TEILEN

(..) Dass auch Zack Snyders Kriegs-Epos “300” dazugehören würde, war klar. Doch jetzt wurde bekannt, dass Comic-Erfinder Frank Miller dafür den Oberkämpfer Gerard Butler als König Leonidas zurückbringen will. Fans des Films wissen, dass dies in einer Fortsetzung schwierig werden könnte – Leonidas stirbt nämlich in Teil eins den Heldentod. Aber was soll das bisschen Logik, wenn weitere Millionen an der Kinokasse winken? Deshalb bestätigte Produzent Mark Canton jetzt, dass es eventuell ein Wiedersehen mit Butler geben wird: “Frank arbeitet an etwas. Wenn wir das wirklich durchziehen, haben wir in jedem Fall die besten Köpfe mit dabei.” Ob das Ergebnis zufriedenstellend ist, werden wir dann ja sehen.

Auch wenn 300 einer meiner absoluten Lieblingsfilme ist, habe ich große Zweifel, dass eine Fortsetzung Sinn macht. Was meint Ihr?

Quelle: tvmovie.de

Danke an Vanny für den Link.

57 KOMMENTARE

  1. film schon länger nicht mehr gesehen, aber ist am Ende nicht die Rede davon, dass es “gerademal dreimal so viele perser sind”?
    wären also irgendwas mit 100.000 man, nix mit millionen
    und nur so nebenbei:
    als Dschingis Khan persien erobert hat (spätes Mittelalter), besaßen die perser ein STEHENDES HEER (welches also mehr doer weniger immer einsatzbereit war) von rund einer halben Millionen.
    so utopisch ist die zahl also nicht, wenn man davon ausgeht, dass zum Zeitpunkt von 300 das persische reich um einiges größer war, als im Mittelalter

  2. in der tat war die Zahl der Griechen ca. 30000 bei Platae. Weil sich ausnahmsweise nach salamis alle Griechen zusammentaten um den resten der Perser der gar aus zu machen (Xerxes war wieder in Asien). Vorher und nachher gab es nie wieder eine so große griechische Streitmacht. Die Masse waren natürlich keine Hopliten, sondern einfach freie Bauern mit nem billigen Topfhelm und Speer. Die Perser hatten aber allerhöchstens 40.000 Mann dort stehen

  3. ganz einfach: Leonidas meets God of War!
    Leonidas der inzwischen im Hades vor sich hinfault trifft eines Tages Kratos
    dann der eine zum andren: “Paar aufs Maul?!”
    ein erbitterter Kampf entsteht indem Leonidas als Sieger hervorgeht und dadurch zum Kriegsgott wird und sich fortan zur Aufgabe macht erst Xerxes und dann sämtliche Götter umzuschmiern nachdem er ma eben ausm Hades rausgeklettert is

  4. 300 ist auch einer meiner absoluten Lieblingsfilme (natürlich Originalsynchro!), Kult eben. Ich denke nicht, dass eine Fortsetzung Sinn macht – abgesehen davon natürlich, dass die Beteiligten Millionen verdienen. Aber ich glaube, ich würde mir einen zweiten Film gar nicht anschauen…

  5. Befindet sich alles in der griechischen Mythologie. Vondaher wer weis. Er könnte aus dem Hades aufsteigen und sich seinen Weg in die Göttlichkeit bahnen.

  6. Oder er wird iwie wiederbelebt, wenn wir schon bei Mythologie sind.
    Und sooo realistisch war der Film ja auch nich, basiert ja auf nem Comic, und daher kann man ihn einfach auferstehen lassen.

  7. Ihr seht das alles falsch ,,,,, Es geht einfach um eine achtung knackpunkt fortsetzung zu einer COMICVERFILMUNG (ja richtig gehört comic) und wie defeniert man Comic:
    *Schnell was auf wiki raussuch und einfüg* ne könnt ja selber nachgucken . Aber mal ehrlich hat uns Miller bis jetzt entäuscht ? war SinCity logisch?
    und wie schon gesagt ist die geschichtliche grundlage sowie auch die geografische,diese schlucht sucht man nämlich echt vergeblich ^^ eher pfui als hui
    daher denke ich einfach das es ins reich der mythen und sagen gehört und so auch wie auch immer fortgesetzt werden kann da in einer sage ja nur ein Quäntchen wahrheit enthalten sein muss. Platae haben niemals 30000 Griechen + 10000 spartaner gekämpft weil diese zahlen einfach utopisch sind auch die perser konnten sich nie ein stehendes heer von 10000000!!! Mann leisten den auch versklavte soldaten sollte man besolden da sonst meuterrei auf der bounty für die zur gute nacht lektüre wird^^

  8. “Wenn du schon bei der Mythologie bist,
    hab den Film nich ganz gesehen und weiß deshalb nicht genau wie er verendet, aber im Prinzip kann er ja auch durch eine “Gnade der Götter” wieder ins Leben gerufen werden!?”

