TEILEN

Nach Lunas und Echoes Horst-Bildern, präsentieren wir Euch den dritten Kandidaten in unserem Horst-Zeichenwettbewerb. Ich habs ja im Gaming-Talk schon ein bisschen ausgeführt: Community-Mitglied Christoph hat unseren Horst auf Leinwand gemalt und auf seine Weise interpretiert. Ich bin von seinem Werk hellauf begeistert. Er hat für uns sogar den Entstehung-Prozess dokumentiert. Schaut es Euch unbedingt an!

Hier die verschiedenen Phasen: Klick mich (Danke an Tazjin für den Upload)

71 KOMMENTARE

  1. Das ist doch lächerlich, er hatte Mal einen Man mit einen Bären gemalt und nun stellt er es da als hätte er Horst gemalt, tzz

  2. Habe mir die Bilder angeschaut. sieht echt klasse aus und mal interessant zu sehen, wie so ein recht großes Bild entsteht.
    Die erste Frage die sich mir aufdrängte–>, wer da ” model” gestanden hat.
    Der gute hat scheint Rheuma und arge Schulter problme zu haben..
    Meinem Phanasie Horst sieht es eher nicht so ähnlich.
    Die künstlerische freiheit -> Bär und Mann sind spitze.

  3. Ein technisch sehr gut gemaltes Bild, wirklich 😀
    Und ich finde er hat es toll interpretiert. Der dünne hagere, ja fast geschändete Körper, der von den Bottern gebeutelten Community darstellen könnte, in einer sehr energischen und kraftvollen Pose, die wirklich schön die Starke Reaktion darstellt, die von unserer Community ausging.
    Dazu der Bär der die verborgene Stärke der vermeidlich Schwachen darstellt.
    Ich finde es super getroffen, aber jeder muss es selbst interpretieren…
    Für mich der klare Sieger 😀

  4. Warum assoziiert ihr Jesus gleich mit dem Kreuz? Er hing nicht nur am Kreuz und hat da seine Predigten gehalten <.<
    Wenn er da Jesus sieht, lasst ihn halt und flamed hier Leute nicht für ihre eigene Meinung. Das ist Lächerlich!

  5. Das nennt man Meinung. Und genauso wie die Künstlerische Freiheit gibt es auch die Meinungsfreiheit, von daher ist das schon alles in Ordnung.

  6. ich wunder mich doch auch ein wenig, warum “good-old” Steve sich über solchen Jargon ärgert 😉

    zum Bild, es is eine wunderbare Arbeit, aber wenn ich ehrlich bin, finde ich, dass die anderen Bilder irgendwie mehr zum Thema passen. Trotzdem möchte man fast schon für die Mühe nen Preis vergeben^^

  7. Also ich finde die Arme etwas lang und dünn und den Kopf etwas klein (Bitte nicht falsch verstehen, ich kann es sicher NICHT besser). Der Bär ist super, der gefält mit total.

  8. Ist mal jemandem der Mann auf dem Bild darunter aufgefallen, der erinnert mich total an meinen Opa, also wenn ich mir dieses Bild so anschaue hat der Künstler wirklich Ahnung von dem was er macht und das Horstbild soll etwas ganz bestimmtest ausdrücken.

  9. Ich find auch, dass es super gemalt ist, sieht echt derbe nice aus, aber ich erkenne den Bot-Brute Chrakater nicht
    Trozdem: Thumbs up 4 u!
    Danke
    ~Tristas~

  10. ma was ganz andres
    alle sagen der sieht nich nach horst aus und bla

    also wenn diese figur nicht nach EINEM HORST aussieht weiß ich ja auch nich

    wird auf jeden fall mein neuer desk weil ich mir genauso einen horst vorstelle xD

  11. Super genial! Sowas würd ich mir auch ins Wohnzimmer hängen. Ich bin dafür, das diese Motiv als Poster verkauft wird 😉
    “Jesus hat also am Kreuz gejubelt?” Danke für den lacher, ich wär beinahe vom Stuhl gefallen 😀

  12. hammer arbeit auch wenn ich jetzt da nicht unbedingt horst hinein interpretieren würde (sieht bissel amger aus) aber dennoch echt geil :>

  13. Ich kommentiere ja selten was, aber bei dem Bild muss ich mal sagen das der Christoph da wirklich ganze arbeit geleistet hat, allerdings versteh ich die ganzen Leute nich die sagen das der Künstler da das Bild zu doof gemalt hat oder Worte wie “Epic Fail” find ich irgendwo genau so falsch, die haben wohl nichts von Künstlerischer Freiheit gehört…Außerdem steht in der News doch auch “…auf seine Weise interpretiert.” Ich zieh auf jeden Fall meinen Hut =))

  14. Wieso reagierst Du eigentlich direkt so Beleidigend? Es ist doch wohl jedem selbst überlassen ob er mit der Zeit geht oder nicht?

