TEILEN

Mir hat heute Community-Mitglied Ravenws ein äußerst interessantes Video zukommen lassen. Auch wenn es auf den ersten Blick einen rassistischen Eindruck macht, so untermauert es doch durch einige äußerst interessante Fakten, warum der Islam in den nächsten 30-50 Jahren die größte und meist verbreitete Religion der Welt sein wird. Ich bitte Euch um zwei Dinge: 1. Schaut Euch das Video an, es lohnt sich wirklich, 2. Bitte unterlasst irgendwelche rassistischen Kommentare in den Comments.

170 KOMMENTARE

  1. @kaane
    Nein es ist ja überhaupt nicht schwer Moslem zu sein nur 5 mal täglich beten, 1 mal im Jahr 30 Tage von morgens bis abends weder etwas zu trinken noch etwas zu essen? Ja und vorallem noch Bet-texte auswendig zu lernen (was sehr schwer fällt ist arabisch nicht die muttersprache). Is ja Pipifaxx!!

    Das Androhen von Gewalt oder Anschläge sind niemals vom Koran vorgeschrieben dass ist einfach dummheit dieser Gruppen.
    Außerdem ist es nur noch in den EXTREM gläubigen Ländern so dass Frauen so richtig verachtet werden.

  2. Das die Kulturen aussterben ist schon lange klar vorallem in Deutschland, nehmen wir mal nur ein Beispiel Türkei 1996 hatte 54 millionen Einwohner heute sind es 76 Millionen, Deutschland 1996 80 Millionen heute 82 keine große Steigerung oder wenn man bedenkt das die Steigerung nicht mal durch die Deutschen sondern Ausländer erreicht wurde. Es ist klar das irgendwan es keinen Deutschen mehr geben wird, genauso wie man jetzt schon selten einen richtigen Deutschen findet entweder ist er ein Deutsch-Russe, Pole oder Tscheche, selten findet man noch einen richtigen Deutschen, aber das ist ja auch kein Wunder die Deutschen können sich ja keine Kinder leisten:-) aber Hunde und Katze groß ziehen kann mich da immer wieder drüber amüsieren……Nur ein Problem sehe ich noch in der ganzen Entwicklung wie bereits ein anderer schon oben angesprochen hat, die Jugendlichen Muslime sind heute eher Westlich erzogen bzw. hier aufgewachsen und man erkennt keinen Unterschied zu den Europäern, von dem her sehe ich das ganze noch etwas kritisch was die Muslimische Entwicklung angeht, wenn sich das ganze so entwickeln sollte und diese auch nach dem Islam gehen dann wäre es das beste was für die Welt passieren könnte, viel frieden und eine schöne saubere Welt, aber davon sind wir noch lange entfern.

  3. Was wollen die denn machen,wenn so gut wie alle Länder der Welt von Moslems geplagt werden?
    Ich meine,wenn die Bevölkerung überwiegend muslimisch ist,und die sowieso ungerne arbeiten,wird dann nicht die ganze Wirtschaft der gesammten Welt zusammenbrechen?
    Ich finde,um uns zu schützen,unsere Kinder zu schützen,unsere Enkelkinder zu schützen und die Kinder unserer Enkelkinder zu schützen,sollten alle Leute der Welt eine mehr oder mindere rechte Einstellung bekommen.

  4. also soweit ich das verstanden habe, bezieht sich der Generationenvertrag darauf, dass die AKTUELL arbeitende Generation die Rente für die AKTUELL in Rente lebenden Menschen finanziert…
    Das eingezahlte Geld wird ja nicht irgendwo auf ein Konto gelegt und gespart, sondern direkt im nächsten Monat wieder ausgezahlt…

    man “erfüllt” also in dem Moment diesen Generationenvertrag, wenn man in die Rentenkasse einzahlt… hat also nichts mit den Kindern zu tun…

    man berichtige mich falls ich hier nur Schwachsinn erzähle 😉

    @Video:
    also etwas mulmig ist mir jetzt schon im Bauch… allerdings bin ich auch der Meinung, dass eine Gesellschaft, die schon sehr aufgeklärt ist, nicht innerhalb von weniger als einem Jahrhundert in ein großes “Aufklärungsloch” fällt und nicht mehr objektiv zwischen Religion (als Hilfe im Leben, was es ja für Viele zu sein scheint) und religiösem Fundamentalismus (vor dem wir ja anscheinend Angst haben).
    Ich baue einfach mal auf die Aufgeklärtheit meiner zukünftigen Kinder und deren Kinder…

    Dat wird schon allet wieder 😉

  5. Jede Religion mit Ge- und Verboten ist Gift für die Entwicklung eines Individuums. Selbst Denken, enfernt von gesellschaftlichen Zwängen hat brachte die Menschheit voran. Religion ist ist eine Schranke auf dem Weg zur Perfektion. Eine perfekte Gesellschaft kann nur ohne irrationalen Glauben an ausgedachte Fabelwesen bestehen.

  6. Der Islam ist definitiv die größte aller Bedrohungen für die westliche Welt und ihre über jahrhunderte erhaltenen Erungenschaften der Moderne.

    Lest den Koran und euch wird auffallen, das es keine Religin gibt die dermaßen rassistisch , antisemitisch , und sexistisch ist ! ( Ich habe eindeutige Auszüge gelesen ) ,>>> jedoch soll das nicht bedeuten das der Islam sich nicht durch eine Grundumstellung seiner Prinzipien positiv entwickeln könnte <<< !!!

    : das ist nicht Rassistisch gemeint , nur leider immer öfter wahr !

  7. Ich habe mir jetzt net alle Comments durchgelesen, aber was von manchen am Anfang kam, war auch net mehr feierlich. Ob das Video echt oder’n Fake is, is meiner Meinung nach völlig egal. Ich fand es höchstens interessant. Übrigens hängt mit dem Islam oft eine bestimmte Kultur zusammen, also wäre es (theoretisch) möglich, dass die “islamische Kultur” unsere verdrängt. Habt ihr aber mal darüber nachgedacht, ob sich für die Menschheit überhaupt was ändern würde. Als ein Konfliktpunkt zwischen Menschen werden ja auch verschiedene Religionen aufgeführt. Wären alle Menschen Moslems, würde es also keine Konflikte mehr geben? Falsch. Die Menschen würden den Islam auf unterschiedliche Weise deuten und dann mit anderen Menschen im Konflikt liegen, die zwar auch Moslems wären, aber eine andere Auffassung ihrer Religion hätten. Wenn ich mich recht entsinne, gibt es im nahen Osten bereits mehrere Gruppen, z. B. Schiiten und Sunniten, die auch nicht besonders gut miteinander klar kommen.

