TEILEN

Ihr glaubt nicht, was mir heute passiert ist: Erinnert Ihr Euch noch an das Community-Mitglied, welches mir PS3-Spiele aus Korea mitgebracht hat (und bevor wieder in den Comments geflamed wird: Ja, er hat sie verzollt)? Wie bereits berichtet, hat er mir von seiner letzten Tour nach Korea die Spiele PES 2009 und Smackdown vs. Raw 2009 mitgebracht, soweit so gut. Anfang der Woche kam er wieder zu Hause an und schickte die Spiele an mich raus. Ich war dabei etwas überrascht, weil er in der heutigen Zeit zuerst die Ware rausschicken und erst nach Erhalt das Geld von mir überwiesen haben wollte. Ich denke aufgrund der Tatsache, dass ich so ein extremer Sympathiebolzen bin, muss man mir einfach vertrauen (*wahnnsinniglach*).

Aber Spaß beiseite, heute kam das Päckchen bei mir an. Da meine Nichten übers Wochenende bei uns zu Besuch sind, kamen die neuen Spiele genau richtig (und nein, sie dürfen kein Wrestling spielen, dafür sind sie noch zu jung). Das Päckchen kam in einer durchsichtigen Schutzhülle bei mir an, was mich schon ein wenig stutzig machte. Als ich es öffnete, kamen nicht die erwünschten PS3-Spiele zum Vorschein, sondern drei Mal die neue Lafee CD Ring Frei. “Okay”, dachte ich mir, “es muss auch Menschen ohne Musikgeschmack geben”. Ich ging also davon aus, dass der gute Mann einfach die Pakete verwechselt haben wird. Als ich ihm nun gerade von der Verwechslung per Mail berichtete, antwortete er, dass er überhaupt nie irgendwelche LaFee-CDs in der Hand gehabt hätte, geschweige denn sie verschickt hat. Ich glaube er dachte, ich wolle mir mit ihm einen Spaß erlauben. Erst als ich ihm Fotos vom Paket mit seinem Absender und den CDs schickte, glaubte er mir schließlich.

Hier seine Antwort:

Ich bin jetzt auf dem Weg zu der Filiale wo ich das abgegeben habe und stelle die zur Rede. Die Verkäufer dort haben nämlich gesehen, was in das Packet kommt und sind so um die 18 Jahre. Vorher gehe ich gleich mal zur Polizei und stelle Anzeige gegen Unbekannt.

Tja, natürlich ist es nicht schlau, PS3-Spiele direkt vor den Augen junger Erwachsener einzupacken, allerdings rechnet doch auch niemand damit, dass die Leute so dreist sind. Und ich muss ehrlich sagen, dass mir nicht klar ist, warum man dann LaFee-CDs in das Paket legt? Hätte man es leer gelassen, wäre mir wenigstens nicht das Essen hochgekommen.

Ist schon ne krasse Nummer und auch für mich das erste Mal, dass sowas passiert. Anbei ein Foto von dem Paket. Ich halte Euch auf dem Laufenden, wie die Sache weitergeht…

Ach übrigens: Willsu LaFee-CD kaufe? Zwanzzisch Euros!

TEILEN
Vorheriger ArtikelAbout Pinkcraft
Nächster ArtikelWerder sucks again!

163 KOMMENTARE

  1. Und trotzdem sollte man nicht vergessen, dass Tokio Hotel und La Fee jetzt schon ihr Millionen verdient haben, anders als die meisten Leute hier 😉

  2. echt, was wird aus der Jugend nur alles Freaks die vorm Rechner hengen Pickel haben, Fett sind und nichts zu tuen haben ausser andere anzumachen weil man hinterm Rechner ja so Mächtig ist …..

  3. jajaja stev als ob du willst die CDs doch um sie auf dem schulhof zu verkaufen und von kleinen mädchen geld zu bekommen gebs doch zu!!! auch wen sich das krass anhört es is so ich hab doch gesehen mir wollte er auch eine andrehen!!! =P

  4. Ich hatte das selbe Problem mit Importspielen.
    Das war damals glaub die US-Version von Metal Gear Solid 4 und es kam nichts an, trotz DHL Paketverfolgung per Internet.

    Ich sag nur “In Bearbeitung” …

  5. Wenn ich das in dem post richtig gelesen habe hat das community steve doch schon einmal spiele aus korea mitgebracht…… oder ???

  6. Der Prozentsatz der dazu führt das die Kids am Ende doch normale Musik höhren ist dann aber doch bei Tokio Hotel sehr gering ….

