TEILEN

Stichwort “Zusammengebrochen”: Genau das ist einem 15-jährigen Schweden passiert, der laut der Zeitung Aftonbladet im Rahmen einer Marathon-WoW-Session mit Freunden aus Schlaf- und Nahrungsmangel schlapp gemacht hat. Die Eltern brachten ihn in ein Krankenhaus, inzwischen geht es ihm wieder gut. Sein Vater verlangt, dass die Jungs künftig weniger spielen.

Golem.de

Natürlich mal wieder ein gefundenes “Fressen” für die Medien. Wenn jemand zu blöd ist, Nahrung zu sich zu nehmen, während er zockt, bedeutet das nicht, dass dies für alle Gamer/WoWler gilt. Ich bin ja dafür, dass man quasi die Nahrung und Vitamine in Zukunft intravenös während des Zockens “eingeimpft” bekommt, dann passiert sowas nicht mehr…

52 KOMMENTARE

  1. Mein Gott, das ist halt sone einmalige Aktion aus Spaß an der Freude. Das leveln genießen kann man beim 2. 80er ja immernoch.

  2. ich weiß ja nicht wie es manchen Menschen geht beim Zocken, aber ich verspüre selbst beim exzessivem Wochenends-Zocken Hunger! Ich könnte niemals spielen und dabei das Essen vernachlässigen, geschweige denn das Trinken oder sonstige lebenswichtigen Aufgaben, die man so am Tag verrichtet…

  3. Hm, ich wundere mich die ganze Zeit, warum ich so’n Grummeln im Bauch hab. Und irgendwie knurrt der Kühlschrank auch schon wenn ich an ihm vorbei komme. Müsste wohl mal wieder raus und einkaufen gehn^^

  4. ja aufsichtispflicht! bis der typ 16 oder 18 (weis nich mehr genau^^) is, sind seine eltern halt dafür zuständig, das der typ keine scheiße baut^^ (jedenfalls sollte es so sein :P)

  5. Also der Bengel muss schon ziemlich verstrahlt sein, wenn man 2 tage lang nix isst.
    und das auf ner LAN – wo 3 mal am Tag Pizza bestellt wird, in der Ecke ne kiste Bier und n Kasten Wasser steht und überall Chipstüten rumliegen. – da isses schon ne Kunst, nix zu essen.
    Und dass das Spiel schuld daran sein soll, is doch logisch. Das ist für alle doch das einfachste und wird im Musik Bereich genauso praktiziert:
    Wenn ein Gestörter mit ner Waffe in seiner Schule rumballert sind Rammstein, Maryilin Manson und Konsorten daran schuld – unsere kranke Gesellschaft iat da völlig unschuldig (achtung:zynismus…)
    Und wenn ein 15jähriger Vollhonk zu dämlich ist, Nahrung und Flüssigkeit aufzunehmen, ist halt das Spiel schuld.
    So isses am leichtesten und keiner muss sich an die eigene Nase fassen und auch nicht drüber nachdenken, was in unserer ach so idealen Gesellschaft so alles für ein Dreck abläuft.

    Könnt ich mich stundenlang drüber aufregen, aber ich muss ins Bett 🙂

  6. Ich frage mich, wie der es ausgehalten hat nichts zu essen. Ist ja nicht so, dass man auf einmal umkippt.^^ Der muss doch Hunger gehabt haben.

  7. Ich kann mir schon vorstellen, dass die Medien auf Grund des WotLK-Releases jetzt wieder verstärkt auf solche Vorkommnisse aufmerksam werden.
    Ich selber verstehe nicht, wie man die Computer-Spiele derart diabolisieren kann und ein Grossteil der Bevölkerung das auch noch glaubt.

    Aber wenn ein Kind im Zoo mit Bällen nach Tieren wirft hört man niemanden sagen : Also diese Pokêmon Serie gehört verboten.

    Es werden offensichtlich die Spiele zum Sündenbock gemacht, um einen “Schuldigen” vorweisen zu können egal ob jetzt nun die Eltern aufgepasst haben oder nicht.

    Ich denke mal, es gibt hier noch einige, die das ganau so sehen.

    -M

  8. Ja, der Gamer setze sichz zauzf einen Stuhl mit Loch und einem Eimer darunter (*) und lässt sich einen Tropf legen.

    (*) Allternativ kann auch bei Rufen die Mutter kommen und man verichtet sein Geschäfft in die Mitgebrachte Schüssel. -> “Make Love, not Warcraft!”