    Mein Fazit: Selbst in einer vollständig “islamisierten” Welt wird es weiterhin Fundamentalisten geben, die andere Menschen abschlachten, weil diese nicht “ihrem Islam” angehören. Vielleicht würde es durch die religiöse Ähnlichkeit zu einem entspannteren Verhältnis zwischen allen Nationen kommen, aber das Konfliktpotenzial bleibt. Menschen finden immer einen Grund, sich gegenseitig umzubringen, mag es Religion, nationalistisches Denken oder einfach nur der schnöde Mammon sein.

  8. Vielleicht solltest du dir einfach mal die entsprechenden Studien anschauen Mr. X. Diese sind von Wissenschaftlern erstellt die dir deutlich überlegen sind. Es ist richtig das man Klimawandel und Erderwärmung erstmal unterteilen muß, momentan haben wir aber den Fall, dass die Erderwärmung, die vom Menschen ausgeht, den Klimawandel absolut begünstigt. Der Fortschritt, bzw. das Tempo des Klimawandels ist in der Geschichte der Erde noch niemals so schnell aufgetreten. Ausser es hat Katastrophen von Kosmischen Ausmaß gegeben. Wie man diese Fakten leugnen kann wird mir immer ein Rätsel bleiben.

    Von den Wechselwirkungen die sich daraus ergeben will ich gar nicht erst sprechen.

  9. Boa über solche unnötigen hetz video wie das da könnt ich mich so aufregen… kaumist vom islam die rede wird gleich alles dunkel und die musik wird bööööse mein fresse was soll der schwachsinn? das sind genau solche aus dem zusammenhang gerissenen fakten die auch nicht wirklich wissenscahfftlich unterlegt sind die zu sowas führen wie wir es in Österreich zur zeit haben…. politiker wie Strache und co hetzen wie verrückt gegen ausländer und züchten eine rechtsradikale jugend und zwar mit genau solchen “Fakten”. sobald irgendwer irgendwelche zahlen aufstellt und dann noch schön bilder dazu macht glaubt sofort jeder diese dinge wären fakten. es ist wirklich schlimm zu sehen wie eine religion innerhalb kürzester zeit so verunglimpft werden kann. ich finde solche video einfach nue wiederlich.

  10. “Würde der Staat nun das Kinderkriegen wirtschaftlich attraktiv machen (z.B. durch das Einführen von Strafsteuern wenn man ein oder kein Kind zeugt) oder einen Steuerlichen Bonus für das dritte Kind, so würde sich das Blatt schnell wenden.”
    Ähm … und was machen die, die gar keine Kinder zeugen/bekommen können aus medizinischer sicht? die wollen vielleicht sooo gerne welche, können aber nicht (strafe nummer 1) und sollen nun noch ne 2. strafe dafür bekommen? abgesehen davon finde ich es sehr bedenklich, sich aus GELD-gründen kinder anzuschaffen!!! Hallo gehts noch? damit ich dann weniger steuern bezahlen muss quatsch ich dann den nächstbesten kerl auf der straße an und sage: “hallo, f… mich, ich brauch nen kind zum steuern sparen …” oder wie? da sollte ja wohl auch so was wie liebe im spiel sein. und was machen dann die, die einfach keinen partner FINDEN? s. den satz oben? (hallo, f…)
    abgesehen avon kann sich deutschland wohl so enorme steuervorteile gar nicht leisten. hast du eigentlich ne ahnung, was so ein kind kostet? kleidung, essen, hygiene, schulzeugs, mal nen ausflug, sportverein, … da helfen ein paar prozent steuer-vorteile nicht … zumal man ja nach deinem vorschlag kind 1 und 2 erstmal ohne steurvorteile großbekommen müsste … (und ürbigens gibts schon vorteile ab kind nr 3: nennt sich ein paar euro mehr kindergeld …)

  11. @Zerberus:
    Ähm … wie oft warst du in Islamischen Ländern im Urlaub?
    Eine Freundin von mir (selbst Moslem) war neulich in Syrien, wo sie ihre Familie besucht hat, und hat sich beschwert, dass ihe Cousinen dort zu freizügig rumlaufen! Nur weil sie keine Demokratie im deutschen Sinne haben, heißt das ja nicht, dass sie alle schlechte Regierungsformen haben.
    Aber das ist ja typisch, dass jeder sein eigenes für das Beste hält … aber ist Demokratie denn wirklich so gut? Und vor allem: Ist die Demokratie in der BRD wirklich so gut? (Beispiel: Ich kauf mir nen neues Auto und bekomme dafür 2500 euro vom Staat, aber für mein Kind bekomme ich 100 Euro geschenkt … Auto>Kind?
    Oder: Alle reden von der Wirtschaftskriese und die Konzerne, welche bereits VORHER verschuldet waren, bekommen Staatshilfen. Dabei haben die Manager falsch gewirtschaftet …)
    Durch meine Freundin weiß ich: Der Islam ist so, wie er im Koran steht, gar keine schlechte Religion, denn immerhin sind solche Sachen wie Selbstmord und Mord verboten. Richtige Moslems VERACHTEN Terroristen regelrecht, sind aber anderen Religionen gegenüber aufgeschlossen. Die dürfen nämlich gar keinen wegen der Religion “verurteilen” laut Koran (war selbst mehrmals mit in einer Deutschsprachigen KoranSchule und hab da auch so einiges geört).

