TEILEN

Ihr wisst alle, dass die Stimmen, die aus der WAR-Beta an mein Ohr drangen größtenteils negativ waren. Dies hat sich nach dem Release des Spiel allerdings geändert. Vor allem die PvP-orientierten Spieler sind aktuell ziemlich begeistert von dem Spiel (siehe Drunkens Blog). Da ich es als meine Pflicht ansehe, dass Spiel neu zu beurteilen, bzw. meine negativen Äußerungen zu revidieren, sollte sich da Spiel wirklich so positiv entwickelt haben, kontaktierte ich in den letzten Tagen den WAR Community Manager Sterntaler und den zuständigen Presse-Ansprechpartner. Was soll ich sagen: Meine Mails wurden bisher ignoriert. Ich gehe also davon aus, dass die Verantwortlichen bei GOA aufgrund meiner öffentlichen Kritik hier in meinem Blog immer noch eingeschnappt sind.

Ich hatte eigentlich vor, WAR in der nächsten WoW-Nacht intensiv vorzustellen, werde aber, sollten sich die Kollegen nicht bei mir melden, keine weitere WAR-Coverage anbieten. Ich lasse mir meine Meinung nicht verbieten und die Stimmen aus der Beta waren einfach überwiegend negativ. Wie jeder weiß, bin ich nicht wie die großen Gaming-Portale und rede alles und jeden schön. Wenn die Jungs um Sterntaler damit nicht klar kommen und auf eine große Plattform wie die WoW-Nacht verzichten können, dann ist doch alles in Butter.

Mag sein, dass der ein oder andere da draußen jetzt anmerkt, dass ich mich doch nicht so anstellen soll – sorry, aber ich schlage mich jetzt schon seit drei Jahren mit Blizzard und ihrer überheblichen Einstellung gegenüber Europa und ihren Fansites rum, da brauche ich keine weitere Spielefirma, die so einen Kurs fährt und auf jegliche Kritik mit totaler Ignoranz reagiert.

*Edit*

Auch wenn die Comments zeigen, dass viele in dieser Sache nicht mit mir einer Meinung sind, bleibe ich bei meiner Position. Ich reiße mir jetzt schon seit drei Jahren den Hintern für WoW und die deutsche Community auf. Ich war immer ehrlich zu Euch und sehe nicht ein, bestimmte Zustände im Spiel und in Blizzards Art schön zu reden. Ich bin einfach kein Speichellecker, der sich für irgend wen oder irgendwas verbiegt. Man kann schreiben und tun, was man will: Die Stimmen während der WAR-Beta waren größtenteils negativ. Es wird immer wieder gesagt, ich hätte das Spiel nicht gespielt, also hätte ich auch kein Recht, darüber zu schreiben, bzw. mir eine Meinung zu bilden. Fakt ist, dass Leute wie beispielsweise Cyfer oder Talys die WAR-Beta gespielt haben, die durch ihre Community-Arbeit bewiesen haben, dass sie authentisch und kompetent sind. Wenn mir solche Leute völlig angewidert von der Beta berichten und davon erzählen, dass das Spiel nicht nur mies, sondern völlig verkorkst ist, dann ist das für mich Referenz genug. Und genau dies habe ich an Euch weiter gegeben. Es ist ja nicht so, dass es 1-2 solcher negativen Stimmen gab, abgesehen von ein paar extremen Fanboys, hat halt ein Großteil der Community in diversen eMails, Comments, Foreneinträgen und PMs davon gesprochen, dass die Beta ein totaler Schuss in den Ofen ist.

Versteht mich nicht falsch, es ist nicht so, als hätte sich plötzlich alles geändert und das Spiel wäre plötzlich der “Megaburner”. Es gibt immer noch genug Leute, wie Pepper, Cyfer und einige Gildenmates, die Ihr namentlich nicht kennt, die immer noch die gleiche Meinung vertreten, wie damals. Der große Unterschied ist nur, dass mit Drunken und meinem Gildenkollegen Maid (Ihr kennt ihn als Gast zum Paladin-Klassenspecial aus der WoW-Nacht) echt begeistert von dem Spiel sind. Dies war der Auslöser, dass ich mir jetzt, wo die Meinungen auseinander gehen, einen eigenen Eindruck verschaffen möchte. Natürlich könnte ich mir das Spiel selbst kaufen, aber ich sehe ehrlich nicht mehr ein, dass ich meine Zeit (von der ich wahrlich nicht mehr viel habe) und Energie dafür opfere, über ein Spiel zu berichten, von dem ich von vorne herein weiß, dass es keinen Support von GOA geben wird, bzw. man eingeschnappt ist, weil ich es damals gewagt habe, öffentlich über die Beta zu sprechen, bzw. meine Meinung über Hörensagen (in meinem Fall aus äußerst kompetenten Quellen) zu bilden. Wer von NDA-Bruch faselt, sollte wissen, dass ich das Spiel nie gezockt habe und vor daher auch keinen NDAs zugestimmt habe – eine Sache, der man nicht zugestimmt hat, kann man auch nicht brechen. Punkt!

