TEILEN

Wie Ihr ja wisst, ist South Park meine absolute Lieblingsserie. Zum Start jeder Staffel laufe ich vor meinem Rechner hin und her und rufe “Be patient!” vor mich hin. Wie jedes Jahr startet im Frühjahr die neue Staffel. In den USA läuft das etwas anders, als bei uns: Dort wird eine Hälfte aller neuen Folgen gezeigt, dann folgt eine Sommerpause und im Spätsommer/Herbst werden die restlichen Folgen gezeigt.

Der erste Teil der neuen 13ten South Park Staffel ist nun Geschichte, sieben neue Folgen wurden in den USA ausgestrahlt. Wie es sich für einen Fan gehört, habe ich diese natürlich alle schon gesehen. Ich muss trotz alle Faszination anmerken, dass diese Staffel die schwächste der letzten Jahre ist. Bisher war es immer so, dass man sich sogar noch steigern konnte, und ich mich von Jahr zu Jahr fragte, wie die Jungs das noch schaffen. Ich war schon noch einer Staffel Allimania völlig ausgebrannt und ideenlos, und die Macher von South Park Trey Parker und Matt Stone werden nach 10 Staffeln immer noch besser.

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten, von daher gehe ich davon aus, dass dem ein oder anderen von Euch die neuen Folgen richtig gut gefallen haben. Ich hatte in den sieben neuen Folgen noch keine dabei, die mich so richtig vom “Stuhl gehauen” hat. Versteht mich nicht falsch, es sind immer noch gute Folgen und die gewohnte Qualität, aber im Vergleich zur 11ten und 12ten Staffel war diesmal keine Steigerung zu erkennen – meiner Meinung nach wohlgemerkt.

Hier eine kleiner Übersicht:

Folge 1, The Ring: Im Kern geht es in der Folge um die Disney-Vermarktungsmaschine und in den USA immer wieder gerne ausgeschlachtete “Jungfrau-ich-spare-mich-für-die-Ehe-auf”-Nummer. Note 3

Folge 2, The Coon: Superhelden-Persiflage im Southpark-Stil. Cartman ist als der “Coon” unterwegs, um die Stadt vom Verbrechen zu säubern, doch plötzlich taucht ein anderer “Superheld” auf. Note 2

Folge 3, Margaritaville: Die Finanzkrise hält Einzug in Southpark. Besonders der Anfang ist extrem lustig, als Stan versucht, Geld einzuzahlen. Note 2-

Folge 4, Eat, Pray, Queef: Furz vs. Mösenfurz. Klingt widerlich, isses auch! Schwächste Folge der Staffel. Note 4+

Folge 5, Fishsticks: Für mich die bisher beste Folge der Staffel. Göttliche Kanye West-Parodie. Das ist wieder so eine Folge, nach der ich mich frage: Wie zur Hölle kommt man auf solche Ideen? “I AM NOT A GAY FISH!”. Note 1-2

Folge 6, Pinewood Derby: Ebenfalls eine gelungene Folge. Randy, der Vater von Stan, bescheißt beim Model-Autorennen, woraufhin Außerirdische auf ihn aufmerksam werden. Angela Merkel hat einen Gastauftritt. Besonder lustig sind die Dialoge mit den Staatsoberhäuptern. Note 2+

Folge 7, Fatbeard: Großartige Idee, aber die Folge verpufft am Ende irgendwie. Cartman möchte sein langweiliges Leben hinter sich lassen und endlich Pirat werden. Dazu überredet er einige Mitschüler und reist nach Somalia. Am Besten gefiel mir die Szene mit den Franzosen. Note 3

Wenn Ihr Euch die Folgen selbst anschauen wollt, könnt Ihr das direkt übers Netz auf der South-Park-Homepage –> Klick mich

TEILEN
Vorheriger ArtikelThis is War!
Nächster ArtikelAion-Experte gesucht!

67 KOMMENTARE

  1. Also ich hab weder alle folgen gesehen noch fand ich sie besser als die der vorherigen, aber SO enttäuschend wie du das schilderst find ich übertrieben.Mir gefielen die Folgen immernoch.

  2. Naja bissle Fluch der Karibik steckt schon mit drin, allein der soundtrack das gesinge und die “tollen” pirate vorstellung die alle haben …
    also lieber mal bissle tiefer hinter das offensichtliche schauen anstatt gleich agressiv zu flamen. Das mit Somalischen piraten kapiert ja wohl jeder ^^

  3. Grade das ende der piratenfolge is doch total edel, klar wär da mehr stoff für ne große folge dagewesen aber diese abprubte ende hat einfach was für sich cooles

    and remember dont hit the white ones

  4. DIe piratenfolge is edel^^ besonders die gesangsszene die war auch schon in der Michael Jefferson folge soo geil

    Le lightsabre terrible!!!

