TEILEN

Meine News “Flame-Kultur in der Gamingszene” brachte ein “bombastisches” Feedback, wie ich es noch nie erlebt habe. Ich möchte mich an dieser Stelle für die vielen tollen Comments, Mails und Diskussionen bedanken. Einen Großteil davon möchte ich als “Welle der Unterstützung und Bestätigung” bezeichnen: Es wurde sich für meine Arbeit bedankt, es wurde sich für den gelungenen Blogeintrag bedankt, es gab viele interessante und fruchtbare Gedankengänge – so wünschte ich mir meine Community immer. Ich fühle mich momentan fast ein wenig, wie im “Schlaraffenland”. Es macht mich stolz, dass ich mit meinem Blogeintrag mal so etwas wie eine Selbstreflexion bei einem Großteil meiner Leser (und Flamer?) erwirkt habe. Wieso kann es nicht immer so sein? Man fühlt sich wie unter Freunden. Dafür drehe ich in diesem Fall den “Spieß” mal um und sage: Danke Community!

Dafür präsentiere ich Euch ein Video, welches mir Dominic “DoDo” per Mail zukommen lies: Laut seinen Ausführungen hat ihn das Video an mich und meinen Blogeintrag erinnert. Und es gibt wirklich gewisse Parallelen. Hinzu kommt, dass ich Jasper (den Sänger) für einen wirklich talentierten Künstler halte – Hegenberg scheint nicht mehr der einzige “Gamer-Barde” zu sein…

94 KOMMENTARE

  1. Als erstes einmal finde ich es klasse, das du eine offen discosion um das Thema der Ausdrucksweise in der gameing-szene losgetreten hasst.
    Ok hab grad “Flame-Kultur der Gamingszene” gelesen und mir das Video hier angekuckt. Muss als erstes mal sagen, dass ich bestaetigen kann, welch schlechten ruf der Umgangston einiger Leute in der gamingszene fuer uns alle bedeutet.
    Allerdings finde ich, obwohl ich deine Meinung und Position durchaus nachfolziehen kann, dass die entwicklung einer eigenen Sprache bzw. einer speziellen Art der Kommunikation in einem Spezifischen Umfeld durchaus etwas gutes darstellen kann. Ist es nicht so, dass es immer und ueberall spezielle Sprachen fuer ein bestimmtes Gebiet gibt. (Das beste Beispiel stellt wohl die Mathematik dar.) Und diese Sprache ermoeglicht es schliesslich besser oder bzw. der Situation angemessener zu kommonizieren. Man stelle sich einmal einen grossen raid for (zb. Illidan) und versuche jetzt mit vollen Saetzen zu kommonizieren. Es ist halt einfacher OOM zu Yellen als zu schreiben: “Mein Mana ist alle, koennte bitte mal einer…” Natuerlich heizt die Tatsache, das es in dieser Situation einfacher ist kuerzel zu benutzen nicht, dass man es immer machen sollte und Jasper hat schon recht, das Smileys schlecht zu deuten sind, aber sind wir nicht dessotrotz in der Lage, smileys unser Freunde oder laengerer bekannter in 90% der Faelle richtig zu deuten?
    Allerdings sehe ich in dem Umgangston einiger Gamer noch ein viel groesseres Gefahrenpotential, denn dies wird immer wieder von Leuten verwendet, die sogenannte “Killerspiele” verbieten wollen oder mehr Sicherheit fordern. Meinermeinung nach lassen sie dabei Aspekte wie: wir koennten fuer eine bessere BIldung unter erwachsenen (Hierbei kann ein BLick in die USa nicht schaden) oder vllt. gehen wir zu Voreingenommen mit dem Thema um vollkommen ausser acht. Aber dass ist eine andere Geschichte und gehoert nicht hierher.
    Ich persoenlich bin der Meinung, das der gaming-szene sehr viel geholfen wuerde, wenn man es verstehen wuerde, sich zivilisiert mit zu teilen und seinen Standpunkt kompetent zu eroertern.
    Mal zum danke sagen, es ist immer im Leben so, dass es einfacher faellt zuerst das schlechte und dann vllt. was gutes zu sagen. Aber das Internet unterstuetzt dies noch, da man selber anonym ist und man den beleidigten offt ebenfals als anonymes etwas empfindet. So liegt es also an uns alle den Mut auf zu bringen, um uns bei den Leuten, die so hart fuer uns arbeiten zu bedanken und zu lernen wieer zivilisiert zu sein. Mit dem Ziel eines Tages wirkliche Anerkennung fuer unser Hobby zu gewinnen und nicht nur verachtung zu finden.

