TEILEN

Wie Ihr Euch vorstellen könnt, ist meine Laune gerade “überschwänglich vor Glück”. Natürlich hat man heute im ersten Heimspiel der Jahres mit einem Notaufgebot gespielt. Natürlich haben Leistungsträger wie Diego, Pizarro und Naldo gefehlt. Natürlich wurde einem mal wieder ein klarer Elfmeter verweigert. Aber wenn man so gegen eine Mannschaft wie Bielefeld spielt, die seit 28 Spielen auswärts nicht gewonnen hat, geht diese Niederlage einfach voll in Ordnung. Keine Leidenschaft, kein Wille, kein Kampf, unzählige Fehlpässe und Abspielfehler, kein einziger durchdachter Angriff, der übliche Abwehr-Hühnerhaufen und, wie schon in der Hinrunde, katastrophale Außenverteidiger (Tosic, Fritz). Mal wieder 70% Ballbesitz, 15:1 Torschüsse für Werder in zweiten Halbzeit, eine drückende Überlegenheit und man ist trotzdem keinen Schritt weiter gekommen. Scheinbar kann man die Herren Jungmillionäre nur gegen Mannschaften wie Bayern München oder Inter Mailand motivieren.

Nach dem großartigen Spiel in Dortmund am Mittwoch, ist in Bremen mal wieder Ernüchterung eingekehrt. Wer so spielt, hat auf den internationalen Plätzen absolut nichts zu suchen. Da Diego und Pizarro noch je 1 (Pizarro) und 2 Spiele (Diego) fehlen, kann man aufgrund der “Verdienste der Vorrunde” jegliche Ambitionen in diese Richtung evtl. eh bald begraben. Aber hey, dafür wird man sicher den AC Mailand aus dem UEFA-Cup kegeln, um dann eine Runde später gegen Aarhus IF auszuscheiden…

46 KOMMENTARE

  1. In wie fern auch immer “Fehlentscheidungen” hier gewertet werden – ich habe dieses Spiel nicht gesehen, aber Wahretabelle.de hat schon des öfteren Punkte “verloren durch Schiri” gegeben, ohne im Regelbuch nachzulesen. Beispielsweise war das letzte Saison in einem Spiel der Fall, wo der Spieler HINTER der Auslinie lag und der SR Abseits gab. Laut Wahretabelle.de eine Fehlentscheidung, laut Regelbuch aber korrekt, da der Spieler das Spielfeld ohne Erlaubnis verlassen hatte und daher als auf dem Platz stehend gilt.

  2. Auch das sehe ich ganz anders als du. In der Zeitlupe (daher respekt an den Kollegen Weiner) sieht man ganz gut, daß Toni kurz bevor der Ball in Reichweite kommt seinem Gegenspieler einen kurzen Stoß versetzt. Der ist zwar eigentlich kaum als Foul zu werten, sorgt aber dafür, daß dieser derart ins Hintertreffen gerät, daß er sich nur noch mit Ziehen am Trikot zu helfen weiß. Ohne den Stoß von Toni hätte auch sein Gegner nicht gezerrt => Richtige Entscheidung

  3. Laut Wahretabelle.de würde Werder mittlerweile auf Rang 5 liegen, wären die Fehlentscheidungen nicht gewesen diese Saison… 7 (SIEBEN!) Punkte gehen mittlerweile auf die Kappe der Schieris! Ein Schelm der böses denkt…

  4. Naja es waren insgesamt 2 Elfer die man hätte geben KÖNNEN, aber mehr auch nicht.
    Aber was mich am meisten aufregt war der VERSUCH von Harnik einen Kopfball zu machen. Wie bitte kann sich ein Stürmer bei einem Kopfballversuch vor der Ballberührung in der Luft um 180 Grad drehen? Wollte der den mit dem Hinterkopf reinmachen?
    Ich hatte eigentlich gehofft das durch das Fehlen von Diego wieder mal auch andere versuchen den Ball Offensiv zuzuspielen. Leider war das nur ein hin und her geschiebe nach dem Motto “Hab keine Ahnung was ich machen soll, versuch Du es mal”.
    Im Moment könen wir die Internationen Plätze abschreiben und das Leider auch mit Recht.

  5. Find jetzt nicht wirklich das man was davon gemerkt hat, das die Herren bei einer Art “Fortbildungsmaßnahme” waren. Ich kann auch nicht beurteilen was sich genau fortgebildet haben soll, die Leistung auf dem Platz war es nicht.

