TEILEN

Ich bin mir bei Werder heute nicht sicher, ob sie nur aufgrund der englischen Wochen und des Uefa-Cups Spiels in Etienne kaputt waren, oder ob man die Bundesliga für diese Saison einfach abgehakt hat. Über weite Strecken war die heutige Bundesliga-Partie zwischen Werder und Dortmund wirklich ein Spiel “Not gegen Elend”. Vor allem die erste Halbzeit war wirklich ein “Trauerspiel”: Kaum Torchancen, viele Fehlpässe, einfach furchtbar. Dann hatte Claudio Pizarro die größte Chance des Spiels in der 35sten Minute und brachte es nach mustergültiger Flanke von Özil noch fertig, den Ball aus 5m über das leere Tor zu schiessen. In der zweiten Halbzeit wurde es hitzig: Zuerst folgte eine Szene zwischen Prödl und Valdez, nach der alle Dortmund-Fans ausrasteten und einen Elfmeter haben wollten. In der Zeitlupe konnte man aber deutlich sehen, dass Valdez mit seinem Schuh im Trikot von Prödl hängenblieb und es daher ganz klar KEIN Elfmeter war. Anschließend passierte das, was immer wieder in Dortmund passiert. Aus meiner Sicht ein äußerst unsportliches Verhalten: Das ganze Stadion pfeift minutenlang und geht bei jeder Kleinigkeit auf die Barrikaden. Dieses Pfeikonzert über durchaus Druck auf die Akteure und besonders den Schiedsrichter aus. Erwartungsgemäß führte die nächste Aktion im Strafraum zu einem lächerlichen Elfmeter. Im Grunde fällt mir dazu nur ein Wort ein: Konzessionsentscheidung. Beide Spieler haben den Arm draußen, beide Spieler drücken, Valdez fällt und der Schieri pfeift.

Im Grunde war klar: Wer in diesem Spiel das 1:0 schießt, gewinnt das Spiel auch. Werder versucht nochmal alles, was im Rahmen ihrer Möglichkeiten und Kraft lag. Heraus kam noch eine hundert prozentige Chance durch Pizarro, der den Ball diesmal nicht aus 3m an Weidenfeller vorbei brachte. Ich habe vor dem Spiel 1:1 getippt, weil ich bereits mit so einem Spiel gerechnet habe. Und ich denke auch, dass ein Unentschieden heute das gerechte Ergebnis gewesen wäre. Ein Wahnsinnsspiel wie in der Hinrunde ist aufgrund der aktuellen Situation beider Mannschaften momentan einfach nicht möglich.

Aber seien wir mal ehrlich: In einem Spiel zwischen dem 9ten und 10ten ist es im Grunde völlig wurst, wer gewinnt. Für beide Mannschaften geht weder nach oben noch nach unten irgendwas. Für Werder heißt es ganz klar, sich auf die wirklich wichtigen Spiele in dieser Saison zu konzentrieren: Nämlich auf Udinese Calcio im Uefa-Cup und auf das DFB-Pokal-Halbfinale gegen den HSV. Und wenn man in diesen Spielen gut aussieht, könnte man diese eigentlich verkorkste Saison doch noch mit einem Titel abschließen und sie damit zu erfolgreichsten Saison seit 2004 machen.

Ja, und für Dortmund heißt es… ähm… äh… ja, für Dortmund heißt es, sich dafür einzusetzen, dass evtl. der UI-Cup wieder eingeführt wird und man in der nächsten Saison nicht erneut seinen besten Spieler an den HSV abgibt.