  5. Ich bedanke mich bei dir,
    der du bist ein Freund zu mir
    Deine tollen Deutschkenntnisse
    möchte ich nicht wirklich missen

  6. Pinewood Derby war total geil.
    Die Folge zeigt einem wie sinnlos eigentlich unsere Wirtschaft ist.
    Wir Menschen denken wenn irgendwelche mächtigen Leute irgend eine Währung unter das Volk bringen müssen wir diese benutzen und werden dadurch immer abhängiger.
    Auch wenn wir mathematisch gesehen wissen, dass das Wirtschaftssystem ungerecht ist benutzen wir es weiterhin.
    In der South Park Folge wird das allerdings als menschliche Schwäche dargestellt und so sind wir eben nicht Mitglied der Weltraumelite geworden.
    So gibt es eben nur weiterhin unsere globale Erdenelite, welche damit die anderen Menschen täuscht.
    Auch das beibringen, dass Lügen/Schwindeln ganz normal ist und zum Erwachsenwerden dazu gehört, ist gut in der Folge damit dargestellt.
    Bekommt von mir eine 1+

  7. Folge 1, The Ring: Note 3
    Kann ich unterstützen war ned so der burner.

    Folge 2, The Coon Note 2
    In dem Fall würde ich eher ne 3 geben. Diese the Spirit / Watchmen persiflage ist / war ned so.

    Folge 3, Margaritaville: Note 2-
    Kann ich zustimmen, war ganz gut.

    Folge 4, Eat, Pray, Queef: Furz vs. Mösenfurz.
    Konnte man bei southparkstudios.com noch nicht ansehen.

    Folge 5, Fishsticks:
    Konnte man bei southparkstudios.com noch nicht ansehen.

    Folge 6, Pinewood Derby: Konnte man bei southparkstudios.com noch nicht ansehen.

    Folge 7, Fatbeard: Note 3
    Fand die ganz nett gemacht, arrrrh 😉

    Mal sehen was das der zweite Teil der Staffel so kann.

  8. Ich bitte dich! Stanleys Cup ist ein Meisterwerk. Eine meiner Lieblingsfolgen, nicht zuletzt wegen des gnadenlosen Zynismus in dieser Episode. Ein Ausgleich fuer all die unrealistischen ueberzogenen Happy Ends aus Hollywood-Filmen. Ausserdem sind die Eltern des Kindes klasse, die ihrem Sohn nicht selbst sagen wollen, dass er sterben muss und es lieber den 8jaehrigen Coach machen lassen.
    Die schlechtesten SP-Folgen sind definitiv Eat, Pray and Queef und Not Without My Anus 😉

  9. Was denkt ihr wer war Mysterion?^^ fands schade dass man es nich aufgelöst hat, was man gesehen hat von ihm…. könnten also eig. alle Jungen gewesen sein 😉

    Find die aussage von oben lustig wo die Queef folge betrifft “Über die fürze konnt ich ja noch lachen aber die Queefs waren einfach wiederlich!”. Genau das hat die Folge ja verarscht 😀

  10. ja, vorhin erst folge 7 gesehen, schon ein stranges ende, aber ist nunmal schon gut der southpark humor mit getroffen. ^^

    “CLEAR!”

  11. Stimme dir zu, dass die Staffel bisher nicht so herausragend war, wobei ich The Ring, Margaritaville und Pinewood Derby als die stärksten Episoden empfinde. Eat, Pray and Queef war wirklich eine Zumutung, bei Fatbeard war das Ende enttäuschend, aber es zeigt sich mal wieder, dass die Macher weiterdenken als die Meisten und die Gründe für gewisse Dinge zur Sprache zu bringen, statt diese Menschen als Teufel abzustempeln
    Meine Bewertung:
    The Ring: 2+ Mickey Mouse ist einfach superlustig dargestellt. Haha. Und mir gefällt die “Botschaft”. Haha. (waren allgemein einige Krachergags dabei)
    The Coon: 2 Solide Folge, gut, aber nicht herausragend.
    Margaritaville: 2+ Wirtschaftskrise wird gut behandelt und gute bis sehr gute Gags dabei. (and… it’s gone… please step aside…)
    Eat, Pray and Queef: 4 Geschmacklos und nicht witzig. Finde Terrence und Philipp allgemein nicht so toll.
    Fishsticks: 2- War recht witzig, kann allerdings mit Kanye West nicht viel anfangen, außerdem fehlt mir ein bisschen die Tiefgründigkeit.
    Pinewood Derby: 1- Geniale Satire auf die gesamte Menschheit, dazu gute bis sehr gute Gags.
    Captain Fatbeard: 2- Tolle Idee, gute Gags, schlechtes Ende, wirkt unfertig.