Ich hoffe, Ihr versteht mich jetzt besser…

144 KOMMENTARE

  1. Okay, ein abschließender Comment noch:
    Was mich, abgesehen davon, dass ich schon wieder unendlich viele Flames und persönliche Beleidigungen löschen musste, am meisten stört, ist die Tatsache, dass hier Leute posten, ohne meine News (inkl. dem Edit) richtig gelesen zu haben. Auch
    wenn ich allein in den Comments x Mal dazu Stellung genommen habe, posten immer noch Leute, ich hätte die NDA gebrochen, warum ich mir das Spiel nicht selbst kaufen würde und ich hätte das Spiel aufgrund einiger weniger “Fanboy-Meinungen” schlecht gemacht…

    Hier also abschließend ein letztes Mal die wichtigsten Punkte:

    1. Ich bezog mich bei meinen Ausführungen nicht auf 1-2 “Fanboy-Meinungen” (nebenbei gesagt waren Cyfer und Talys zu diesem Zeitpunkt extrem angwidert von WoW und suchten nach Alternativen). Was die ganzen Flamer hierbei immer wieder (bewusst) vergessen, ist, dass wirklich ein Großteil der Betatester das Spiel zerissen haben. Man versucht immer wieder, es hier so darzustellen, als wäre ich der Einzige gewesen, der schlecht über das Spiel geredet hat. Ich kenne allein in meinem näheren Umfeld ca. 20 Leute, die Beta gespielt haben und KEIN EINZIGER hat etwas positives über WAR in Betazeiten erzählt. Hinzu kamen eine unendlich große Anzahl von Mails, die mich dazu erreichten, bzw. Comments, PMs, etc.
    Es kann also einfach keine Rede davon sein, dass ich mich bei meinem Urteil auf 1-2 Meinungen beschränkt habe. Ebenso kann man nicht von einem voreiligen Urteil sprechen.

    2. Wie immer wieder Leute etwas von NDA-Bruch faseln, was sie irgendwo aufgeschnappt haben und es jetzt nachplappern. Wisst Ihr überhaupt, um was es sich bei NDAs handelt? Ja? Gut, dann wisst Ihr auch, dass man diese bestätigen muss, um ihnen zu unterliegen. Wie soll ich NDAs bestätigt haben, ohne das Spiel je angespielt zu haben. Oder gibt es seit neuestem so genannte “Keine Kritik”-NDAs, die für jeden Pressevertreter gelten, auch ohne ihnen zugestimmt zu haben?

    3. Ihr versteht leider meinen Standpunkt immer noch nicht: Es geht nicht darum, dass ich mir das Spiel nicht kaufen will und/oder es mir nicht leisten könnte. Nach dieser News habe ich zehn Mails mit dem Angebot im Postkasten, dass Leute mir ihren Key zur Verfügung stellen wollen. Es geht hierbei darum, dass ich nicht einsehe, über ein Spiel zu berichten, bzw. evtl. sogar who-szene.de wieder aufzumachen, wenn es keinen Support seitens GOA gibt. Sowas, wie mit Blizzard tue ich mir kein zweiten Mal an. Wenn keine Bereitschaft für eine Zusammenarbeit vorhanden ist, nur weil ich das wiedergegeben habe, was einfach der allgemeine Tenor der Beta war, dann sind die Jungs um Sterntaler für mich nicht professionell.

    Thema abgeschlossen!

  2. Naja gut aber ich würde auch niemandem antworten, der in den Comments seiner Seite One-Liner wie “WAR is flagshipped” etc. von sich gibt, ohne auch nur das Endprodukt geschweige denn die Beta gesehen zu haben.

  3. Trotzdem ist es auch Fakt, dass GOA und Mythic in keinster Weise auf die WoW-Nacht und eine Berichterstattung dort angewiesen sind. Deine Hörer und Fans würde es aber trotzdem freuen (wie in der Vergangenheit eben auch), wenn du mal wieder über den Tellerrand hinausschauen würdest. Schließlich lagst du ja in Sachen WAR für viele absolut daneben – das Spiel hat seinen Erfolg (bisher) und seine Fans. Da muss das Thema auch ohne GOA machbar sein.

  4. Ich habe die War Open Beta auch gespielt und nach 1 1/2 Wochen war die Luft dann auch wieder raus, des Wegen habe ich es mir auch nicht gekauft.
    Und für alle jene die schreien, es sei das beste PvP etc.:

    Also sry, da finde ich das PvP in WoW aber mal fast genauso. Da sehen wenigstens die Battlegrounds besser aus. Klar ist es schön, dass man auch einige Gebiete einnehmen kann, aber außer Punkte bekommt man auch nichts…

    Von PvE will ich mal gar nicht reden. Bis auf die öffentlichen Quests ist es doch kaum vorhanden. Instanzen geht kein Arsch und die Anfangs sehr schönen Quests, hören auch nach einiger Zeit schnell wieder auf.

    War hat mir 1 1/2 Wochen Spass gemacht, WoW über ein Jahr (beides ohne Gilde).
    Und zu guter letzt hatte ich natürlich auch das Problem wie viele andere auch, dass War einfach scheisse auf dem Pc geht, obwohl der PC es eigentlich locker packen sollte.

