TEILEN

Ich kann nicht glauben, was RTL da wieder ausstrahlen will. Wo liegt die Grenze des guten Geschmacks? Wann ist sie endlich erreicht?

Schaut einfach selbst, was Triart mir heute verlinkt hat –> Bald im TV: “Erwachsene auf Probe”

Wie sagte Raab gestern so schön zum Thema “DSDS”: “Eigentlich wollte ich abschalten, nur leider konnte ich die Fernbedienung unter der ganzen Kotze nicht finden…”

68 KOMMENTARE

  1. Ich kann Katja Kesslers Intention hinter der Sache voll und ganz nachvollziehen und unterstützen. Die Art, wie sie es umsetzt, lassen wir einmal dahin gestellt.

    Im Fernsehen dreht es sich heutzutage ständig um Teenie-Mütter/Eltern. Erst heute habe ich wieder einen Bericht über eine 13 jährige und einen 15 jährigen gesehen, die Eltern geworden sind und sich verhalten haben wie Grundschüler, denen man eine Wii in die Hand gedrückt hat, mit den Worten: “So, viel Spaß damit und macht es nicht kaputt.” Bei diesen beiden war es ein “Wir haben vergessen ein Kondom zu kaufen und haben uns gedacht, beim ersten Mal kann ja noch nichts passieren.”-Unfall. Ebenso Schockierend: Teenager die mit 14-15 Jahren ein Wunschkind bekommen und stolz darauf sind nun Eltern zu sein und eine Pause von der Schule zu machen. Kessler richtet sich anscheinend speziell an die zweite Zielgruppe und da die deutsche Jungend hoffentlich noch nicht völlig verblendet ist, wird ein Teil seinen Kinderwunsch wohl hoffentlich durch diese Sendung noch einmal überdenken. Denn bisher war es doch so, dass die Teeniemamas zwar ständig im Fernsehen waren, jedoch immer predigten, wie toll es doch ist Mutter zu sein. Einige der alltäglichen Pflichten einer Mutter wurden dabei mit einer unglaublichen Selbstverständlichkeit an die Großeltern abgegeben, so dass der Eindruck entstand, dass man keine Nachteile hat, wenn man vor dem Schulabschluss ein Kind bekommt und dass Kinder großzuziehen ja die einfachste Sache der Welt ist, die man mal eben nebenbei machen kann.
    Mir wirft sich hierbei die Frage auf: Wofür haben Frauen seit dem 12. Jahrhundert für mehr Rechte und die Selbstbestimmung für das weibliche Geschlecht gekämpft? Im Mittelalter hatten Frauen mit 14 verheiratet zu sein, Kinder zu gebären und sich nicht zu beschweren. Mittlerweile weiß man, dass viele Frauen damals nur deshalb im Kindbett starben, weil sie einfach viel zu jung waren, um Kinder zu bekommen. Damit wir dies in dieser Zeit nicht mehr über uns ergehen lassen müssen, haben frühere Generationen von Frauenrechtlerinnen Jahrhunderte lang gekämpft. Doch dies scheint völlig in Vergessenheit geraten zu sein. Da es mittlerweile cool ist mit 11-12 sein erstes Mal zu haben und mit spätestens mit 15 das erste Wunschkind zu bekommen, können wir eine gefährliche Rückentwicklung des harterkämpften Status der modernen Frau mitansehen. Die Zustände nähern sich wieder dem Mittelalter an und vielleicht wird irgendwann die gesamte Arbeit von Generationen zunichte sein und es wird wieder normal mit 14 Mutter zu werden, sich nur noch um den Haushalt und die Familie zu kümmern und sich hinter vorgehaltener Hand über sein jämmerliches Dasein zu beschweren. Ich habe mich schon lange gefragt, wann auch endlich in den Medien dieser Entwicklung entgegen gewirkt wird. Durch Kesslers Sendung ist dies nun endlich geschehen und da man nicht zu sehen konnte wie gedreht wurde, wird man auch nie erfahren, ob die Vorwürfe gerechtfertigt sind.

