TEILEN

In dem angefügten Video wird ein kleines Mädchen gefragt, was sie denn machen wird, wenn ein Monster vorbeikommt. Süß aber durchaus fragwürdig! Kommt natürlich von Woethe

TEILEN
Vorheriger ArtikelDer WoW-Vote!
Nächster ArtikelAran gesucht!

48 KOMMENTARE

  1. Man sollte diese Worte sowieso nicht grundlos verbieten, schließlich ist das verbotene noch tausendmal süßer.
    Aber es gibt Altersbereiche, in denen Kinder von solchen Begriffen schon ferngehalten werden sollten und diese Mädchen is definitiv in dem Alter.

    Genial (und süß) ist das Video trotzdem (auch wenn’s vielleicht schon alt ist).
    UND ich will dieses Mädel definitiv mit 20 erleben 🙂

  2. Ach Leute, das hier schon wieder einige anfangen wie schlimm das doch wäre das die Mutter drüber lacht. In Amerika ist “Kick his / her ass” eine ganz normale Redewendung so wie wir sagen würden: “Dem zeig ich wo es lang geht” oder ähnliche Formulierungen.

    Viel dreister ist wie Steve einfach mir meinen Comment aus dem VT klaut *g* Aber das Video ist schon sehr niedlich.

    Damit ihr aber noch mehr zum beschweren habt hier noch ein anderer Kindelink. Dieses Video ist zu Zeit unser Favorit…

  3. Erstens versteh ich immer “ask” statt “ass”.
    Zweitens frage ich mich, was das ganze soll, die Kinder solange wie möglich davon fernzuhalten “schlimme” Wörter zu sagen. Ist es nicht viel pädagogischer ihnen zu erklären, dass diese Wörter verletzend gegenüber anderen sind, anstatt sie grundlos zu verbieten?
    Man sollte auch darauf achten sie nicht zu bestätigen und zu ermutigen, indem man darüber lacht.

    btw…die Kleine ist ja mal Zuckersüß

  4. Naja, dass pädagogische Problem ist hier die Mutter, die natürlich keine Chance hat es nicht zu vergeigen.

    Wenn das Kind so redet und die Mutter dabei lacht, ist das ein starker Fehler. =)

    Aber da das Mädchen durchaus überzeugend ist kann man es ihr nicht übel nehmen. Das “Ass” ist drin, ob Mama will oder nicht, und zwar weit tiefer drin, als viele andere Worte.

    Da ich selbst Vater eines kleinen Sohnes bin, ist mir die Hilflosigkeit der Mutter aber durchaus vertraut. Man hat keine Chance gegen diese kleinen Biester =).

  5. Peinlich.
    Ist ja ok, wenn Eltern ihre Kinder aufnehmen – aber warum muss immer alles gleich bei youtube hochgeladen werden? Ein wenig mehr Privatsphäre wäre nicht schlecht.
    Und lustig ists nicht, wenn Kinder irgendwelchen Quatsch der Eltern nachplappern.
    RTL2 Niveau.

  6. Die kleine ist mir 3 Jahren wortgewandter als du mit.. hmm warscheinlich so 11-12.
    Ich mein sie hat in ihren Ausführungen doch zu 100% recht. Desweiteren ist “kick his ass” in Amerika weit verbreitet und nicht gleichzusetzen mit “Arsch(loch” im deutschen.

  7. ich wüsst gern wielang sie gebraucht haben damit das Kind das auswendig gelernt hat!
    und wenn du irgendwelche lustigen Videos/Bilder sehen willst kann ich dir http://failblog.org/ empfehlen, sind manchmal ganz lustige Sachen dabei

  8. Arme Welt, da braucht man sich net wundern warum unsere Jugend immer mehr Richtung Gosse geht. Ich würde als Vater nicht Stolz sein wenn mein kleines Kind solche Wörter oder Sätze drauf hat.
    Kinder net so viel MTV und co schauen lassen xD

  9. Ich find die Erklärung einfach nur weltklasse.. ich mein is ja logisch wenn der hier her kommt tritt der mir innen arsch ! also > kick his ass ! 😀

  10. Kannte das video, wundervolles kind. Für 3 Jahre eine tolle sprachkompetenz und sensiblität, stellt den satz immer wieder um, begründet, insistiert und analysiert die Reaktion der Erwachsenen.

  11. Hm….zeigt das gewissen deutschen Politikern und ab geht die Post^^ Aber jetzt mal im Ernst: Der Vater spielt gewalltverherrlichende Spiele und hat ihr die Gefühlskälte und Brutalität vererbt.

  12. wieso fragwürdig? es ist ja nicht direkt fluchen. ok wenn man gewaltbereitschaft reininterpretiert vllt aber naja ein monster darf man mMn in arsch treten ;P

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here