    Anfangs war ich echt begeistert, doch noch einer Woche kam dann die Ernüchterung…

    Ich finde es aber trotzdem gut von dir Steve, dass du dir War nochmal anschauen willst/wolltest.

  5. Ich glaube kaum, dass Sternentaler und co. ihn bewusst ignoriert haben, nur weil er negative Kritik bezüglich des Spiels geäußert hat. Die CM bekommen so viele Emails, dass einige davon auch übersehen werden könnten bzw. nicht alle gelesen werden.
    Wenn man an Stevinho eine PN oder Email schickt, bedeutet das ebenfalls nicht, dass er sie auch liest – alleine der Spamschutz sortiert schon einiges weg.
    Zudem wird er auch nicht auf alle antworten, sondern nur zur Kenntnis nehmen.
    Vollkommen anders wird das bei Sternentaler und co. auch nicht aussehen.
    Klar, eine Anfrage einer etwas größeren Seite ist anders, aber falls Sternentaler deinen Beitrag gelesen haben sollte, kann ich mir seine Beweggründe, nicht zu antworten, anders vorstellen:
    Steve hat Waldgeist eingeladen, das ganze lief sehr nett ab, er hat Waldgeist als äußerst nett und freundlich bezeichnet – was er auch ist.
    Doch dann ist AoC nicht das Spiel geworden, für das es viele gehalten haben und Waldgeist hat im Forum – sagen wir mal – “ein bisschen viel” gelöscht.
    Daraufhin kamen hier im Blog einige negative Bemerkungen gegenüber Waldgeist, auch durch das “Bär im blauen Haus” Video und es ist ein Bild entstanden, das den deutschen CM von AoC nichtmehr ganz als “super nett und freundlich” darstehen ließ.
    Doch in seiner Person hat sich nichts geändert. Zwar hat er fragwürdig viel gelöscht, nur sollte das nichts mit seinem Charakter zutun haben.
    Eventuell befürchtet Sternentaler das Selbe, schreibt dir jedoch erst garkeine Email, denn – seien wir doch mal ehrlich – hättest du eine Absage bekommen, hättest du haargenau das Gleiche geschrieben. Du hättest gesagt, dass du nicht verstehen kannst, wieso Sternentaler nicht die Chance nutzt, über deine Plattform an Benutzern zu gewinnen und hättest möglicherweise erneut dein negatives Schreiben über WAR als Grund dafür gesehen.

    Ich mag mich auch irren und werde gerne eines Besseren belehrt. :>

  6. Schon witzig, dass jemand wie Du, der Du ja nun einige Erfahrung in einem bestimmten Bereich der Öffentlichkeitsarbeit hast, so einen Dummen Fehler begeht. Ich meine, auf Grund von “kompetentem”, stark subjektivem Fanboy geplapper ein Spiel zu kritisieren, dass Du noch nicht mal selbst gespielt hast? Das ist echt nicht klug, sorry. Kritik ist immer erwünscht, aber man kann doch etwas nicht ohne fundiertes, eigenes, empirisches Wissen kritisieren. Da brauch man sich nicht wundern, wenn man von dem Publisher/Entwickler dieses Spieles “ignoriert” wird (wobei ich mir ja immer noch nicht sicher bin, ob die Dich vielleicht einfach nicht kennen?).

  7. Um ehrlich zu sein war ich in der Beta auch wirklich extrem enttäuscht von War. CTDs ohne ende, mir unerklärliche fps Schwierigkeiten, Grafik / Animations bugs und das Kampf-, bzw. PvP System hat mich auch nicht wirklich überzeugen können.
    Jetzt nach release muss ich durchaus eingestehen das das Spiel sich deutlich gesteigert hat, allerdings macht mir momentan das PvP in Lake Wintergrasp sowie dem neuen BG in der Wotlk beta tatsächlich mehr Spaß.

    Mal sehen ob die beiden Gegenden in der Beta nur wieder den “hey is neu!” Bonus haben oder doch auf Dauer fesseln können.

    Von dem War PvP bin ich mittlerweile eigentlich soweit überzeugt das es sich mit Sicherheit noch bessern wird, aber mal sehen was dort im endeffekt die langzeit Motivation sein wird.
    Ich persönlich spiel zwar ganz gerne PvP, auf dauer ohne Raiden werden mir mmorpgs allerdings sehr leicht langweilig.

  8. Aber es ist doch so das in der CB auch ziemlich viel schlechter war als in der OB (und jetzt Release ist es nochmal um einiges besser) Ich mein Patxh 1.01 ist jetzt heute Released worden (knapp 2 Wochen nach Release werden viel Fehler behoben)

  9. Naja der großteil der Community hat entweder eh keine Beta gespielt und die die gespielt haben haben nach 2 Monaten alles hingeschmissen weil das spiel so kacke war. War genau so in meinem Freundeskreis, ein paar Leute hatten zugang zur Beta und meinten whoa war is so kacke geworden wird eh scheitern wie aoc…

    Als ich dann zur open Beta war testen konnte hats mir eigentlich sehr gut gefallen. Im PVP steht es welten über Wow vorallem wenn man mal daoc gespielt hat und weiss was pvp bedeutet. Im PVE Content kann War in keinem fall mithalten aber das war auch nicht das Ziel der Entwickler.

