TEILEN

Gott, war das heute schön, mit meinem Werder-Trikot durch die Schule zu gehen und alle HSV-Schüler und – lehrer auszulachen. Es lässt sich nicht abstreiten, dass heute der Rasen etwas grüner, der Himmel etwas wolkenloser und die Blumen etwas bunter waren, als normal.  Kennt Ihr das, wenn man den ganzen Tag mit einem dämlichen Grinsen durch die Gegend läuft und es einfach nicht abstellen kann? Wie ich es gestern schon im IRC-Channel sagte, als “good old” Raspody von vier HSV-Derby-Siegen sprach: Das schönste an dem Werder-Sieg ist nicht nur der Sieg und das Erreichen des Pokalfinals, sondern auch das Gewhine und Lamentieren der HSV-Fans.

Ein Sieg im UEFA-Cup Halbfinale wäre nun noch das “i-Tüpfelchen” und die komplette Demütigung des verhassten Nachbarn. Mal schauen, ob uns dieses Kunststück auch noch gelingt. Ich habe mir jedenfalls gerade meine Karten fürs Pokalfinale bestellt. Endlich mal wieder nach Berlin, das Leben ist schön!

Wer sich das Elfmeterschießen von gestern Abend nochmal anschauen will, kann dies über das angefügte Video hier tun (Wiese, Wiese, Fußballgott!)…

73 KOMMENTARE

  1. gabs zu meiner zeit auch schon, nur ne andere Sportart^^

    mein Mathelehrer is immer mit TBV Lemgo Schal inner schule rumgelaufen

  2. naja rost kann man das 1:0 nich zu schreiben. Es ist für den Torwart unglaublich schwer , einen Ball zu halten, während man kontackt mit dem tor hat (pfosten)

  3. Aber lieber den HSV in der CL?
    lächerlich….
    Der, der am besten spielt gewinnt, egal welchen Wettbewerb…und das ist ganz sicher nicht der HSV und ganz sicher auch nicht der FC Klinsmann 😉

  4. Schonmal vorweg, ich bin Hamburg-Fan. Ich muss aber eingestehen dass Werder, gestern Abend das klar bessere Team war. Allerdings verstehe ich nicht warum Jol bei der Aufstellung das Mittelfeld derart vernachlässigt hat. Hinten standen die Hamburger ganz gut, aber durch die merkwürdige Besetzung des Mittelfelds ging bei den Hamburgern wenig nach vorne. Mit Trochowski´s Einwechslung kam wieder frischer Wind in die Hambuger Offensive, aber leider zu spät. Mein Fazit ist, dass die Hamburger im nächsten Spiel eine ordentliche Schippe drauflegen und wir in Bremen dann ein ausgeglicheneres und vor allem spannenderes Spiel sehen werden. Bremen wird sich den DFB-Pokal holen, dafür wird Hamburg sich den UEFA-Pokal ins Regal stellen dürfen.

    So long, greetz aus Lippe

  5. Hattest du wirklich dein Trikot an oder war das eine rethorisch tolle Einleitung?
    Falls ja – *das* ist also die moderne Lehrergeneration? Warum gab es so was zu meiner Zeit nicht?
    Aber gut, ihr den DFB – Pokal, wir den Uefacup und Bayern die Meisterschaft – deal? Weil Wolfsburg in der CL … nein. Das ist doch fair für alle 🙂

  6. Zwei Jungs spielen Fußball im Schlosspark. Da
    wird der eine plötzlich von einem Rottweiler
    angegriffen und ins Bein gebissen.
    Der andere Junge nimmt sofort einen Stock, steckt
    ihn in das Halsband des Hundes und während er den
    Stock verdreht, bricht er der Bestie das Genick,
    welche darauf das Bein endlich los lässt.
    Ein Journalist, der das Geschehen gerade verfolgt
    hat, rennt sofort zu dem Jungen um ihn zu
    interviewen und schreibt in sein Notebook:
    “HSV-Fan rettet durch Heldentat seinen Kumpel, der
    von einer wilden Bestie angegriffen worden ist”
    Der Junge: “Aber ich bin doch gar kein HSV-Fan”
    Der Journalist schreibt:
    “Bayern Fan befreit Kumpel von einem Hundebiss”
    Der Junge: “Aber ich bin auch kein Bayern Fan…”
    “Ja für welche Mannschaft bist du dann?”
    Der Junge: “Werder Bremen!”
    Der Journalist schreibt:
    “Asozialer Weserjunge erwürgt süßen Welpen!