  7. ich würd mal sagen : pech gelaufen^^
    bin mal gespannt was da noch rauskommt°.°
    ansonsten würd ich sagen, da bringt Galileo Mistery auch nich viel, da muss die Suppernanny her und sich mal die Postbeamten angucken
    (wer soll einem jetz mehr leidtuen, die Leute, die sich Lafee bestellen, oder die, zu denen die Suppernanny kommt o.O)

  8. denkt doch nur an die Armen Schüler die jetz alle mit zwei Trommelfellen weniger und Gehirnblutung auf der Intensivstation leigen

  9. Fanboys und Steve LAFEE Cd’s schicken?
    Eher welche, die ihn nicht leiden können. Nen Paket mit Lafee CD’s würd ich nich mal meinem ärgsten Feind wünschen.

  10. Steve, ich kenn das in einer ähnlichen Form, bei mir hat mal eine Sendung fast eine Woche gebraucht bis die bei mir war, habe damals mit dem Versender zusammen nachgeforscht und wir fanden raus das mein Packet im Zustellzentrum liegt welches von einem anderen Unternehmen geführt wird…

    Dazu muss man sagen das bei uns im Ort nicht die Post sondern ein anderes Unternehmen die Post und die Packete ausliefert…

    Naja, die meinten meine Sendung wäre beschädigt und musste daher neu verpackt werden.

    Dazu ham die eine Woche gebraucht und siehe da, das Packet war wie bei dir in eine Plastikfolie gewickelt aber in keiner Weise beschädigt.

    Ob da wohl einer versucht hat lange Finger zu machen…

    daher immer per Nachnahme versenden lassen, sowas verhindert Langfinger denn bei Nachnahme ist die Post bis zum empfang der Bezahlung für das Packet verantwortlich 😉

  11. Nu ja, nicht jeder kann die Band kennen. Aber, dass sie mindestens in NYC nen Konzert ausverkaufen (und die ganzen kreischenden Mädchen auch noch die Texte auf DE können), müssen die ja schon ziemlichen Erfolg haben. Schlimm genug. Aber ich muss Moonwish zustimmen. Lieber TH, als LaFee, Steve, mein beileid.

  12. Steve es gibt schlimmeres. Meine Mutter Arbeitet mit Schmuck und muss diesen immer öfter mal per Post verschicken… Naja kommt nicht selten vor dass ein Paket leer bzw garnicht ankommt.

  13. ich würde an dieser stelle mal fragen wie das packet angekommen ist … es war sicherlich zugeklebt oder ? wenns vor dir jemand geöffnet hat müssten alte klebestreifen zu sehen sein oder ähnliches
    auf deinem foto sieht man auf den weissen kanten klebe spuren , sind die von deinem öffnen oder waren die vorher schon ?
    man könnte jetzt sicher sagen die von der post haben ein neues packet genommen aber man dürfte dann an der handschirft der adresse erkennen ob dem so ist oder nicht

  14. Ich glaub es hät auch niemand Verdacht geschöpft wenn ers einfach gelassen hätte xD
    Ich mein Steve hat doch sicher keinen Stalker *pfeif*
    Ich bleib bei meiner “die-vormieter-hatten-einen-kleinen-Laden-un-die-cd’s-wurden-zurückgeschickt”-Theorie <<‘ naja ….
    unwahrscheinlich..
    Steve bekommt sicher Geld von LaFee’s Manager damit er hier Schleichwerbung macht ^-^

  15. jungs, wisst ihr wie aufwendig son verfahren ist? Ob da nun Fingerabdrücke drauf sind oder nicht is so scheissegal, mit solchen Methoden wird einfach nicht bei sonem kleinem Schaden ermittelt. Krass was manche fürn Bild von Ermittlungsverfahren haben.

  16. So zu dem thema kann ich folgendes sagen…

    …meine mutter arbeite selbst in einer post argentur daher kenne ich so en paar post storys. So und es ist nun fakt das wenn jemand sieht was in den paketen drin ist und der das haben will nicht ankommt. Ob es jetzt in der post stelle wo er das paket versendet hat war oder ob es in einer der darauffolgen zweigstellen war ist unklar da manche pakete auch mal aufgemacht werden und rein gekuckt wird. Das problem ist das sie so intelligent waren und das ausgestauscht haben ist es überall registriert wurden und man kann nicht wirklich nachvollziehen denke ich wo die spiele nun rausgenommen wurden aber das überhaupt irgendwas drin ist wundert mich ehrlich gesagt normaler weiße verschwinden die pakete komplett.