    Uebrigen entschuldigt bitte alle meine schlechte Rechtschreibung 😉
    Und danke Stev fuer die guten Anregungen 🙂

  2. So wollte mich auch mal zu Wort melden, und bin der Meinung das Jasper weit mehr ist als ein ” Gaming-Barde” hab mir auch mal nen paar andere Songs von ihm angehört. Die sind alle echt gut und niveauvoll.

  3. Der Song ist richtig gut und man merkt, wie viel Arbeit dahinter steckt, aber um ehrlich zu sein klingt das ein bisschen… manche würden sagen schwul.

  4. Naja, ich zock seit 12-13 Jahren im Internet und in der Zeit ist die Online-Gaming-Szene überhaupt erst entstanden. Nur damals war das überhaupt nicht groß verbreitet und deshalb sind Wörter wie lol, rofl, omg usw. halt im Onlinerahmen geblieben. Ich finde es absolut nicht schlimm das im Chatbereich einzusetzen.

    Und was die Jugendlichen betrifft: Ich hab als Kind nicht so geredet wie als Jugendlicher und jetzt ist mein Sprachgebrauch wieder etwas anders. Unsere jetzige Jugend ist überhaupt nicht so schlecht, wie manche sie immer darstellen. Keine Ahnung in welchem Keller manche aufgewachsen sind, aber das ist oftmals eine Entwicklung die jeder irgendwann durchläuft. Mal hier und da nen Schluck Alkohol oder eine Tütchen, da mal mit der rumschnackseln, bißchen rebellieren vor den Eltern und Lehrern. Das ist Lebensschule, durch die jeder mal geht.

    In den 80ern war alles “knorke”, heute ist alles “lol”. Da find ich ersteres aber schlimmer 🙂

  5. Omg Thx 4 thaa vid!!!1 xD 😛

    Okay…genug gespaßt.
    Finds bemerkenswert, dass du auf das Feedback deiner Fans so Acht gibst.
    Verdient applaus. Vielleicht könntest ja einmal einen Künstler wie ihn (oder sogar ihn selbst) in die wow-nacht nehmen, wäre sicherlich unterhaltsam 🙂

    mfg david

  6. Früher haben so Typen halt in der Bahnhofsunterführung geträllert..
    so recht du mit dem Thema hast, so unsympatisch ist mir der knilch 😉
    immer die selben Akkorde und abgeschaute Pseudogesichtsausdrücke um den Inhalt zu verdeutlichen.

  7. Oh man Steve danke für das danke 🙂
    Hab mir grade sowohl deinen Blog über die Flame Kultur als auch das Topic hier durchgelesen. Und ich muss sagen du hast schon recht… es wird Teilweise doch recht stark geflamet da ich angefangen bin War zu Spielen ist es mir in letzter zeit sehr häufig bzw verstärkt dort in den Foren aufgefallen. Bei jeder Frage kommt mindestens eine Antwort, welche den Eigentlich Post, ob nun Frage, Kritik oder sonstiges, niedermacht und schon starten der Foren Krieg erneut.
    Zur “Sprachkultur” welche auch durch den Song ein wenig Kritisiert wird kann ich nur sagen wie recht er doch hat. Ich spiele auch schon seit Jahren im Netz mehr noch als mein Bruder welcher sich aber die “Netz-Sprache” doch recht stark zu eigen gemacht hat das er sie wirklich und auch fast ausschließlich ich Täglich Gebrauch hatte.
    Ich muss zugeben ich hatte auch mal eine Solche Phase welche ich dann aber schnell wieder ablegen konnte…