    Nur der HSV:-)

  7. Hey, in Hamburg gibts doch einen Super-Fussballverein! –> St.Pauli!

    Ich meine nur wegen dem Hitler-Sport-Verein muss man ja nicht wegziehen aus Hamburg 🙂

  8. also ich finde die hamburger fans sollten sich ein beispiel an Dietmar Beiersdorfer nehmen. sogar er als sportdirektor(oder geschäftsführer ich weiss nicht so geanu) sagte das er die rote karte als schiri auch gegeben hätte

  9. Omg bitte zieh auf ein Dorf nahe Bremen oder sonst wo, in Hamburg will dich keiner haben.
    Genauso wie die Leute die sich bei ner WM freuen wenn Deutschland verliert.
    NFC

  10. Die meisten der Bremer sind alles unsymphatische und arrogante Jungmillionäre, die sich in jeder Situation fallen lassen und ständig Karten fordern.

  11. ich musste lachen 😀
    sie waren in DIESEM SPIEL klar die bessere mannschaft…was hat das bitte mit der restlichen saison zu tun?
    erklärst mir das?

  12. Das werden Sie im Halbfinale des UEFA Cups tun. Werder war gestern klar besser aber so unglaublich super grottig im Abschluss. Da braucht nichtmal eine Regionalliga Mannschaft angst bekommen. Das einzige Werder Tor war ein Fehler von Rost und der Abwehr.

  13. Nur gings gestern nicht um die Bundesliage sondern um den Pokal und ob du es gerne hörst oder nicht. Bremen war über weite Strecken des Spiels überlegen.
    BTW. BREMEN HAT GEWONNEN HAHA 😛

  14. Also eins muss man echt sagen, wir haben zur Zeit wirklich überragende deutsche Torhüter!
    Das Spiel war extrem schlecht von beiden, auch wenn Werder klar verdient gewonnen hat, aber was Rost im Spiel, und Wiese beim Elfmeterschießen gezeigt haben war erste Sahne.
    Dazu noch ein brillianter Enke und ein Adler – eins ist sicher, bei der WM werden wir, egal wer von den Vieren spielen sollte, eine perfekt besetzte Nr.1 haben 😉

    Zum Finale – Ich muss ganz objektiv gestehen das ich sicher bin, dass Leverkusen das Ding nach Hause holen wird, da sie mehrere Essenzspieler besitzen als das bei Werder mit vlt. nur Diego, Pizzaro, Naldo und Frings der Fall ist, ist meine Meinung, aber was ich ganz sicher sagen kann ist: Das Finale wird ein Knüller werden wenn beide Mannschaften alles geben!

    Freu mich schon drauf, Karten sind schon geordert 8)

  15. Heute schön auf der Hannover Messe gewesen von der Schule aus (Nettes Unternehmen aus der Nähe sponsort uns immer jedes Jahr die Fahrt 😉 ) und dabei mein Werder-Trikot angehabt, ich hätte nie gedacht, dass a) soviele in Hannover mit Werder-Trikot rumrennen und b) es dann noch mehr gibt die mich auch noch auf das Spiel gestern ansprechen wegen dem Trikot.

    PS: Nur die Frage “Biste Werderfan?” die ich gehört habe, hat mich stutzig gemacht o.O ich meine, als Bayernfan trage ich natürlich ein Werdertrikot …

  16. Das ist Fussbal, das ist die Faszination!
    Darum misse ich auch keinen Spieltag ohne Dolby Surround 😀
    sehr geile endszene.

  17. hehe ,schön meinen sitznachbarn ausgelacht und gleich ein etwas besserer tag 😛
    ich hoffe werder gewinnt auch die andern spiele, ich mag den hsv nich

  18. übertreibs net nur weil er 3 billig geschossene Elfmeter gehalen hat….
    wie Steve ja vorhin geschrieben hat eine Halbzeit keinen einzigen Ball halten müssen.