    Eigentlich eine Schande, dass solche Negativ-Beispiele den guten Ruf der Gamer schaden…

  9. Ey, wenn ich sowas schon höre, frag ich mich echt wie dumm man sein kann.

    Was ist bitte daran so schwer sich vorher was zu trinken/essen zu kaufen u es auf lan zu essen/trinken? mir unverständlich sowas

  10. ich wär nur froh, wenn die Medien endlich mal die Eltern “abstrafen” weil die ihre Kinder so lange zocken lassen, anstatt es auf das Spiel an sich zu schieben.
    Aber das ist ja nicht populär genug…. =(
    Scheis Medien!!!!!!!!!!!!

  11. oh ich seh’s kommen, in einem monat hängen wir alle am tropf und im ladebildschirm von WoW wird angezeigt:
    “Achte darauf, dass immer genug Flüssignahrung in der Infusion ist.”

  12. Ach ich finde es nich schlimm wenn man mal zwei Tage zusammen zockt, ist ja auf ner Lan auch nichts anderes. Sowas kann sehr viel spaß machen 😉 Allerdings finde ich es schon heftig wenn dann sowas passiert oO Ich meine irgendwann muss man doch mal merken das der Körper was zu Essen braucht…

  13. ich denke, dem jenigen wäre das selbe ohne wow auch früher oder später passiert…
    wie fertig muss man denn sein, um wegen wow nich mehr zu essen o.ä. ?

  14. der großteil der waffenbesitzer begeht auch kein amoklauf. bisschen krasser vergleich aber das zeigt das suchtpotenzial und die fähigkeit des spiels das sozialleben jugendlicher auf wow zu reduzieren

  15. Hoffentlich passiert sowas noch öfter und wir kriegen endlich diese Gesetzliche Spielzeitbeschränkung wie in China. Dann sieht man wenigstens die Menschen wieder die man an WoW verloren hat oder die über nichts mehr anderes sprechen können.

  16. Also ich finde das beide irgendwie beide schuld sind die eltern und der schwede. Die Eltern hätten ja auch aufpassen sollen aber ich meine der 15-jährige hätte auch mal auf sich selbst aufpassen sollen den mit 15 müsse mann schon fast auf eigenen beinen stehen können^^. Ich weiß das es Spaß macht mit freunden mal was zu machen ich geh auch zu freunden und wir machen auch mal sone nacht durch aber selbst wir sagen uns gegenseitig das wir mal ne pause machen und was essen oder mal frische luft schnappen gehn. Also ein bisschen verantwortung für sich selbst bringen das würde auch nicht schaden. *Botschaft*

  17. Wenn sich die Kinder im Keller “einschließen” oder sich bei Anderen treffen, hast du keine Kontrolle über dein Kind, du kannst ihm nur verbieten dort mitzumachen, oder willst du dein Kind anrufen: “Sohn, hast du auch gegessen?” “Sohn, hast du auch getrunken?” “Sohn, hast du auch fein Pipi gemacht?”.

    Es ist weder das Spiel noch die Eltern Schuld, wenn der Junge einfach so doof ist und nichts Isst oder Trinkt… Seine Freunde scheinen es ja gekonnt zu haben.

    Aber mal ehrlich, die “Community” von WoW ist einfach “zu groß”, da bekommt man halt jeden Idioten ab. Es machen sicherlich auch Leute bei anderen Games was völlig bescheuertes, nur es ist kein berühmtes spiel o. ä. warum drüber reden? Es sei denn es ist ein Egoshooter….. dann war es natürlich ein äusserer Aggresiver (-.-) Reiz nicht zu essen, oder aus schlechten gewissen am Morden…..

  18. wir gamer – egal welches game – können doch machen, was wir wollen. korrekte darstellungen mit hervorhebung von einzelfällen interessieren die mainstream-medien eben nicht. weil es das volk nicht interessiert.
    aber damit gehören wir wohl zu den gruppen, die ständig pauschalisiert werden.
    – die politiker halten ihre versprechen eh nicht…
    – die bullen suchen doch wieder nur nach was zum mäckern…
    – typisch beamte auf dem arbeitsamt, schikanieren einen…
    – typisch manager, sacken die fette kohle ein, aber der arbeiter muss verzichten…

    natürlich ärgern wir uns jedes mal aufs neue, aber ich bins mittlerweile leid, mich als wowspieler rechtfertigen zu müssen. interesse begegne ich mit informationsbereitschaft, unverständnis begegne ich mit einem frechen grinsen und abfälligen bemerkungen und pauschalisierungen entgegne ich entweder gar nicht oder ich antworte: “ich mache nur, was halt alle gamer machen. ich esse auch menschen. das ist grad der letzte schrei in der gamerszene.” wer das dann auch noch glaubt, ist mir keinen blick, geschweige denn eine weitere antwort, mehr wert. ignoranz bestrafe ich mit ignoranz, nach dem ich etwas öl ins feuer geschüttet habe. getreu dem motto: lasse reden…. 😀

  19. Was dran ist aber auf jeden Fall. Egal ob das jetzt ein Einzelfall war oder nicht. WoW verleitet schon Sachen zu vernachlässigen.