    Aber ich denke das wurde eh schon oft diskutiert. Ich persönlich fände es garnicht mal so schlecht wenn du steve war antesten würdest da ich froh über eine War Szene seite wäre bzw. über ein remake der alten Seite die ja leider gescheitert ist.

  10. Wenn ich diesen “NDA ist notwendig” mist schon immer lese- NDA´s sind NUR notwenidig weil sie einem die Absicherung bieten, dass man trotz eines grottenschlechten Konzepts, mit ner netten Grafik und den Speichelleckern von den Spielezeitungen noch 1 MIO Exemplare von nem Game verkauft, von dem man ohne NDA nichtmal 50k verkauft hätte (siehe AOC).

    Zum Thema WAR: Bei lichte besehen denke ich nicht das es länger als 2 MOnate eine grössere Fanbase fesseln kann-aber warten wirs ab…

  11. @Proph3t,
    was hast du eigentlich für ein Problem wenn jemand seine Meinung loswerden will?
    Du stellst dich total auf die Seite von GOA und tust so als wäre das Projekt WoWszene ein Dorn im Auge.

    Ich frag mich irgentwie was daran so schlimm ist wenn jemand nicht sein ganzes Geld in irgentwelche Spiele steckt und sie testet, sondern einfach mal sich auf die Meinungen anderer Leute verlässt die das Spiel getestet haben. Und selbst wenn Steve Ärger mit den Leuten von GOA hat ist es noch lange kein Grund direkt zu sagen: “Leute der hat scheiße gebaut, IGNORIEREN!”.

    Sorry wenn meine Meinung dich irgentwie ankackt aber ich find das einfach nicht OK wie du hier rumnörgelst.

  12. Naja, da in Bezug auf Warhammer seitens Mythic schon angekündigt wurde, dass sie strikt gegen Goldseller vorgehen, wird es am Ende ohnehin wieder am Sponsor scheitern. Die fahren da ähnliche, wenn nicht gar gleiche Schiene wie Blizzard..

  13. hmmmm als jahrelanger fan deiner website (kaum einer kennt wohl noch wc3szene usw.) muss ich sagen, dass ich jetzt von dir enttäuscht bin…

    ich habe wc3 über jahre gespielt und wow seitdem release täglich über mehrere stunden gezockt. ich würde also behaupte ich wäre n blizzard fanboi (von shirts über mouspads zu action figuren, comics usw. hab ich alles) doch WAR macht spass. es ist _kein_ AoC oder lotro es macht viel mehr spass.

    und wegen langzeitmotivation. ist jetzt schwierig zu sagen, geb ich dir ja recht. trotzdem als pvp’ler in wow hast du zwei möglichkeiten. bg’s oder arena. und bei beidem lässt die langzeitmotivation ebenfalls zu wünschen übrig. das taktische das war jetzt schon in den szenarien hat ist schon viel besser als ich mir erhofft habe…

  14. Versteh mich nicht falsch Stevinho, dies soll keine Kritik an deinem Wunsch sein, schließlich sollte die Presse (bzw. bist Du ja teilweise eine sehr wichtige Persönlichkeit im deutschsprachigem MMO-Raum) eine Möglichkeit erhalten, dass Spiel kostenfrei anzuspielen, allerdings verstehe ich nicht wieso Du dir dafür nicht den Account ausleihen kannst, um dir so eine Meinung vom Spiel zu machen?

  15. Warum soll gutes PvP/RvR auf lange Sicht nicht reichen? Das ist meiner Meinung nach genau dass was glaube ich viele von uns wollen.

  16. Wäre ich Community Manager würde ich dich auch ignorieren nachdem du das Spiel in seiner Beta-phase total angeschwärzt hast ..

  17. von wegen abgekupfert, warhammer gibts schon viel länger als wow und so klassen wie sigmarpriester,hexenjäger,schamane,hexenkriegerin,schwarzork,eisenbrecher,
    zauberin,maschinist,runenpriester usw gabs schon lange vor wow

  18. Naja ich seh das alles etwas entspannter.
    Das Game ist gerademal 2 Wochen raus. Wenn ich mir die aktuellen Patchnotes ansehe hat man bereits auf einige kritische Stimmen in den Foren gehört (btw find ich es schon sehr schwach, dass es immer noch kein offizielles WAR-Forum gibt und sich die Community dadurch auf diverse Fansites splittet, aber das ist ein anderes Thema). Ich denke das Sternthaler gerade in der ersten Wochen bis Oberkante-Unterlippe zu tun hat.

    Aufgrund der Art und Weise wie sich die Geschichte Steve vs. WAR entwickelt hat, könnte ich bis zu einem gewissen Punkt schon verstehen, dass man sich bis auf weiteres nicht in deiner WOW-Nacht präsentieren möchte. Allerdings sollte man zumindest den XXX in der Hose haben dir das dann auch mitzuteilen und dich nicht “einfach” ignorieren.