    Ich bezieh mich übrigens nicht auf die “war er drin oder nicht?”-Situation aus der 48. Minute, diese Situationen kann man eh nur mit einer Torkamera klären. Was ich meine ist die Situation aus der 29. Minute wo das Tor von Toni aufgrund von “Stürmerfoul” nicht gegeben wurde. Bastian Reinhardt zieht und zerrt an Tonis Trikot und aber der Ref entscheidet auf Stürmerfoul. Alles klar sag ich da mal. Wenn überhaupt war das eher eine Art Notbremse (Reinhardt war letzter Mann), aber nie und nimmer Stürmerfoul und somit wurde ein reguläres Tor nicht gegeben 😉

  6. bist du nich der der diesen genialen eintrag zu den LaFee CD’s gemacht hat xDDD lern ma dich zu artikulieren da bekommt man ja nen hasch bei wenn man das ließt xDDD

  7. Mir wärs auch lieber gewesen, die bremer hätten den Bielefeldern aufn Sack gegeben und dafür in Dortmund am Mittwoch verloren 🙂
    Das einzig gute an dem Spieltag waren die Niederlagen von Schalke und Bayern, wobei letztere wahrscheinlich nächste Woche gegen meinen BVB ihren Frust rauslassen und die Dortmunder ausm Stadion ballern werden. In München hamwa ja noch nie gut ausgesehen -.-

  8. wieso wird es dich denn freuen wenn eine andere gurkenmannschaft außer bayern meister wird, hast du dir das internationale versagen heuer angeschaut.
    soll deutschland im internationalen verleich wieder hinter frankreich oder sonstnochwas fallen ?
    aber habt nur eure träume, die realität ist nun man eintönig

  9. Man sieht, daß du keine Ahnung vom Schiedsrichterwesen hast. Denn die BL Schiedsrichter (Und auch die der unteren Ligen) gehen tatsächlich in eine Art “Trainingslager” sowohl in der Sommer- als auch in der Winterpause. Das ganze nennt sich zwar “Regelschulung” oder “Fortbildungsmaßnahme”, ist aber im Endeffekt ganau das, was du verlangst.

    Darüber hinaus kann ich auch nicht nachvollziehen, warum du so auf die Schiedsrichter an diesem Spieltag schimpfst. Zumindest das Spiel HSV:FCB habe ich gesehen und ich muss sagen, daß ich den Ball auch nicht drin gesehen habe. Ich bin sogar nach der Zeitlupe noch der Ansicht, daß er nicht unbedingt drin gewesen sein muss. Man sieht sehr genau, daß Rost (Torwart) etwa eine Schuhlänge hinter der Linie steht, sich aber zur Parade nach vorne beugt und so seine Hände VOR seinen Füßen hat. Damit ist auch der Ball deutlich vor Rosts Füßen und daher wohl kaum vollumfänglich (!!) über die Linie gegangen. Abgesehen davon ist das auch Aufgabe des Assistenten und nicht des SR, diese Entscheidung zu treffen, denn der SR schaut frontal auf das Tor und hat den denkbar ungünstigsten Winkel, um das zu entscheiden. Weiner (war doch der SR oder?) hat sich hier einfach auf seinen SRA verlassen – und das mM nach zurecht!

    Was den Ellebogencheck angeht, hast du absolut Recht. Normalerweise ist ein solcher Check natürlich zu ahnden und damit Elfmeter zu geben. Das Problem ist, daß in der BL der Einsatz von Ellbogen beim Kopfballduell nachezu “normal” ist und lange nicht so restriktiv gepfiffen wird wie zB bei der EM 2008. Ich bin mit dir der Meinung, daß solche Checks insgesammt härter bestraft werden sollten, aber momentan liegt Weiner einfach mal auf der Linie aller BL SR, wenn er das NICHT pfeift.

  10. Ich glaube das Problem ist die Zusammenstellung des Teams. Frings spielt nicht gerade die Saison seines Lebens, die Abwehr spielt… interessant, nach vorne geht auch wenig.
    Es fehlt irgendwo an Kreativität nach vorne (Micoud hatte auch Lisztes der ihn unterstützte) und an Stabilität nach hinten (so ein Ismael oder Kristajic damals etwa).
    Die neuen die geholt wurden sind Ergänzungsspieler (Tosic und Konsorten) oder noch nicht soweit (Özil), zudem hat man im Sturm so nach und nach an Klasse verloren.
    Ich denke Bremen steht vor einer sehr schweren Zeit. Es muss mal wieder ein Schnitt gemacht werden, nur dass dieser recht kompliziert wird, sollte man nicht wenigstens den Uefa-Cup erreichen.
    Im Prinzip muss man alte Zöpfe abschneiden und sich gleichzeitig verstärken, ein Ding der Unmöglichkeit.

