25.Spieltag: BvB – Werder 1:0

Ich bin mir bei Werder heute nicht sicher, ob sie nur aufgrund der englischen Wochen und des Uefa-Cups Spiels in Etienne kaputt waren, oder ob man die Bundesliga für diese Saison einfach abgehakt hat. Über weite Strecken war die heutige Bundesliga-Partie zwischen Werder und Dortmund wirklich ein Spiel “Not gegen Elend”. Vor allem die erste Halbzeit war wirklich ein “Trauerspiel”: Kaum Torchancen, viele Fehlpässe, einfach furchtbar. Dann hatte Claudio Pizarro die größte Chance des Spiels in der 35sten Minute und brachte es nach mustergültiger Flanke von Özil noch fertig, den Ball aus 5m über das leere Tor zu schiessen. In der zweiten Halbzeit wurde es hitzig: Zuerst folgte eine Szene zwischen Prödl und Valdez, nach der alle Dortmund-Fans ausrasteten und einen Elfmeter haben wollten. In der Zeitlupe konnte man aber deutlich sehen, dass Valdez mit seinem Schuh im Trikot von Prödl hängenblieb und es daher ganz klar KEIN Elfmeter war. Anschließend passierte das, was immer wieder in Dortmund passiert. Aus meiner Sicht ein äußerst unsportliches Verhalten: Das ganze Stadion pfeift minutenlang und geht bei jeder Kleinigkeit auf die Barrikaden. Dieses Pfeikonzert über durchaus Druck auf die Akteure und besonders den Schiedsrichter aus. Erwartungsgemäß führte die nächste Aktion im Strafraum zu einem lächerlichen Elfmeter. Im Grunde fällt mir dazu nur ein Wort ein: Konzessionsentscheidung. Beide Spieler haben den Arm draußen, beide Spieler drücken, Valdez fällt und der Schieri pfeift.

Im Grunde war klar: Wer in diesem Spiel das 1:0 schießt, gewinnt das Spiel auch. Werder versucht nochmal alles, was im Rahmen ihrer Möglichkeiten und Kraft lag. Heraus kam noch eine hundert prozentige Chance durch Pizarro, der den Ball diesmal nicht aus 3m an Weidenfeller vorbei brachte. Ich habe vor dem Spiel 1:1 getippt, weil ich bereits mit so einem Spiel gerechnet habe. Und ich denke auch, dass ein Unentschieden heute das gerechte Ergebnis gewesen wäre. Ein Wahnsinnsspiel wie in der Hinrunde ist aufgrund der aktuellen Situation beider Mannschaften momentan einfach nicht möglich.

Aber seien wir mal ehrlich: In einem Spiel zwischen dem 9ten und 10ten ist es im Grunde völlig wurst, wer gewinnt. Für beide Mannschaften geht weder nach oben noch nach unten irgendwas. Für Werder heißt es ganz klar, sich auf die wirklich wichtigen Spiele in dieser Saison zu konzentrieren: Nämlich auf Udinese Calcio im Uefa-Cup und auf das DFB-Pokal-Halbfinale gegen den HSV. Und wenn man in diesen Spielen gut aussieht, könnte man diese eigentlich verkorkste Saison doch noch mit einem Titel abschließen und sie damit zu erfolgreichsten Saison seit 2004 machen.

Ja, und für Dortmund heißt es… ähm… äh… ja, für Dortmund heißt es, sich dafür einzusetzen, dass evtl. der UI-Cup wieder eingeführt wird und man in der nächsten Saison nicht erneut seinen besten Spieler an den HSV abgibt.

Hier alle Ergebnisse dieses 25.Spieltags:

Borussia Dortmund – Werder Bremen 1:0 (0:0)
Arminia Bielefeld – VfL Wolfsburg 0:3 (0:1)
1899 Hoffenheim – Hannover 96 2:2 (1:1)
Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1)
VfB Stuttgart – Hertha BSC 2:0 (0:0)
Bayern München – Karlsruher SC 1:0 (1:0)
Energie Cottbus – 1. FC Köln 0:2 (0:0)
Bor. Mönchengladbach – VfL Bochum 0:1 (0:1)

Dazu bleibt nur noch anzumerken, dass es meiner Meinung nach lange nicht mehr so leicht war, Deutscher Meister zu werden, wie in dieser Saison. Ich bin allerdings der Meinung, dass die beste deutsche Mannschaft auch deutscher Meister werden sollte, und so leid es mir für die Hertha-Fans tut, das ist Hertha BSC Berlin nicht mal annähernd. Und ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich große Probleme damit habe, dass Berlin und Wolfsburg nächste Saison Champions-League spielen sollen. Auch wenn sie es sich nach einer guten Saison wirklich verdient hätten, schaue ich mit großer Sorge auf die Uefa-5-Jahres-Wertung und traue beiden Mannschaften in dieser Richtung relativ wenig zu. Jetzt werdet Ihr Namen wie Famagusta, Piräus und Athen einwerfen, und deshalb gehe ich schnell off und wende mich dem Dexter-Marathon zu.

Kategorien
Fußball
Diskussion
24 Kommentare
Netzwerke