    WAR kann kommerziell nie so erfolgreich werden wie es WOW ist/war. 11+ Mio aktive Accounts wird kein MMO in absehbarer Zeit mehr vorweisen können. Wer WAR allerdings als WOW-Clon abtut, liegt falsch. Es ist – anders als WOW – ganz klar in eine bestimmte Richtung ausgelegt. PVP mit Fokus auf Massen bzw Gruppenschlachten. Wem diese Form des Online-Gamings zusagt der sollte zugreifen. Solltet ihr allerdings eine Kombination aus PVE und PVP Content bevorzugen und/oder auf das (Pseudo-E-Sports) Arena-System stehen, dann stellt WAR sicherlich keine Alternative für euch dar.

    Ich spiele mittlerweile WAR, da ich zuletzt in WOW nur noch im PvP aktiv war. Die große WOW welt bestand für mich in letzter Konsequenz aus 4 BG’s, Shattrath und Orgrimmar. Bei WAR habe ich endlich wieder das Gefühl in einer lebendigen Welt unterwegs zu sein. Überall wuseln andere Spieler und PVP is everywhere.

  19. sein wir doch mal ehrlich, drunken ist noch nicht mal ansatzweise im endgame und wenn er weiterhin so einen lvl speed hinlegt wird es mythic schaffen ihm immer neuen content rechtzeitig nach zu patchen.

    das game ist halt derbe langweilig aber manche spieler haben das noch net bemerkt weil sie immer noch ihren lvl 14 durch die gegend schaukeln

  20. Ich find es ja auch gut, wenn man einen Fehler eingesteht, denn das können nicht viele. Aber die Welt dreht sich nicht nur um diesen Blog – auch nicht die Onlinespieleszene – und ich könnte mir vorstellen, dass du nicht der einzige bist, bzw. andere Umstände dafür sprechen, dass du keine Antwort bekommst. Sicher bekannt im großen Maße ist das hier schon, aber so groß auch wieder nicht..

    Gruß Ranwo

  21. Hey
    Ich find das dieses nicht in den arsch kriechen von dir super
    das macht dich doch auch aus
    Kritik muss man laut aussprechen und man darf nicht alles schön reden
    Ich hab WAR auch gespielt also die BETA und sie war GROTTIG schlecht…
    Sie war einfach GROTTIG und sie wird immer GROTTIG bleiben
    ob das hauptspiel jetzt super ist werd ich mir auch noch angucken
    aber meine erwartungen sind sehr klein …

    in diesem sinne
    hauste rein alte felge 😀
    MtotheX

  22. Wie gesagt, wenn GOA mehr Kunden haben will starten Sie eine Werbeoffensive und holen sich neue Leute die für das Spiel bezahlen. Wenn Du darüber berichten würdest – und sagen wir mal ganz banal vielleicht in Zukunft noch eine Plattform dafür schaltest werden aus den 2,5 Millionen vielleicht 3,0 oder 3,5 Millionen?

    Selbst wenn GOA in unendlichem Maße davon profitieren sollte – so viel kleiner würde Dein Stück Kuchen nicht sein.

    Tut mir Leid, ich bin einer der Leute die sagen “Kauf Dir das Game” und bewerte das Spiel aus eigenem Antrieb neu, nicht die Hand aufhalten und GOA um Unterstützung bitten.

  23. Steve… lass einfach noch 2-3 Wochen verstreichen und geh dann nochmal das Topic WAR an.
    Inzwischen geb dir mal einen ersten Überblick bei

    http://www.metacritic.com/games/platforms/pc/warhammeronline
    (immerhin über 14 Reviews bisher zusammengefasst)

    und sprech nochmal locker mit Drunken drüber. Er zockt und lernt das Game richtig kennen so wie ich. Ich hab jetzt beides gezockt – WOW von Anfang an auf Destromath in ner Topgilde und jetzt WAR seit der Open Beta. Meinungen zählen – zocken noch mehr 😉

  24. Hast recht, PvE ist im Vergleich zu WoW ein Witz,was jedoch auch daran liegt, dass man es nicht zwangsläufig braucht um gutes Equipment zu bekommen…. es ist eben ein PvP (RvR) Spiel. Es hat viele gute Innovationen und dazu, dass die Klassen abgekupfert sein sollen sage ich mal nichts? Haben wir beide das gleiche Spiel gespielt?!

  25. Was man hier sehr oft liest, Leute vergleichen WoW jetzt mit Warhammer jetzt, aber das WoW genaus extreme wenn nich sogar schlimmere Bugs nach Release hatte das zieht keiner in betracht.

    @Steve schau dir das Game an, mein Angebot haste ja. Und dann versuch ne Sachlich Neutrale Stellungsnahme zu machen, Leute die Stahl mit Federn vergleichen hab wir schon zu genüge hier.