    Und vor 2000 Jahren waren auch nicht alle Christen. Na und? Zeiten ändern sich, eligionen ändern sich … und wenn wir nun alle Islamisch werden interessiert es im Endeffekt ein paar Jahrehnte später auch niemanden mehr, ob man mal irgendwann christlich, buddhistisch, jüdisch oder was auch immer war … :>

    Also: “Always look on the bright site of live …” (Ja, ich hab bewusst den Titelsong von “Das Leben des Brian” zitiert ^^)

  12. Um dieses Szenrio so in dieser kurzen Zeit zu erhalten müssen alle Moslems die nach Europa oder in die USA einwandern, auch dort weiterhin mind. 8 Kinder bekommen. Das halte ich für unrealistisch. Genauso wie die Quellen

  13. Ich bin für Japan =D Japan is schön und Japaner sind freundlich ^^
    und mal unter uns die Frauen dort … =D

  14. Wenn die Frutbarkeitsrate der Deutschen auf 1,3 gesunken ist warum sollte dann nicht auch die Fruchtbarkeitsrater der deutschen Muslimen sinken… die kriegen in Deutschland auch keine 8 Kinder pro Kopf da es in deutschland Finantiell nicht wirklich leistbar ist.

  15. ich finde das beunruhigend, dass die einheimischen religionen und gesellschaften in einer so kurzen zeit aussterben werden 🙁

  16. “Die Wissenschaft ist sich weltweit EINIG, dass der Klimawandel vom Menschen verursacht wurde. ”

    Ja sicher. Ohh schau mal da draußen, ein fliegendes Schwein!

    Du sprichst selbst einmal von Klimawandel und einmal von Erderwärmung, das sind aber 2 Paar Schuhe.
    Bei der Erderwärmung trägt der Mensch sicherlich seinen Teil zu bei, in welchem Maß auch immer, jedoch gab es schon immer Klimawandel im Laufe der Zeit.

  17. ich finde das ganze video äußerst lächerlich, ein klick auf das profil des online stellers und man weiss das es einer dieser total bekloppten religions fanatiker ist. Eine kurze Recherche auf Google und man weiss das die Zahlen gelogen bzw erfunden und aus der Luft gegriffen sind. Das Video ist eher ein Aufruf für mich””Kommt zum Islam oder wir töten euch in 50 Jahren”. Gerade das Beispiel Russland ist reine Idiotie. Russland hat eine strickte Trennung ovn Staat und Religion, überbleibsel des Kommunismus”Religion ist Opium fürs Volk”.
    Bis die europäischen Regierungen, bei ihrem Hass und Angst es zu lassen das sie zu den ach so bößen Islamisten werden, führen sie lieber wieder Gesetzte von vor 70 Jahren ein…. Ich zitiere nur hier mal unseren Geistesakrobaten Schäuble:
    “Ich will auf Flugzeuge mit Zivilisten schiesen dürfen wenn sich möglicherweise Terroristen darin befinden”.
    Desweiteren vergisst das Video entscheidende Fakten: Atheismus! Wer sagt uns das Muslime die in der wesltichen freien Welt aufwachsen immer noch so krass sture, extrimistische Hardliner Idioten bleiben die sich an eine überholte, alte Weltanschauung klammern?
    Auch der katholische Extrimismus hat nach Jahren der Unterdrückung der ganzen Welt endlich nachgelassen, natürlich haben wir auch hier total bescheuerte Erz-konservative Idioten die nicht besseres zu tun haben sich selbst zu verletzen und Angst vor Gott zu haben.
    Bei den Muslimen ist es eben noch nicht soweit, aber auch diese Religion wird fallen, wie es fast jede Religion bei weiter betriebener Aufklärung. Viel mehr Angst als die Muslimen mit alten Waffen etc. macht mir die USA, deren Volk zu großen teilen daran glaubt das wir alle aus Inzest entstanden sind. Die USA haben Atom, Bio und Chemiewaffen. Um die würd ich mir bei dem imperialistischen Kurs den sie in den letzten Jharzenten gefahren sind viel mehr Sorgen machen…aber hoffen wir mal das Obama es endlich ändert.

  18. Unsere Generation hat eine Verantwortung: Undzwar jeglichen Rassismus soweit es geht zu unterdrücken und nie wieder keimen zulassen.

    Ihr denkt jetzt: Ist ein harmloses Video, genau so hat es im 3ten Reich auch angefangen. Denkt drüber nach.

  19. Warum redet der Kommentator nur amerikanisch?

    Richtig! Ist ein amerikanisches Video.
    Und das “die” nicht gut auf den Islam zu sprechen sind ist ja wohl klar.

    Immer schön Ängste schüren. Das konnten unsere “Volksvertreter” vor nun fast 70 Jahren
    genau so gut…

    Jens über mir, danke für den Link.

  20. Ganz simpel? Wenn bspw. 50% der arbeitenden Bevoelkerung aus Muslimen besteht, dann werden die wohl nicht nur in Doenerbuden, sondern auch in der Politik taetig sein. Somit besteht natuerlich eine Chance. Wobei ich diese Panikmache aber fuer Unsinn halte. Die Kindergeneration, also die die derzeitige Jugend, ist doch niemals wirklich glaeubig, sodass es ueberhaupt dazu kommen koennte. Dazu ist die westliche Welt viel zu toll, um sich von Papa unterdruecken zu lassen. Klar kann man noch Muslim sein, man kann aber auch gleichzeitig die guten Werte von anderen Religionen, Kulturen und was auch immer annehmen. Dagegen spricht finde ich nichts und ich hab die Bekanntschaft mit vielen gemacht, die das genauso machen. Ich hab es genauso gemacht, als ich nach Deutschland kam. Und ich mache es immernoch. Das heisst fuer mich also, dass, auch wenn 2050 Deutschland zu 50% aus “Muslimen” bestehen wird, es kein Anzeichen dafuer ist, dass dies eine islamistische Republik wird. Die Menschen sehen halt etwas anders aus, etwas dunkler wahrscheinlich. Aber ich sehe das Problem nicht, weil sich Kulturen seit jeder untereinander “kreuzen”. Also lasst den Islam kommen, ich steh auf die Kueche. 😉

