Projekt Horst, Tagebuch 15.04.

Ich denke, es gibt kein schöneres Aufstehen: Man geht an den Rechner, checkt seine Mails und liest, dass man ein 7000 Euro Motorrad gewonnen hat. Dann läd man die Profil-Seite unseres Horst-Bots und sieht eine fette 74 vor dem Char. Krasse Scheiße! Ihr seid einfach super!

Bevor ich jetzt intensiv auf die letzten 24-Stunden eingehe, an dieser Stelle noch ein wichtiger Hinweis: Wir werden so ca. zwischen 22 und 23 Uhr eine neue Version des Bots releasen und die Datenbank wipen. Wir hatten einige technische Probleme bei der genauen Erfassung der Usernamen und Daten. Außerdem haben wir mit der neuen Version einige technische Probleme gefixt, die User mit dem Bot hatten. Diese neue Version beschränkt sich aber nur auf den eigentlichen Bot, Eure Reset.bat bleibt davon unberührt. Ihr müsst also nicht alles neu einrichten.

Uns ist natürlich bewusst, dass ein DB-Wipe für die User, die sich bereits die ganze Nacht ins Zeug gelegt haben, äußerst ungerecht ist. Allerdings haben wir sowas noch nie gemacht, und wem nützt es was, wenn wir ein verfälschtes Ergebnis haben. Wir können daher nur sorry sagen und hoffen, dass Ihr trotzdem weiter ordentlich Gas gebt. Die Aktion läuft ja eh nur eine Woche bis zum nächsten Dienstag (Gaming-Talk). Dadurch, dass wir heute quasi nochmal neu anfangen, haben auch die “Spät-Starter” die Chance, voll einzusteigen im Run auf die Hardware-Preise.

Ansonsten hatten wir, oder besser Edur und Cyfer, gestern Abend alle Hände voll zu tun, der Community dabei zu helfen, ihre Bots zum Laufen zu kriegen. Laut unseren Statistiken waren im Peak 222 Bots aktiv. Das ist natürlich super!
Die lustigste Anekdote hatten allerdings Cyfer auf Lager: Ein Community-Mitglied bekam es einfach nicht hin, seinen Router zu resetten. Als er dann den Router-Stecker zog und immer noch im Netz war, merkte er schließlich, dass er sich seit Jahren per Wireless-LAN im Netz seines Nachbarn bewegte.

Was die Waffen und die Abilities des Bots angeht, sind wir sehr zufrieden: Neben dem Bären hat er jetzt ein zweites Pet (einen Hund). Auch wenn er die meiner Ansicht nach “imbasten” Abilies Hammer und Deluge bisher noch nicht hat, ist er mit Tragic Potion, Fierce Brute und vor allem Cry of the damned relativ gut bedient. Dazu hält er mit dem Schild, dem Armor und extra-thick Skin eine Menge aus. Auch die Waffen sind absolut okay: Das Großschwert und der Hammer sind hierbei herauszugeben. Mal schauen, was die nächsten Level noch so bringen.

Interessant ist auch folgende Anekdote: Wie Ihr Euch ja evtl. erinnert, hatten wir uns gestern Abend für den Clannamen “Krautbots over Europe” entschieden. Wir gründeten den Clan gestern und hatten sogar schon einige Community-Mitglieder eingeladen. Als ich heute morgen an den Rechner ging, war der Clan aufgelöst, bzw. nicht mehr existent. Ich frage mich, warum die Entwickler keine Bots bannen, aber so einen Clannamen zensieren, bzw. verbieten? Nach reiflicher Überlegung haben wir uns jetzt erstmal für den Clannamen “54, 74, 90, 2009 – Germany wins!” entschieden. Wenn was besseres reinkommt, ändern wir den Clannamen nochmal.

Ich habe letzte Nacht mit dem Char seine drei Arena-Spiele absolviert und alle drei bei youtube geupped. Dabei hat der Bot mit Level 54 den legendären Char Stevinho verhauen (*zwinker*), dazu meinen persönlichen Freund den Russen Nafigator. Das große Bot-Duell gegen den französischen Bot Cobis hat er in einem hammer-spannenden Spiel leider verloren. Ich denke, dies wird vorerst seine letzte Niederlage gewesen sein. Hier alle drei Replays:

Kategorien
Gaming
Diskussion
28 Kommentare
Netzwerke