    Mythologie heißt nicht, dass es science fiktion ist.Punkt!

    ne, also 300 ist auch einer meiner lieblingsfilme*zum poster an der wand schau*
    wennse jetzt aus reiner geldgier sich da ne neue geschichte wie bei wow zusammenschustern, dann wärs schade drum…. fortsetzungen waren MEIST(nicht immer!) schlecht.
    wenn dann sollten sie etwas anderes aus der antike als “vorbild nehmen” und butler oder wie der heißen mag eine andere Person verkörpern lassen.

    wobei…das tolle an 300 war ja auch, dass es davor nie einen film gab der die geschichte erzählte..was gibs sonsts noch für antike mythen die nicht ausgelutscht sind á la Troja, Herkules, odysseus ?(wobei mir brad pitt in troja echt gefallen hat!)

  9. Er hatte schon einen Sohn (Pleistarchos) der auch im Film vorkommt (aber viel jünger ist als der echte damals) der nach seinem Tod sein Nachfolger wurde, ausserdem wurde Sparta immer von 2 Königshäusern regiert, den Agiaden (Leonidas Haus) und den Eurypontiden, die Strikt von einander getrennt waren auch wenn die Agiaden zu der Zeit einflussreicher waren.

    Der Film an sich war zwar gut gemacht, aber Historisch komplett in den Sand gesetzt, es kämpften über 5000 Griechen in der Schlacht und am Ende starben 600 Man bei den Thermopylen um den Rückzug der Helenenischen Streitmacht zu decken, darunter 300 Spartaner unter Leonidas und 300 Thespier und das sind nur die kleineren Dinge über die man meckern könnte.

    Sieht man vom Historischen Teil ab ist der Film aber immer noch Kick Ass 🙂

  10. Leonidas bekommt 2 Mega Klingen an Ketten in die Arme gebrannt, dazu ne Glatzte
    metzelt seine Familie nieder, und pwnt Ares, weil der so ne hässliche Fratze hat.
    Wäre doch nen geiler Film

  11. Wenn du schon bei der Mythologie bist,
    hab den Film nich ganz gesehen und weiß deshalb nicht genau wie er verendet, aber im Prinzip kann er ja auch durch eine “Gnade der Götter” wieder ins Leben gerufen werden!?
    Wäre sogar gar nicht so unglaublich sinnbefreit
    Ein Prequel wäre trotzdem besser geeignet 😉

  12. Vlt wird es nichtmal eine Fortsetzung, sondern eine erzählung, was die heldenhaften spartaner in der zeit vor der, in “300” beschriebenen schlacht, getan haben (Also zwischen dem beginn von leonidas’ Herrschaft und den geschehnissen des ersten teils.

  13. Ich habe den Film lange nicht mehr gesehen,aber wurde seine Frau nicht von ihm schwanger,als er in die Schlacht zog?
    Wird wahrscheinlich wirklich ein Prequel,was mich auch interessiert,wäre der Name.
    302 war ja die Late Knights-Parodie,fällt also schonmal raus,und 300 2 klingt nich so pralle.

  14. Was solln ma da groß sagen?
    Gibt doch nur 2 Theorien

    A: Leonidas wird durch den “Halbgott” Xerxes zum Leben erweckt und in sein Harem zusammen mit den Krüppeln gesteckt, der Film handelt also von seinem Leiden im Harem von Krüppeln genudelt zu werden.

    B: Leonidas lebt gar nicht mehr sondern berichtet quasi aus dem Jenseits (übernimmt die Erzählerrolle), da aber keiner weiß wo die Stimme herkommt denken alle, es wäre der “Halbgott” Xerxes und sie wandern über.

    Also das sind doch 2 plausible Fortsetzungen!

    Da sag mal einer, das würde die Story kaputt machen

    /ironie off

  15. macht kein wirklich großen sinn…300 hat das leben von leonidas komplett wiedergegeben. am ende is er tot was soll da noch groß an fortsetzung kommen? es gibt ja schließlich auch kein “titanic 2”
    ich schätze mal das wird einfach nur ne schwache story aufgepumpt mit mega action, so ähnlich wie der letzte indiana jones film…einfach so viel wie möglich kohle rausscheffeln

  16. €: ne Fortsetzung würd glaub ich aber den guten namen von 300 ruinieren wenn wirklich Leonidas “aufersteht”

  17. also ich persönlich bin dagegen… es wird meiner meinung nach genau wie bei star wars.. man kennt die alten filme und weiß genau was passieren wird bzw. wenn einer der helden in ernster gefahr ist, weiß man dass er oder sie überlebt.
    da es bei 300 ja auch ein was-vorher-geschah film werden soll halte ich um ehrlich zu sein nicht viel davon
    lg

  18. Ach Frank Miller ist ein großartiger Comic Autor, er wird da schon etwas hinbiegen was gut sein wird.

    Wobei er sich meiner Meihung nach auf einen achten Sin city Band konzentrieren solle 😉

  19. “Gerard Butler als König Leonidas zurückbringen will. Fans des Films wissen, dass dies in einer Fortsetzung schwierig werden könnte(..)”