  20. okay…
    congratz zu für die eltern

    denke auch, dass es nicht allzu lange dauert, bis die medien wieder zuschlagen

    sehr interessant finde ich vor allem auch, wie sich das verhalten vieler von spiel zu spiel wechselt.

    bei berichten über wc3-pros heißt es meistens: ,,diese arbeitslosen sollen arbeit suchen und nicht meine steuergelder verprassen”
    beo sowas heißt es dann: ,,hach, dieses arme kleine geschöpf, ganz zurückgezogen. und erst die eltern, was die jetzt wieder durchmachen müssen. warum hat man den dieses killerspiel immer noch nicht verboten?”

    wie man halt seine eigenen argumente solange dreht, bis es auf die situation passt^^

  21. Wahrscheinlich hat er auch auf seinen Stuhl gekackt <.<
    Son dummer Junge, ohne Mist. Also da kann man nur sagen das der selbst schuld ist. FREAK

  22. was zur hölle spricht dagegen 48 std durchzuzocken? die jenigen haben wesentlich mehr rl als die normalen spieler, natürlich wenn wir das lich king lvln betrachten.

    die “hardcore gamer” brauchen 2 tage, danach können sie ihr rl genießen, der rest quält sich 2-3 wochen lang mit dem lvln

  23. Ich finde es ja sehr amüsant das zuerst das “böse” Game/zocken verdammt wird und an allem Schuld ist, das aber die Eltern nicht mitbekommen wie ihr Sohn tagelang nichts isst bzw. trinkt, fällt keinem auf.
    Da sieht man wieder das typische Sündenbock verhalten und auch wie es die Medien inzwischen schon geschafft haben das zocken als etwas “schlimmes” darzustellen.
    Ein hoch auf mediale Verdummung 😉

  24. Zitat:
    Ich bin ja dafür, dass man quasi die Nahrung und Vitamine in Zukunft intravenös während des Zockens “eingeimpft” bekommt, dann passiert sowas nicht mehr…

    Ist das dein ernst? Ich meine, so abwegig ist es ja nicht… Wenn es soweit kommt, dann gute Nacht Oo

  25. Also ich erinnere mich ja daran, dass es eine Nachricht bei Baldur’s Gate 2 im Ladescreen gab, in der es hieß, dass die Spielfigur nicht essen muss man selbst schon man wolle keine treuen Spieler verlieren.
    Ich glaube so etwas fehlt WoW noch oder?

  26. Naja kann da Steve nur zustimmen. Wenn der einzelne zu dumm nur Nahrungsaufnahme ist….
    Gibt halt wirklich dumme Kinder, welche man allerdings bei WoW öfter antrifft.
    Hoffe fühlen sich manche angesprochen 😉

  27. Vielleicht verkauft ja Blizzard bald Werbefläche in Form von Questtexten an Nahrungsmittelhersteller.

    Questgeber:
    “Hier Deine 10g, Deine grüne Kappe des Falken und hey, wie wärs noch mit nem BigMac? Gibt gleich in Deiner Nähe…”

  28. steve, wäre das nicht eine super verkaufs idee? einen gamer sessel mit integeritrem klo, einem tropf mit allen wichtigen stoffen und alle 30 min wird einem koffein gespritzt und das alles AUTOMATISCH!

  29. Naja ich fins ganz ehrlich schon ein weing heftig 2 Tage durchzumachen um 80 zu werden =/…wo bleibt da der Spaß ? Nichts gegen dich Steve (oder all ihr andern ‘extrem’ Gamer) aber 48h +/- 2h is doch in meinen Augen stark übertriben…

  30. Was ich persönlich so geil finde ist die Aussage des Vaters.
    Irgendwie scheint der mir seine Aufsichtspflicht um ein ganz kleines bisschen vernachlässigt zu haben.
    Da kommt der Spruch natürlich gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here