    Seien wir doch einmal ehrlich: Wenn das was RTL tut, seelische Misshandlung von Babys ist, dürfte es auch in Soaps und Sitcoms, wie Desperate Housewifes und Full House, sowie in der Werbung keine Babydarsteller geben. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass bei RTL das Meiste sowieso gespielt ist, daher werden sie kaum wirklich verantwortungslose Jugendliche mit Vorstrafen ohne Aufsicht auf fremde Babys loslassen. RTL war auch einmal bei uns an der Schule, um eine Reportage über unser Internat zu drehen und die Schüler, die dort mitgemacht haben durften nicht einmal ihren Alltag normal verleben, weil das im Fernsehen nicht gut herüber kam. Da mussten dann spontane Aussagen für die Kamera wiederholt werden und Zimmergenossinnen, die sich absolut nicht leiden konnten, mussten mit einem Erzieher eine Aussprache halten, damit der Zuschauer dachte, nun sei alles in Ordnung. Dabei stand dort schon längst fest, dass die beiden sich in Zukunft mit jemand anderes ein Zimmer teilen würden und der vorangegangene Streit, welcher zur endgültigen Aussprache führte, war selbstverständlich auch nur gestellt gewesen, da die beiden eigentlich nur noch selten mit einander sprachen. Ein paar Tage vor den eigentlichen Aufnahmen kamen die Leute von RTL bereits an die Schule zu einem Meet and Greet, damit sich die Crew und die Schüler aneinander gewöhnen konnten. Vielleicht wurden auch bei der neuen Sendung die Teenager und Babys im Beisein der Eltern aneinander gewöhnt, denn ein Kind das Angst und kein Vertrauen zu einer Person hat, hätte die ganze Zeit nur geschrieen und so etwas hätte RTL sicherlich nicht gesendet. Wir sehen also, dass bei RTL eigentlich alles nur geschauspielert ist und man, ohne selbst am Drehort gewesen zu sein, absolut nicht nachvollziehen kann, was bei den Dreharbeiten wirklich hinter der Kamera geschehen ist. Vermutlich waren die Mütter die ganze Zeit bei dem Dreh dabei und konnten notfalls eingreifen, wie man den zitierten Aussagen der RTL-Mitarbeiter im Artikel entnehmen kann. Einige Kinder schliefen auch im anderen Haus bei ihren Müttern, wie man an Kesslers Zitat erkennt. Unverantwortlich wäre es wirklich, wenn sich die Aussagen der Psychologen bewahrheiten würden und einige Kinder in der Tat 96 Stunden am Stück von ihrer Mutter getrennt waren. In diesem Fall sollte man jedoch nicht RTL, sondern den Müttern einen Vorwurf machen, denn es schien ja die Möglichkeit bestanden zu haben, die ganze Zeit hinter der Kamera zu stehen und jeder Zeit sein Baby an sich nehmen zu können.
    Ein ‚Babyheim’ wird es in Deutschland wohl hoffentlich nie geben, da unsere Regierung wahrscheinlich erst drei jahrelang im Bundestag darüber diskutieren würde, um es letztendlich doch abzulehnen. Also sehen wir einmal was die Zukunft bringen wird. Die Ausstrahlung der Sendung wird wohl nicht mehr verhindert werden.

    MfG
    Kaí

  2. Also ohne dich jetzt beleidigen zu wollen aber du bist echt abartig verwirrt !
    Finde es nicht lustig über soetwas auch nch witze zu machen.
    Ich geh in die videothek,leih mir nen game oder sostwas aus,aber ich leih mir doch keine kider aus,NUR UM ZU TESTEN oder um zu GUCKEN wie sich das alles entwickelt!…also ich verstehe die Leute nicht von RTL was die sich eingeschmissen haben um auf so eine Idee zu kommen !

  3. Diese Sendung wird wegen der Präsentation angeschaut.
    RTL ist Meister daran Dinge so zu präsentieren, dass der eigentliche Inhalt eigentlich gar nicht so wichtig ist.
    Sprich egal. So können sie immer das senden was die Mächtigen gerne wollen.
    Sprich RTL hat sich einige Methoden angeeignet um Inhalte attraktiv erscheien zu lassen, obwohl diese es eigentlich gar nicht sind.
    Schau dir mal die Präsentation von DSDS an oder die von Wer wird Millionär.
    Es ist leider so. Wenn man sich genug Mühe gibt etwas gut zu verkaufen kann man es leider schaffen jeden Mist, sei er noch so menschenverachtend.
    Siehe Nazizeit. Die Menschen waren auch so von Adolf Hitler und der perfekten deutschen Rasse so geblendet und eingenommen, dass sie jeden Mist mit sich haben machen lassen um Teil dessen zu werden.
    Koste es was es wolle.

