TEILEN

In ca. drei Stunden geht es los, das vielleicht wichtigste Spiel der ganzen Saison für “meine” Bremer. Ein internationaler Titel hat einfach ein großes Prestige und wäre wohl nach dem Europapokalsieg 1992 der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte. Viele Fans (inkl. mir) sehen dieses Endspiel als vorerst letzte Chance auf einen großen Titel. Der Weggang von Diego wird die Qualität der Mannschaft erst einmal senken, da muss man sich nichts vormachen. Auch wenn man mit Marko Marin bereits einen Nachfolger gefunden hat, der zusammen mit Özil die Lücke schließen soll, bin ich nicht sicher, ob man mit dieser “Doppelzange” Diego adäquat ersetzen kann – zumindest was die nähere Zukunft angeht. Hinzu kommt, dass der Verbleib von Pizarro ebenfalls noch nicht gesichert ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es könnt sein, dass Werder nach der Saison ohne die beiden besten Spieler der Saison 2008/2009 da steht. Hinzu kommt, dass ja angeblich, trotz fünf Jahren Champions-League, kein Geld für größere Namen vorhanden ist – was ich mir persönlich beim besten Willen nicht erklären kann. Aber das jetzt auszuführen, würde diesen Blogeintrag sprengen, es geht ja auch eigentlich um das UEFA-Cup-Finale von heute Abend.

Vieles wird heute davon abhängen, inwieweit Özil in der Lage sein wird, die Diego-Lücke zu schließen. Ich bin ja eh der Meinung, dass alle gelb-Sperren in einem Finale aufgehoben sein sollten. Wenn ich an die WM 2002 denke, als Ballack ebenfalls wegen einer Gelb-Sperre beim Finale zuschauen musste: Wo liegt der Sinn in solchen Sperren? Wenn jemand glatt Rot bekommt wegen eines brutalen Fouls, okay, aber Diego darf bei einem UEFA-Cup-Finale zuschauen, weil er sich von Silva hat schubsen lassen – das ist schon sehr bitter. Wäre es als Zuschauer nicht auch schöner, wenn beide Finalisten mit ihrer besten Aufstellung antreten könnten? Anyway, es ist nun mal so, dass Diego und Almeida zuschauen müssen, weil sie gelb-gesperrt sind, und Mertesacker zu Hause liegt, weil ihn Olic kaputt getreten hat. Würde Werder in bester Besetzung spielen, wären sie wohl Favorit, so sieht es allerdings anders aus.

Mir war bis vor kurzem überhaupt nicht bewusst, was Donezk für eine starke Mannschaft hat. Ich dachte sie wäre, ähnlich wie St.Petersburg in der letzten Saison, gespickt mit jungen unbekannten Talenten aus der Ukraine. Fakt ist aber, dass Schachtjor scheinbar eine Art Abramovič als Präsidenten hat: Rinat Achmetow heißt der Mann, der aufgrund seiner angeblichen Nähe zum organisierten Verbrechen äußerst umstritten ist. Sein Hobby ist es jedenfalls, viele Millionen Euro in seinen Verein zu stecken. Er hat es damit in den letzten Jahren geschafft, Donezk zu einer festen Größe in Europa zu machen, die im Prinzip jedes Jahr in der Champions-League vertreten ist. Das Team ist gespickt mit Brasilianern und hat dadurch natürlich einen gewissen Söldner-Charakter. Ich meine, wer geht schon freiwillig in die Ukraine – laut Gerüchten nur die Leute, die von Achmetow das doppelte Gehalt bezahlt bekommen. Schaut man sich mal die Aufstellung von heute Abend an, findet man wenig Ukrainer im Team:

Pjatow – Srna, Kucher, Tschigrinski, Rat – Duljaj, Gal – Ilsinho, Fernandinho, Jadson (Willian) – Luiz Adriano

Also wie wird das Spiel ausgehen? Wie bereits erwähnt, wie hängt viele davon ab, wie Özil als Spielmacher auftreten wird. Hinzu kommt die Frage, ob Werders “Wackelabwehr” mit dem schnellen Spiel und den gefährlichen Kontern von Donezk klarkommen wird. In der Ukraine ist man äußerst siegessicher und hat laut eigener Aussage den Pokal, aufgrund des Ausfalls von Diego, bereits sicher. Werder hat in den letzten Jahren in der Champions-League die besten Spiele ohne Diego gemacht. Auf der anderen Seite war Diego ganz besonders in den letzten Spiele im UEFA-Cup der Garant für den Erfolg und hat viele Spiele quasi im Alleingang (Udinese als Beispiel) gewonnen.