    Bis dahin Gruß Szadek

  8. ich steh voll auf den song, weil er es echt trifft und ich genauso an die decke gehen könnte, wenn mir wer “hdl” unter ne mail schreibt. mein gott, wenn man einen menschen mag, kann mans ja auch ausschreiben, oder man lässt es eben sein und schreibt “liebe grüße” drunter.

    muss laider zugeben, dass “lol” bei mir mittlerweile auch innen alltag übergegangen ist, benutzt und versteht nun aber auch ein großteil der mitmenschen 😛

    soweit so gut, und zum abschluss:
    steve, ich hab dich lieb 😀

  9. Aber immer gerne! Ich finde ohnehin, dass ein ‘Danke’ praktisch nie über die Lippen kommt, obwohl man sich ja nie zu schade für einen Flame ist.

    Jasper wirkt supersympathisch und ich hoffe, mehr von ihm zu hören – sie Stimme klingt toll und das Lied ist auch schon ein Ohrwurm 😉

    LG Id

  10. Jaa… jetzt geb ich mal meinen Senf dazu^^
    Der typ singt auf jeden Fall erste Klasse!
    Er arbeitet auch immoment an nem Album… Also alle Fans schonmal vormerken^^

    achja wenn wer die anderen Lieder hören will (die übringens auch wirklich klasse sind (!) einfach hier rumsurfen: http://www.youtube.com/user/Jaspermusik

    mfG Nekromis

  11. also wenn man ihn als Gamer-Barden bezeichnen soll..OK, aber dann sollte man vllt Chosi nicht ganz vergessen^^ der zählt für mich dann auch dazu xD
    btT:Text genial, gesang in gut, Stimme gefällt mir perönlich nicht so wirklich

  12. Also das Lied ist der echte Hammer. Dieses HDGDL geht einem halt ab dem 15. Lebensjahr auf den Sack, wobei ich sagen sagen muss das mir auf der Arbeit auch ein gelegentliches LOL über die Lippen kommt.
    Was das rumgespame in den Foren angeht, ich denke auch das ist zum Großteil ein Problem des alters oder des Neids und daher kann man da leider nichts gegen tun den Neider oder Kidys hast halt immer dabei.

  13. Das Lied ist überhaupt nicht an Gamer gerichtet sondern an Jugendliche im Allgemeinen Internet vor Allem in chatrooms wie icq etc.
    Außerdem finde ich bei deiner community immer wieder beachtlich was für Heuchler es sind …
    Kommt hier dieser post und alle tun so als hätten sie noch nie Abküzungen verwenden und schreiben ausnahmsweise in korrekter Rechtschreibung…

    sry aber das is mir einfach zu geheuchelt
    Sicherlich hat dieser “Sänger” Talent , es handelt sich jedoch nicht um einen “Gamerbarden” , denn das Lied ist schließlich nicht direckt an Gamer gerichtet , auch wenn für diese das Thema besonders präsent ist.

  14. Der Blogeintrag zum Thema “Flamer”-Kultur spiegelt sehr schon wieder, wie es teilweise zwischen den “rivalisierenden” Fanseiten-Projekten her geht. Ein ordentlicher Artikel, den ich dir garnicht zugetraut hätte. Aber genau das ist sicher auch eines dieser VR / RL Probleme … man wird wohl schnell voreingenommen ggü. anderen wenn sie einem einmal vermeintlich negativ aufgefallen sind ;D.

    Wenns auf diesem Niveau weiter geht, macht es auch Spass mal in deinem Blog zu lesen!