  4. Auch wenn es nur Unterschichtenfernsehen ist.
    Auch wenn man es selber nicht anschaut.
    Das ist egal. Wir dulden es. Das ist genauso gefährlich. Denn dann denken eben Menschen das dieses Verhalten ok ist.
    Es ist ok einfach Kleinkinder für eine gewisse Zeit an Fremde wegzugeben.
    Die Leute sollen ja gefügig gemacht werden so ein Leben zu akzeptieren, so dass aus der Fiktion Realität wird.
    Genauso wie es im Nationalsozialismus passiert ist. Erst hat man den Menschen durch SS, Jugendvereinen etc … verdorben um dann den größten Krieg der Menschheit zu starten.
    Sowas ist sehr gefährlich. Besonders Jugendliche oder Kinder können durch das Ansehen solcher Sendungen geschädigt werden.
    Und die haben eben kein Geld bzw. ihre Eltern für teures Pay TV.
    (Auch nicht die Unterschicht)
    Wir müssen die Leute vor solchen Sendungen schützen und verhindern das sowas ausgestrahlt wird.
    Wegschauen alleine hilft nichts.

  5. In England gab es sogar eine Serie wo Kinder alleine in 2 Dörfern leben mussten ohne Erwachsene.
    Das war das grausamste was ich eh gesehen habe.
    Das bewegt sich auch in diese Richtung.

  6. das beschissene ist:
    Solange ihr nicht einer der wenigen Speziellen Haushalte seit, bei denen die TVQuote gemessen wird, bringt ein Boykott absolut garnix, weil niemand merkt das weniger einschalten.

    Trotzdem, wer noch diese Art von TV guckt ist selber Schuld
    Ich persönlich schaue nurnoch Serien wie Scrubs, SP, Simpsons oder Bob Ross xD

  7. Sich schonmal jemand mit Pädagogik beschäftigt?!
    Freud evtl ein Stichwort?!
    Nun ja aus dieser Sicht der Dinge, wäre es für die Babys ein Supergau…
    Und ich finde es auch ethisch nicht vertretbar

  8. lol, manche leute verstehen das einfach nicht ;D basti, ich mag deine posts ^^

    wir hatten das thema auch bei mir auf arbeit (stand in einer zeitung)und sogar jene, die selbst in dem alter wie die “eltern auf probe” waren, waren entsetzt. also wer bei so etwas mitmacht, sei es als richtige eltern oder als eltern auf probe, muss wirklich am boden angekommen sein. das ist pervers … einfach nur abartig … wer (kleine) kinder kennt, der weiß, wie schlimm es für sie ist, von den eltern getrennt zu sein, selbst wenn sie “nur” 9 monate alt sind …

  9. Für die die meinen “Hoffentlich verhindert das wer” wer lesen kann ist klar im Vorteil : Die Sendung ist schon fertig abgedreht … wird nur noch nicht ausgestrahlt ..

    Und bevor irgendwelche Tierversuchsflames von Basti kommen : ich bin Veganer (und das ist weder ironisch noch aus spaß gemeint oO)

  10. In Deutschland denke ich mal
    Tatsache ist die Politik und solche Sender sorgen doch dafür das der größte Teil Auswandern wird.
    In naher zukunft sind Deutsche in Deutschland mangel Ware.

  11. wieso den verkauft?
    stell dir ma vor die machen da sowas wie ne game show draus und verlosen ne niere unter 10 nierenkranken die nicht mehr weit vom sterben entfernt sind…oder noch besser 10 nierenkranke erzählen ihre geschichten und der “pöbel” entscheidet dann via telefon anruf für 50cent…

  12. “” “Eigentlich wollte ich abschalten, nur leider konnte ich die Fernbedienung unter der ganzen Kotze nicht finden…” “”

    Der Satz trifft es! Und nicht nur zu DSDS oder der neuen Show.
    Ich glaub ich kuck so wenig Fernsehen in letzter Zeit.
    Das einzige was ich schau:
    Dr.House ab und an, Scrubs, Navy CIS, Simpsons, Southpark, Family Guy und Futurrama und Fußball.
    Da merkt man erst wenn man älter wird schaut man nicht mehr soviel, vielleicht liegt es daran das man wählerischer geworden ist in dem für was man seine Zeit aufwendet.

