Aion?

Aion®: The Tower of Eternity, das mit Hochspannung erwartete MMO (Massively Multiplayer Online-Spiel) von NCsoft®, verspricht bereits wenige Tage nach Beginn des offenen Betatests Anfang dieser Woche ein sensationeller Erfolg zu werden. In Korea kommt Aion noch in diesem Jahr auf den Markt; die Veröffentlichung in Europa, Nordamerika, China und Japan ist für 2009 geplant.

Seit dem Start des offenen Betatests in Korea am Dienstag ist die Zahl der gleichzeitig eingeloggten Spieler in kürzester Zeit rekordartig in die Höhe geschnellt. Nach offiziellen NCsoft-Angaben waren bereits zwei Minuten nach dem Start des offenen Betatests über 11.000 Spieler eingeloggt. Noch innerhalb der ersten Stunde wurde die 40.000-Grenze überschritten. Derzeit beträgt die Anzahl der gleichzeitig eingeloggten Spieler über 170.000, was den Launch zum erfolgreichsten koreanischen Betatest-Event aller Zeiten macht.
Um dieser noch nie da gewesenen Nachfrage gerecht zu werden, erhöhte NCsoft die Zahl der Server bereits wenige Stunden nach dem Betatest-Start auf 25. Trotz dieser zusätzlichen Server warteten zeitweise Zehntausende von Spielern darauf, sich ins Spiel einzuloggen. Am zweiten Tag des offenen Betatests erreichte das Spiel den ersten Platz auf der koreanischen Gametrics-Website, die den Marktanteil der in den Internetcafés gespielten Spiele misst.

Auch wenn die Meldung aus Korea kommt und dort MMOs einen anderen Stellenwert haben, als hier, was man auch schon an der Tatsache mit den Internetcafés sieht, hat es nun mal selbst in diesem Land absolut alle Rekorde gebrochen und NCsoft kommt momentan bei dem Ansturm gar nicht hinterher, trotz 25 Servern.

Und auch hier wird die Nachfrage nach dem Spiel wohl deutlich höher ausfallen, als viele Experten vermuten – vorallem, da es nicht, wie erwartet, ein typischer Asia-Grinder wird, was auch schon von Leuten bestätigt wurde, die die OB spielen. Ein ernst zunehmender Konkurrent für WoW?

Vielen Dank an Qurk für den Hinweis!

Kategorien
Gaming
Diskussion
86 Kommentare
Netzwerke