  15. Top Stimme und Top Texte der macht das echt gut und ich finde auch, dass diese Lied deinene Blogeintrag z.T. ganz gut wiederspiegelt, allerdings is das, wahrscheinlich weil er selbst net so de gamer is, nich so tiefgreifend und er bahandelt auch nur die allgemein gängigen Sachen wie lol rofl usw. aber vom prinzip her schon cool gemacht^^

    so far Bauernruler

  16. Hey Steve,

    ich hoffe, du fasst das nicht als Kritik an dir auf – als solche ist es nämlich nicht gemeint. Aber der Typ ist jetzt auch nicht gerade das Vorbild an Verbreitung der deutschen Sprache, gell? Jedenfalls, wenn der Untertitel von ihm ist… Denn darin wimmelt es nur so von Fehlern…

    Aber gut, lustig ist es trotzdem und Recht hat er auch trotzdem – halt auch in Bezug auf sich selbst 🙂

  17. Jasper ist kein Gamer-Barde. Mit dem HDL-Song wollte er nur seine Meinung zu der Internet-Sprache kund tun. Wenn man sich die anderen Songs von ihm anhört dann weiß man das er nicht in das Gamer-Barden-Genre gezählt werden kann.

  18. Cooles Lied! In den Zusammenhang kannste ja eine WoW-Nacht wie damals die 55. machen mit dem Thema “Flamekultur im Internet” und ihn einladen als Liveakt! 😉

  19. Mir bleibt nichts weiter zu sagen außer: Stevinho, mach weiter so, denn ohne deinen Blog und wowszene, wäre der Alltag ein wenig grauer.
    Es reißt einen immer wieder mit deine Blogeinträge zu lesen.

    Danke auch dir Stevinho =)

  20. Krass das jemand seine ganze lebenseinstellugn so auf eine internet präsentz aufbaut, dass er schon Hass auf eine konkurrierende internet seite aufbaut.

    Das ist shcon nen armutszeugnis für diese menschen.

    Auf jeden fall ist jemand der das ernstnimmt und kontert nicht besser.
    Ausserdem is das gegenüber diesen, ich sage mal wie herablassend das auch klingt, armen menschen nur ein weiterer ansporn. Denn durch das, wenn auch negative, feedback wird, oder fühlt er sich ernstgenommen.

    Auf jeden fall läuft in den leben dieser menschen, glaube ich, so manches schief^^

  21. Ich empfehle von Jasper die Lieder: “Der Poet”, “Dich zu verstehen” und “In meinen Armen” 😉 Meine absoluten Lieblingssongs von ihm!

  22. Danke Steve, dass du das Video hier gepostet hast. Irgendwie war es lustig , gut und ein bisschen verrückt. Leider ist fast jeder mit den Kürzeln infiziert (ich leider auch zum Teil).
    Also noch mal danke das du es gepostet hast.

    mit freundlichen Grüßen Devel

  23. Also ich weiss nicht hmmmm Hegenberg möchte nicht gerne als Gamer-Barde bezeichnet werden hat er mal in nem Interview gesagt. Selbst als Hardgesottener Hegenberg Fan muss ich sagen der Jung ist nich schlecht aber wenn das wirklich Live Gesungen ist dann sollte er keine Gamer Musik machen ( was er scheinbar eh nicht tut ) sondern sich schleunigst ne Plattenfirma suchen bevor er nachher noch nen richtigen Beruf macht 😉

  24. Jo, der ist richtig gut der Song. Aber auch noch viele andere von ihm. Ich verfolge seine Lieder nun schon mehrere Monate und bin immerwieder erstaunt. 🙂

  25. Gibt es eine CD? Und kann man die kaufen? Finde solche Talente (Die ausnahmsweise nicht durch Müll wie DSDS usw gehyped wurden) sollte man fördern!

  26. Der Song is mal so genial. Der trifft wirklich genau die Problematik und verpackt das in ein sehr schön anzuhöhrenden Song ,schon 5mal angehört.

    Mal nebenher: warum hast du den Eintrag mit dem Verweis auf den inwow-thread gelöscht? Oder verwechsel ich da was?

