stevinho …. es ist wirklich erstaunlich das ein erwachsener Mann einen solchen Angriff nicht besser lösen konnte wie mit einem Blog auf seiner Page inklusive ACHTUNG!! man höre und staune Screenshoots …. Da es leider ein Frontalangriff von Flauwys Seite aus war war natürlich er schnell als der Schuldige in dieser Sache auserkoren …. tut mir leid Leute das hier wäre der einzige Punkt den man hätte negativ werten KÖNNEN WENN man böswillig jemanden Schaden wollen würde … it happens! Aber warum soll Flauwy das nicht schreiben dürfen…. ??Es kommt ja drauf an WO man WAS in WELCHER art und weise schreibt … Eine Community mit so vielerlei Charakteren der eine ruhiger der andre wilder der nächste ist dumm ein andrer wiederum schlau …. WO liegt das Problem da drüber zu stehen seine eigene Meinung zu haben und sich nicht so aufzuführen …. Mich wundert es das alle wegen so einem Post auf die Barrikaden gehen (und es ist sicher nicht die Mehrheit) aber die “Problematik” des sauberen Posts anscheinend nur auf eine “öffentliche Person” greift …

Es erheitert mich immer wieder, dass jegliche Flames in meiner Richtung mit “ein erwachsener Mann”, “als Lehrer” oder “ein 34jähriger” anfangen. Aber der beschriebene Comment hat mir quasi die Augen geöffnet, dass im Prinzip alles meine Schuld war. Daher ist diese Entschuldigung nur fair:

Ich entschuldige ich mich dafür, dass Flauwy mir auf die Fresse hauen wollte, Frauen und Frostwolf-Spieler beleidigt hat und jedem in den Arsch treten will, der ihm dumm kommt. Ebenfalls war es falsch von mir, den beschriebenen Blogeintrag hier, komplett ohne Wertung zu veröffentlichen.

Ich finde es immer wieder faszinierend, welchen Einfluss das Internet auf bestimmte Menschen hat. Da wird die eigene Ausrichtung in Sachen Websites schnell mal zur Weltreligion, die es mit allen Mitteln zu verteidigen gilt (das gilt übrigens für wowszene.de genauso, wie für Buffed).

Ich empfehle hierzu vor allem auch Drunkens Blog, der die ganze Sache sehr passend analysiert hat –> Klick mich

Bleibt im Prinzip nur noch zu klären, ob “good old” Flauwy unsere Herausforderung annimmt…

Kategorien
Gaming
Diskussion
87 Kommentare
Netzwerke