  19. Mal aus neutraler Sicht gesehen. Werder deutlich überlegen? In der ersten Halbzeit mag das teilweise stimmen, Anfang der 2. Halbzeit hat der HSV mehr Offensive gezeigt und hat bis zur roten Karte nicht unterlegen gewirkt. Allgemein haben beide Mannschaften etliche Zeit nur von einem 16er zum anderen 16er rumgebolzt. Fehlpässe ohne Ende, irgendwie war da kein richtiger Aufbau zu erkennen. Ausnahmen waren nur natürlich hier und da vorhanden. Gerechtfertigt das Spiel über Elfmeterschießen zu entscheiden. Da hat sich Werder natürlich eindeutig besser geschlagen.

  20. HEUTE WAR ICH BREMER, obwohl ich aus Hamburg komme konnte ich es mir nicht verkneifen durch die Schule zu laufen und von jedem HSV Fan “Aggro zuziehen” in dem ich laut “WERDER BREMEN EIN LEBEN LANG GRÜN WEIß” gesungen hab.

    Das war heute einfach zu köstlich xD

    ps: ich bin ja eigentlich kein Werder Fan aber den Sieg ham die halt einfach mal verdient und das Argument mit der roten Karte is halt lächerlich >.<

  21. Als nach meiner objektiven Meinung war das Spiel nicht überragend aber Tim Wiese hat einfach im entscheidenen Moment alles gegeben und das Spiel für seine Mannschaft entschieden.
    Wenn es nach mir gehen würde wäre er schon lange Nationaltorwart!

  22. Das war einfach genial 😀
    Wenn Bremen jetzt noch Uefa Cup Finale erreicht ist alles super.
    Liga ist mir eigentlich ziemlich Wurst da sie dort nichts mehr errichen können, aber ein Sieg gegen den HSV wäre trotzdem noch was schönes 🙂

  23. du verstehst nich was ich meine… auch wenn das ein pokalspiel war, hat werder über weite strecken der (bundesliga)saison miserable leistungen erbracht. der hsv dagegen hat immer noch verdammt gute chancen auf die meisterschaft. und selbst wenn werder jetzt ausnahmsweise mal ein gutes spiel hingelegt hat, heißt das noch lange nicht, dass sie den sieg verdient haben. denn dazu zählt mehr als nur zufällig mal ein spiel zu gewinnen.

  24. Ja, ich kenne das breite Grinsen, nach solch einem Spiel! Ich sag nur Köln:Gladbach – 2:4! 😉 Da ist der Tag nach dem Spiel schon ein ganz anderer! Von mir gibt´s auf jedenfall ein herzlichen Glückwunsch an die Weser, für den Einzug ins Finale, vom Niederrhein!

  25. Wiese sauber gehalten, aber die schüsse von Frings und Pizarro haben meine Lebenserwartung um 5 Jahre gesenkt. und meine DKPs auch. leider war noch raid xD

  26. Wiese hat einfach mal die besseren nerven gehabt!
    war wircklich nen extrem spannedes Spiel mal wieder 😀
    greetz aus Syke stevi :p

    ps:was passiert jetzt eig mit dem Bike haste da schon ne Idee?

  27. HSV war die überlegende Mannschaft… und ich geh mal eben zu meinen Pflaumenbäumen die mit den Wurzeln nach unten von der Decke wachsen und 1a Kuhmilch geben…

    äh ja… nuff said!

  28. Bitte nicht… er hatte durch die schwächen der Hamburger im ganzen Spiel nichts zu halten und in der 120 Minute dachte ich wie viele andere wohl auch, Wow wahnsinn geklärt und in der Zeitlupe war es Rot , denn er hat den Ball nur gspielt weil er angeschossen an den Spann angeschossen wurde also ahm Glück für den Spieler das ihm nichts schlimmes passiert ist… naja Tatsachenentscheidung halt 🙂
    also ne tolle Leistung von Wiese wars am Ende allerdings reichte es bei den Lowbob Elfmetern nur die richtige Seite zu wählen…

  29. Super Sache für den SVW! Und wohl endlich mal wieder eine Sternstunde von Wiese. Ich freue mich schon auf die nächsten drei Spiele. Jetzt müßte der HSV ja um so motivierter sein diese klare Niederlage auszugleichen. Nur werden sie sich entscheiden müssen: UEFA Finale oder Bundesliga… Werder steht nicht vor dieser Entscheidung 🙂