  11. Och man…
    Der Spieltag fing so gut an.
    Bayern verliert, 2 der 3 Städte wo meine Familie sich verteilt gewinnt und die dritte (Bremen) blamiert sich bis auf die Knochen 😡
    Ja das waren elfmeter, aber da man Bielefeld einfach mit 5:1 aus dem Stadion ballern muss wöre das ohne die 2 Elfmeter immer noch 3:1 . Das war einfach Bockmist *frust*

  12. Und Du bist ein Poster aus dem Unterhaus der Schreiber – ohne Meinung, ohne Argumente sowie orthografischer Fähigkeiten! Mit etwas Glück und viel Unvermögen der Leser schaffst du es darüber hinweg zu täuschen!

  13. bremen ist eine mannschaft aus dem unterhaus der liga – ohne biss, und eifer sowie spielerischem können. mit etwas glück und viel unvermögen seiner gegner schafft es bremen ab und an darüber hinwegzutäuschen.

  14. hab mir das grauen auch als borusse angetan, da mir der spielstil der bremer als neutraler zuschauer sehr zusagt. schon erschreckend wie lethargisch das ganze spiel wirkt. keiner der sich mal aufrappelt und ein zeichen setzt. frings wiedermal unterirdisch, aber da will ich nicht zu viel zu sagen, sonst fühlt er sich wieder ungerecht behandelt und fordert mit kumpel ballack dem ihn zustehenden respekt ein.

    was mir aber zu denken geben würde steve, die interviews von allofs und schaaf klingen seit monaten immer gleich. irgendwie kann man gar nicht mehr glauben, als ob sie überhaupt nen plan hätten, wie sie den karren aus dem dreck ziehen könnten.

    p.s. wenn du ehrlich zu dir selber bist, dann war das spiel gegen den bvb keine bremer glanzlesitung. bis zum 1:1 durch die einzelleistung von almaida, wart ihr vieles, aber torgefahr sieht anders aus. versteh mich nicht falsch, da dortmund zu blöd war seine hochkarätigenc hancen konsequent zu nutzen und vorm ausgleich 3-4 buden erzielt zu haben, geht der sieg der bremer absolut in ordnung, da von dortmund danach nichts mehr kam, und das bremen in der offensive immer für tore gut sein kann, ist ja kein geheimnis.

    eigentlich wollt ich nur sagen, ich würd mir das spiel nicht schönreden, sondern die probleme die es da gab, abarbeiten.

  15. hmmm ja steve ick mag dir ja gerne aber als exilbielefelder (ja die statt gibt es wirklich…bremen hats gemerkt) musste ich eine 25 spiele währende auswärts pleiten pech und pannen serie überstehen und da ist es mir auch sowas von egal ob 23 elfmeter nicht gegeben wurden der ballbesitz bei 99:1 lag….. als ich mir die aufstellungen ansah dachte ich mir : wenn nicht heute wann dann 🙂 ab gleichzeitig dachte ich : gegen arminia trifft dann immer irgendso ein hansel der normalerweis in der fünften mannschaft in der kreisklasse c spielt 🙂 aber heute war das glück (und ein bisschen der schiri *zwinker) mit uns…..naja ich denke mal mit bremen das wir wieder…. einen hänger hat jeder mal, nur diese dämlichen schaaf raus kommentare die ich in diversen foren gelesen habe nerven mich

  16. Werders Leistung ist in der Bundesliga momentan mit der von Schalke zu vergleichen.
    Überlegen und trotzdem keinen Schritt nach vorne.
    Furchtbar

  17. Hört sich an als hätten sie gespielt wie meine 96er, nur mit weniger Glück/Lust/Gegner der keine Tore schießt selbst wenn man noch 3 Stunden spielt…

  18. Mja, mit Werder wird das diese Saison wohl nichts mehr…hinten liefs die letzten beiden Jahre ja schon nicht so dolle, dafür war der Sturm halt erstklassig. Wer dann aber leichtfertig seine Spitzenstürmer ziehen lässt muss sich nicht wundern wenns mit dem Toreschießen nicht mehr klappt. Schade eigentlich, aber das wird auch wieder.

    Richtig gefallen hat mir dafür das HSV-Bayern Spiel. Sowohl spielerisch als auch vom Ergebnis. Ich würde mich freuen wenn mal wieder wer anders Meister wird; gerne Hoffenheim oder Hertha, wobei es schwer zu glauben ist dass sie ihre Form halten werden können…andererseits ist es aber auch schon überraschend dass sie jetzt da stehen wo sie sind. Naja, gerne auch der HSV als Meister…ich bin eigentlich über jeden Meister dankbar der nicht aus Bayern oder ausm Pott stammt.

