TEILEN

(Press) Statement bamstevinho.de/Project Horst:

About 3-4 weeks ago our community came across the browser-game MyBrute. Caught by the entertaining nature of the game, we decided to create and level the character “Stevinho”: A sole Brute representing the whole of our community. Due to the fact that we are a large community we were able to improve the character pretty fast and it became quite powerful. By now it has reached level 47. The community had had lots of fun watching their champions progress in the game and especially his success in tournaments.

But at some point we realized that Bots had been introduced to MyBrute by french players. Those Bots reached enormous character-levels almost over night and thus deprived our community of all possible MyBrute fun. Identifying the Bots as such was pretty easy since they operated mostly at night and aquired(generated) new pupils at an impossible pace (every ten seconds or so); Those generated pupils had names like “ghghghghz767“ and were after their initial creation never put to use again (giving the original Bot X-points nevertheless). Yet the fact that vexes us the most is the impudence of those cheaters who are employing the dirty aid of the descriped Bots: They use the URL of their online-board as clan-name and congratulate themselves to their “good work” in a thread on the named board.

As we – in reaction to this nuisance – contacted the developers of MyBrute they didn’t bother to respond at all. It nearly appeared as if the company does not care about cheaters in their game as long as the game still spreads through the internet. After looking into various solutions to restore equality of opportunity, we decided to create and level a Bot ourselves. Yet to avoid supporting new cheaters we restricted the applicability of our Bot; Its design pattern made sure that only the leveling of one specified character was possible: “the Bot Horst”. In just two and a half days our community pushed this character up to level 101. Then, yesterday afternoon, the developers decided to reset our character. Furthermore, they changed the password required to access the cell of “the Bot Horst” thereby preventing us from attending any more tournaments. It goes without saying that our characters was the only one that has been resetted while the french Bots continue to win one tournament after another.

Truth shall be told: We merely started the project (our own Bot) for the sole reason to draw attention to the Bot-activity on MyBrute; Our community really likes this browser-game and wants to experience it without contortions throughh Bots and cheaters [A little tech. support would be nice, too].
Due to the fact that the developers of MyBrute didn’t show any sign of reaction up to now and that the french Bots are still working undisturbed, we hereby announce that we’ll publish an unrestricted version of the Bot we have created on the upcoming Tuesday; Everyone will be able to level any character of his or her choice with this Bot. Maby this will guarantee equal (cheating) opportunities? If the developers don`t care why should we do?

However, there is still a way of avoiding this scenario; We demand the deletion of all active Bots and a MyBrute free of cheaters! If the developers, Motion-Twin, are not able to guarantee this and to provide a good support for the game we would even go to such lengths as to offer to buy the whole game (for a reasonable price, of course). We would add new features to the game and would render all the services necessary to ensure a fair and entertaining experience for all players.

To sum it all up: If there are any bots left on Tuesday we won’t hesitate to distribute our bot. It is quite likely that as consequence a lot of high-level brutes will overflow MyBrute. Be prepared!

Communiqué de presse concernant bamstevinho.de/Project Horst :

Il y a environ 3 à 4 semaines que notre communauté virtuelle a découvert votre jeu en ligne MyBrute. On avait commencé à entraîner notre caractère de communauté qui s’appelle « Stevinho ». Avec l’aide de notre communauté, qui est très grande, ce caractère montait très vite de niveau et devenait assez triomphant. En ce moment il est arrivé au niveau 47. On avait tous un temps rigolo en voyant notre caractère montant en niveau et en regardant les tournois qu’il combattait.

Après un certain temps, ils arrivaient des « bots » de la page française qui atteignaient un niveau immense très rapidement et on perdait tout plaisir. Il était évident que c’étaient des « bots » car ils on généré des élèves toutes les 1 à 2 secondes avec des noms similaires à « ghghghghz767 ». Aucun de ces élèves n’était entraîné et ils ont tous donné des points d’expérience. Ce que nous fâchait le plus, était que ces « cheateurs » ont utilisé leur URL de leur forum comme nom pour leur clan et dans ces forums ils se sont célébré d’être très « fort ».