  30. eig wars mir ja wurscht, aber als bvb fan wäre mir der hsv aus taktischen gründen lieber gewesen^^
    aber nach dem spiel brauch ich auch keine bedenken haben, ob man hamburg am samstag schlägt – wenn sie so spielen, gibts in dortmund gleich die nächste niederlage, werden wir eben aus eigener kraft fünfter 🙂

    aber trotzdem glückwunsch an werder, kann ja noch was werden mit der saison, wo die liga dieses jahr so derbe mies gelaufen is.

  31. Ich als HSV Fan muss eingestehen das Werder gestern einfach die bessere Mannschaft war, da kann man noch so doll Fan sein, Werder war einfach besser. Und an die, die sagen das die rote Karte nicht gerechtfertigt war: Hätte Werder so ein Foul gemacht hätten alle HSV Fans aufgeschrien das es rot geben soll :>
    Das Werder in der Verlängerung nicht getroffen hat lag meiner Meinung nach daran, dass Rost in den 30 Minuten einfach super gespielt hat. Wiese ist ganz klar der Match Winner, mit der vereitelten Chance (und der einzigen des HSV in der Verlängerung) von Pitroipa und den 3 gehaltenen Elfern hat ers am Ende einfach entschieden. So Far, wir sehen uns im Uefa Cup 🙂

  32. Mir würde Fußball bei weitem mehr Spaß machen, wenn ich nicht andauernd diese ganzen Diskussionen miterleben müsste. Werder hat gewonnen und darf sich freuen – dafür, dass sie ebenfalls nicht auf Topleistung waren (und das sagt selbst mein Weder Bremen-Kumpel, was mich ganz schön nachdenklich gemacht hat). Die Euphorie um Wiese versteh ich auch nicht *lach* war das gleiche nicht schon mit Adler, oder habe ich da was verpasst? Wie auch immer, ich hoffe das UEFA-Spiel wird nicht, wie von mir erwartet, ein einziges Schlachtfeld in denen die Fans sich an die Kehle springen. Auf sowas kann ich gut verzichten.

    Viel Glück Werder im Finale, und an beide Mannschaften: Gutes Spiel. Sport soll fair bleiben und für Unterhaltung sorgen, wenn daraus lediglich Feindschaften entstehen bleibt mir nur zu sagen, dass da jemand gehörig einen an dem Deckel hat.

  33. Wiese hats echt drauf kammer echt nix gegen sagen. Vorallem das rumgehopse find ich witzig.Glaub das verwirrt die bissel XD

  34. Ein neuer Kahn? Blasphemie mein Freund. derart schwach geschossene Elfmeter zu halten is zwar solide, aber keine Meisterleistung. Abgesehn davon hat er sich schon Sachen in der Liga geleistet, davon wolln wir ma lieber nich reden, sonst dreht Stevi gleich am Zeiger^^ Und das die Weserleute jetzt so gegen den HSV ins Feld ziehn , obwohl man sich mehr oder weniger mit Dusel ins Finale gebolzt hat, find ich schon etwas anmaßend. Egal es sind ja noch 3 Spiele und ob Werder den Pott in Berlin holt ist auch fragwürdig…

  35. sorry stev aber wenn du deine werder brille mal ein bischen abnehmen würdest, hätten wir das gleich spiel gesehen.
    ein in der ersten halbzeit überlegener svw. dann in der 2ten der verdiente ausgleich und ein recht ausgeglichenes spiel.(beide mannschaften waren grottig;<)
    dann die vollkommen ungerechte rote karte. wenn das rot is dann war das von wiese in der 119 auch ein klares rot usw….

  36. Bei tim Wiese hab ich immer das gefühl das der nächste Ball drinne ist,der strahlt auf mich garkeine ruhe aus,sondern eher so eine unsicherheit.