    Ich les da raus, dass Butler in seine alte Rolle schlüpfen wird nicht in eine neue..
    und eine Fortsetzung .. naja Prequel ?
    Ich weiß nicht ob eine Prequel auch zu ner Fortsetzung gehört.. das weiß ich echt nich ;D
    aber 300 war n großartiger Film von den effekten her .. Story war natürlich irgendwo vorhersehbar laut Geschichte (wenn ich richtig aufgepasst hab ><) sterben doch sowieso alle Spartaner

  20. Und wie wärs mit nem Griff in die Mythologie kiste?
    Leonidas kommentiert über ein Orakel aus dem Hades Die Seeschlacht von Salamis Xerxes Flucht noch vor der Entscheidungsschlacht von Platae und schliesslich seine Ermordung durch die eigenen Söhne.
    Klar Hauptrolle würd keinen Sinn machen aber Nebenrolle sicher

  21. Vllt. spielt er ja Leonidas Sohn, der erwachsen geworden ist…
    müssen halt die Geschichte ‘n bisschen verdrehn, aber ich mein, Blizzard macht das ja auch… und es hilft xD

  22. 300 war ein zu guter Film, könnte mir das ganze nur wie von h4wk erwähnt als ein Prequel vorstellen, wobei das immer noch nicht heißen muss, dass es gut wird. Hoffe auf das Beste, aber den werde ich mir allein wegen der genialen Kamerführung und dem Schnitt während der Schlachten definitiv ansehen. Daumen drücken!

  23. Ganz einfach =) Vielleicht machen die es so das Leonidas eine heimliche “Frau” hatte und diese von ihm Schwanger gewesen wäre und das Kind dann an die macht und so blabla =) Wär doch mal was geiles Oder stevi ? =) ^^ 300 Fight under Leonidas jr might 🙂

  24. Eine Fortsetzung mit Leonidas die nach der Zeit in 300 spielt geht finde ich gar nicht. Allerdings könnte man mit Leonidas drehen wenn der Film vor 300 spielt. Oder man macht eine Fortsetzung mit dem König der nach Leonidas regiert. Mit dem Schauspieler der Faramir in HdR gespielt hat

  25. wenn es vorgeschichte erzählt wäre das sicher noch halb so schlimm, aber selbst dann müssten sie sich was aus den fingern saugen, das sie ja nie so eine große schlacht hatten wie in 300… naja wir werden sehen obs müll wird oder nicht

  26. Ich sags so, wenn der Film genauso gut gemacht ist wie der erste Teil ist es mir relativ egal.
    Aber wirklich einen Abschnitt von Leonidas Leben bevor er der König wurde, wäre auch eine feine Sache.

  27. Soweit wie ich gelesen habe, soll der Film die Folgeschlacht der 10000 Spartaner weiter verfolgen und König Leonidas kommt nicht drin vor, sondern nur der Schauspieler in einer anderen Rolle….

    Also so stand das mal vor Wochen in einer Zeitschrift.

  28. Hmm, Ich fand schon 300 nicht so gut aber wie bereits erwähnt ist eine Fortsetzung nur mit untotem Leonidas möglich, oder es wird ein Prequel…

  29. Wat? Hat der seine ganze Kohle schon wieder verprasst oder wie 😀
    Sinn würds nicht machen, reinschauen würd ich warscheinlich trotzdem 😉

  30. Naja, es muss ja nicht umbedingt nach 300 spielen, es ist ja auch nicht von den Persern die Rede. Es könnte genauso gut auch über den Konflikt von Sparta und den anderen griechischen Stadtstaaten handeln, historisches Material bzw. Sagen und Mythen gibts da ja zu genüge.
    Und hey, wer will nicht nochmal so nen coolen Spartaner Film mit starken Kerlen und starken Sprüchen sehen?;)

  31. ^^Solang die leute sich brutal abschlachten ist der film gut wer braucht ne handlung^^
    – ne denke schon kann was werden warum denn nicht ich will sehen wie Xerxes stirbt.

  32. Vielleicht schicken sie ja nen pala durch bild und Leonidas wird Gerezzt 😀
    Nein aba ernsthaft, ich denke, entweder gibt es nen neuen Hauptcharackter oder es wird etwas vor sienem Tod gezeigt, man weiß ja nie ^^

  33. Kommt drauf an .. wenn’s ein Prequel werden sollte, wärs ja oke .. aber eine Fortsetzung ? Mit Leonidas ? Sorry, aber wenn man das bisschen Story, welche noch auf “Tatsachen” beruht “fickt”, dann glaube ich nicht wirklich an einen glaubhaften Film.

    Aber, verdammt nochmal, gut aussehen wirds trotzdem!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here