  27. Nettes kleines liedchen
    aber müssen wir eigentlich die menschen als “Flamer” bereichen? kann man nicht sagen “Diskussionen eingeschränkte”, somit können sie sich nicht selber als “geflamt” fühl bestimmt wissen sie dann nicht mals das es um sie geht 😉

  28. Wirklich tolles Lied. Aber Gamer Barde? Ne hab mir mal den Rest von ihm angehört und mit Gaming hat’s nichts zu tuen aber Lieder wie “Neidlos” könnten gut von den Ärzten sein 🙂

  29. Schönes Song.
    Aber was mich am meisten zum Nachdenken angeregt hat ist die Tatsache, dass ich

    Hab dich ganz doll lieb für immer und ewig bis ans ende der (welt)

    auf anhieb “übersetzen” konnte. lol .. ach ne .. : Ich muss lachen!
    Glaube, ich hab da ein Problemchen .. btw: hel!

  30. hehe lied find ich klasse kenn ich auch wenn ich mit bestimmten leuten im icq chatte die schreiben auch immer so coole abkürzungen und smilies aber so richtig schlimme abkürzungen: “ak” o_O is alles klar jetzt schon zu viel?!

  31. Ich muss auch mal sagen der Song ist richtig gut. Und übrhaupt zu dem ganzen Thema: Es stimmt schon es wird viel zu viel geflammed und die Chat/Gammer Sprache ist viel zu übertrieben. Das merke ich auch an mir sehr gut.Man schreibt nicht. Kannst du mir mal eine Planaressenz leihen nein lieber baut man ein unhöfflich giev ein. Auch gern gesehen ist teh und ähnliches. Es stimmt wirklich das ordentliche Sprache im Web verloren geht, und die Flame-Kultur überhaupt eine Kultur ist, ist echt traurig wenn man darüber nachdenkt. Gerade der Punkt das man keine Sanktionen verteilen kann ist dort entscheidend. Da hilft nur mal an der eigenen Nase packen und drauf achten was man sagt/schreibt, und Steve ich finds echt gut das du Leute bannst und dich nicht bei irgendjemanden beliebt machen möchtest. Das ist dein gutes Recht und das ist wenigstens authentisch. Ganz im Gegensatz zu anderen Seiten die viel zu viel durchgehen lassen, weil sie Angst haben ein Mitglied der Community und somit einen Potenziellen Premium-Account Benutzer oder What Ever zu verlieren. Na wenigstens wird dir immer vorgeworfen du seißt kommerziel Orientiert. Darauf ein >>>>LoL<<<<
    In diesem Sinne MfG Solluno

  32. Das Lied ist sensationell, auch wenn ich für diese Gamer-Sprache – ohne geflame – eine – wenn auch kleine – Lanze brechen muss. Natürlich ist es indiskutabel, sich NUR mit solchen Abkürzungen zu unterhalten, aber um ganze Sätze mit einer emotionalen Richtung zu versehen, sind sie manchmal nicht nur hilfeich, sondern auch notwendig. Da muss man die Kirche im Dorf lassen.

  33. Boa alter ich bin im halbschlaf und aufeinmal lese ich meinen RL namen fett gedruckt in nem blogeintrag >_< jetzt habi puls 180 xD

    Der Song ist gut und regt doch zum nachdenken an. Denn ich seh viele paralellen zwischen all dem was er singt, (z.b. ich verstehe deine Smilies nicht – das kennt man sehr gut wenn man als Nerd mit RL Freunden redet die nicht aus der Gamerszene kommen). schönes Lied auf jedenfall gleich in die favouriten genommen..

    p.s. wieso spielt eigentl jeder Kerl der Jasper heißt Gitarre? – -a

  34. Hi all,

    @Jp: Würde der Welt nicht schaden “hab dich lieb” offiziell als Verabschiedung einzuführen… ^^

    Mancher wäre dann nur halb so schlecht drauf.
    (3,2,1… Seifenblase platzt)

    Gruß,

    Paycur

  35. So erstmal zu diesem Lied:
    einfach gut gelungen! auch wenn ich ihn net als Gamer-Barde bezeichnen würde sondern einfach als naja Kind der Computergeneration.