  21. ALSO (ich fange gern so einen Satz an ^^) erst mal zu deren berechnung von der Wachstumsrate habe die vergessen das es erstens menschen giebt die über dem durchschnit liegen und zwitens das alles globalisirt ist und sozusagen jeder mit jedem egal wo egal wann sich ”paaren” kann.
    Zu ihrer Imigrations geschichte die Moslems ind deutschland (die ich kenne) haben auch nicht alle mehr als 2 kinder höchstens 3 da wir einfach kondome und abtreibungen haben und die meisten kindern von den wirklichen einwanderern sind auch nich mehr so koran gebunden das sie schnakseln wie die weltmeister.
    Zu ihrer Religions gesage das jeder xte moslem wird, was bringt ihnen es nichts wenn die religionen aussterben da junge leute nicht mehr so an religion hängen.
    ich muss zugeben ich habe das video nicht zuende gesehen da es mir zublöd wurde aber mein fazit ist das wen sie ihre Weltherschaft auf ihre wachstumsrate schieben sind sie sehr töricht da wenn sie in die reichen länder von europa zihen sie auch weniger kinder bekommen da man einfach nicht mehr so viel nachwuchs braucht für das überleben ergo die zweite generation der imigranten werden sich dem durchschnit anpassen und auch mit uns aussterben 😛
    mfg
    Maddox
    ps: @steve kann ich meinen wow-szene acc wiederhaben ;P

  22. Dass momentan eine Erderwärmung stattfindet, die vom Menschen verursacht wurde und wird, ist wissentschaftlicher Konsenz. Dein Vergleich mit der Rassenlehre der Nazizeit hinkt extrem.
    Früher hatte man, auf Deutschland beschränkt, einige Wissenschaftler, die Rassentheorie verbreitet haben, was natürlich von der nationalsozialistischen Führung gewünscht und gefördert wurde. Dies war natürlich Propaganda. Und hatte nichts mit wissenschaftlichem Konsenz zu tun.

    Klimawandel heute:
    Die Wissenschaft ist sich weltweit EINIG, dass der Klimawandel vom Menschen verursacht wurde. Einige Abweichler gibt es immer. Diese sind dann oft genug von Lobbygruppen gesponsort (Autoindustrie & co).

    Dein Kommentar liest sich, als wärst du Stammleser bei PI…

    B2T:
    Das Video ist unterste Schublade und eine ähnliche Ansammlung von Fehlerhaften Daten und Lügen wie Zeitgeist. Ich finde es unverantwortlich von dir, diesen Schund auf dieser Seite, auf der hauptsächlich Jugendliche zugegen sind, zu posten, Stevinho. Ich hoffe du nimmst diesen Propagandamist hier herunter.

  23. Und WELCHE Gründe gibt es, an Gott zu glauben, außer sich sicherer zu fühlen?
    Und mit welchen Fakten kannst du deine Behauptung, dass Atheisten keine Ahnung haben, belegen? Wir glauben an das, was die Wissenschaft hervorgebracht hat. Ihr glaubt an das, was ein guter Redner vor 2000 Jahren mal behauptet hat, ohne irgendwelche Beweise. Hitler war auch ein guter Redner. Macht das die Dinge wahr, die er behauptet hat? (für die etwas langsameren: ich will hier nicht Hitler mit Jesus vergleichen, ich will nur an einem Extrembeispiel zeigen, dass “überzeugend sein” und “die Wahrheit sagen” weit voneinander entfernt sind)

    PS und OT: @Schandro, bist du der Warhammer-Schandro mit dem Online-Codex? ^^

  24. Meiner Meinung nach der typische Fall von Religion A) weint über Religion B) weil die iwas haben, was Religion A) nicht hat, in dem Fall eine zu starke libido.

    Ich kann nur eins sagen, was mich immer wieder an solchen Videos nervt,
    Menschen mit arabischer Abstammung =/= Muslims, bzw muslimische Eltern nicht gleich auch muslimische Kinder.

    Ah,
    well, ich bin Atheist und für mich gibt es nichts schöneres als wenn sich Religionen gegenseitig zerflücken, “Mein Gott is viel cooler als deiner!” “ach ja, dafür hat meiner die Welt schneller erschaffen” “hat er nicht” “hat er wohl”.

  25. Also in Deutschland ist die Geburtenrate glaub ich wirklich ziemlich niedrig liegt so bei 1,5 pro Familie.
    Frankreich stimmt glaub ich auch.
    Deutschland hat in der EU die größte Bevölkerung.
    In dem Bericht das man eine Geburtsrate von 1,3 pro Familie nicht umkehren kann halte ich nichts.
    Das ist Panikmache. Das kann man sicherlich korrigieren.
    Ich denke das ganze wird in einem Bürgerkrieg enden. Denn die Mosleme werden mit der Zeit ihre eigene Schrift und Kultur versuchen in den ganzen Ländern zu etablieren.
    Wenn sie es nicht schaffen wird es in ganz Europa einen Bürgerkrieg geben.

  26. Naja also so “unseriös” wie das video auch ist aber iwo haben die schon ne Wahrheit ausgeprochen.
    Ding ist ich nehm jetzt mal als Beispiel die Türken, in der Türkei isses naja ich sag mal vom Gesellschaftlichen Leben und Verhalten(von den Kulturellen Unterschieden abgesehen) gleich, wenn man sich nun aber hier mal anschaut wie sich die kanacken( und ich meine damit nicht unbedingt Jugendliche mit Migrationshintergrund oder Ausländer, sondern jeden, der diesen behinderten Gangsta, Kanacken Lifestlye durchzieht) benehmen ist das schon ein unterschied.

    Es ist sicher nicht so dass diese Probleme aus der simplen Tatsache entstehen das sie anderer Herkunft sind oder eine andere Religion haben, sondern an Problemen in der Integration, sozialer Ungleichheit und Perspektivlosigkeit.
    Und der deutsche Staat hat sich bis jetzt nicht wirklich dafür eingesetzt diese Misstände zu beheben. Und damit wird falls die Daten in der Reportage korrekt sind ein großes Problem auf Europa zukommen

  27. das soll jetz auch keine hasstyrade sein, ich komme aus einem 40k einwohnderdorf und die 500 türken die ich kenne, verhalten sich 100% so, wie es die anderen einwohner auch tun. genauso gut, genauso schlecht.

    und jetz kommt der hammer – ich hab mehr cousins, onkelz und sonstwas wie die ganzen türken hier. die welt steht kopf, oder?