Hier alle Ergebnisse dieses 25.Spieltags:

Borussia Dortmund – Werder Bremen 1:0 (0:0)
Arminia Bielefeld – VfL Wolfsburg 0:3 (0:1)
1899 Hoffenheim – Hannover 96 2:2 (1:1)
Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1)
VfB Stuttgart – Hertha BSC 2:0 (0:0)
Bayern München – Karlsruher SC 1:0 (1:0)
Energie Cottbus – 1. FC Köln 0:2 (0:0)
Bor. Mönchengladbach – VfL Bochum 0:1 (0:1)

Dazu bleibt nur noch anzumerken, dass es meiner Meinung nach lange nicht mehr so leicht war, Deutscher Meister zu werden, wie in dieser Saison. Ich bin allerdings der Meinung, dass die beste deutsche Mannschaft auch deutscher Meister werden sollte, und so leid es mir für die Hertha-Fans tut, das ist Hertha BSC Berlin nicht mal annähernd. Und ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich große Probleme damit habe, dass Berlin und Wolfsburg nächste Saison Champions-League spielen sollen. Auch wenn sie es sich nach einer guten Saison wirklich verdient hätten, schaue ich mit großer Sorge auf die Uefa-5-Jahres-Wertung und traue beiden Mannschaften in dieser Richtung relativ wenig zu. Jetzt werdet Ihr Namen wie Famagusta, Piräus und Athen einwerfen, und deshalb gehe ich schnell off und wende mich dem Dexter-Marathon zu.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEdurs WoW-Comeback!
Nächster ArtikelDer WoW-Vote!

24 KOMMENTARE

  1. Aus Dortmunder Sicht muss ich dazu mal folgendes sagen. So schlecht war die erste Halbzeit nich. Dortmund hatte mehr vom Spiel, Bremen die bessere Chance. Der Elfmeter war sehr diskutabel klar. Aber vorher war für mcih ein Elfer. Pech für Prödl, dass er da liegt, aber er nimmt Valdez die Torchance. Scheiss Situation für den Schiri, weil er wenn er Elfer gibt, Prödl auch Rot dafür geben muss, dass er blöd hinfällt. Aber das Trikot gehört zum Spieler, und wenn Valdez über den Fuß stolpert, ists ja auch n Foul, weil er ihm die Torchance nimmt.
    Und das wir auf der Süd danach sauer sind ist normal, und ion keinem Stadion anders. Ist aber so, dass es bei uns immer ziemlich laut wirkt, weil das Stadion eng ist und auch gestern ziemlich voll war.

    Alles in allem wie gesagt. Wer gewinnt, war eigentlich egal. Aber Petric war nicht unser bester Mann. Frei war letztes Jahr einfach nur lang verletzt. Und Petric hat ne Grottenrückrunde letztes jahr gespielt. Und laufen tut er auch nicht. Ist n super Fussballer. aber er passt nich in Klopps System und wir haben innerhalb von einem Jahr 6 Millionen gewinn mit ihm gemacht 8für 3 geholt, für 9 verkauft). Petric zu verkaufen war absolut richtig.

  2. Diese Peifkonzerte kommen von jeder Tribüne in Deutschland, aber hier in Dortmund sinds dann aber mindestens sofort 25.000 Leute die Pfeiffen. Das ist mehr als die Hälfte der Kapazität von anderen Stadien. Stimmungsmässig sind wir halt die Macht in der Bundesliga.

  3. Das sehe ich nicht so ich finde nur das Werder,HSV,etc nur dieser Bayern effekt fehlt und zwar ein spiel gewinnen auch wenn man noch so scheisse gespielt hat

  4. Du als Bremer Fan hast es ja noch gut. Im Uefa Cup und DFB Pokal noch vertreten und immerhin Mittelfeldplatz in der Bundesliga.
    Ich bin 96 Fan und zittere vor jedem Spiel, dass sie soviel Tore kassieren, wie in einem NBA Spiel Körbe geworfen werden oder das Robert Enke sich verletzt 🙁
    Das ewige Rumgepfeife nervt schon, aber wenn da gegen seinen Lieblingsverein gepfiffen wird, sieht man das halt durch die auch hier schon angesprochene (Farben eurer Wahl eintragen) Brille.
    Würde mir wünschen, dass man sich mal ein paar Sachen von den Engländern abschaut. Kaum Schwalben und die Verachtung der Fans vor solchen, kaum Diskussionen mit dem Schiri, die etwas härtere Gangart und ein paar andere Sachen.
    Aber Kopf hoch, Bremen sammelt sich wieder und wird nächste Saison (hoffentlich)wieder den gewohnten Fussball zeigen, den man die letzten Jahre zu schätzen gelernt hat.