Après que nous avons contacté l’entreprise de développement, nous n’avons pas reçu de réponse. Il paraît qu’il était peu importe pour les développeurs qu’est-ce qu’il se passe avec le jeu tant que les gens envoient le lien du jeu partout dans l’internet. Pour trouver une solution, on commençait nous-mêmes à faire un « bot ». Dans notre communauté on a lancé un projet qui s’appelle « Projekt Horst » où on a seulement entraîné notre nouveau caractère « The Bot Horst ». Avec l’aide de notre communauté, ce caractère a atteint le niveau 101 dans 2 jours et un demi, jusqu’à le caractère était réinitialisé au niveau 1 par les développeurs. En plus, le mot de passe a été changé et on ne peut plus faire partie aux tournois. Notre caractère a été réinitialisé mais les « bots » français continuent à monter en niveau avec l’aide de programme.

Nous avons seulement commencé le projet « Projekt Horst » pour attirer votre attention que nous aimons beaucoup votre jeu en ligne et parce que nous voulons un support sérieux pour lutter contre les « bots ». Parce qu’on n’a pas reçu de réponse selon la part des développeurs, nous allons publier notre « bot » à tout le monde le mardi prochain quand notre projet va être terminé. Le même droit pour tout le monde.

Nous exigeons que tous les caractères qui étaient entraîné avec un « bot » soient supprimés pour qu’on puisse jouer un MyBrute sans tricheurs. Si l’entreprise de développement n’est pas capable de donner un support sérieux nous vous proposons d’acheter le jeu à un prix conforme pour donner ce support et/où pour ajouter autres qualités.

Pour résumer : Si les caractères « bot » ne seront pas réinitialisés ou supprimés jusqu’au mardi prochain, nous allons publier notre programme de « bot » au public. Il se peut que beaucoup de caractères avec un niveau supérieur vont envahir le jeu ce jour. Soyez préparé!

Presseerklärung bamstevinho.de/Project Horst:

Vor ungefähr 3-4 Wochen entdeckte unsere Community das Browsergame myBrute für sich. Es wurde ein großer Community-Char namens Stevinho gelevelt. Da wir eine große Community haben, levelte sich der Char ziemlich schnell und wurde ziemlich stark. Mittlerweile ist er auf Level 47 angekommen. Wir hatten alle sehr viel Spaß an dem Spiel und verfolgten jedes seiner Turnierspiele.

Irgendwann kamen dann große französische Bots ins Spiel, die fast über Nacht gewaltige Level erreichten und uns jeglichen Spielspaß an myBrute nahmen. Es war ziemlich offensichtlich, dass es dabei um Bots handelte, da sie vor allem nachts pro Sekunden 1-2 neue Pupils generierten und diese Namen wie “ghghghghz767” hatten. Dabei wurde keiner dieser neuen Pupils weitergespielt und jeder gab XP. Was uns dabei am wütendsten machte, ist die Tatsache, dass die Cheater ihre Foren-URL als Clanname angaben und sich in dem entsprechenden Forum für ihre tolle Leistung feierten.

Als wir daraufhin die Entwicklerfirma kontaktierten, bekamen wir keine Antwort. Es schien fast so, als wäre es der Firma egal, was die Leute machten, solange alle fleissig ihre Werbelinks durch das Netz spammten. “Gut, gleiches Recht für alle”, dachten wir und starteten “Projekt Horst”. In diesem Event veröffentlichten wir ihm Rahmen unserer Community einen Bot, der ausschließlich unseren neuen Char the Bot Horst leveln sollte. Innerhalb von 2,5 Tagen levelten wir unseren Char mit Hilfe der Community auf Level 101, bis er gestern Nachmittag von der Entwicklerfirma resettet wurde. Darüber hinaus wurde das Passwort verändert, so dass wir nicht mehr an Turnieren teilnehmen können. Natürlich wurde nur unser Char resettet und nicht die französischen Bots, die munter weiter ein Turnier nach dem anderen gewinnen.

Wir haben Projekt Horst nur gestartet, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir das Spiel lieben und gerne möchten, dass es einen ordentlichen Support gibt und gegen die Bots vorgegangen wird. Da es immer noch kein Statement seitens der Entwickler gibt und die Franzosen munter weiterbotten, werden wir Dienstag, wenn unser Event endet, den Bot für alle frei veröffentlichen. Warum sollen nur die Franzosen cheaten dürfen? Wenn es den Entwicklern eh alles egal ist, sollen doch alle anderen auch das Recht haben, ihre Chars hochzubotten.