Bleibt also nur, das Beste zu hoffen und Werder die Daumen zu drücken. Mein Grill steht bereits einsatzbereit im Garten, und meine neue Werder-Fahne ist im Garten gehisst. Mehr kann ich wohl leider nicht tun. Auch wenn momentan gern der ein oder andere HSV-Fan rumpöbelt und Werder den Erfolg nicht gönnt, so drückt wohl der Rest Deutschlands den Bremern, ganz besonders im Hinblick auf die 5-Jahres-Wertung die Daumen.

In diesem Sinne, lebenslang grün-weiß!

TEILEN
Vorheriger ArtikelKarlsruhe is next!
Nächster Artikel1:2 n.V.

37 KOMMENTARE

  1. Schade, Glückwunsch an den Schiedsrichter ( Spanien ) erinnert mich an die EM. Aber ehrlich gesagt hat mir Werder auch zu wenig gemacht …

  2. ich als neutraler fand, dass werder einfach nicht “gebrannt” hat heute abend. sonst wars ein durchaus spannendes spiel in dem sich die, für mich, geringfügig bessere mannschaft durchsetzen konnte.

  3. so sehr ich werder auch hasse so muss man in so einem spiel eigentlich für Deutschland sein. Trotz unserer verschiedenheit sind wir doch eine große einheit. ich kann mir also kaum vorstellen das man ernsthaft dabei sein kann wenn man sagt ich hoffe werder verliert.
    NUR DER HSV und einen werder sieg wünscht
    Hybryon

  4. so is gerade die 73. minute, und bisher is özil wirklich superschwach.

    dazu leider auch noch ein langweiliges spiel =(

    nun aber der eigentliche grund, für meinen post:
    and dich Steve: bist du eigentlich eher der ruhige “genießer” beim fußballgucken oder der schreihals der die bude zusammenbrüllt? 😉 oder solange ruhig, bis bremen ein tor schießt? 🙂
    würde mich mal interessieren …
    ich habe die erste halbzeit mit meiner mutter geguckt und es gibt keine mehr schreiende person beim fußballgucken als meine mum 😀 dabei ist sie nichtmal fan einer mannschaft 😉

    ich bin eher der ruhige typ, aber wenn dann nach einer langen zeit doch noch das tor für die “richtige” mannschaft kommt, dann wird laut gejubelt 😀
    (z.B. wm 2006 Deutschland – polen 😉 aber da haben wohl alle gebrüllt 😀 )

  5. ach so aber Wolfsburg hat es verdient? Wolfsburg hat keine Vereinstradition oder sonst etwas was was sie zu einem verein macht den ich unterstützen könnte. ich wäre für einen sieg von Werder und dann das Duell Stuttgart und Bayern.
    was heute Abend betrifft @ Steve selbst ich als stolzer Bayer bin für Werder 🙂

  6. gogo 5 jahres wertung…viert cl platz incoming wenn die italiener weiter so rumgurken….
    p.s. wenn ich meinem lippenlesen vertrauen kann, hat diego vor dem schubser puta zu silva gesagt, vielleicht ist der schiri spanisch lehrer gewesen….und bin auch gegen gelbsperren im finale

  7. Gott, wie es Minuten gedauert hat, bis ich den Fehler verstanden habe 🙂 Extrem nice.

    Zu anderen Thema: ich finde wir Deutsche sollten das mit Fassung tragen und nicht gegenhalten. Fakt ist, wir haben sie überfallen und das ganze in Gang gesetzt. In sehr sachlicher Atmosphäre kann man dann darüber diskutieren, dass viele Einheimische dort in Sachen Judenverfolgung nur auf den Startschuss gewartet haben und auch nach dem Mai 1945 mit der Vertreibung noch nicht fertig waren (die Gier eben). Die Schande der Erfindung von Vernichtungs-LKW und -Lagern bleibt doch bei uns …

