Zusammengebrochen

Stichwort “Zusammengebrochen”: Genau das ist einem 15-jährigen Schweden passiert, der laut der Zeitung Aftonbladet im Rahmen einer Marathon-WoW-Session mit Freunden aus Schlaf- und Nahrungsmangel schlapp gemacht hat. Die Eltern brachten ihn in ein Krankenhaus, inzwischen geht es ihm wieder gut. Sein Vater verlangt, dass die Jungs künftig weniger spielen.

Golem.de

Natürlich mal wieder ein gefundenes “Fressen” für die Medien. Wenn jemand zu blöd ist, Nahrung zu sich zu nehmen, während er zockt, bedeutet das nicht, dass dies für alle Gamer/WoWler gilt. Ich bin ja dafür, dass man quasi die Nahrung und Vitamine in Zukunft intravenös während des Zockens “eingeimpft” bekommt, dann passiert sowas nicht mehr…

Kategorien
Gaming
Diskussion
52 Kommentare
Netzwerke