  13. und ich dachte schon beim dschungel camp wäre die untergrenze erreicht aber das unterbietet sie nochmal ein ganzes stück
    das is geschmacklos die “Sendung ” muss boykotiert werden!!!!!!!!!!

  14. Irgendwie seltsam – alle hier denken dass die Sendung total schwachsinnig ist, aber am Ende wird sie doch angeschaut…
    Ich denke übrigens dass der Verfasser des Artikels total übertreibt – von wegen seelische Schäden usw…
    Trotzdem kann ich die Eltern, die ihr Kind dafür hergegeben haben absolut nicht verstehen und diese sollten von RTL noch in der Sendung gesagt bekommen dass sie als Eltern versagt haben! xD

    Das “Experiment” mit dem Ehepaar, welches ein 9 jähriges Kind bekommt find ich übrigens absolut Schwachsinnig. Ein 9 jähriges Kind ist viel leichter zu beschäftigen als ein Baby! Zur Not setzt man das 9 jährige Kind vor die PS3 und denkt sich dann man is der tollste Vater der Welt! oO
    Ich warte noch dass der Trend aus Japan herüberschwappt und sich im Fernsehen nur noch geprügelt wird. Das Niveau würde auch nicht wirklich weiter sinken und man kann wenigstens “Promis” wie zb Nina Hagen dabei zusehen wie sie sich verprügeln lässt! 😀

  15. Wo sind wir gelandet und wo wird dieser Weg hinführen?
    Das ist meiner Ansicht nach einfach nur noch pervers!!!

  16. Als RTL vor ein paar Tagen bekannt gab das es diese Sendung geben soll war das sofort Thema in diversen Foren in denen ich unterwegs bin.
    Erstaunlicherweise ( Ironie ) gab es keine unterschiedlichen Meinungen, alle sagten einhellig das sowas ein “no go” ist.

    Ich selbst habe eine 3 Jahre alte Tochter und unser 2. Kind ist unterwegs.
    Natürlich habe ich diese Sendung auch in meinem engeren Umfeld mal angesprochen und war verwundert wie erstaunlich naiv die Ansichten einiger Bekannten doch ist ( komischerweise ausschliesslich von jüngeren Bekannten die selbst noch keine Kinder haben ).
    So konnte ich mir z.B. anhören “Was ist den daran so schlimm? Die Eltern sind doch auf der anderen Strassenseite und können alles überwachen und im Zweifelsfall greift RTL doch auch ein.”

    Als Mutter sind mir auf diese Aussage in etwa 500 Gegenargumente spontan eingefallen und bei längerem nachdenken ( max 1 Sek ) nochmals weitere 2000.

    Als wichtigstes Gegenargument erachte ich wohl, das NIEMAND, auch nicht die RTL Mitarbeiter die eine Trennwand hinter den jungen Möchtegerneltern stehen und alles überwachen, schnell genug eingreifen können, wenn ein junges Mädchen das völlig überfordert ist plötzlich anfängt ein weinendes Kind zu schütteln weil sie es einfach nicht beruhigt bekommt.
    Oder ein junger Mann ein schreiendes Kind mit einer Ohrfeige bedenkt und dies mit der Aussage untermalt “hat mir auch nicht geschadet”.

    Wer genau will in einer solchen Situation schnell genug durch eine Tür sein und diese jungen Menschen, die garantiert von der Situation überfordert sind, daran hindern gravierende Schäden anzurichten?

    In meinen Augen ist diese Sendung einfach nur verantwortungslos.
    Sowohl von RTL, als auch von den Eltern die ihre Kinder zur Verfügung stellen und glauben im Zweifelsfall ja in der Nähe zu sein.

    Als normal denkender Mensch fällt mir jedenfalls absolut KEIN Grund ein mein Kind in die Hände völlig fremder, zu junger und im Umgang mit Säuglingen garantiert nicht geübten Jugendlichen zu geben.
    Sooooooo viel Geld gibts nicht uf der Welt das ich das tun würde.