  5. bayern ist die einzige mannschaft die deutschland international würdig vertritt
    und daran wird sich auch nichts ändern so lange die vereine glaube sie wären nach einem sieg gegen motivationslose müncher auf der selben stufe wie diese …

  6. und trotzdem hab ich mehr erwartet, das zeigt doch wie groß meine meinung von bremen ist *fiesGrins*

    es war höchstens ein favoritCHEN ;P mit piräus.
    in der der schwach besetzten gruppe kam valencia nicht über 1 sieg und 3 niederlagen hinaus , die würde ich nicht als favorit zählen ;P

    darum geht es ja auch nicht , bremen überzeugt ab und an gegen größen wie mailand/barcelona fliegt aber aufgrund von aussetzern gegen kleine mannschaften dann doch schnell raus find ich.

    meiner meinung nach fehlt so ein bischen der “bayerndusel” bei den bremern 😉 //allen anderen mannschaften in der bundesliga natürlich auch ^^
    aber hey , wenn bremen ins uefa cup finale kommt, ham se meinen respekt.
    egal wie da muss man auch erstmal hinkommen, da kann man mal die bayern fragen 😉

  7. Also ich war auch im stadion Südtribüne und wenn ein Schiedsrichter einen (aus der Tribünensicht und ohne Slowmotion) klaren Elfmeter (was im nachhinein durchaus in zweifel gezogen werden kann) nicht gibt dann lässt man seiner wut freien lauf.

    Unsportlich fand ich auch das verhalten von Tim Wiese woraufhin er eine klare gelbe gesehen hat.Desweiteren finde ich es auch nicht ok was die werder spieler nach dem spiel gemacht haben bis auf 2?? spieler sind alle sofort abgehauen, dabei haben sich die werder-fans echt ins zeug gelegt und das 90minuten die Fans von Werder hatten es echt verdient ein wenig annerkennung von den spielern zu kriegen.

  8. Lieber Steve,
    schau dir am besten noch mal die Situation zum Elfmeter genau an,denn meiner Meinung nach war das ein klarer Elfmeter.

    Und zu den Pfiffen: Du willst hier die BvB-Fans als übertrieben unsportlich darstellen obwohl Werderfans und viele andere Fans von anderen Vereinen genauso schon minutenlange Pfeifkonzerte gegen Schiedsrichterentscheidungen gebracht haben.

    Gruß von einem Bayern-Fan (irgendwie hab ich das gefühl das gleich als Antwort hier mehrmals “Erfolgsfan” geschrien wird)

  9. “und bremen, na gut hinspiel hab ich nicht gesehen aber rückspiel war auch nicht das was ich von werder gegen einen mir bisher unbekannten französischen verein vorstelle”

    Dieser unbekannte Verein hat im gesamten UEFA-Cup vorher noch kein Spiel verloren und den ein oder anderen Favoriten rausgehauen. Werder hat das Spiel und die Runde bereits nach der ersten Halbzeit souverän für sich entschieden. Wenn man 2:0 führt und nur ein 2:4 das Ausscheiden bedeuten würde, kann man es schon verstehen, dass Werder 1-2 Gänge rausnimmt. Vor allem, wenn man seit Wochen einen Samstag/Mittwoch-Rhythmus spielen muss.

  10. bin bvbfan seit mehr als 10 jahren 😛
    und hab heute gegen den bvb getippt xD
    ärgerlich!
    aber ich bin im tippen eh ne flasche , und ich dacht eimme rich hab ahnung von fußball!

    ich kann deine sorge mit der hertha und wolfsburg verstehen, allerdings find ich alle mannschaften außer Bayern relativ hilflos, zumindest in der championsleague
    aber der hsv und bremen haben mich im uefa cup absolut nicht überzeugt , der hsv wirkte ja beinahe desinteressiert am uefa cup und hat dann versehentlich gewonnen 😀
    und bremen, na gut hinspiel hab ich nicht gesehen aber rückspiel war auch nicht das was ich von werder gegen einen mir bisher unbekannten französischen verein vorstelle 🙂

    hoffenheim würde ich gerne in der champions league sehen , auch wenn das nicht anders aussehen wird als bei wolfsburg/hertha ;D
    aber schönen schnellen fußball aus deutschland? hrhr 😉

    für magath freu ich mich ehrlich gesagt , dem würd ich sogar die meisterschaft gönnen , auch der hertha ( als berliner ..)