  26. Außer ein paar UI Dinge sind es 2 Grundlegend verschiedene Spiele. Was hat War was WoW hat ? Nichts ! Das du in einem PvP Game wenig PvE hast und dann dich drüber ärgerst ist naja etwas ….
    in Warhammer soll man kein PvE betreiben, man soll die andre Fraktion Moschn.
    Das wär als würdest du versuchen in einem RPG, ne Racing SIm suchen Oo
    Klassen abgekupfert ? Wo denn bitte ? Ich kenne keine Klasse in War welche sich mit einer Klasse aus WoW vergleichen lässt bzw genauso spielen lässt.

  27. Naja, das mit dem Kaufen ist immer so eine Sache. Wenn man sich jedes k*ack Spiel kauft, dass eventuell, möglicherweise gut sein könnte, ist man ziemlich schnell ne ganze Menge Geld los. Siehe Spore. Er hat sich das Spiel gekauft, weil seitens des Herstellers großmundig ein super geiles innovatives Spiel propagiert wurde.

    Nun haut man 50 Euro aufn Kopf, und kriegt ein relativ langweiliges Spiel vorgesetzt, und beisst sich innen Arsch, dass mna 50 Eruo aufn Kopf gehauen hat. Bei Warhammer isses ja noch viel krasser. Die Beta wurde total vermurkst und nun spaltet sich die Meinung derartig, dass es eben wiederum fraglich ist, ob man jetz 50 Euro ausgibt, um sich danach wieder ärgern zu dürfe…

  28. Die Performanceprobleme habe ich auch, aba die hat fast jedes Game nach release ! Das PvP nur Zerg ist, ist wenige Tage nach Release auch kein Wunder, die meisten kommen aus WoW und kennen nunmal nichts anderes als zergen zumal es im WoWpvp nur um Equip vs Equip geht. DIe Leute müssen erstmal das System verstehen lernen und dann lernen damit umzugehen ! Man kann nicht 2 Wochen nach Release erwarten das nur Progamer PvPler unterwegs sind. Ich gehe nur mit meiner Gilde ins Scenario und da ist nichts mit Zergen und es macht ne Menge laune, zumal dort jeder seine Aufgabe hat und die Tanks sogar die ihre Erfüllen können ( Kollision sei dank ). Ich werd nicht in 100 kalten Winter Wotlk zoggn und wieder ganzen Tag nur Dailies zu machen oder Tag für Tag die selben Inis zu farmen. Zumal Blizz keinen NEUEN Content entwickelt, sie nehmen nur das alte, färben um und verkaufen es als neu, und genau das stört mich extrem.

  29. auch trotz edit bin ich immernoch der meinung, dass du zu polemisch an die sache rangehst, und du genau deswegen von deiner community nicht auf verständniss stößt.
    auch wenn du ein guter berichterstatter für die wow szene bist, und selbst wenn WAR davon profitieren würde dass du darüber schreibst, sehe ich immernoch nicht den grund dafür, warum sterntaler dir einen kostenlosen account zum antesten geben soll. wenn mythic das mit jeder fansite mit community machen würde, würden die bald garkein spiel verkaufen.
    für mich ist das alles ziemlich traurig. es kommt so rüber, alsob du jetzt die beleidigte leberwurst spielst, weil du nicht die aufmerksamkeit bekommst die du dir von sterntaler wünscht. und weil er dir nicht ne gratis probe zukommen lässt, prangerst du ihn, seine firma und ihr produkt in deinem blog an. (nach dem motto: “kuckt euch die an, die wollen meine publicity nicht, sind die doof! /discuss “)
    metapher zu dem thema:
    ich schreib den PR manager von nutella an “ja ich weiss, ich esse zwar die ganze zeit nur nusspli, habe auch schon in meiner zeitschrift geschrieben, dass ich nutella nicht mag, weil meine kumpels erzählt haben die würde so nach nougat schmecken, aber jetzt wo eure verkaufszahlen da sind… naja würde ich es auch gern mal ausprobieren. könnt ihr mir nicht nen glas zukommen lassen pls?”

    so sehe ich das. und bitte denunzier mich jetzt nicht, weil ich meine hausaufgaben nicht gemacht hab, keine großschreibung nutze oder deiner meinung nach “keine ahnung hab wie du dir den hintern aufreisst”
    so kommt es rüber, und ich hoffe du siehst mit der metapher endlich wie lächerlich dein standpunkt ist.
    sofar kkthxbye

  30. lol.. ich mag sonst deine sachen.. aber ich muss sagen ich habe noch nie etwas arroganteres gelesen als das hier..

    wie man ernsthaft einen community manager der sich um tausende spieler gekümmern muss und arbeit zu tun hat, auffordern kann sich bei einem zu melden und dann beleidigt sein wie ein kleines mädchen, wenn er es nicht tut.. sorry aber das war echt ein schuss in den ofen.. nichts gegen dich, aber ich hoffe, dass er sich auch nicht bei dir melden wird und du einfach dein wow weiterspielst und war in ruhe läßt.. der erfolg/misserfolg von war hängt nun wirklich nicht von deiner meinung ab..