  12. Es wäre wünschenswert, wenn du deinen Ton mäßigen würdest.
    Und wenn du anderen schon befiehlst, dann benutz auch bitte den Imperativ, ja?
    “Lies mal Zeitung!” müsste das heißen.

    BTT:
    Wollte mir schon immer mal alle Folgen der Reihe nach angucken… leider zu wenig Zeit. Aber wenn ich mal im TV eine “erzappe”, dann schau ich sie mit großen Freuden an – auch wenn ja ziemlich viel wiederholt wird. Die Folgen die ich gesehen habe waren jedenfalls durchweg super 😉

  13. Ähm doch irgendwie ist es schon stark vom Alter abhängig … oder kannst du über die “Witze” von 4jährigen lachen?

  14. Naja in southpark steckt halt auch ein großer tiefer sinn, nicht nur comedie.
    zB in der neuen Folge sieht man halt auch das diese Piraten Familie haben und die das nur machen damit ihre Freunde und Familie nicht verhungern

  15. Also ich muss auch sagen das es viele nich so geile folgen gab wie z.B. The Ring und Die mitm Queefen aber The Coon, Margaritaville, Die mit dem Spacecash und Fatbeared rocken halt die scheisse

    Vorallem Margaritaville und Fatbeared sind so geil

    in diesem sinne :

    “Remember! Don’t shoot the white one’s!”

  16. Margaritaville mit der Omage an die Passion Christi fand ich auch geil 😀

    Die anderen kann ich noch nicht sehen, erst am 2.5 kommt die nächste…

  17. Naja , der eigentliche Witz ist ja ,dass sicht “Fishsticks” wie “Fishdicks” anhört , d.h. es ist unmöglich es korrekt ins Deutsche zu transferieren

  18. Highlight: Finanzkrise-Folge… “Aaaannd it’s gone! Please step aside..”
    “Eat, Pray, Queef” war nur insofern lustig, als dass ich über die Fürze noch halbwegs gelacht habe, aber von den queefs (?) einfach nur angewidert war.

    Fishsticks war auch recht gut, erinnerte mich an “Trapped in the Closet”. Auch “Pinewood Derby” und “Fatbeard” waren sehenswert, von daher finde ich den bisherigen Teil der Staffel recht gut, doch mit “The Coon” kann ich mich nicht anfreunden.

  19. Diese “Sommerpausen” zwischen den Staffeln öden schon ein wenig an. Gabs bei Prison Break scheinbar auch, Aber seit ein paar Tagen kann man sie ENDLICH wieder über div. Streamseiten anschauen … hoffe das waren nur die letzten Ausläufer vom Autorenstreik und sowas wird nicht die Regel.

  20. Ich fand, dass Pinewood Derby die schwächste Folge war – die eine Idee wurde immer wieder durchgenudelt, und am Ende gabs eine seeeeeehr gewollte Wendung. The Ring, Margaritaville und Fishsticks hatten irgendwie mehr dieses Southpark-Gefühl – als z.B. Mickie völlig sinnlos anfängt Feuer zu spucken oder Cartman den Drachen erschlägt, hat der “WTF”-Humor der Serie so richtig zugeschlagen. Die letzte Folge war zwar gut, und das Piratenlied war schick, aber auch hier hat man irgendwie ein South Park-typisches Ende verbockt (ich sage nur Scott Tenorman).

