TEILEN

“Sind Sie glücklich? Leben Sie ein ausgefülltes, sorgenfreies Leben? Wie langweilig! Was Ihnen fehlt, sind Kontraste. Sie brauchen dringend Probleme zum Lösen.  Sie werden sehen – es wirkt!”

Wenn das auf Euch zutrifft, solltet Ihr Euch dringend die Homepage anschauen, die mir Demolish gestern per Mail verlinkt hat:

Need a Problem

Need a Problem ist die Adresse für glückliche Menschen mit einem sorgenfreien Leben. Damit das Leben nicht zu langweilig und monoton wird, liefert needaproblem.com die nötigen Kontraste – sprich richtige Probleme zum Lösen.

Preise

Probleme sind je nach Schwierigkeit für EUR 1.-, 5.-, 50.-, 500.- und 5000.- erhältlich.

Zufriedenheitsgarantie

Alle Probleme sind mit grösster Sorgfalt ausgewählt worden. Deshalb sind wir überzeugt, dass alle unsere Probleme ihren Preis wert sind. Sollten Sie anderer Meinung sein, bitten wir Sie uns dies schriftlich mitzuteilen: Need a Problem, Seidenweg 3, 3012 Bern, Schweiz. Wir senden Ihnen umgehend ein neues Problem zu.

Schaut Euch einfach mal diese lustige Idee an, ich finds ganz witzig –> Need a problem

32 KOMMENTARE

  1. Saw 1 ist das beste Beispiel für triste Langeweile , was währe wohl passiert hätte es diese Seite früher gegeben ? ^^

  2. Hm, das Angebot klingt ja fast wie die Spam-Email, die ich letztens erhalten habe: “Sie wollen Pillen? Bestellen Sie und lassen Sie sich überraschen!” (Im Wortlaut, kein Scherz!)
    Ich sollte da mal was bestellen nur um zu schauen was dabei heraus kommt. Viagra, eine Brust- oder Penisvergrößerungspille, eine Abnehmpille, Doping oder gar Speed? Sobald ich die Pillen einnehmen würde könnte ich auf die Wirkung warten und mich dann “überraschen! lassen. Tolle Idee, nicht?

  3. DIe Typen warn gestern bei Raab ^^ dreckige schweizer :D:D:D awas ^^ aba die haben en bissel über ihre sacheen gelabert. Vllt. gibbet ja en video auf youtube oda so

  4. Hier mal ein Beispiel:

    Für Probleme bis zur Stufe “normal” hat das Unternehmen eine Datenbank, aus der es seine Kunden bedient. Ab der Kategorie “schwierig” wird zunächst ein Kundenprofil erstellt und dazu passgenau eine Herausforderung entwickelt, wie bei der Kundin, die nebenbei erwähnte, dass sie jedes Preisausschreiben mitmache, aber nie gewinne. Eine Woche später bekam sie Post mit der Nachricht, sie habe einen Rundflug gewonnen. Nicht im Brief stand, dass der Gewinn von “Need a problem” organisiert und Ausgangspunkt der Problemstellung war. Während des Flugs klagte der Pilot – in Wirklichkeit ein eingeweihter Fluglehrer – über starke Kopfschmerzen und bat sie, das Cockpit zu übernehmen, nachdem er ihr das Nötigste erklärt hatte. Mithilfe des Bodenpersonals steuerte sie das Flugzeug zur Landebahn, erst bei der Landung griff der Pilot wieder ein. Erst danach erfuhr die Frau den Hintergrund. Dass es überhaupt zu dieser Aufgabe kam, lag auch daran, dass Amrein eigentlich Pilot ist und Jurist obendrein. So konnte er Fluglehrer und Genehmigungen organisieren.

  5. Was man für 5000€ bekommt, ist einfach: Geldprobleme!

    Aber mal ehrlich: eine goldene Nase werden die sich damit nicht verdienen – ich würde meine Probleme sogar verschenken!