Wir fordern also die Löschung aller aktiven Botchars und ein cheatfreies myBrute! Wenn die Entwicklerfirma Motion-Twin nicht in der Lage ist, einen vernünftigen Support anzubieten, würden wir auch anbieten, das Spiel zu einem angemessenen Preis aufzukaufen und diesen Support zu bieten, bzw. das Spiel um viele sinnvolle Features zu erweitern.

Um die Sache nochmal kurz zusammenzufassen: Sollten bis Dienstag nicht alle Bots resettet und/oder gelöscht sein, werden wir unseren Bot der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Es könnte sein, dass an diesem Tag viele hohe Chars myBrute überschwemmen. Richtet Euch darauf ein!

TEILEN
Vorheriger ArtikelErste Horst-Vorlage
Nächster ArtikelGeburtstagsgeschenk…

167 KOMMENTARE

  1. yes your right. i have been leveling up my brute so hard and also enjoying every victory i have but has been disappointed(very very disappointed) when i saw very high level brutes having impossible number of pupils. hope your actions/decisions will make the game masters of this game react. Im really disappointed.

    STEVINHO ROCKS

    99999999999999999999999 thumbs up 😀

  2. Zumindest ist die Nachricht von Stevinho bei den Franzosen angekommen. Auch wenn sie sich nur über Steve lustig machen und der Meinung sind, es sei kein Cheaten einen Bot zu benutzen, da es von Seiten des Betreibers keine Regeln dazu gibt. Ach ja, lustig fand ich einen Beitrag eines Franzosen, der meint, Steve würde “Ihren” Bot benutzen. ^^

  3. Das spiel geht so oder so kaputt wenn die Entwickler nichts machen.
    Wie Abrox oben schon bemerkte sieht man dies daran, dass die Server immer offline sind. Das Spiel ist dem Tode geweiht. Steve hat dem Spiel eine Überlebenschangse gegeben, indem er den Entwicklern “gedroht” hat. Wenn sie jetzt alle Bots runterschmeißen (und alle von diesen Generierten Pupils auch) müssten die Server wieder Stabil laufen, ansonsten ist es nur eine Frage der Zeit bis die Server den Geist aufgeben. Aber da die Entwickler entweder zu blind oder zu stolz sind wird sich daran wohl nichts ändern.
    In diesem Sinne: Genießt die letzten Tage mit MyBrutes.

    mfg Kyroz

  4. Wobei ich noch nicht ganz verstehe, wofür sie diesen Traffic überhaupt wollen, da es auf der ganzen Seite keine Werbung oder ähnliches gibt. Die können dadran doch gar nichts verdienen oO

  5. Doch, es wäre allen Spielern geholfen, die bisher mit den Bots zu kämpfen haben. Denn noch denken sich die Entwickler, dass die paar Bots egal sind und dass sie dagegen nichts machen müssen. Wenn es aber plötzlich hunderte Bots gibt, dann sieht das anders aus. Dann heißt es nämlich, entweder die Entwickler unternehmen etwas gegen die Bots, oder ihr Spiel geht zugrunde, weil es keiner mehr spielt.
    Wofür sich die Entwickler dann entscheiden werden sollte selbstverständlich sein (oder sie sind einfach zu faul, aber dann wird ja bald hoffentlich das von Steve geplante Browsergame Abhilfe schaffen ^^).

  6. Ich sag nicht, dass du keine Freunde hast, oder so. Aber du hast dir in deinem Post schon selbst eine Antwort gegeben: “Kann mir keine 3000 freunde bzw. fans auftreiben”. Steve konnte es und jetzt erntet er halt einige Früchte für seine harte Arbeit an vielen Webseiten, Projekten, etc. Ich gönne es ihm.

    PS: Ein System, die Erfolge von Bottern einzudämmen wäre evtl. die pro Tag möglichen angeworbenen Spieler zu begrenzen bzw. eine Grenze zu machen, dass es ab 50 pro Tag oder so keine EP mehr gibt.
    Zusätzlich könnte man noch die täglich möglichen Arnea-Kämpfe auf 10-20 erhöhen und schon würden Bots schonmal gar nicht mehr so auffallen.

