TEILEN

Wenn diese Frau loslegt, fängt der Taschenrechner an zu glühen! Für eine Rechenaufgabe, die «normale» Bankangestellte in 10 Minuten erledigen, braucht Sachiko gerade mal einen Fünftel der Zeit…

Ihr erinnert Euch sicher noch an das erste Video dieser Art aus Asien, in dem eine nette Sekretärin wie eine Nähmaschine den Stempel geschwungen hat. Community-Mitglied Tobias versucht das Video dem verlinkten Beitrag zu toppen: Dieses Mal geht es um Sachiko, die erstaunlich schnell mit dem Taschenrechner arbeitet…

Hier gehts zum Video –> Klick mich

19 KOMMENTARE

  1. “Das kann doch kein Schwein lesen”? oO
    Wenn jemand krank ist, dann Du, der einfach andere Kulturen mit anderen Schriten als ‘krank’ bezeichnet… Zwei der drei Schriften des Japanischen lernen sich wie im Nu. Vielleicht sind Deine Lernansprüche auch nur zu niedrig.. Kannst Du schon das Alphabet? ^^
    (der Flame musste sein =.=)
    Für die, die es interessiert, was da steht: Das sind im Prinzip nur die “Untertitel”. Da steht genau das, was die Leute sagen (warum die Japaner das so machen weiß ich auch nicht ^^)

  2. Es gibt ne Supermarkt-Kette in Deutschland, die hat immer noch keine Scanner. Und die kennnen fast alle Preise auswendig.

  3. Ich find,dass is echt hammer.
    Sehr erstaunlich wie shcnell die Leute doch mit einem Taschenrechner umgehen können,ich glaube das würde ich nie schaffen^^.
    Aber naja es ist halt wie mit dem Tippen auf einer Tastatiur,der eine kanns schneller und besser als manch anderer.
    Man muss nur lang genug üben,so sehe ich das auch mit dem Taschenrechner tippen. Als “Gabe” würde ich es nicht bezeichnen. Der eine kannst halt besser und der andere halt nicht so gut und dann gibt es die,wie im Video, die einfach nur unschlagbar sind in dem was sie machen und es perfektioniert haben.

    mfg Terre

  4. Tja Joey, deren Zahlenschrift hat scheinbar sogar style! 🙂 Ich musste auch erstmal ein paar mal hin schauen um die Zahlen richtig lesen zu können.

    Zum Video: Ich bin einfach sprachlos

  5. die kassierer damals in den supermärkten, bevor die scanner eingeführt wurden, waren doch auch so hart drauf. kann sich noch jemand erinnern ?

  6. Tja, die Japaner halt 😉 Ich glaub in modernen High End Computern sitzen einfach nur Japaner, wie diese Frau und rechnen das^^ Hontou ni tsugoi!

  7. also um ehrlich zu sein, ich denke viele in dem zusehenden Büro machen ungefähr die gleiche Arbeit ( oder auch net weil Sie alles übernommen hat ) und ich glaube bis zu einem gewißen Grad kann man soetwas lernen, aber einer wird da halt nicht drüber hinauskommen.

    Und tippen in diesem Tempo während sie fragen beantwortet, oder aufschreiben während sie liest und im ungefähr gleichen Tempo weiterliest….

    Das scheint schon eine sehr sehr seltene Gabe zu sein, die wohl war gut trainiert wurde…..

  8. Naja, was soll man sagen, wenn man das schon mehrere Jahre macht, hat man einfach irgendwann den Bogen raus, dann übt man noch ein wenig um schneller zu werden und schon ist man so ne schnelle Tippse 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here