  6. Bei google zu finden also potential ist da

    “Dabei haben sich die Jungs echt etwas einfallen lassen: “Wie lassen sich Blacken bekämpfen?” wäre ein triviales Problem. Ein einfaches: “Kaufen Sie eine rote Rose und schenken Sie sie der ersten Ihnen unbekannten Person, der Sie begegnen.” Heftig und jawohl mal richtig cool wird es in der schweren Kategorie, bei der sie einer Frau einen Rundflug untergeschoben haben und sie den Steuerknüppel übernehmen musste, nachdem der Pilot aufgrund geschauspielerter Übelkeit ausgefallen war.”

    Quelle http://www.basicthinking.de/blog/2009/02/12/needaproblemcom-die-zahlen-hinter-dem-hype/

  7. lol? wenn mann keine probleme hat und ein sorgenfreies leben würde ich mir nen cooles hobby zulegen wo man 5.000 euro für was besseres ausgibt als ein problem

    “hey paul was machen wir heute ? keine ahnung ! ich habs wir kaufen uns nen paar probleme!!!

  8. „ Zerlege drei verschiedene Kugelschreiber in ihre Einzelbestandteile, sende uns davon ein Foto und setze sie wieder zusammen. “

    Wäre zum beispiel ein triviales Problem 😛

    Gruß

  9. Ich mag das hier:

    Umtausch

    Die Probleme können weder umgetauscht noch rückerstattet werden. Somit gewähren wir Ihnen kostenfrei ein weiteres Problem.

  10. Wieviel Geld auf deren Konto wohl zusammenkommt von Leuten, die sich testweise für einen Euro ein “Problem bestellen” nur um zu sehen was dabei herauskommt ^^
    Jaja, mit kleinen Beträgen macht man das ganz große Geld.

    Gruß
    Stephan

  11. Kennt Ihr den Film mit Michael Douglas, bei dem er zum Geburtstag von seiner Familie einen “Horrortrip” geschenkt bekommt? Eine Organisation macht ihm das Leben zur Hölle. Das erinnert mich ein bisschen daran^^
    Ich stelle mir vor, für 5000 Euro schicken die dem einen Brief nach Hause in dem Steht: “Sehr geehrter Herr Mustermann,
    Wenn sie nicht bis zum 19.06.09 in San Francisco Ihr Paket abgeholt haben, werden wir Sie wegen Mord verklagen – wir haben sogar Beweise”.

    Da denkt sich der arme Paul Mustermann in München: Verdammt, ich hab ein derbes Problem! xD

  12. Als ich vorhin den Blogeintrag lass, dachte ich erst: Moment Streve hast du da nicht schon einmal vor nem guten Monat oder so drüber geschrieben, dann aber wurde mir bewusst, dass ich das ganze vor einiger Zeit schon bei der noch relativ neuen Show “Bauerfeind” gesehen habe.
    Schätze die Episode ist so wie erwähnt vor nem Monat, max 6 Wochen ausgestrahlt worden. Kann ich im übrigen nur empfehlen, beschäftigt sich Schwerpunkmäßig mit dem Internet und neuen Medien. Wurden auch einige Beispiele vorgestellt und mit den Betreibern der Seite Interviews geführt. 1€ Probleme waren relativ esay, z.B.: mit ner Google Suche zu lösen, aber bei den teuren wurde dann weder an Personen noch an Material gespart.

    MfG Like a King

  13. Das ist hier das Problem!
    Welches Problem wird dir gestellt?! Kauf dir eins und du hast das erste gelöst! Genial 🙂

  14. mich würde ja itneressieren was es für 5000 eur fürn Problem gibt. Evenutell wie man die paypal Rechnung bezahlt ? 😀

  15. omg, solche geschäftsideen müsste man haben, ich finds allerdings abzockerei.
    Man kann sich auch seine eigenen Probleme schaffen.

    ” Diese Site hat mein ödes Leben völlig umgekrempelt! Ich bin süchtig. »”
    Fernanda Vieira, São Paulo, Brasilien

    BTW: Hat jmd nen Problem mit mir?

  16. Scheint ja ganz interessant zu sein, mich würde ja mal interessieren, was das für probleme sind, die sie da anbieten. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here