  31. Ich denke mal War und Co. werden spätestens beim release von Wotlk kapitulieren, egal wie gut das Spiel ist oder nicht!
    Zu Deinem Blog Steve: Ich hab so das Gefühl das Dir die Gaming-Szene mitlerweile recht auf die Nerven geht(was du ja schon geschrieben hast) und es nicht gerade förderlich ist wenn die großen Konzerne sich jetzt auch noch Ignoriern; meiner Meinung nach sind Deine Projekte und dein Blog und Dein Durchaltevermögen echt bemerkenswert und ich glaube das Du und wir, deine Community, es nicht nötig haben von den “Großen” veralbern zu lassen! Wen sie sich nicht um die Käufer kümmern und jede Art von Werbung annehmen muss man sich nicht wunder wenn man sie niht hochjubelt!
    Mach weiter so Steve!

  32. “Ich hatte eigentlich vor, WAR in der nächsten WoW-Nacht intensiv vorzustellen, werde aber, sollten sich die Kollegen nicht bei mir melden, keine weitere WAR-Coverage anbieten.”

    Ich verstehe nicht warum du Mitarbeiter von GOA brauchst um das Spiel vorzustellen? (das soll jetzt nicht als Angriff gelten aber ich weis echt nicht warum)

  33. Könntest doch mal drunken fragen, ob er dir seinen Account ausleiht. Das Spiel kann man downloadn.

  34. Eigentlich ist ein Spiel, dass alleine schon 10.000 Abonnenten besitzt erfolgreich.

    WAR wird WoW nie schlagen, sehe ich aus. Es hat einfach anderen Ziele im Endgame und es ist nicht PvE. Wenn man etwas in WAR zu etwas bringen will, sollte man in einer netten Gilde sein, sich mit denen hochkämpfen und Burgen einnehmen. Im Grunde läuft alles auf RvR hinaus und das ist gut so. Ich verstehe jeden, der sagt, dass WAR für einen nichts ist, wenn er mehr auf PvE steht.

  35. Jo Stevinho, ich kenn das von meiner alten WoW Gilde da wurdest du aufgrund deiner WAR Kritik die du vom Hörensagen hast und nicht aus eigenen Erfahrungen einfach nur belächelt. Auch wenn die Kritik von “Guten” Leuten kommt, du postest DEIN Blog und DEINE Meinung. Da sollte man es schon selbe gespielt haben. Da du wirklich oft über WAR hergezogen hast würde ich event. vorschlagen dich einfach dafür zu entschuldigen. Es war weniger Kritik, es war infach nur stumpf WAR in den Drech zu ziehen und wenn mans selber nichtmal gespielt hat, sollte man event. ganz den Blog über WAR lassen.

    Und ein “Ich habe mich wohl geeirrt” ist eine Entschuldigung von oben herab. Sterntaler macht es bisher richtig.

  36. Zur Edit:
    Ich muss sagen, jetzt verstehe ich nicht nur dich besser, Steve, sondern auch GOA.
    Nehmen wir einfach mal an, “The Pink Crusade” zu ihren Anfängen wäre das, was jetzt WAR ist.

    Über Monate hinweg schreibt so ein Typ, dass diese Gilde der total Schrott ist, weil ein guter und vertrauenswürdiger Kumpel einige Auszüge aus einem Instanzrun gesehen hat, die, seiner Meinung nach, total schlecht waren.
    Dieser Instanzrun war zwar nur ein Test, um die Stärken und Schwächen des Encounters und das Teamplay auszuprobieren.
    Der fertige Run würde vielleicht besser werden, aber da man ja nur die Auszüge gesehen hat, über die eigentlich noch gar nicht gesprochen werden dürfte, ist die Gilde von vornherein unten durch.
    So werden über die Zeit, bis die Gilde richtig durchstartet, immer mal wieder kleine Seitenhiebe ausgeteilt. (“The Pink Crusade” is flaggshipped!”, “Genauso schlecht wie “Guild of Conan”!, etc.)
    Nun hat die Gilde angefangen zu raiden und ist, wider Erwarten, äußerst kompetent und erfolgreich.
    Da kommt dann eben dieser Typ, der die Gilde von Anfang an immer mal wieder getriezt hat an und meint: “Ey, ich reiß mir hier den Arsch auf, um gute Berichterstattung zu liefern! (Die in diesem Fall aus den kleinen Sticheleien gegen die Gilde bestand) Also nehmt mich mal gefälligst mit zu ‘nem Raid!
    Vielleeeeeicht ändere ich dann geringfügig meine Meinung.
    Aber mich für den Raid zu bewerben, oder euch dann dabei zu helfen, das mach ich nich’ , das ist mir doch viel zu viel Arbeit, weil ich eh schon so viel zu tun hab.
    Also lass ma’ Invite rüberwachsen und dann zeigt ihr b00ns mir mal, wie schlecht ihr wirklich seid!”

    Wäre das Alles so passiert, wie würdest du dich dann verhalten, Steve?
    (Ich weiß, viele Dinge passen nicht so recht, aber für den Vergleich musste ich da halt was biegen. Letztlich kommt es ja nur auf den Grundgedanken an.)

    LG
    Zog’zha

  37. Richtig, man kann de facto keine NDA brechen, der man nicht zugestimmt hat. Also kann jeder seine Meinung schreiben, das ist ja (noch) das schöne an der Netzneutralität. Aber natürlich muss man dann auch mit den Konsequenzen leben.