  21. Ich bin auch riesen Fan seit der ersten Stunde. Leider finde ich schon seit einigen Staffeln (ca. ab der 11.) dass ihnen deutlich die Ideen ausgehen. Ich glaube auch, dass dieses “Wir-machen-die-Folge-in-einer-Woche-damit-sie-super-aktuell-am-Geschehen-dran-ist” der Serie nicht gut tut. In Amerika kommt das ja sehr an, bzw. wird mittlerweile fast von South Park erwartet. Folgen die eigtl. nicht so schlecht sind wie zb Pinewood Derby kriegen viel schlechtere ratings als andere nur weil ihnen der aktuelle Hintergrund fehlt. Ich finde dass durch dieses in einer Woche hingewichse die gags sehr auf der Strecke bleiben. Auch den Weg der Zweiteiler den sie zwischenzeitlich eingeschlagen haben, fand ich schon nicht mehr wirklich überzeugend. Klar war es zt recht spannend, und Imaginationland ist z.b. auch nicht schlecht, aber insgesamt haben die Ideen da schon ganz klar nicht mehr über mehrere Folgen getragen. In der letzten Staffel fand ich z.b. auch Pandemic 1 sehr gut, aber die Fortsetzung einfach nur eine herbe Enttäuschung. Echt schade 🙁

  22. ich muss dir mal wieder recht geben. south park is einfach nur genial und ich hab ich stundenlang gefragt: wo bekommen die solche ideen her?!
    naja ich find die folgen eigentlich zum großen teil sehr gelungen. vorallen die disney folge und die holzwagen derbie folge sind einfach nur top 😀

  23. Ich finde auch die 13.Staffel von Southpark lässt bisher etwas die sonstige Qualität vermissen. Wirklich gefallen hat mir eigentlich nur Folge 2 (“Sometimes blowing up a hospital is for the greater good”). Ansonsten haben die anderen Folgen zwar alle ein paar nette Szenen, aber mir kommen sie irgendwie oft zu kurz vor, es passiert zu wenig.

    Find’s aber im übrigen

  24. “Folge 2 wäre garantiert besser gesehen, wenn man Watchmen vorher geguckt hat. Hab ich leider nicht.”
    The Coon spielt eigentlich auf “The Spirit” an und verarscht das ziemlich gut ;D

  25. Also ich hab bis jetzt auch alle Folgen geguckt und muss sagen ich finde sie nicht schlechter wie die davor… allein bei der szene wo stan inner bank ist hab ich mich weggehauen. Aber muss auch sagen manchmal übertreiben es die Macher mit dem “schlechten” geschmack ^^ die queefing folge…. buäh fast genauso schlimm wie “more crap”. Bin bissl geschockt dass in den USA jetzt sommerpause ist hatte mich schon mental drauf eingestellt bald die nächste Folge zu sehen :-/

  26. Ich fand die Staffel ziemlich gut bisher. Das einzige was mich stört ist, dass es keine “message-losen” Episoden mehr gibt, wie zB. “The loosing edge” oder “Marjorine”. In jeder Epsiode muss irgendwas verarsch werden. Aber ansonsten fand ich alle ziemlich cool, am besten mit Abstand “Margaritaville” und naja “eat, pray and queef” wird wohl die erste Folge sein, die ich mir NIE wieder anschauen werde. Echt ecklig ^^

  27. Ich fand alle Folgen ziemlich gut, bis auf die erste und die vierte die waren ein bisschen langweilig meiner Meinung nach.

  28. Folge 1 und 4 waren nicht sooo toll, aber das hat jede Staffel.
    Wobei ich sagen muss, dass oftmals die Doppelfolgen gut sind (Cartoon Wars, Imagination Land) – und da kommt ja vielleicht noch was 😉

    “Sorry Scandinavia, full Episodes coming soon”.
    Grüße aus Norwegen an dich, aber Proxys sind wirklich toll 😉

  29. “Due to pre-existing Contractual Obligations, we cannot stream this episode until
    05.09.09”
    *heul* *strickholengeht*

  30. Fatbeard und Margaritaville hätte ich ne drittel Note besser bewertet und Eat, Pray, Queef ne glatte 5 gegeben ansonsten aber /sign …

  31. die 12te Staffel kannst du komplett schauen auf der Seite.
    Bei der 13ten Staffel sind die Folgen immer noch für 1 Woche anscahubar (in der woche in der sie released werden) und dann sind sie erstmal für ne Weile gesperrt, werden dann aber anch und anch wieder freigeschaltet (steht an jeder dran ab wann). Das hat irgendwelche rechtlichen Gründe. : /

    Aber als South Park Fan hat man ohnehin keinen einzigen releas verpasst xD

  32. Hab mir alle Folgen der 13. Staffel jetzt mindestens 2x angesehn und ich finde sie eigentlich besser als die 12. Aber wie du bereits sagst sind 2, 3, 5 und 6 ganz klar die besten!