  28. uh mike, du bist mir hier grad öfter aufgefallen. wie alt bist du denn selbst, wenn dir die ganzen kleinen kinder mit rechtsextremer propaganda ankommen?

    zu deinem satz: “Ich habe nichts gegen Moslems, gegen den Islam, gegen die Kultur. Sie sollten sie nur in ihren Ländern ausüben und nicht die unsere verdrängen.”

    solche und ähnliche aussagen sind standard argumente, die politische rechts orientierte figuren nutzen. sowohl in diskusionen, bei wahlwerbung oder einfach als totschlagargument am “stammtisch”.

  29. mike, was ist das sichtbare? ich hab mir den murks angeschaut, bis dahin, wozu ich als staatsbürger etwas selbst nachforschen kann, denn schließlich nimmt der beitrag mehr oder weniger bezug auf den bevölkerungsbericht 2006 (entspr. titel blabla bis 2050).

    und das kann ich, das kannst du, das kann jeder, wie oben geschrieben, selbst nachlesen, der bericht ist gelogen, gelogen und nochmals gelogen.

    und in diesem rassistischen / fundamentalistischem / anti-islamischen kontext möcht ich darauf hinweisen, dass das eben genau die art von polemischer faktenverdrehung ist, die diverse politische randgruppierungen sehr gerne nutzen.

    du glaubst diesem bericht? dann bist du NPD-wähler! ???

    nein soweit gehe ich ganz bestimmt nicht, aber es liegt einfach in diesem zusammenhang sehr nahe, zumindest in diese richtung zu denken und dann entsprechend wertend etwas zu äußern.

    das nebenbei bemerkt die deutschen “aussterben” ist eine lange bekannte tatsache, und das deutschland ein einwanderungsland ist, auch.

    wenn wir beide dann in 1000 jahren die letzten beiden deutschen sind, können wir bei einem kaffee über die gute alte zeit quatschen, bevor wir zum gebet in die moschee gehen 😛

  30. Hm..Bei mir ist es ähnlich.Ich kenne einige türkisch-stämmige Leute. Nur ein Bruchteil davon verhält sich sozial,wie du es ausdrückst. Der Rest verhält sich eher klischeehaft.
    (jetz kommt das große aber)
    ABER(ha..seht ihr..ein großes aber) es gibt mittlerweile genau so viele deutsche,die ein so derartig assoziales Verhalten an den Tag legen.
    Ein Mädchen,zwei Jahre jpnger als ich(ich bin jetzt 21) hat vor zwei Jahren(also als sie 17 war) eine Lehre zur Köchin abgebrochen,weil sie “sich nicht mit den Kollegen verstand”. Kurz darauf war sie schwanger und heiratete einen 43-jährigen,der ebenfalls arbeitslos war-sie leben jetzt bei ihrer(ebenfalls arbeitslosen,weil dauerkranken) Mutter.

    Solche Beispiele gibt es immer mehr,und ich bin strikt dagegen das einer Religion zu zu schieben. Es gibt einfach schlichtweg viel zu viele bescheuerte Menschen..Oo

  31. Da stimme ich zu. Wer an etwas(oder jemanden) glauben will, der soll das tun,soll darin Hoffnung schöpfen.
    Aber die meisten kirchlichen Institutionen scheffeln nur Geld aus dem glauben der Menschen.

    Davon abgesehen war glaube ich auch irgendwo in der Bibel vermerkt,dass es der liebe Herrgott lieber sieht,wenn man im stillen Kämmerlein betet,als es an die Öffentlichkeit zu tragen.(es war anders formuliert,aber so in etwa)

    Ich persönlich bleibe bei meinem Heidentum.Damit gehts mir auch gut..^^

  32. Also erstmal hat das nichts mit Rassismus zu tun wenn ich sage, dass der Islam scheisse ist. Insbesondere wenn ich dazu sage, dass auch das Christentum, das Judentum und alle anderen Arten von Religion scheisse und erfundener Quatsch sind. Es sind einfach nur erfundene Fakten über Götter und so ein Schwachsinn die eigentlich nur von Männern in hohen Positionen erfunden worden sind um denne mehr Macht über die dummen Menschen zu bekommen, und ich verstehe nicht warum Menschen immer noch daran glauben und festhalten können, dass die ganzen Geschichten von Jesus, Göttern und übernatürlichem Hokuspokus wahr sind. Für mich steht das auf einer Stufe mit Geistern und Uri Geller.

    Mit atheistischen Grüssen

  33. wie ihr den scheiss der in dem video steht fuer gesetzt haltet, alleine http://kopftuchprinzessin.de.vu/ …..

    das ist doch nichts anderes als links/rechts(radikaler) populismus mit wannebefacts die dem eigenen ziel dienen. wer bildzeitung liesst und unterschichten tv konsumiert der glaubt auch den dreck.

    ich mein unsere demokatische grundordnung / bzw die anderer europaeischer laender wird doch nicht von hier auf jetzt abgeschafft, nur weil wir mehr auslaender im land haben als frueher o_0

    es ist im deutschen wahlrecht verankert das man sich nur als deutscher waehlen lassen kann, viele einwanderer wollen das gar nicht werden, wie soll also ein umsturz in eine islamistisch gefuehrte regierung stattfinden (friedlich, ohne waffen und der ganze bla bla bla scheiss).

    wer mal laenger als 5 sekunden ueber den dort gezeigten mist nachdenkt, dem sollte klar sein das wir in 50 jahren nicht alle frauen wie scheisse behandeln und kopftuecher an jeder ecke zu kaufen sind.

    das demographische problem ist wohl eins das realer ist, aber nichts was uns an ende der existenz heran fuehrt.

  34. Problem dabei ist aba das unser ach so hochgelobter Sozialstaat auf eine Geburtenrate angewiesen ist. In dem Punkt hat der Film schon recht das eine niedrige Geburtenrate auch immer eine Gefahr für das Staatswesen bereit hält. Bei der derzeitigen Entwicklung wird es die Rente in spätestens 20 Jahren nicht mehr geben, weil es einfach zu wenig Leute gibt die überhaupt einzahlen können selbst mit allen Immigranden und falls der Arbeitsmarkt nicht nochmal richtig aufblüht ist auch Arbeitslosengeld nicht mehr als selbstverständlich anzusehn. EIne geringe Geburtenrate ist für unseren Sozialstaat ziemlich die größte Bedrohung die Einwanderung von Muslimen eher eine erfreuliche Entwicklung wobei fundamentalistische Muslime meiner Meinung nach auch gerne in Ihrem Heimatland bleiben dürfen. Das schlimme ist nähmlich nicht wie in diesem Film dargestellt die Immigration sondern ein Mangel an Integration.