  7. ich hoffe die kümmern sich langsam mal um ihr spiel
    sonst wäres schön es unter anderer leitung zu sehen 😛

    is auch zum kotzen wenn man von nem schicken spiel erfährt, nimmt sich vor mitzuspielen und wird durch etliche bots vergrault bevor man überhaupt mitmacht

  8. Ich sage nur “Nutze die Macht weise”.
    Mit so einer großen Community im Hintergrund und der Macht die daraus resultiert sollte man vorsichtig umgehen Steve. Du könntest leicht mehr Schaden als Nutzen anrichten indem du myBrute jetzt den Krieg erklärst, vor allem mit diesen harten und nicht so ganz sauberen Bandagen..
    Ich mache mir Sorgen wo das noch hinführen soll.

  9. Edgar, der GRUND für Steves Bot sind die französischen Bots – wären die nicht da bzw. würde der Entwickler von mybrute.com gegen die vorgehen würde sicher auch er keinen Bot benutzen. Denn das tut er nur, damit er ein Druckmittel gegen die Entwickler hat, weil so ein cooles Spiel einfach nicht durch 2, 3 Leute die meinen sie müssten botten versaut werden darf. Und wenn der Entwickler dagegen nichts macht, muss man eben selber was dagegen machen – und die Vorstelllung das ALLE botten könnten gefällt denen sicher nicht (mal abgesehen davon dass ich bezweifle dass das ihre Server aushalten, wenn pro Sekunde 1000+ Pupils erstellt werden)

  10. Meiner Meinung nach ist die Reaktion ein klein wenig übertrieben.
    Mal Hand aufs Herz: Wie viele Leute hier spielen wohl myBrute, weil es ihnen so viel Spaß macht, dass sie es auch spielen würden, wenn es keinem gefallen würde und Stevinho regelmäßig Hasstiraden gegen dieses Spiel ausstößt?
    Ich denke, so viele wären es nicht.

    Meiner Meinung nach sollte man myBrute den Rücken kehren und sich eher um das, sich ja anscheinend in der Entwicklung befindende, eigene Browser-Game konzentrieren. Das würden bestimmt auch nochmal eine Menge Leute mehr spielen, als myBrute.

    Aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung und ich bin sicher, dass diese Möglichkeit in Betracht gezogen wurde. 🙂

    LG
    Zog’zha

  11. mh gut Azarael, von dem System wusste ich nicht so ganz bescheid, dann nehm ich ein teil von meiner Aussage zurück. Aber das Argument “selbst schuld wenn du keine freunde hast” ist doch voll übertrieben.. Kann mir keine 3000 freunde bzw. fans auftreiben O.o also stinkt die aussage voll ab.. Aber nun gut dann haben woll bei dem Browsergame “kleine fische” nichts zu suchen, nur Leute die eine Community hinter sich haben bzw. Fans. Oder wie seht ihr das?

  12. Absolut richtig. Dieser ganze Pressetext verfehlt durch die Drohung, die unausweichlich in die Tat umgesetzt wird, komplett ihre Wirkung.
    Wenn du eine Sicherheitslücke auf deinem Blog hast, dann nutze ich die doch auch nicht aus nur weil du es nicht für nötig hälst, die zu fixen.
    Und wer garantiert dir denn überhaupt, dass die deinen Blog lesen? Ich lese den hier nur, weil ich deinen Botnamen gegoogelt habe. Dein Bot unterscheidet sich doch überhaupt nicht von den ach so bösen französischen Bots.

  13. Wow, ich bin gespannt wie sie drauf reagieren…
    Aber ich bezweifle dass sie dir wirklich das Spiel verkaufen, auch wenn das natürlich richtig cool wäre :>

  14. In den Turnieren ist das Spiel auch jetzt schon sinnlos und für die Arenakämpfe der niedrigstufigen Charaktere ändert sich genau gar nichts.