  33. Ich find die neue Staffel toll, allein die eine Szene aus der Folge “Margaritaville” wo die in diesem americanischen Parlament gezeigt haben, wie dort Entscheidungen getroffen werden, (zur Erinnerung: Einem Huhn den Kopf abschlagen es runter in den Ring geworfen mit den verschiedenen Feldern und gewartet wo das huhn liegen bleibt um das dann zu tun) war einfach nur göttlich, ich hab mich kaum noch eingekriegt vor lachen und selbst wenn ich jetzt daran denke muss ich auch wieder sehr lachen. Für mich einfach die beste Szene aus allen South Park Folgen.

    Auch der Rest der Folgen ist super, mir persönlich haben Folge 2 und 4 nicht sonderlich gefallen, der Rest aber war gewohnt spitzenklasse !

  34. And remember do not hit the white ones! XD

    They are french, so they sourrendered immediatly….

    einfach nur göttlich ^^

    aber auch die Metapher wie die Weltwirtschaft funktioniert mit dem huhn und der Tröte, einfach nur geil XD

  35. wie schon gesagt wurde. die quef folge ist sehr schwach.
    der rest allerdings ist klasse, vor allem die margeritavile und fatbeard *thumbs up*
    south park ist einfach in jeder staffel top bis auf ein paar ausnahme folgen

  36. fatbeard is genial.. vor allem als es um die franzosen ging… :”is the crew okay?” “yes sir! they are french so they surrenderd emediately!” soooo göttlich!

  37. PS: Hier noch meine kurze Meinung zu den neuen Staffeln der anderen Serien die ich verfolge.
    Simpson’s: Herbe Enttäuschung…naja überrascht mich nicht wirklich die vorherigen 6 Staffeln gingen schon abwärts…irgendwann ist einfach die Luft raus.
    Scrubs: Altbewährt und immernoch verdammt gut…aber meiner Meinung nach garnicht so schlimm das es die letzte Staffel ist wäre schade die show so abstürzen zu sehen wie die Simpson’s
    Family Guy: Sehr gut wie ich finde das sie sich meiner Meinung nach genau wie South Park immer weiter steigern.

    PSS: Für alle die die Folgen nicht immer runterladen wollen.
    http://wtso.net/
    http://watchfamilyguyonline.org/

  38. “Magst du Fischschwänzchen?” (Statt Stäbchen, läge zumindest nahe^^)

    Bis auf die vierte Folge gefällt mir die Staffel auch richtig gut, besonders “The Coon” und “Fatbeard” ^^

  39. Also die “Coon” folge fand ich recht lustig nachdem ich “the spirit” gesehen habe besonders der…hmmm wie soll ich sagen “übertrieben superheldige” Ton von Cartman erinnert starkt an den schrecklichen hauptdarsteller des Films (der für mich einer der schwächsten des letzten Jahres ist).
    Mir persönlich hat die “Fatbeard” Folge bisher am besten gefallen (le lightsaber terrible *bwschhh bwschhh*) die Story fand ich jetzt auch nicht so gut aber Cartmans Piraten dialekt war einfach der Hammer. Eat pray and queef ist meiner Meinung nach neben “Stanley’s Cup” und “A million little fibres” eine der schlechtesten überhaupt.

  40. Von Folge 1 als Auftakt war ich enttäuscht. Jonas Brother naja… Lediglich Kenny hatte einige richtig lustige Momente.

    Folge 2 wäre garantiert besser gesehen, wenn man Watchmen vorher geguckt hat. Hab ich leider nicht.

    Folge 3 war für mich eine der besten, besonders wenn man wirtschaftlich interessiert ist.

    Folge 4 richtig schwach… Terrence und Phillip hatte anscheinend lange keinen Auftritt, da war die Folge mit Kanada im Streik auf jeden Fall besser.

    Folge 5 total Genial! Ich frag mich wie die dass ins deutsche übersetzen wollen^^

    Folge 6 schon sehr lustig, mit den Staatsmännern auf alle Fälle. Der Selbstmord von dem anderen Vater war aber etwas übertrieben.

    Folge 7 supergute Story, war auf jeden Fall noch ausbaufähig, schade dass es so ein appruptes Ende gab. Hätt ich lieber als 2-Teiler gebracht.

    Im großen und ganzen bin ich eigtl zufrieden. Meiner Meinung nach wars bis auf ein paar kleine Ausrutscher auf jeden Fall nicht schlecht. Wenn man bedenkt, dass die für jede Episode nur eine Woche Zeit haben, und immer aktuell sein wollen, kann man denen so eine Queef-Folge nicht übel nehmen 😉

    MfG

  41. hab mir nur die piratenfolge angeschaut und hab keine verschlechterung zu anderen folgen aus vorherigen staffeln erkannt eher weiterhin eine steigerung.
    fand die folge einfach nur total gelungen 😀 *Arrrrrrrrrr*
    Wer kommt mit nach Somilia? Be arrrrr Pirrrrrate!!!