  35. tja was soll man dazu sagen.
    die meinungen driften hier ja ziemlich auseinander.
    also entscheide ich mich mal für die neutralität und lass den sprecher weiter seine reizende stimme laufen und labern. Menschen mit Hirn wird dieses Video wahrscheinlich nur zeigen, wie bekloppt es ist. Aber denen, die sich gerne leiten und beeinflussen lassen, sollte man sowas nicht zugänglich machen. zmd nicht ohne etwas konstruktives dagegen im vor- oder nachfeld zusagen.

    Also ein Kommentar seitens Steve wäre hier auf jeden Fall von Nöten!
    Ich lasse mich auch oft beeinflussen und bin dadurch besonders froh darüber in den Comments die verschiedenen Meinungen anderer sehen zu können, wodurch ich mir letzten Endes meine Eigene bilde, denn es hat hier soziemlich jeder ein bisschen Recht, der schreibt, dass es irgendwie eine Gefahr darstellt. Es haben aber auch die anderen Recht, die sagen, dass auf Grund des generativen Verhaltens, sich die eingewanderten Moslems dem Verhalten der Industrieländer anpassen, auch wenn es etwas dauert (auf der Seite stehe ich größtenteils). und andere sagen widerum “wayne, gibt wichtigeres”. wenn es in 50 jahren nur noch gläubige Moslems geben sollte, ist doch alles schick. alle sind glücklich. und wenn es leute gibt, die nicht glücklich sind zetteln sie mit der zeit ihre revolutionen an usw.. Geschichte wiederholt sich….
    “Die Welt ist im Wandel” na und?? wäre auch schlimm wenn nicht oder?
    aber die Welt geht doch eh bald unter, wird von den Illuminati untergraben, von den staaten kontrolliert zerstört blablabla und was es nicht alles an theorien gibt ….

  36. und wenn, seit tausenden jahren ändern sich vorherrschende religionen, völkerwachstum bzw deren population durch katastrophen und kriege.

    wir (er)leben eine extrem schnelle entwicklung in allen gebieten den menschen betreffend. meine vorfahren waren christlich erzogen, meine eltern glauben gar nicht und haben mich (evtl auch durch einfluss der DDR) ohne bewussten glauben erzogen. wenn sich die religionen irgendwann einigen können und die kommunisten das halbwegs akzeptieren – voilá: weltfrieden !

    btw aus sicht eines atheisten sieht der glauben des islam genauso stumpf aus wie der der christen. man hängt an etwas unwirklichen fest, um hoffnung zu erhalten und sich damit zu stärken, aber richtige hilfe erzeugt das nicht und von einer höheren macht wird niemand geschützt.

    menschen sind in ihrem denken einfach zu primitiv, wir hauen uns seit jahrhunderten gegenseitig die länder kaputt , ohne zu wissen was gravitation definiert oder die 4. dimension zu begreifen…

  37. Mir kann es egal sein welche Religion in wieviel jahren am meisten verbreitet ist. Ich glaube an meine eigenen Taten und nicht an die Taten eines “Gottes”. Religion ist in meinen Augen die größte Menschheitsverarsche der Welt.

  38. Ich hab eigentlich noch nie richtige rassistische Gedanken gehabt, aber langsam gehen mit diese Moslems auf die Nerven. Statt sich mit der Welt zu entwickeln haben die weiterhin 10 Kinder pro Familie, ganz nach dem Motto “Überbevölkerung gibt es nicht” und hoffen weiterhin das ihr verdammter Gott alles für sie zum guten wendet.

    Mit einem verdammten Gott meine ich damit >>Gott<<, und nicht Allah, beachtet das bitte. Ich selber glaube zwar auch an etwas mächtigeres das über uns steht, aber diesen Religionsquatsch (Auf ALLE Religionen bezogen) geht mir langsam auf die Nerven. Wann werden die Leute endlich begreifen das wir mal selber etwas unternehmen müssen, denn sogar wenn es einen Gott gibt : Er scherrt sich nicht um uns. Stattdessen wird weiterhin alle 3 Stunden auf nem Teppich gebetet oder den ganzen Tag in alltertümlichen Roben im Vatikan rumgerannt.

    Die Einstellung mit 10 Kindern pro Familie gehört der nächsten Generation der ganze Kontinent ist ja ganz schön, aber die guten sollten Bedenken das die übernächste Generation pro Person nurnoch ein Fünfundzwanzigstel an Nahrung pro Person zur Verfügung hat im Gegensatz zu heute. Und dann zu hoffen das Gott Fleisch regnen lassen wird ist einfach nur stur und im Endefeckt kontraproduktiv.

    Mal ganz von den modernen Traditionen die der Islam mitsicht bringt abgesehen.

    PS: Verzeiht mir meine Rechtschreibfehler, ich bin saumüde 😉

  39. Richtig, die deutsche Geburtenrate sinkt. Aber wie hier schon oft geschrieben liegt das nicht an unserer (eurer, bin ja auch immigrant, wenn auch kein Moslem) Kultur, sondern am Wohlstand der Gesellschaft. Sobal dann die Immigranten zu uns kommen gleicht sich auch deren Geburtenrate der hiesigen an.

    Diese “Tatsachen”, die wir verleugnen sind nichts weiter als rassistisches Gedankengut und es erschreckt mich immer wieder, wie man so einem populitischem Video Glauben schenken kann. Alle “Fakten” sind total unbelegt und jeder mit einem IQ über Zimmertemperatur sollte sofort erkennen, was die Intention des Videos ist: Die Aufhetzung gegen den Islam.