  8. werder ftw 🙂 bin zwar bvb fan aba mag werder einfach wegen der schönen offensiven spielweise.. werder spiele sind immer interessant 🙂 außerdem geht es ja schon wie du gesagt hast um die DEUTSCHE 5 jahreswertung die allen was angeht.. un an die hsv fans : wäre unsere wertung besser wäre auch platz 6 ein direkter platz für die neue europa league.. aba so wird wohl nur mein bvb nächste saison da spielen :):D (zumindest hoff ich das ;))… denk aber auch das viel davon abhängt wie özil drauf ist… ich traue ihn auf jeden fall zu diego in ansätzen zu ersetzen er hatte diese saison ja schonmal eine richtig starke phase !

  9. Mir liegen eigentlich alle Nordklubs nahe, besonders seit ich eher weniger als mehr freiwillig weit weit im Osten Deutschlands leben muss. Vielleicht fehlt mir irgendwie das richtige Gen, aber die extreme Feindschaft von Hamburg und Bremen konnte ich nie verstehen, und auch am Millerntor war ich (in den 90ern) immer sehr gerne, für die Zeit damals war die Stimmung dort ja kaum einzuholen.
    Deswegen finde ich die Hetztiraden gegen den HSV, die ja irgendwie über das Normalmaß doch ziemlich hinausgehen und gar nicht mehr aufhören, umso störender. Der Verein ist ziemlich am Boden, die Leute sind so depressiv, dass sie nicht einmal mit dem Trainer verlängern. Wer da noch zutritt, tritt jemand, der am Boden liegt. Dabei ist z. B. der Anteil des HSV am Vorankommen in der 5-Jahreswertung dieses Jahr exakt genauso viel wert wie der von Werder, denn das Halbfinale konnte so oder so nur einer gewinnen.

  10. Naja, so viel niedriger als ein 3:1 ist ein 3:2 nu auch nicht 😉 Ist ja eigentlich auch wurscht wie, ich denke nur halt, dass Bremen verlieren wird.

  11. Ich hoffe einfach dass es klappt, es wär schon sehr genial…
    Aber was deinen Kommentar bezüglich Diegos Weggang angeht Steve – ich stimme dir durchaus zu, dass das eine klare Schwächung sein wird. ABER ich erinnere mich noch sehr genau, vor einigen Jahren in einem deiner Posts ziemlich dieselbe Aussage in Bezug auf den Micoud-Wechsel gelesen zu haben. Dann kam Diego. Also lassen wir uns mal überraschen, was die Zukunft bringt 😉

  12. “Würde Werder in bester Besetzung spielen, wären sie wohl Favorit, so sieht es allerdings anders aus.”

    Da musste ich schmunzeln.
    Ich als Halbukrainer und im Ostblock geboren, bin für Donetsk ;D
    Sollte Werder gewinnen, werd ich mich aber auch freuen können, ne win – win Situation für mich. Hauptsache Werder verliert Samstag gegen Wolfsburg, ich gönn weder Bayern und noch weniger den Stuttgartern den Titel.

  13. Wenn ihr Wolfsburg weghaut dürft ihr von mir aus gewinnen was ihr wollt, sagt der Hamburger. Aber nur, wenn ihr es heute spannend macht, damit sich das gucken auch lohnt, ja?
    Also – meine gedrückten Daumen gegen eine spannende Partie und ein 1:0 gegen Wolfsburg. Deal?

  14. ich bin zwar kein werderfan, aber wäre so megaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa enttäuscht wenn sie das nicht packen =(
    aber wenn sie dann auch noch wolfsburg am samstag schlagen, dann sollten werder sämtliche lizenzen entzogen werden! 😀
    (bin kein vfl fan 😛 )

  15. Nee so krass wird Werder nicht bagezogen verlieren werden sie trotzdem. Ich tippe aber mehr auf ein 1:0 gegen Werder oder auf ein hohes Ergebnis a la 3:2 gegen Werder. Die werden fighten wie sau. 😉

  16. “Sein Hobby ist es jedenfalls, viele Millionen Euro in seinen Verein zu stecken.”
    Ukraine= Hrywnja, nix Euros^^

  17. Ich werd’ heut Abend fleißig die Daumen für Werder drücken – auch wenn ich das Spiel nicht sehen kann. Nach der Saison (zumindest im UEFA-Cup) hätten sie den Titel einfach verdient. Hoffe das 5:0 gegen “meine” Eintracht letzen Mittwoch war nen gutes Warmschießen für Donezk – also auf, auf ihr Bremer – holt euch den Pott!