  42. fatbeard stimmt schon, da hätten sie auch nen 2teiler draus machen können es scheint so als wären die 20 minuten nicht genug zeit gewesen um die story zu erzählen. ich finde, dass southpark eigentlich die lustigste serie ist die es atm gibt scrubs oder simpson z.b. sorgen zwar manchmal für lacher aber bei southpark lach ich mich manchmal 10 minuten durchgehend kaputt

  43. Na toll, die online Episoden sind in meinem Land nicht verfügbar:
    “Sorry Scandinavia, full Episodes coming soon”.
    Jetzt bin ich etwas neidisch ^^

  44. Ich find “The Coon” und “Fish-Sticks” bisher einfach nur grossartig, und auch generell gesehen hat mir bisher noch keine Folge wirklich schlecht gefallen, bis eventuell vielleicht auf Queef 😛

  45. Bis auf Folge 4 fand ich die Staffel bis jetzt richtig klasse. Höhepunkte waren für mich das kopflose Huhn, das über die Finanzwelt entscheidet und der Song von Kanye West – genial!

  46. Hallo,

    schreibe das erste mal ein Kommentar. Auch nur, weil ich ein rießiger Southpark-Fan bin.
    Es stimmt, keine der neuen Folgen haut einen “So richtig vom Stuhl”. Persöhnlich finde ich aber, dass ‘Fishsticks’, ‘Pinewood Derby’ und ‘Fatbeard’ schon zusammen die Zwölfte Staffel übertreffen, wo mich persöhnlich nur ‘Canada on Strike’ und ‘Over Logging’ richtig angesprochen haben.
    2 Stufen Hochwärts und immer 1 Abwärts, so kann man es beschreiben, meiner Meinung nach. Ich werde auch weiterhin leidenschaftlich Southpark gucken und freue mich schon rießig auf die Zweite Hälfte! 🙂

  47. Ui, gleich mal heute Abend bissel Southpark kucken 🙂 und mir selbst ein Bild machen.
    Sach mal Steve schreibst du in der Schule nebenbei deine Blogs?
    Sitzt am Labby während die Kinderchen ne Klassenarbeit schreiben oder wie machst du das?

    Gruß Blindside

  48. Also ich bin auch south park fan der ersten stunde un muss dir teilweise rechtgeben in dieser staffel gibt es mehr mittelmäßige folgen als sonst aber immernoch genug richtig geile folgen. Das mit der Finanzkriese als Bibelgeschichte darzustellen fand ich sehr geil, der außerirdischen test war auch mal wieder ne klassische sp folge und die Piraten auf somalia waren auch nice “remember dont kill the white ones” xD

  49. Ich fand “Fishsticks” auch am besten. Der Rest war aber auch lustig (bis auf Folge 4, die hab ich mir nach diversen Erzählungen von Freunden gar nich erst angeguckt… aus dem Alter bin ich raus, das ich sowas witzig find).
    Die Steigerung von Jahr zu Jahr hab ich auch beobachtet… Am meißten fällts auf, wenn man die alten Folgen auf MTV und VIVA sieht. Da frag ich mich manchmal echt, wie ich sowas früher witzig fand ;]

    Every time needs a hero…
    Every time needs a COON!

  50. Grundsätzlich teile ich die Meinung. Allerdings war die Margaritaville Folge meines Erachtens die beste Folge der Staffel. Die immense Detailarbeit und der Fokus auf die Politik der USA verschliesst den meisten wohlmöglich das volle Spektrum an Lachern. Leider.

  51. Hmm, abgesehen von der ekligen 4ten Folge und dem Ende der Piratenfolge war/ist die Staffel doch super? mMn viel besser als manche Folgen der ersten 10 Staffeln.

  52. Leider kann man erst die ersten 3 Folgen auf der Seite anschauen 🙁
    Aber mal anschauen, habe gerade erst im Fernsehen Staffel 12 gesehen, bzw. ein paar Folgen, und da fand ich besonders die Folge mit Obama gut.

  53. Die Pinewood derby folge habe ich auch schon gesehen auf southparkstudios..
    ich fand sie sooo geil 😀
    aber eher so krank-geil.^^
    southpark halt..
    trotzdem die für mich aller aller aller beste episode: Imaginationland I, II und III 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here