TEILEN

Über zwölf Jahre haben die Entwickler von 3D Realms am Spiel Duke Nukem Forever gearbeitet, nun ist damit wohl Schluss. Die US-Website Shacknews berichtet, das Unternehmen sei geschlossen worden, die Mitarbeiter seien bereits entlassen. Im Forum des Spieleentwicklers bestätigt der Mitarbeiter Joe Siegler die Nachricht. Die Belegschaft war offenbar von der Schließung überrascht worden; über die Tatsache der Pleite hinaus gebe es derzeit nichts zu sagen. Publisher Take-Two, der die Veröffentlichungsrechte an Duke Nukem Forever hält, hat laut dem Bericht bestätigt, die weitere Entwicklung des Spiels bei 3D Realms nicht finanziell zu unterstützen.

Zwölf Jahre Entwicklungszeit!?! Gott, wäre das ein hammer Spiel geworden 😉

Hier der komplette Bericht –> Heise.de

19 KOMMENTARE

  1. I BELIEVE IN!
    Wenn ich Blizzard wäre, würde ich es mir einkaufen und selbst wenn es nochmal
    500 Jahrzehnte zum entwickeln brauchen würde.
    Das Spiel ist zu legendär, um einfach zu sterben!
    Es darf es einfach nicht.
    Nicht jetzt,
    nicht gestern
    und auch nicht MORGEN!

  2. “3D-Realms ehemaliger Designer Charlie Wiederhold hat ein skandalöses Geständnis über die Geschäftspraktiken des Unternehmens offenbart. Wiederhold, der sich heute an die Öffentlichkeit gewendet hat, und weitere Mitarbeiter des amerikanischen Entwicklers seien mit Hilfe physischer und psychischer Gewalt gezwungen worden Geschäftsverträge zu unterschreiben.

    In einer geheimen Vereinbarung hatte sich die Führung von 3D-Realms mit den ehemaligen Partnern von Epic Games darüber geeinigt, als Farm-Entwickler dauerhaft das Grundgerüst von Epics Spiele-Engines in der Praxis zu testen und weiterzuentwickeln. Neben wenigen tatsächlichen Entwicklungen sollten sich in Arbeit befindliche Spiele des Unternehmens keinerlei Priorität mehr genießen. Nach erstem Zögern des Designer-Teams von 3D-Realms seien die Mitarbeiter in einem Meeting gewaltsam zu ihrem vertraglichen Einverständnis gezwungen worden.

    Bisher haben sich weder Vertreter von 3D-Realms, noch Angestellte von Epic Games zu dem Geständnis geäußert. Von ersteren dürfte keine Erklärung mehr zu erwarten sein, da sich das Unternehmen in dieser Woche aus finanziellen Gründen aufgelöst hat.”

  3. Boa hab ich gelacht 12jahre oO
    hallo was haben die gemacht?
    warn dass alles Entwickler die gerade im ersten Lehrgang sind oO

    vor allem was haben die mit den Geld gemacht dafür das die Gelder 12jahre gereicht haben hmm net schlecht

  4. Abwarten,

    “the never ending story !!!!!” ist noch nicht zuende !!!!

    Wer weiß ob die Lizenz doch noch weitergegeben wird ?
    Glaube aber selber net mehr das es kommt, und wenn dann glaub ich nicht mehr an ein gutes spiel…

    Sollte da wirklich noch irgendwann jemand dran weiterwerkeln wirds hart mit dem warten aber 12 jahre passen ja noch

  5. damn i’m good. Sometimes I even amaze myself! Its time to kick ass and chew bubble gum. What a pussy. I love the smell of Birdcrap in the morning!

    Am geilsten is noch wenn er anfängt zu singen 😀
    ;((((
    come back

  6. Schade, wirklich schade, ich habe zwar Duke nie gespielt, aber einfach aufgrund der Tatsache, dass das Spiel Kultstatus hat und der Nachfolger sich eben durch diese Entwicklung auch schon eine Legende geworden ist, ist es einfach schade, dass so etwas zu Ende geht.

  7. Tja, die Leute haben eben den Fehler gemacht “when it’s done!” auf das Spiel und nicht auf das Entwicklerstudio zu beziehen. 😉

  8. Macht euch mal zu viel hoffnung macht das es tot ist, sondst macht das am ende ein anderer Entwickler noch weiter.

  9. der duke lebt weiter genau wie 2pac =) und ich bin auch der überzeugung das dieses spiel eines tages doch fertig wird wenn auch ohne 3d realms aber allein wegen der entwicklungsdauer kanns noch so scheiße sein , es werden sich trotzdem viele holen allein weil es DAS spiel ist welches geschichte schrieb bevor es da war^^

  10. Also 12 Jahre, solange zocke ich schon ^^ Damals mit dem Duke (und HalfLife) angefangen – und auf Forever gewartet. Schade, dass er nun doch net kommt (oder vielleicht doch?). Immerhin liegen die Vertriebsrechte noch bei nem potenten Publisher liegen so ist noch nicht alle Hoffnung vergeben

  11. Irgendwie endet damit sone art Legende..
    Ich meine irgendwie hatte man das immernoch im Hinterkopf das das irgendwann kommen wird. Scheiße ich war sechs Jahre alt als die damit angefangen haben..das muss man sich erstmal überlegen xD

    Aber ich denke die Chancen stehen nicht schlecht das das irgendwer aufkauft und dann rausbringt. Ich meine es gibt doch einen gewissen “Negativ-Hype” darum das das Spiel einfach schon so ewig entwickelt wird (:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here