  18. viel erfolg für heute abend, sehe eure mannschaft in der besetzung leider auch als kleiner aussenseiter. es wird wohl auf özil ankommen, kann er dem druck das offensivspiel zu lenken sowie einziger “türke” im stadion zu sein, standhalten oder nicht. wie zeigt sich die defensive der bremer, so viele grosschancen wie gegen zb udine wird man nicht zulassen dürfen. eventuell hat sich ja auch rosenberg sich die saison für dieses spiel aufgespart.

    egal wies kommt, viel glück und erfolg, damit der pott nach deutschland kommt.

  19. [quote]
    Das Team ist gespickt mit Brasilianern und hat dadurch natürlich einen gewissen Söldner-Charakter. Ich meine, wer geht schon freiwillig in die Ukraine – laut Gerüchten nur die Leute, die von Achmetow das doppelte Gehalt bezahlt bekommen.
    [/quote]
    Nenn mir bitte ein europäisches Topteam, dass nicht zu mindestens einem Drittel aus Söldner besteht…. .

    Ich glaube, dass man es sich in der Ukraine mit ner Menge Kohle wesentlich besser gehen lassen kann, als mit der gleichen Summe in Deutschland. Brasilianer lassen doch ehh gerne die Korken knallen und die Puppen tanzen und dort sollte es weder an Hochprozentigen noch an letzterem mangeln :P, wenn einem das entsprechende Kleingeld zur Verfügung steht.

    Ich glaube, dass die Ukrainer die besseren Chancen haben, vor allem weil die Jungs heiss sind und natürlich auch etwas besser aufgestellt sind. Ich würde mich dennoch freuen, wenn Werder gewinnt. Auf internationaler Ebene sind Fischköpfe nun mal Deutsche und da hat man solidarisch zu sein ;D.

    Viel Glück.

  20. Ich bete zu Gott das wir gewinnen. Das währ der größte Erfolg der letzten Jahre. Das schlimme ist, wir sind schon fast verdammt heute oder gegen Bayer zu gewinnen. Denn sonst wird es nächste Saison nix mit Europa. Und dann bin ich mir auch nicht mehr ganz so sicher ob Marin kommt. Denn der Transfer ist noch nicht fix. Aber wie viele Bremer die leider nicht das Glück haben wie mein Kumpel in Istanbul zu sein, werde ich heute mit meinen Freunden zusammen Grillen, Fuba gucken und danach zu ner Beach Party (Index- Schuettdorf) und hoffentlich den Titel feiern. 🙂 Auch wenn wir durch die vielen Ausfälle nicht als Favorit ins Spiel gehen, hoffe ich das unsere türkischen Freunde uns unterstüzen. Denn das würde uns in diesem Hexenkessel wierklich helfen. Die Stimmung soll wohl wenn Fener spielt der Wahnsinn sein. Ein Kumpel von mir Ex Bremer (Alpaslan Erdem) spielt jetzt bei Gala und hat mir davon berichtet. Also drücken wir die Daumen und hoffen das Beste für unsere BREMER! Lebenslang grün-weiß!

  21. Tippe auf ein 3:1 für Donezk, tut mir leid aber ich sehe ohne Diego keine Chance wirklich gefährlich nach Vorne zu spielen. Die von dir erwähnte Wackelabwehr wird wohl noch zusätzlich geschwächt sein…

  22. http://www.scheissfussball.de/09032101.html
    Ganz links das Bild. Durch solche Rechnungen verschwindet Geld.
    Aber ich hoffe mal, dass wir gewinnen, einfach deshalb, weil laut Usern im Werder Forum, jene User die im Forum von Donezk lesen können, einige ersnthaft uns als Faschisten beschimpfen oder meinen, der Mai sei seit 1945 nicht mehr gut für Deutschland. (Auch wenn der zweite Spruch wenigstens kreativ war 😉 )

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here