  40. Der letzte “Spruch” hat mich zum schmunzeln gebracht.
    Ich bezweifle dass Allah so tolles bringen wird wenn die Väter der jeweiligen Familien nur darauf aus waren, dass die Kinder sie ernähren.Denen ist doch deren zukünftige Arbeit vollkommen egal.
    Wovon sollen die denn leben? Ich bezweifle dass von denen die gleiche Anzahl Abitur macht im Verhältniss von uns Europäern…

  41. Mein erster Gedanke war: “Wow, scary!”
    Der zweite dann schon: Auf welche (verlässliche?) Quelle beziehen sich diese ganzen Statistiken und Zahlen(z.B. 8 Kinder pro Familie (in Worten: ACHT), dabei sollte man nicht vergessen, dass sich auch im Islam einiges ändern wird in den nächsten Jahren.

    Letztendlich wird es auch so sein, dass nicht alle Moslems, die z.B. in Deutschland leben, streng unter sich bleiben werden, sondern auch in die deutsche Kultur einheiraten werden.
    Trotz allem ein interessanter, wenn auch etwas zu propagandistischer Film für meinen Geschmack.

  42. Finde dieses video zwar interessant und auch infomativ da ich mir gut vorstellen kann dass es so kommt aber wenn man mal so überlegt…
    Die welt ist immer im wandel und wessen kinder haben schon in der selben welt, unter den selben verhältnissen wie man selbst gelebt. eigentlich die wenigsten.
    Bevor europa zum grossen teil katolisch/cristlich/protestantisch wurde gab es auch andere religionen. Also ist das nichts neues.
    In dem video wird diese entwicklung als katastrophe angesehen, bin zwar selbst kein freund der islamischen religion ( muss mich mal näher damit auseinander setzen ) aber es muss ja keine negative entwicklung sein. Islamiatische staaten bzw gelehrte haben vieles hervorgebraucht. Viele erfindungen haben ihren ursprung in islamischen ländern. So benutzen wir auch heute noch arabisch/indische ziffern. ( 0;1,2…)

    Ausserdem glaube ich bei den islamisten gibt es den selben, wenn auch noch nicht so starken, trend wie bei den anderen europäischen religionen und zwar dass sich die jugend nicht mehr so sehr für die Religion interessiert wie es die generationen vorher getan haben. Also stimmen die aussagen soviele moslems da und da nicht so ganz. es müsste heissen menschen die aus der islamischen kultur stammen so und soviele da und da.
    das macht in meinen augen schon einen unterschied.

    Dieser trend erscheint mir jedenfalls logisch aber wie die folgen sein werden ist ungewiss.
    Die Politik der eu sollte sich meiner meinung nach auch verstärkt auf eine durchdachte integrations-politik konzentrieren. So wird eine annäherung der verschiedenen kulturen gefördert und kulturelle konflickte vorgebeugt.

    Wir müssen uns halt bewust sein dass nichts für ewig ist und alles um uns herum sich weiterentwickelt und wir darauf einfluss nehmen können und das auch müssen und uns nicht auf stur schallten.

    mfg

    Aruhn

  43. Ich mag dich, ich glaube dein Comment ist einer der wenigen die ich mit Genuss komplett gelesen habe.

    Es ist leider wirklich so dass viele Einwanderer ihre Rechte haben wollen, sich aber den Pflichten nicht fügen wollen.

  44. Naja wieviel von denen sind dann noch wirklich gläubig? Wieviel christen sind jetzt gläubig? ich mein das sich die bevölkerung ändert is klar und nur weil es mehr moslems werden heißt das nicht das wir ne islamistische Kultur haben werden, die kulturelle entwicklung in den westlichen Ländern ist ziemlich global orientiert und an Amerika ausgerichtet (auch bei vielen der jungen moslems) letztendlich schauen die meisten doch eh nur viva und sind nich religös aktiv.
    Daher find ich die ganze argumentierung mit der geburtenrate absolut schwachsinnig, außerdem sind wer so oder so überbevölkert wozu den so viele kinder bekommen das sind doch nur mehr Leute zu ernähren und zu versogen.

  45. Auch wenn das hier keiner groß beachten wird möchte ich es doch sagen.
    An all jene die hier sagen was wäre den daran so schlimm wenn hier der Islam einzughalten würde.

    Seht euch die gesamten islamischen staaten an. Glaubt ihr die haben solche freiheitsrechte wie wir? Glaubt ihr dort können sich frauen so frei verhalten wie hier?
    Selbst in den “toleranteren regionen” sind sie weit von uns entfernd.
    Deutsche Soldaten sterben in Afgahnistan damit dort ein rechts staat entstehen kann. Dieser rechtsstaat hat erst vor ein paar wochen Vergewaltigung von frauen in der ehe für rechtmäßig erklärt.

    Der Islam bedeutet leider rückschrit. Sie haben sich nie reformiert wie der westen… mit dem christentum.

    In ihren heimat ländern mag ihre geburtenzahl sinken. In unseren westlichen ländern steigt sie gepart mit unseren sinkenden zahlen führt dies unweigerlich zum untergang.

  46. Vielen Dank für den mal informativen Kommentar 😉 Und das meine ich nicht ironisch! Der zeigt mal was für ein Schwachsinn dieses Video ist und das man sowas nicht noch eine Fläche zum Verbreiten bieten sollte…

  47. Dann wurde doch schonmal ein Ziel erreicht, nämlich, dass du dich mit dem Thema mehr oder weniger intensiv beschäftigt hast.
    Danke übrigends auch für die Aufklärung, dass sich die Geburtenzahlen tatsache anpassen und es allgemein doch nicht so übertrieben ist, wie in dem Video dargestellt.

    Allerdings hat Steve nirgends geschrieben, ob er es glaubt oder nicht. Ich vermute aber mal, dass er intelligent genug ist, sich selbst ein Bild davon zu machen und auch nach seriösen Quellen zu googlen.