  19. ich habe gerade sarkasmus gegoogelt und bin hier gelandet :/

    ich als bvb-fan kenne das hin und her zwischen hui und pfui auch seit jahren 😀

  20. Großartiges Spiel in Dortmund? In welcher Traumwelt lebst du? Ihr habt uns ja quasi an die Wand gespielt :rolleyes: gegen unsere Weltklasse-B-Verteidigung mit Foul-Santana.

  21. Werder kann einem ja mittlerweile echt Leid tun…die Bundesliga Saison ist sowieso relativ eigenartig dieses Jahr.

    Abschlusstabelle:
    1. Hoffenheim
    2. Bayern
    3-4. HSV u. Leverkusen reihenfolge ka
    5. BVB
    6.Hertha

    Das wären dann unsere Internatioalen Vertreter. 4 Mannschaften die es letzes Jahr nicht (direkt) geschafft haben (ok BVB DFB Pokal Finale und Hertha Fairplay).
    Und wenns so weiter geht seh ich die CL Anwärter des letzten Jahres Werder und Schalke auf Platz 8-12…die jetzigen Positionen sind wenn man die Spiele gesehen hat absolut leistungsgerecht und ich hab auch nicht das Gefühl dass sich da noch viel ändern wird…

  22. neee, Backham wird doch für das eine Spiel nachnominiert und zerfetzt Bremen ganz allein!

    Selbst als Hamburger bleibt mir nur ein “armes Bremen” und die Wünsche nach besseren Leistungen. Wir wollen schließlich ein ansprechendes Nordderby 😉

  23. Ich kann mir nich helfen, aber bei dem Spieltag ist erschreckend oft die Unfähigkeit der Schiedsrichter aufgefallen. Ganz besonders stark bei HSV:FCB.

    Wäre nett wenn die Herren auch in eine Art “Trainingslager” geschickt werden würden in der Winterpause. Denn ein Ball hinter der Linie bedeutet normalerweise Tor und ein Elbowcheck im 16er ist normal ein Elfmeter. Aber na gut.

    Ganz schnell begraben den schrecklichen Spieltag.

  24. die objektivste einschätzung deiner truppe die du bisher gebracht hast. es war wirklich grauenhaft.

    gut das ich n hamburger jung bin 😉

  25. Endlich bekommen die Werder-Fans was sie verdienen. Die waren mit den HSVern schon immer die unsympathischsten Auswärtsfans und euer Willi Lemke der lächerlichste Verantwortlichste der je im deutschen Fussball was zu sagen hatte.

    Ich weiss nach ner Niederlage nachtreten macht man nicht aber ich sitz hier einfach mit breitem Grinsen und sags wie Thomas Doll: Da lach ich mir doch den Arsch ab!

    Gruss aus der Hauptstadt

  26. Ich bin Bielefeld Fan und freue mich riesig.(Fussball) Allerdings ist meine Laune getrübt, dadurch das Dänemark ned ins Finale gekommen ist und die Franzosen wieder Weltmeister sind(Handball)

  27. Ich hab es bereut in der Ostkurve zu stehen.
    Es ist Arsch kalt und nichtmal die Anzeigetafel kann dich erwärmen :/
    Un TOSIC…. Ich frage mich eins: Wieso lässt Schaaf ihn solange spielen, obwohl er etliche Fehlpässe/Flanken gemacht hat -.-

  28. Mir solls als Hamburger recht sein, wenn Werder sein volles potenzial ausschöpfen würde, hätten wir dieses Jahr noch einen weiteren ernstzunehmenden Kanditaten um die CL Plätze!

  29. jo steve, da sagste was..

    aber soll ich dir mal was sagen? mach dir nichts draus, ich bin gladbach fan seitdem ich geboren bin und guck dir an was für eine sch**ße die sich zusammenspielen. wenn die so weit oben stehen würden wie bremen und dann ab und an mal ne kleine serie an niederlagen hinlegen würden wär ich überglücklich 😀 von daher so what, wird auch wieder besser werden. sieh es wie in der arena, mal spielt man 200 punkte hoch und mal spielt man 200 punkte wieder runter, shit happens, im endeffekt bekommt mans trotzdem wieder ausgeglichen 😉

    naja soweit mein wort zum sonntag, bin weiter umzugkartons packen.. -.-

  30. Hab das elend auch gesehen. Grausam… dabei bin ich nicht mal Werder Fan.
    Stellenweise spielen sie wie drogensüchtige. Wenn sie ihren stoff kriegen läuft es top… aber wehe sie sind auf entzug dann sieht man solche spiele.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here