    WinX

  17. jop
    Guck auch nur morgens Nachrichten (Obwohl man RTLs Nachrichten nich so nennen sollte, aber is halt 4:1 morgens was das zu gucken -.-) und abends Futurama oder American Dad

  18. In dem verlinkten Artikel ist ja schon alles gesagt. Schlimm, dass das ganze schon gedreht ist und man es nicht mehr verhindern kann.
    Ist zwar nur ein Nebenkriegsschauplatz, aber der FSK kann man eigentlich auch nur in den Hintern treten. Geht mal in euer Archiv und schaut euch Euch mal ein paar von Euren Gründerväter an, da waren noch namhafte Pädagogen dabei und die würden Euch jetzt vermutlich für Euer beknacktes Gutachten am liebsten den Hals umdrehen und Ihr sitzt gemutlich auf Euren BATIIa-Ärschen …

  19. Bezüglich dem Zitat von Raab.
    Er hat das auch ein mal vor einem Jahr gesagt!
    Kommt es mir nur so vor, oder wiederholt sich das Schema von Raab mittlerweile 😉 ?

  20. Also schon dein Zweiter kommentar der wieder in Richtung Optimissmus geht. In dem auch wirklich alles gut reden willst. GO BACK TO REAL WORLD !!

  21. wann hab ich das letzte mal bloß fernsehen geguckt?

    ich glaub, seit ich aus dem “Pokemon-alter” raus bin, hab ich aktiv keine serie mehr geguckt
    gelegntlich mal nen film oder so, aber ansonsten nichts

  22. Basti du Sparten wie soll man denn bitte ein 9 Monate altes Kind fragen?! “Willst du für 4 Tage von deinen Eltern verkauft werden weil die Geldgeil sind?” … Antwort? “wähhjaaa bllaa”… -.-‘
    Das geht aber wirklich zu weit und ich hoffe der Psychologe zeigt RTL wirklich an und verhindert das noch bzw. drückt RTL ne fette Strafe rein.

  23. Dann ist es doch in Ordung, die haben ja schließlich einen eigenen Willen und können ja oder nein sagen. Und Tierversuche sind völlig unterbewertet, sind doch nur Tiere!

  24. was denn? ist doch neu, vielleicht wird es eine sensation, bringt evtl. hohe quoten und daraufhin viel geld. Ich mein, das ist doch eigentlich das wichtigste oder? die Leute vom Sender müssen eventuell ja auch eine Familie ernähren!
    Seid doch nicht solche Egoisten und denkt doch mal an andere! Die werden die Kinder bestimmt schon vorher gefragt haben! RTL hat es momentan ziemlich hart und keiner von euch hat dafür Verständnis! Ihr solltet euch echt etwas schämen!

  25. Praktisch ein Führerschein für Kinder,also in dem Sinne keine schlechte Idee.Aber trotzdem ist es verantwortungslos,und da es RTL ist,wird sich wahrscheinlich sowieso jeder eine der folgenden Fragen stellen:
    “Wer fliegt als nächstes raus,und wer gewinnt am Ende das Geld?”
    “Mit welcher Antwort kann ich gewinnen?A oder B?”
    oder
    “Scheiße,wann macht meine Freundin den Dreck endlich aus.”
    bzw.
    “Nur noch 6 Folgen.Nur noch 6 Folgen.Nur noch 6 Folgen.”

  26. Hört sich wieder nach halbem Fake an… wer gibt denn bitte sein Baby ab? Ist das überhaupt legal?
    Naja bin auf jeden fall froh dass ich eh nie RTL schaue, da kommts einem ja schon nur von der Beschreibung der Sendung hoch.

  27. Wo wir grad ne News drunter bei Politik sind:
    Hier sagt unser Staat nichts? Sind solche Ideen nicht gesellschaftsgefährdend?! Ich verstehs nicht. Aber was solls. Prima RTL. Weiter so. Wann werden denn die ersten Nierentransplantate live im Fernsehen verkauft?

  28. Aus diesem Grund gibt der Mensch mit Geschmack 10 Euro mehr im Monat aus und erweitert damit die Sonstigen von 5% auf 50% und die auch noch werbefrei. SciFi Channel 4tw da braucht man sich diesen Mist nicht mehr anzutun.

  29. sagt mri irgendeine seite wo man aktiv protestieren kann und ich bin dabei sowas is doch unter der menschwenwürde die gehören alle in den knast. Aufregen könnt ich mich da wieder…

  30. oh my , . . . was bin ich froh das ich seit einiger zeit kein rtl mehr empfange, . . . nein , es ist sogar noch herrlicher
    ich bin froh das sich mein fernseh programm mittlerweile nur auf wiederholungen der simpsons , ab und zu cartoon-time auf viva (aka futurama und drawn together) wie nachts auf rtl2 die akte: mord reportagen ( oder wie auch immer diese sendungen heissen mögen ) beschränken , . . . sorry , . . .aber trotz ,der als großartig und als einfallsreichen , ala “maskerade” ,angekündigtem TV-programme, bekomme ich kopfschmerzen von diesem smog, . . .