  48. man man ich seh viel zu viele comments poster die den scheiß auch noch wirklich glauben

    ich schließe mich der meinung an das religionen im allgemeinen veraltete und sinnlose institutionen sind

    wer an gott glauben möchte bitte aber sämtliche geschichten drumherum sind doch eher sagen/mythen/erzählungen – you name it !

    ich meine wer zur hölle glaubt daran das ein alter mann am stock mit mytischen magischen kräften ein meer teilt und dann sein volk hindurchführt?

    jede religion hat solche “helden” deren geschichten publiziert werden und alle ähneln sich auf wundersame weise sehr ….

    naja das das video kaum wahres an sich hat is wohl mittlerweile (leider immernoch nich allen) klar

    außerdem denke ich das unsre welt in 50-100 jahren aufgrund von massiv fortgeschrittener technik immer weniger an solche mythen und sagen glauben wird und das sich religion – falls sie überlebt- ganz anders entwickelt und entfaltet!

    und zeitgeist auf das level mit diesem video zu stellen passt auch nich wirklich – der erste teil mag zwar auch nich 100% recherchiert sein und die daten mögen auch nich alle fakten sein – aber daraus hat man gelernt

    im 2ten zeitgeist teil wird eine lösung für all diese probleme vorgeschlagen !
    es geht um auf eine recourcen gleichheit basierende welt ! das heißt man fragt nich nach dem “wieviel kostet das?” sonder – “wieviel recourcen benötigt das”

    in anbetracht unserer heutigen konsumgesellschaft finde ich ein solches konzept gar nicht soweit hergeholt und auch nicht schlecht

    leider wird es wahrscheinlich noch jahrhunderte dauern (ohne revulotion) da es immer erben der mächtigen männer geben wird die an ihre plätze treten

    geld regiert die welt
    und keine religion…

    von daher lässt mich das vid äußert kalt =)

    bzw finde ich es schon fast schade das sowas überhaupt auf bamstevinho gepostet wird ….

    jeder erkennt doch das dahinter rassismus panikmache ect steht
    und keine recherche oder sonst was

    so far
    smarti

  49. Jahaaa… Das ist doch mal wieder nur ein geschicktes Ablenkungsmanöver des internationalen Finanzjudentums. Vonwegen der Islam als Weltreligion. Es gibt eine zionistische Weltverschwörung! Die wollen doch nur das wir den wahren Grund für das zugrunde gehen unser westlichen Kultur nicht erkennen: Schweinegrippe, Wirtschaftskrise, Micky Maus, Obama der Antichrist? All diese Dinge tragen die Handschrift des radikalen Judentums!
    Aber ich spiele denen nicht in die Hände, ich breche die Schule ab und werde mich in die Wälder schlagen um eine Widerstandsbewegung zu gründen, die den jüdischen Verbrechern und Volkshetzern das Fürchten lehren wird.

    Spaß beiseite…
    Es mag wohl sein, dass sich der Islam vermehrt ausbreitet, aber die passen sich doch genauso dem westlichen, bequemen und egoistischen Standart an.
    Das wichtigste ist meiner Meinung nach Religion aus der Öffentlichkeit zu verbannen, eine klare Trennung von Religion und zukünftiger Kultur sowie Politik. So radikal wie es nur geht.
    Dabei aber nicht Gottglauben an sich verbieten, auch nicht religiöse Menschen benachteiligen sondern eine klare strukturierte Verbannung der Religionen in das Private.

  50. Wow, jemand mal der die Wahrheit ausspricht und dann noch gut formuliert. Respekt.
    Sehe ich genau so. Leider bin ich aber gleich ein Nazi und Ausländerhasser, nur weil ich nicht gegen Deutschland bin.

    PS: Wärst bestimmt ein toller Diskussionpartner .).

  51. Irgendwie musste ich lachen *g*

    Am Ende ist es vollkommen egal wer welcher Religion angehört, solange die Bevölkerung allgemein gebildet und aufgeschlossen ist. Islam ist nicht immer radikaler Islam.

    Stasi 2.0 (Schäuble und Co.) werden schon für genug Durchleuchtung sorgen *hust*, da mache ich mir mehr Sorgen…

  52. Die UNO hat schon vor zehn Jahren gesagt, dass Europa 2050 muslimisch sein wird, was neues sagt das Video nicht wirklich.

  53. Soso.. ich bin jetzt mal auch nicht rassistisch und so. Sag ich jetzt mal und dann sag ich dass Juden kleine Kinder fressen. Aber das ist jetzt nicht rassistisch. Von den Juden die ich kenne fährt nur einer ein deutsches Auto.

  54. Hast du ein paar Quellen zu deinen Behauptungen die Integration betreffend oder ist das ‘halt so deine Meinung’?

  55. Wiedereinmal ein super Beispiel für eine tolle Verschwörungstheorie die näher betrachtet vollkommener Schwachsinn ist.

    Ich mache mir grade ehrlich gesagt eher Sorgen darüber, dass ein Lehrer scheinbar ernsthaft darüber nachdenkt solchen Verschwörungstheorien zu glauben, als dass Türken mehr Kinder bekommen als Deutsche. Damit schwimmst Du leider auf einer Welle rassistischer Verschwörungstheorien mit, die Ängste und Hass schüren.

    Ich habe dazu einfach mal zu dem Thema kurz gegoogelt und eine Seite gefunden die offizielle Quellen angibt.

    “Die Geburtenzahl von Muslimen in Deutschland gleicht sich nach allen Erkenntnissen den deutschen Gesamtwerten an, wenn auch von einem noch deutlich höheren Niveau. Und: nicht >die< Muslime bekommen generell weiterhin viele Kinder, sondern eher nur der religiösere Teil – ganz genauso wie das auch unter Christen und Juden der Fall ist”.

    “Die Geburtenrate türkischer Frauen liegt derzeit nur noch bei 2,2, der Iran sogar nur noch bei 2,0, auch die muslimischen Populationen in Albanien und Bosnien haben bereits begonnen ihrerseits zu unterjüngen. Mit Ausnahme Somalias geht das Bevölkerungswachstum aller mehrheitlich islamischen Staaten derzeit zurück, in einigen Fällen sehr schnell ”

    Qelle: http://religionswissenschaft.twoday.net/stories/3546140

    Wenn ich dann hier so tolle Sachen lese wie “Kauft nicht bei Moslems” beweist es mir, dass (auch mit “Ironie”) die Sache ganz klar ein menschenverachtendes, rassistisches Ziel verfolgt und leider auch erreicht.

  56. was für ein unsinn , am 12. Dezember 2012 wird sich der herr offenbaren und alle moslems von der erde fegen !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here