    nur den bayern nicht ( wie jede saison 😉 )
    das publikum im ruhrgebiet find ich algemein immer ziemlihc daneben in dortmund ist man immer sehr kritisch ( nur klopp wird nicht kritisiert) und was in schalke abläuft und abgelaufen ist die letzten monate find ich auch widerlich.

    dexter-marathon würd ich auch gerne gucken =( aber ich hab kein premiere :/ als student … :X

    na gut ich hör mal wieder auf zu schreiben und gucke mir an wie das drama um anne-marie und holger weitergeht!
    zwischendurch mando diao bei gottschalk!

    boxen klitschko fehlt übrigens in deinem wochenendplan ;P

  11. Berlin hat das Potentzial Meister zu werden… und Meister heisst ja auch nicht gleich CL hochkommen… Meister ist halt der am meisten Punkte in einer Saison geholt hat. Werder hat da diese Saison definitiv nicht mitgespielt… du kannst dein frust über werder mal lieber an dem richtigen Team auslassen als querzudenken

  12. hey hey hey nichts gegen hertha wir stellen uns immernoch besser an als werder bremen ja also bitte hertha is in der rückrunde sehr stark aufgetreten und wird auch weiterhin so stark spielen… gut heute gegen stuttgart waren wir nicht so gut aber guck mal auf die vergangenen spiele wenn wir da alles weggeputzt haben…

  13. Kein Elfmeter? Selbst der Typ in der Sportschau meinte: “Klarer Elfer!” …Boenisch hat sich 2x dumm verhalten. Könnt froh sein, dass es nur 1x Elfer gab. Aber ansonsten, wars wirklich nicht so das tolle Spiel – Dortmund hat eben den Petric abgang nicht kompensiert 😛

  14. also meiner meinung nach waren beide KLARE elfmeter ok ich seh da eh etwas schwarz gelb aber trotzdem sowie der bremer (prödl?) da in valdez laufweg sprang ….
    der zweite war zwar grenzwertig aber ich denke ok … muss man aber nicht geben
    wie gesagt ich bin dortmunder und seh das durch eine ähhhm… gelbe sonnenbrille
    aber du durch eine grün weiße von daher ….irgentwo in der mitte liegt die warheit

  15. Ich bin zwar auch Dortmund-Fan, versuche es aber einigermaßen neutral zu bewerten.
    Über die erste Szene mit Prödel kann man sich meiner Meinung streiten.
    Er verhakt sich zwar im Tritkot aber es ging mehr um die “eingesprungene Volleyball-Bagger-Aktion” um den Kommentator der Sportschau zu zitieren.Aber denke da hat das Schiedsrichtergspann durchaus richtig entschieden den Elfmeter NICHT zu geben.Es gibt in der Bundesliga aber auch Schiedsrichter die diesen Elfmeter gepfiffen hätten.

    Der zweite Elfmeter war meiner Meinung nach keinesfalls eine “Konzessionsentscheidung”,sondern eine Entscheidung nach dem Regelwerk.Der Schiedsrichter hat zwar nicht gesehen,dass Valdez auch den Arm draussen hatte, aber Boenisch hat sich einfach dumm angestellt und ein Stürmer auf Bundesliganiveau lässt sich so etwas eben nicht entgehen.

    Hatte auf Grund der Dortmunder-Form auch auf ein Unentschieden getippt,was vielleicht auch für die Bremer durchaus verdient gewesen wäre.Schon allein dank der beiden starken Torwartszenen in den letzten 10 Minuten.Wie Wiese Tinga den Ball vom Fuß genommen hat war schon stark und Pizarros Schuß hat Weidenfeller auch nicht schlecht pariert,obwohl Pizarro den normalerweise auch blind macht.