    Du weißt doch am besten das es unterschiedliche Meinungen gibt. Es ist besser für den Blutdruck wenn man sich nicht über alle anderen Meinungen aufregt. 😉

  15. ich finde das ganze eig. recht gelungen. die grautöne kommen zusammen mit dem braun ziemlich gut zur geltung…. verdrängen daher aber die haare, die in das ganze bild, meiner beinung nach, nicht wirklich passen. ebendso um die schulterpatie rum ein wenig unklar/unförmig für mich, fällt aber eig. kaum auf. was aber auffällt ist das logo… das zieht bei mir immer den blick an und lenkt ab. aber sonnst supper farbwahl, das grau ist vieleicht ein bischen unkonventionel, gibt dem ganzen aber eine gewisse besonderheit. der bär ist sehr gut gemacht, vor allem auch durch die halung. 😀

  16. Objektiv betrachtet ist es wirklich sehr gut gemalt!

    Persönlich finde ich es aber nicht sehr ansprechend, wenn man auf das Thema blickt.
    Jedem das seine.

  17. Zu allererst meinen größten Respekt zu dieser Arbeit.
    In dieser steckt viel Zeit und sicher auch Herzblut.

    Für ein T-Shirt finde ich es allerdings weniger geeignet…..zu dunkel und abgesehen vom Emblem kann ich keine weitere Verbindung zu mybrute erkennen.
    Ich denke, man sollte drauf schauen und sofort sehen worum es sich handelt……dies fehlt hier.

    Dennoch kann ich nur sagen, Hut ab.
    Geile Arbeit….ich wäre interessiert, mehr von ihm zu sehen.

  18. hmm das bild hat was keine frage ^^ ich könnt das eh nicht – von daher hut ab 🙂 aber steve hat schon recht, für n t-shirt eignet sich das eher nicht.

  19. Finde es auch sehr eindrucksvoll, aber doch zu “düster” für so eine bunte Welt wie die von myBrute. Auf einem T-Shirt kann mich mir sowas garnicht vorstellen … tut mir Leid.
    Nichtsdestrotrotz: Künstlicheres Talent hat der Maler auf jeden Fall !

  20. ich glaube von dem bild bekommt man schlechte träume, wenn es im eigenen zimmer hängt. aber wer auf so düstere sachen steht – bitte, not my cup of tea.

  21. Digital und Traditionelle Malkunst sind 2 welten die kann man nicht vergleichen( ausser vieleicht die qualtät des Linearts ,technische umsetzung mit dem Programm.
    Dennoch ist sein Ölbild ,technisch sehr gut ,allein die Bilder die man man da hinten sieht,zeigt mir schon hohes verständniss mit dem Medium Ölfarbe.
    Digital hat den Vorteil besseren Reproduktionsfähigkeit. Ein Ölbild ist ein Unikat und rein Arbeits zeitmässig steckt sicher auch recht viel arbeit drin tippe mal auf 12 h +.

  22. Sieht auf jedenfall sehr gut aus, respekt an den Künstler.
    Wobei natürlich noch ne Waffe und ein harnisch oder soetwas noch besser zeigen würde, dass es sich um einen Krieger bzw Brute handeln soll.

  23. diese geniale missverstehen von woethe war göttlich 🙂

    ohne das legen icon würde einem der bezug zu mybrute sicher sehr schwer fallen aber das bild an sich hat definitiv was.

  24. Leinwand1 zeigt bereits alles, was das Bild auszudrücken vermag…..
    Das erinnert mich wage an Bilder eines Malers aus der Schweiz.
    Sehr gute Arbeit!

  25. Wahnsinn! Aber leider die anderen Teile per Rapidshare hochgeladen 🙁 würde gern die parts sehen.
    Aber kriegt aufjedenfall von mir nen Daumen!!

  26. scheiße geil!!!!

    des sieht doch mal hammer auf, auch wenn man auf die bilder im hintergrund achtet, der mann(frau?) kann malen!

    nur wirds schwer sowas auf n tshirt zu drucken aber ich hab n idee, ich arbeite dran 😛

    lg willi

  27. Wuh wie ich halt gerade an das Woethe Geflame denken muss 😀

    “Wie ich sehe aus wie ne Ratte? halt mal den Mund.” :D:D

  28. Jo stimmt. Sorry, daran habe ich gar nicht gedacht. Ich habs halt einfach so bei Rapidshare hochgeladen, damit ich den T-Online Webspace von Christoph nicht wegsprenge. Vielleicht könnte das wirklich jemand von Euch dort hochladen, ich ändere die Links dann sofort…

  29. Auch wenn ich es super finde das du uns an dem anblick teilhaben lässt und das alles uppst, aber ja mimimi warum jedes bild einzeln bei rapidshare?

  30. Naja, von der Zeichenkunst her sicherlich gut … aber ich persönlich finde da jetzt keine große Verbindung mit mein Brute. Da fehlt so der Animestyle und die hellen Farben…

    Trotzdem Hut ab 😉 An meine Wand würde ich es hängen 🙂

  31. äh wtf,
    auf jeden Fall gut gemalt, für mich aber eher weniger als Horst erkennbar.
    Ich muss eher spontan an Jesus denken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here