    Ansonsten was hindert dich daran, das Spiel im Laden zu kaufen und dann drüber zu schreiben. Damit kann dir keiner mit Argumenten kommen, bei einer positiven Meinung über das Spiel von GOA beeinflußt vorden zu sein und andererseits kannst du dann weiterhin mit dem schlechten Support seitens GOA kokettieren, wenn dir das Spiel doch nicht gefällt…

    WAR an sich ist zur Zeit gut, wenn:
    – man in einer festen Gruppe /großen Gilde ist
    – an PVP-Szenarien (BGs)interessiert ist (RVR findet vergleichsweise bisher wenig statt, da sich Szenarien mehr lohnen)
    – nicht an PVE interessiert ist, die Quests sind das uninspiriertste 0815-Erlebnis seit langer Zeit (hole/töte/sammle 5/10/20 davon). PQ’s sind grundsätzlich nur ein Itemgrind.

    Ob sich das RVR zwischen 2.Fraktionen als Endgame eignet, muss ich wie gesagt zeigen. Altdorf ist gestern zum ersten mal vo der Zerstörung eingenommen worden, siehe auch
    http://tobolds.blogspot.com/2008/10/war-is-over-destruction-won-thank-you.html

    10 Tage nach Release, obwohl von Mythic angekündigt wurde, das das angeblich Monate dauern würde. Wenn das regulär geschehen ist, dann hab’ ich ein schlechtes Gefühl hinsichtlich der Sinnhaftigkeit des angekündigten epischen RVRs. Wenn es durch Bugs/Expoits geschehen ist, ist dieser Content einfach nicht ausgetestet, was
    ebenso schlecht ist. Ich werde auch in den nächsten 1-2 Monaten über meine Zukunft in WAR entscheiden.

  38. Wenn Du dein Fazit vorher schon über 3te geholt hast, kannst Du dies doch jetzt auch tun?

    Wieso brauchst Du für ein 2. Fazit plötzlich einen GameAccount?

  39. Ne Steve, das war einfach nich ok was du damals gesagt hast. Wenn ich mir 3 Jahre den Arsch aufreißen würde für so ein Spiel und da kommt jemand, der auch noch eine recht große Masse meiner Zielgruppe erreicht, und zerreißt mein völlig unfertiges Produkt auf Grund von Hörensagen, dann würd ich auch nix mehr auf sein Urteil geben.
    Du hast deine Subjektivität ja bereits gezeigt. Sorry, aber ich finds schon echt dreist denen jetzt noch nen Strick daraus zu drehen von wegen sie wären beleidigt. Das hat genau das gleiche Niveau wie deine Berichterstattung vorher und gibt denen nur Recht.
    Schade.

  40. und Matrix Matrix ist mein Name so fangen auch alle meine Chars in WoW an at Thrall ^^will nicht das du ihn schlecht machst 😉 ^^

  41. Ich Hab das Spiel auch gezoggt, also die beta von WAR auch gezoggt.
    Und ich muss echt sagen ich fand es nice aber auch scheiße ^^
    Es war so es gab in der Beta noch sehr sehr viel bugs das Game war kaum vertig, die meisten Mobs haben mitten im Kampf resetet.
    Aber dann gab es auch wieder Teile des Spiels die richtig gut waren zb das viel open pvp oder die öffentlichen q die echt wirklich gut gelungen sind !
    Aber was ich halt gemerkt hab es giebt einfach schon zuviel Server für ein Spiel das nichtmal 1 Jahr auf dem Markt ist, es war zur Zeit der Beta noch ziemlich unterbefölkert und man könnte nicht viel open pvp machen.
    Ich selbst hab meinen Char auf 16 gelevelt und muss echt sagen es dauert viel viel länger als in WoW macht aber auch noch spass ^^
    Der unterschied zwischen Horde und Alies war auch zugroß 80% Horde und der Rest Alies oder umgekert auf den Servern.
    Aber sonst ist das Spiel gut gelungen, ich würde auch gern War wieder spielen aber bald kommt WOTLK und man kann ja keine 2 mmos spielen dafür hatt man einfach zuwenig Zeit.

  42. ich kenne rund ein dutzend leute die WAR spielen (mir inklusive), und nicht jeder ist brandbegeistert, aber die denen es gefällt, macht es mehr her wie wow.
    es hat auch einige nette features, für mich persönlich ist es aber nur eine (billige) wow kopie mit anderer grafik. pve ist sowas von unterirdisch, innovativ sind die gruppenquests oder das überall-möglich-bg anmelden. die klassen sind aber auch abgekupfert bis zum geht nicht mehr. ansonsten gilt für das allgemeine derzeit (unabhängig von endgame) das WAR > AoC ist, und das mal definitv.

    aber mal zum thema: es isn blog hier, da haste deine eigene meinung und punkt, genauso wie jetz gerade GOA, die von dir keinen support mehr möchten. wenn du allerdings so emotional an die sache herangehst, ist klar das die comments genauso emotional sind.

Comments are closed.