  15. die haben also das PW geändert, sodass bot Horst ruhig lvl 200 sein könnte und du aber trotzdem nix mehr mit ihm machen kannst?!
    Drecksverein

  16. Doppeltes Unrecht wird nicht automatisch zu Recht? Sicherlich ist es ein durchaus zwiespältiges Verhalten der Entwickler, wenn sie die französischen Bots nicht löschen. Aber dafür das ganze Spielprinzip ad absurdum zu führen, weil man alles mit Bots überschwemmt? Ich weiß ja nicht..

  17. ok sry. meine aussage, dass das ziel erreicht wurde hat sich auf
    “ihr habt sie sehr eindrucksvoll darauf aufmerksam gemacht, dass sie damit ihr eigenes spiel kaputt machen”
    bezogen nicht der teil in der klammer … dummer smiley.

    ich spreche mich auch überhaupt nicht gegen die aktion aus und gerade das kaufangebot ist super!
    ich persönlich finde es nur nicht gut den bot öffentlich zu machen, da es einerseits eine art erpressung ist oder wenn den entwicklern botten egal ist bzw. sie eh nur an einem möglichst ohen traffic interessiert sind, dies ihnen noch mehr in die hände spielt.

  18. Ich glaube kaum, dass sie es verkaufen werden.. und löschen wohl auch net :/
    Aber gebt ruhig den Bot raus, dann werden wir alle einfach sowas von botten, bis die Pisser merken dass sie vlt mal nen Botschutz einbauen sollten.

  19. Richtig. Und gerade deswegen sollte man einen Bot veröffentlichen. Dann können die, die das weswegen auch immer trotzdem mögen, wenigstens einen Char leveln, ohne den Link ungefragt an 5000 Stellen in irgendwelchen Foren oder Shoutboxes zu platzieren…

  20. Unsinn.

    Stevinho wird lediglich den Bot veröffentlichen, damit jeder, der gerne selber botten (oder in deinem Sinne: DDoS-Attacken ausführen) möchte, das auch kann.

    Die Veröffentlichung des Bots ist keine Aufforderung an Leute, den bitte auch zu benutzen. Sicherlich, sie könnten. Aber das liegt in ihrem eigenen Ermessen. Es ist lediglich eine nachdrücklichere Aufforderung an die Entwickler, was gegen Botting zu unternehmen. Und das kann nie schlecht sein.

  21. Der ehrlich spielende leidet in jedem Spiel wo ein Missbrauch möglich ist. Ob der von 1 oder 1000 anderen Spielern begangen wird ist total Nebensache.

    Stell dir mal vor, die Entwickler von dem Kram werden in wirklich sicherheitsrelevanten Projekten eingesetzt und programmieren sone Scheisse zusammen…

  22. Es IST eine gute Idee. Es gibt in diversen Internet-Projekten – auch in Browsergames – übelste Sicherheitslücken. Wenn man eine solche identifiziert, gibt es 2 Schritte

    1) Entwickler darüber informieren, abwarten. Gegebenenfalls nachhaken
    2) Bei keiner Reaktion: Hack veröffentlichen. Das sorgt entweder dafür, dass besagte Online-Plattform untergeht oder die Entwickler gaanz plötzlich reagieren und den Bug fixen.

    Verbuggte Plattformen dürfen gerne untergehen, denn Entwickler die sich nicht um Sicherheit kümmern sind einen Scheiss wert.

  23. Ich denke oder hoffe mal, bei einer derartigen Grauzonenaktion wird Steve sich schon abgesichert oder wenigstens nachgefragt haben, was es für Konsequenzen für ihn geben könnte, wenn der Bot veröffentlicht wird.
    Welcher ja auch gar nicht der erste Bot ist. Es gibt ja de facto noch mindestens einen anderen. Nur wurde der noch nicht so breit zur Verfügung gestellt, was aber auch nur eine Frage der Zeit sein dürfte. Nur mal so an diejenigen, die gegen eine Veröffentlichung sind.

  24. Das gesamte Spiel kaputt zu machen, nur weil ein Spieler (Stevinho) keinen Spass mehr hat, finde ich etwas übertrieben. 95% der Spieler treffen doch sicher eh nie auf die 2-3 Bots. Wenn die Entwickler reagieren und Bots verbieten, dann ist es ja schön. Tun sie es nicht, versaust du allen Spielern endgültig den Spielspass.