    Ich weiss ja nicht ob sich hier mal einige auch andere Lieder von ihm gehört haben, aber der Junge ist klasse! Also mal ehrlich der hat echt was auf’m Kasten. Ich finde ihn sollte man mal pushen 😉

    Kp wie aber man sollte es! Angenehme Stimme, tolle Texte und wie man so schön sagt für 6 Jahre Gitarrenerfahrung “awesome” Skills 😀
    Und ja nu könnt ihr mich flamen von wegen ihr könnts besser!
    Vorzeigen dann glaub ichs!

    Ich bleib dabei und der Junge ist gut!

    Desweiteren gute “Zusammenfassung und Darstellung” der Flamer-“problematik”, war gut zu lesen!

    mfg

  36. Schönes Lied, sehr gehaltreich!
    @ Marius Mehr davon gibt es doch einfach, wenn man am Ende unten auf die kleinen Bildchen klickt 😉

  37. Wirklich mal elegant.
    Allerdings hat er wirklich mit der ein oder anderen sache recht. Wenn ich mir überlege wie manche hdl als abschiedsfloskel nutzen, will ich mal sehen ob diese personen das auch zu jeder x-beliebigen Person sagen wenn sie sich im RL sehen (also quasi: Hab dich Lieb)

    Allerdings sollte man wie schon in der Blognews ganz klar chat und gaming sprache unterscheiden. Denn beim gaming willst du nicht reden sondern informationen austauschen(krass übertragen wie beim millitär).

    Mir gefällts wie er die anbindung an das typische HDL verarscht mit nem unendlich langem rattenschwanz 🙂
    *hut&thumbs up*

  38. das lied ist sehr gut, und 213 comments sind en mords feedback da haste recht. mach weiter mit der arbeit steve!!! i wann kommt der riesen lohn für die ganze arbeit die du bisher gemacht hast! grüß illi schön 😛

  39. Endlich mal einer der wirklich was bewegt. Thumbs up ! Weiter so. Mit mir als Unterstützung kannst du rechnen, sofern ich es kann.

    MfG A-Tec-CorP

  40. Eigentlich kein wirklicher Gamer-Barde. Das ist ein Lied von ihm, was nichtmals über Gaming geht, sondern allein um Chatsprache, die nicht nur im Gaming genutzt wird.

  41. Ich find Jasper auch sehr cool. Kenne ihn schon eine Zeit lang (also seine Lieder), sind alle wirklich geil. Der Song passt richtig gut zum gesagten 😉

  42. Bitte Bitte Steve. du weißt doch wir stehen immer hinter dir auch wenn wir nicht immer deiner Meinung sind bisst du doch ein wertvolles mitglied der Gamergemeinde.
    ich spiele lange nicht mehr WoW sondern WAR. trotzdem bin ich beim Wechsel dir Treu geblieben, du bist eeinfach ein netter symphatischer Mensch dem seine Community nicht egal ist. du bindest dich ein und verhältst dich nicht wie ein König.
    deswegen unterstützen wir dich und ich hoffe auf viele weitere Jahre mit dir Steve.

  43. Hui, freut mich das ich einen kleinen Beitrag leisten durfte. Schön zu sehen, wie dieser Blog sich entwickelt. Ich bin sehr erstaunt, wie musikalisch gut Jasper ist. Wer weiß, vielleicht setzt sich das Genre “Gamer-Barde” irgendwann mal durch. Ich fände das toll, denn die Fan-Gemeinde ist ja doch recht groß.

  44. ähm eigentlich is er kein gamer barde

    er singt über die allgemeinheit ansich und singt auch mal us titel mal ganz keck mit seinem saiten kasten

    aber ja er hat talent und finde auchd as lied sehr gut, wobei ich ein gelegentlich lol nciht so schlimm finde.
    aber ihn nur fürs gaming zubenutzen wäre talent verschwendung^^

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here