    Naja ich als Hsv Fan bin wiegesagt echt enttäuscht,gönne aber auch Werder diesen einen Titel,Hsv hat ja schließlich die anderen beiden…. 😛

    in diesem sinne

  37. Also mehr Vereins Brille kann man nicht aufhaben…Ich bin weder Werder noch HSV Fan, kann also an die Sache recht objektiv rangehen…. HSV war in der 1. Halbzeit unterirdisch, in der 2. etwas besser, aber haben nach der roten Karte nur hinten drin gestanden… ( ich finde die rote Karte gerechtfertigt, das Foul von Jarolim gilt nur dem Mann, in keinster weise dem Ball und in einer solchen Position, auch wenn ein anderer HSV Spieler noch hätte eingreifen können, kann man nicht nur mit Gelb bestrafen…)
    Letztendlich ein völlig verdienter Sieg für Werder!

  38. Da merkt man mal wieder die Lauterer Torwartschule rund um Gerry Ehrmann =)
    Trotz 2 glücklichen Elfmetern verdient ins Finale gekommen. Gratz Werder.
    Außerdem vergleicht man nen Ex Lautrer nicht mit eine etwas was bei Bayern spielte.
    😛

  39. Ich sag doch da glatt mal Glückwunsch an Werder und an Steve und wirklich Hut ab vor Wiese wer so eine Leistung bringt ist verdientermaßen im Finale!!!

    Grüße von einem eingefleischten Bayern München Fan! 🙂

  40. Was ist eigentlich so schwer daran sich als Fußballfan gegenüber Fans anderer Mannschaften nicht wie ein komplettes Arschloch zu verhalten?
    Mir geht dieses dämliche Gestänkere, Gewhine, Geflame und Angegebe sowas von auf den Sack. Das gilt sowohl für meine HSV-Fan-Kollegen als auch die Werder-Fans.

    Ich bin nun seit über 10 Jahren Fan und Mitglied des HSVs und trotzdem verstehe ich diesen dämlichen Kleinkrieg zwischen Werder und HSV-Fans einfach nicht.

    Werder war gestern die klar bessere Mannschaft. Punkt, Aus, Ende. Ich saß gestern nur zitternd vorm TV ohne auch nur ein einziges Mal das Gefühl zu haben, dass der HSV jetzt mal das Heft in die Hand nimmt und sich nicht ausspielen lässt.
    Über die rote Karte gegen Jarolim kann man diskutieren (ich hätte wohl auch eher Gelb gegeben), aber sie wurde nunmal gegeben und ist somit auch gerechtfertigt. Aber das soll ja auch keine Spieldiskussion werden.

    Bremen hat verdient gewonnen und wir werden sehen, was die nächsten Aufeinandertreffen bringen.
    Und sicher kannst du dich über den Werder-Sieg freuen Steve, aber tu uns einen Gefallen und ärger und nerve die HSV-Fans, die dich die ganze Zeit gernervt haben und nicht mich mit deinem Eintrag ^_^.

  41. Wenigstens weiß ich jetzt, dass ich im Finale für Leverkusen bin. Ist ja ekkelig, wie du dich aufführst. Es gibt auch schlechte Gewinner, schon gehört?? 😉

    Aber andererseits: Werder ist schon ne Klasse Mannschaft.

    Hier nochmal ihr glorreichster Moment zum immer wieder angucken:

    🙂

    Pauli forever!!

  42. Also… ich kann Wiese trotzdem nicht leiden. Held auf der Linie, Versager bei allen hohen Bällen.
    Aber Werder kommt ja gut damit klar das Wiese jeden Ball nur “wegfaustet”

  43. naja ein neuer Kahn ist übertrieben vor allem was im eigentlichen Spiel zu sehen ist von Wiese…aber fest steht Wiese ist ein absoluter Elfer-Killer
    !
    3 hintereinander und den ersten auch in der richtigen Ecke geahnt <~~top leistung meiner meinung nach

    Werder war die bessere Mannschaft und hat verdient gewonnen, meiner Meinung nach auch ohne Elfmeterschießen. Das Tor von Hamburg war ein Billiard-Tor imo und Werder hätte locker die Führung wieder reinschießen müssen(weil klar bessere Mannschafft)!

    Ich freue mich schon auf die nächsten Spiele weil sich dort zeigen wird ob es nur eine gute Leistung war oder ob sie wirklich das bessere Team sind.