  31. überschlagen wir das ganze mal kurz…
    “killerspiele” und paintball pöse und sittenwidrig, aber eltern die ihre kinder an wildfremde leute verleihen geht klar…nö macht sinn
    wo leb ich hier bloß?

  32. die sendung gibts doch nur damit sich assoziale menschen über noch assozialere ( ;> ) menschen lustig machen können:” guck ma im tv die sind ja schäbig!” so in der art :>

  33. die mit den €.€ Augen?

    Ok, Ämter machen es mitunter auch ähnlich, allerdings müssen gewisse kriterien stimmen, was bei oben genanntem wohl eindeutig nicht der Fall sein dürfte.

    Zwar duchraus machbar, aber moralisch völlig verwerfliche Versuche an (Klein)kindern.

  34. Weit untertrieben, das hier ist einfach nur noch wiederlich. Wie kann man nur so tief sinken. Das ist einfach nur noch ekel erregend.

  35. welche Eltern sind sowas von Geldgeil, um ihrer Kinder einem Drecksfernseher wie RTL , bzw. so dahergelaufenen Teeniebratzen, anzuvertrauen? Ich finde das krank…wenn ich Mutter wäre, dann würde ich mein Kind für kein Geld der Welt hergeben!

  36. Welche Eltern machen sowas eig?? Die kamen bestimmt selber mal bei der Suppernanny, U20 (Deutschland deine Teenies), oder Peter Zwegat vor.

  37. aber wenn es observiert wird dann fänd ich das doch ganz gut damit sie sehen, dass sie das überhaupt nicht auf die reihe bekommen und gar nicht fähig sind selber kinder zu haben und auch die leute die sich das ansehen überlegen sich das dann vielleicht nochmal. leider würden dann mitten im leben und solche sendungen leider abgesetzt werden^^

  38. Kennt jemand den Film “Free Rainer”? Wir sind verdammt nah dran an dem Fernsehprogramm was die da haben. Nach “Erwachsene auf Probe” fehlt wirklich nur noch das im Film gezeigte Deutschland sucht das Supersperma/den Supervater (Zweiteres war der Titel aber es wurde allein am ersteren ermittelt) -.- Hilfe Wo ist nur die kreativität hin?

  39. Nunja
    ich finde hier sollte man ein bisschen selbstkritisch sein^^ was schauen wir denn? Ich schaue maximal die Tagesthemen / sonstige Nachrichten auf den Öffentlichen… den Rest schaue ich auf Pro7 , Sat1 usw.. (und wer sich auskennt weiß ,dass das Privatfernsehen in Deutschland in 3 Gruppen eingeteilt ist Sat1/Pro7-group , RTLgroup , Sonstige(5% oder so)…

  40. Hört sich scheisse an, aber meiner Meinung nach ist das alles nurnoch Unterschichtenfernsehn… Ich bin ja mal gespannt, ob die Kinder da keine bleibenden Schäden davontragen. Ich würd ja auch gern mal wissen, wer sein Kind für sowas hergibt, oder wieviel Geld man demjenigen zahlen musste.

    “Der 18-jährige Mario, laut RTL “bereits mehrfach wegen Raub, Diebstahl und Körperverletzung angezeigt” und “zum Aggressionsabbau” in der Boxhalle aktiv, bekommt mit seiner 17-jährigen Freundin Anji die neun Monate alte Theresa anvertraut”

    Allein bei sowas dreht sich mir schon der Magen um. Klar, jeder hat ne zweite Chance verdient, aber sowas sind doch keine Eigenschaften, die jemand haben sollte, um für ein fremdes Kind zu sorgen. Naja, was reg ich mich auf, RTL machts ja sowieso…

  41. einfach nur typisch… wieder ein beweis dafür, dass die verantwortlichen wohl so kleine eier haben, dass der versuch es mit nem dicken geldbeutel auszugleichen mehr als krankhaft geworden ist…

  42. Was, die Sender sind Geldgierig? Die Firmen die dahinter stecken sind nichts aufs Wohl der Menschheit aus sonders auf Geld?

  43. Die armen kinder. Die suchen doch nur wieder irgendeine Serie die massig geld bringt. RTL Sat.1 usw alles nur geldgieriege Sender °_°

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here