  17. Also ich habe seit mehreren Jahren bei der Deutschen Post und wenn ich hier teilweise die Kommentare deiner Blogleser mir anschaue, krieg ich das kalte Kotzen. Was dir da passiert ist, ist tatsächlich ne absolute Frechheit. Aber: dafür allgemein die Deutsche Post nieder zu machen oder diese zu beleidigen ist absolut unverschämt! Wenn diese beiden Postangestellten, von denen die Rede ist, wirklich die Spiele geklaut haben, sind diese natürlich zur Rechenschaft zu ziehen, aber ich kann mit guten Gewissen sagen, das wir (die Post) unsere Arbeit sehr verantwortungsvoll erledigen. Allerdings kann es natürlich bei der Masse, die wir tagtäglich bearbeiten, vorkommen, das eine Sendung mal beschädigt oder falsch verschickt wird. In solchen Fällen wird die Post aber garantiert für den entstandenen Schaden aufkommen. So long, n3tch3r

  18. Meine Freundin arbeitet bei der Post (Ja sie liebt ihren Job) und ich habe sie mal hierrauf angesprochen. Da wurde sie zornig und meint, dass solche Leute öffentlich hingerichtet werden müsse (hat sie wirklich gesagt). Das Prob ist halt, wenn einer von denen Mist baut, gehts aufs ganze Konzern, zb wird der Versender es sich jetzt 2-mal überleben ob er wieder was per Post schickt, oder doch lieber einen Versender nimmt.

  19. Ich glaube eher das steve die Cd’s bewusst bestellt hat weil er diese musik mag xD
    und jetzt postet er sie hier in seinem Blog, damit keiner verdacht schöpft 😉

  20. Vllt. hat ein entfernter Verwandter der Vormieter gedacht seine Verwandtschaft wohnt noch in dem Haus un hat das Paket dann statt zu denen zu dir geschickt Steve..=D

  21. also ich bin 17 jahre, hab ne freundin, und hör trotzdem 1-2 lieder von lafees neuem album manchmal ganz gerne, obwohl ich sonst wirklich nur 24 stunden am Tag Böhse Onkelz höre 😉

  22. von der Rechtschreibung nicht zu sprechen 😛

    Auf jeden Fall, schlecht gelaufen. Was war noch gleich Unantastbarkeit des eigenen Besitzes? 😛

  23. “Auch Beamte dürfen keine Post klauen” xD

    Vlt. war es auch ein später Racheakt wegen dem Zeitgeist Video?
    Für Bush interessiert sich keine Sau mehr, also kann er sich schön um alle 9/11 Verschwörungstheoretiker kümmern. :-O

  24. tja wer weis, vielleicht sind bei den post-angestellten ja auch ein paar stevinho-fanboys dabei und fanden das wohl unheimlich lustig 😀

  25. Hrm,

    als alternder metallhead muss ich doch sagen, ich kann zumindest Tokio Hotel was psoitives abgewinnen. Es hindert die Kids daran, ihr Geld für gehibbelhoppel auszugeben und führt bei einem gewissen Prozentsatz dazu, das sie am Ende doch vernünftige Musik hören.

  26. Ich gratuliere deiner Tochter zum vorhandenen Musikgeschmack.

    Zu förderung desselben empfehle ich Hammerfall in hohen Dosen.

  27. Du und alle anderen die hier so überrascht sind solltet vielleicht öfter mal eine Tageszeitung zur Hand nehmen oder ne Nachrichtensendung ansehen.
    Immerhin haben vor ein paar Wochen erst ein paar Postler, die scharf auf einen Christstollen waren und dabei zwei Pakete umgepackt haben, den größten Datenschutzskandal in der Geschichte ausgelöst 🙂
    Man muss noch eine Tatsache dazu denken: dass die Sache vielleicht nur deshalb auflog, weil die DatenCDs statt des Christstollens ausgerechnet an die Redaktion der FRankfurter Rundschau gingen, die zuerst dachten, ein Informant hätte ihnen das geschickt.
    Heißt also: es passiert viel öfter, als es auffliegt. Und normalerweise ist es ja auch kein Problem, weil die Pakete pauschal mit 500Euro versichert sind — Du gibts an was drin war, legst eine Rechnung davon vor und kriegst das Geld wieder. Welcher Postkunde würde da noch ein großes Tamtam machen, wenn es sich bloss um Waren handelt.
    Die CD stammen bestimmt aus einem anderen Paket. Und die Mitarbeiter haben sich längst als Ausrede zurechtgelegt: Die Pakete wären nicht richtig verschlossen gewesen, runtergefallen, aufgegangen und man habe sie dann wieder zusammengepackt – aber wohl was verwechselt. Am Ende der Kette steht dann was was keiner vermissen wird – Lafee-CD oder die Daten-CDs, von denen die Diebe vermutlich dachte, das wären gebrannte Raubkopien wo sich garantiert keiner beschweren wird …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here