  25. -.- hab halt schlechte erfahrung mit franzosen gemacht

    und die haben mir bei mybrute eindeutig den spass verdorben ich spiel zwar noch aber nur so wenn ich kein bock auf wow oder rom hab

  26. Ach ihr ganzen Moralapostel mit euren mimimis ~~

    Es ist ein lustiges Spiel. Es wird nur leider durch bots kaputt gemacht die sich einfach selbst pupil generieren anstatt Freunde/Community oder sonstwas zu fragen.

    Diese werden dreister weise nicht gebannt. Dann botten wir auch und sind instant wieder auf lvl 1.

  27. Bin nicht wirklich von dieser Aktion überzeugt.Ein Bild machen ist das eine ,aber Botten ist ned mein Ding,von Anfang an nicht.Sicherlich wars zu beginn eine intresannte Art sich gehör zu verschaffen ,dennoch glaube ich nicht dran die Entwickler sich melden werden, dich werden wohl ihre nase zu hoch tragen und sich nix von uns Deutschen erzählen lassen. Das massenhafte Bot verteilen mag zwar jetzt allen die gleichen chanchen bieten aber ,leute die nur 1 mal am tag rein schauen und an sich keine intention haben son Bot anzuwerfen fallen zurück. Wirklich ernst nehme ich das piel eh ned. Ist ned anzusehen,mir egal wer erster ist.

    Naja ich seh das etwas kritischer und du weißt Steve ich finde auch ned alle aktionen den Knaller die so in den letzten Jahren auf WoW szene so abgingen.
    Du hasst ne riesen Community die fast jeden Scheiss mitmacht ( das meine ich nett) ,verzettel dich ned. Das kann schnell nach hinten losgehen.Ich hab son komisches Gefühl dabei.

  28. Erinnert an den Modelhack aus den Betatagen von CS. Da wurde auch lange Zeit nichts gemacht, bis dann Anleitungen für Jedermann auf großen Seiten veröffentlicht wurden. Kurze Zeit später gabs dann einen Fix.

  29. Steve, ich wäre so hammerhart Stolz auf deine Community, das gibts gar net. Zu den Bots und myBrute…du merkst was für eine kraft du hast du sagst was und du kannst sicher sein das mindestens einer mitmacht, freiwillig aus dem Grund weil er dene Aktionen liebt, und genau das bewundere ich so an dir^^

  30. Die Botschaft war nicht ‘Hallo hier bin ich,ich fühl mich geil’ sondern macht was gegen Bots.Also wurde das Ziel noch nicht erreicht.Wenn der Bot veröffentlicht werden sollte,wovon ich ausgehe,wird wohl irgendwas passieren müssen.Aber bei Franzosen ist das immer so eine Sache,nech?

  31. “ich wette die werden euch nie vergessen 😉 sprich ihr habt erreicht was ihr wolltet.”
    Der Sinn der Horst Aktion war doch eigentlich den Entwicklern klar zu machen, dass botten/cheaten Schwachsinn ist und sie sich um das Spiel kümmern sollen aka Support und nicht, dass Steve bzw. seine/unsere Community von irgendeinen Schickimicki Laden in Frankreich unvergessen bleibt.

  32. ey.. steve du redest hier mit einem vinho-blogleser und evtl wowszeneuser !
    Da kannst du nich viel erwarten 😉
    Sind doch alle viel zu sehr verwöhnt worden von dir xP

  33. dein / euer engagement in aller ehren!! ich fand die idee mit dem bot horst echt toll und habe es sehr gerne verfolgt.

    aber nun denke ich versteift ihr euch zu sehr!

    die entwickler von myBrute können das botting von den einen zulassen und den andern bot aussperren… das ist ihr ding! wenn es ihnen spass mach dann ist es halt so und dagegen kann man nichts machen ausser myBrute den rücken kehren.

    ihr vergesst dass myBrute denen gehört und ihr kein recht auf ein faires spiel habt!!

    ihr habt sie sehr eindrucksvoll darauf aufmerksam gemacht, dass sie damit ihr eigenes spiel kaputt machen und das finde ist toll! Es hat sicher auch funktioniert (ich wette die werden euch nie vergessen 😉 sprich ihr habt erreicht was ihr wolltet. alles ander ist einzig und alleine die sache der entwickler!

    aber den bot öffentlich zu machen, nur weill ihr nicht auf voller linie gewonnen habt ist meiner meinung nach sehr kurzsichtig und wirkt wie eine trotzreaktion… hattet ihr es nicht von vornerein ausgeschlossen??

    feuer mit feuer bekämpfen ist mutig aber zeigt halt leider selten unmittelbar seine wirkung.