    Alles in Allem bedankt sich Dortmund für den ersten Sieg im Jubiläumsjahr =P

  16. Ich dachte du wolltest off gehen Stevinho? ;P
    Und dann noch 2 Kommentare? tsts ^^ Das is aber nich schnell off gegangen ;=)

    Naja ich gebe es zu, dass Hertha nicht den besten Fußball spielt und, dass es auch für Hertha in der Champions League sehr schwierig werden würde. Und das sage ich als Herthafan.
    Aber wieso soll denn Hertha nicht Meister werden? Hertha hat meiner Meinung nach viel Potenzial und wenn die anderen Mannschaften nun mal nicht besser sind so soll Hertha doch Meister werden. Ich hoffe auf jeden Fall auf den Titel. Vor allem in dieser Bundesligasaison gibt es (wie ich finde) keine Mannscahft die die Meisterschaft einfach 100%ig verdient hätte.
    Also soll doch einfach die Mannschaft Meister werden die es schafft.
    Sollte es Hertha sein, so freu ich mich natürlich extasisch, wenn nicht, dann hoffe ich zumindest auf einen CL – Platz…

    MFG

  17. Naja, was ich so in der Zusammenfassung gesehen habe, war der erste Elfmeter schon berechtigt. Nur weil er auf das Trikot gestiegen ist, was sicherlich nicht absichtlich geschehen war, muss man sich nicht in den Laufweg des Gegenspielers werfen.

    Bremen kann die Saison Bulitechnisch einfach abhacken.

    Naja ich hab mir das TOPSPIEL Bayern – KSC angeguckt und musste aufpassen das ich nicht einschlafe.

  18. “dass Valdez mit seinem Schuh im Trikot von Prödl hängenblieb und es daher ganz klar KEIN Elfmeter war.”

    Im Nachhinein geht es denke ich weniger darum, dass Valdez durch einfaches Pech in Prödls Trikot hängengeblieben ist, sondern vielmehr um Prödls unsportliches Verhalten danach. Valdet rappelt sich schneller wieder auf und Prödl wirft sich in Hechtmanier von der Seite vor ihn, sodass dieser erneut zu Fall kommt.

    In meinen Augen ein gerechtes 1:0, in der zweiten Halbzeit hatte Dortmund einfach mehr vom Spiel.

    Gruß Revan

  19. Klar waren sie das, aber Dortmund hatte auch Chancen die mit mehr Glück/mehr Zielstrebigkeit im Abschluss locker noch 2 Tore hätten sein können.

    Die Zeitlupen zeigen aber auch für mich das es keine Elfmeter waren. Kann man aber im Nachhinein nicht mehr ändern. Dafür seid ihr noch im DFB Pokal 😉

    Marsu

  20. Werder hat in fünf Jahre CL zwei Mal das Achtelfinale erreicht und war drei Mal anschließend im UEFA-Cup dabei (davon einmal Halbfinale und diese Saison bereits Viertelfinale). Schalke war letzte Saison als einzige deutsche Mannschaft im Viertelfinale.

    Man kann da wesentlich schlechter abschneiden: Als Beispiele wären hierbei Stuttgart und der HSV zu nennen, die sang und klanglos in ihren CL-Saisons als Vierter ausschieden.

  21. Wolfsburg und Berlin können ja in der CL nicht wirklich schlechter abschneiden als Schalke oda Bremen

    zum spiel kA wurde nicht so lange in der Konferenz gezeigt aber das war schon ein berechtigter elfmeter.

  22. Von der Südtribüne aus war die erste Situation ein klarer Elfmeter. Ohne wiederholung zu sehen ob da n schuh in nem Trikot steckt kann man nicht erwarten.
    Woher ich das weiss? Ich war selbst da. Das dann Wut auf den Schiri da ist müsste verständlich sein, und im Fussballstadion äussert man seine Wut halt. Danach gabs noch ein paar von der Tribüne nicht ersichtlichen entscheidungen gegen Dortmund. Ich hab noch nichts vom Spiel im fernsehen gesehen, aber aus meiner Stadionperspektive war Dortmund in einem Schlechten Spiel heute die bessere Mannschaft. Siehe Frei chance erste halbzeit möglichkeit von Hajnal und so weiter.

    Ich finde das ergebnis so O.k. über die Elfmeterentscheidung möchte ich kein Urteil abgeben.

    Marsu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here