    MfG Solluno

    Ps: Ich bin Köln Fan also keineswegs auf eine der Mannschaften fixiert^^

  44. wie doll ich dir das nicht gönne nach den letzten 2 blogeinträgen ;P naja… solang hamburg in uefa cup noch weiterkommt is das ja alles kein ding

    ps: bin nur durch meinen wohnort dem hsv eher verbunden ;]

  45. 11Meter schießen hat immer etwas mit glück zu tun.
    Trotzdem war es eine gute leistung und das spiel hätte uach locker schon in der regulären spielzeit entschieden werden können von Bremen.

  46. hmpf schade für den bvb…jetzt müssen wir es doch aus eigener hand schaffen! d.h. hamburg fährt das wochenende gleich die nächste niederlage ein (;

    aber äußerst schwach geschossene elfmeter, die muss ein tim wiese doch halten! gratulation an werder bremen, so wird eine recht verkorkste saison doch noch einen versöhnlichen abschluss finden und schaaf kann weiter seine rechtschaffende hand über den verein halten 😀

  47. “So lief das Spiel: Bremen war von der ersten Sekunde an hellwach und deutlich schneller im Spiel als der HSV. Die Gäste zeigten gleich Biss und Aggressivität und auch die eine oder andere flüssige Kombination. Ganz anders als der HSV: Die Gastgeber wirkten gelähmt und geistig nicht frisch.

    So ging auch die Führung der Bremer zu diesem frühen Zeitpunkt in Ordnung – weil sich Bremen wie der Hausherr im fremden Stadion benahm. Hamburg war vom Bremer Elan derart beeindruckt, dass Wiese in der ersten Halbzeit nicht einen einzigen Ball zu halten hatte.

    In der zweiten Halbzeit kämpfte sich der HSV zumindest in Ansätzen ins Spiel – die Kontrolle über das Geschehen hatten aber weiterhin die Gäste. Bremen versäumte es aber, aus seiner spielerischen Überlegenheit weiter Kapital zu schlagen und wurde nach einem Konter dafür bestraft.

    Bremen benötigte ein paar Minuten, um sich vom Schock zu erholen, fand dann aber wieder zu seinem Spiel und war bis zum Ende der regulären Spielzeit wieder das aktivere Team.

    In der Verlängerung war Bremen mit einem Mann mehr auf dem Feld natürlich klar feldüberlegen, der HSV verschanzte sich am und um den eigenen Strafraum und hoffte nur noch aufs Elfmeterschießen. Im Endeffekt entwickelte sich eine halbe Stunde lang ein Spiel wie beim Handball: Immer um den Kreis – in diesem Fall der Hamburger Sechzehner – herum.”

    Spielbericht, Spox.com

    Haben die auch ein “falsches Spiel” gesehen?

  48. Achso, die bessere Mannschaft ist also die, die sich im eigenen Stadion hinten reinstellt und die Bälle raushaut, um irgendwie mal über einen Konter evtl. ein Tor zu machen, verstehe.

    Ich kann ja verstehen, dass man seine Vereinsbrille auf hat, habe ich ich auch, aber davon zu sprechen, dass der HSV die bessere Mannschaft war, ist einfach ein Witz. Selbst alle “halb-neutralen” HSV-Fans aus meinem Freundes- und/oder Arbeitskreis haben eingestanden, dass Werder vor allem über die 90 min die klar bessere Mannschaft war.

    Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, warum alle HSV-Fans jetzt die rote Karte als Entschuldigung für die Niederlage vorschieben. Der HSV hatte doch keinen Nachteil durch die Unterzahl. Werder hat kein Tor in der Verlängerung geschossen, und das Spiel wurde nicht durch die rote Karte entschieden. Ehrlich gesagt war Werder in den ersten 90 min, als 11 gegen 11 gespielt haben, wesentlich stärker, als später in Überzahl.

    Ich weiß, dass die Niederlage weh tut, würde sie mir auch, aber bitte ein bisschen sachlich bleiben!

  49. dieses spiel war wieder der beste beweise dafür, dass im fussball (leider) nicht immer die bessere manschaft gewinnt. werder hat den sieg nicht verdient und der HSV hatte das pech mit einer unverdienten roten karte bestraft zu werden.
    wir waren über die komplette zeit die überlegene manschaft. werders sieg ist komplett unverdient.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here