  34. mal ehrlich, man hat eine chance wenn man ne riesen community oder super-tolerante icq freunde hat sonst wird das iwie nix

    der großteil der community liegt welten hinter steve zurück und das sich an der spitze a) die leute mit großen zulauf befinden und b) bots die denen von a) den spaß verderben brauch den großteil der spieler doch eigentlich nicht jucken oder?

    das problem wurde halt nur durch den blog publik gemacht und ich bin der festen überzeugung das ohne einen hinweis von steve die meisten gar nichts davon mitgekriegt hätten bzw es sie auch nicht stören würde weil man sich nicht so schön in einer gruppe aufregen kann^^

    denke dass der brief (an wen auch immer oder nur auf hoffen dass er hier gelesen wird?) nicht viel bringen wird außer dass das spiel ab dienstag hingerichtet wird, da eh nicht alle botten und die spitez einfach nur größer wird….wem es dann noch spaß macht kann ja auch ruhig weiterzocken

    mfg

  35. jo klar, war ein community-char aber dein argument “hast ja nicht genug freunde” stinkt schon gewaltig ab 😀 welches lvl hast du mit deinen freunden so erreicht? 9? 12 wenn’s hochkommt?^^ Mal ehrlich das kannste nicht bringen 😛

  36. Hm, wenn die anderen bescheissen, bescheissen wir auch. Sehr gut.
    Aus einem Arschloch werdne viele Arschlöcher, und dann gibt es wieder keine Arschlöcher weil alle gleich sind.

    Derjenige der darunter leidet ist der ehrlich spielende…. Wie immer und überall

  37. Für mich klingt das irgendwie nach “Macht was wir euch sagen, oder wir machen euer Spiel kaputt”. Klar, ihr wollt gegen die Bots vorgehen, aber als Gegenschlag selber einen/diesen Bot veröffentlichen ist irgendwie schwachsinn. Das ist so, wie wenn jemand einen Diebstahl begeht, ihr diesen meldet, dieser aus was für Gründen auch immer ignoriert wird und ihr euch daraufhin das Recht rausnehmt, auch alle klauen zu gehen und andere dazu anzustiften, doch bitte auch mal ganz gechillt fürs Wochenende einklauen zu gehen.
    Nur – was sagen dann am Ende die Ladenbesitzer und die ehrlichen Kunden zu der ganzen Geschichte? Denn DIE Stecken vielleicht nicht unbedingt in deiner Blog-community..

  38. prost namensvetter,
    stimm ich dir voll und ganz zu…
    auch wenn du (steve) dir damit luft machst und glaubst du hättest “gewonnen” wird das nichts daran ändern dass alle “komplett ehrlichen” spieler den spass verlieren…
    die idee das spiel aufzukaufen is allerdings gut steve, solange es dann auch wirklich GARKEINE möglichekeit mehr gibt das system zu abusen…
    in diesem sinne
    frohes schaffen

  39. Ich persönlich hoffe, dass Steve nur gerade mit einem relativ hohem einsatz Pokert…
    Andererseits.. das bei 2 Bots nichts gemacht wird ist verständlich, aber dass bei hunderten von Bots nichts unternommen wird unwahrscheinlich. Auch wenn ich nicht hoffe das man so weit gehen muss.

  40. Ich glaub, wenn ‘se das an Stevinho verkaufen, ist die letzte Stufe des “Legendary Community-Masters Achievments” erreicht. 😛 Glaube ich aber nicht, das “Motion Twin” das machen wird, da ich denke das die Bots von denen Chars sind. (Sowas gibt es leider häufig. Ich weiß nicht wer’s kennt, aber in metin2 wars auf jedenfall so[und noch andere viel unschönere sachen >.<])

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here