TEILEN

Sowas habe ich überhaupt noch nicht erlebt. Wie Ihr ja evtl. mitbekommen habt, mussten wir den Layer-Anbieter wechseln, weil unser langjähriger Partner Layer-Ads scheinbar Zahlungsschwierigkeiten hatte. Also sind wir zu den Jungs von Euro4Clicks gewechselt. Dass es gerade in diesem Bereich viele schwarze Schafe gibt, beweist die Vorgehensweise der Firma. Ich weiß nicht, wie oft Ihr im Kundenbereich Eurer Anbieter nachschaut, aber ich komme dazu maximal alle zwei Wochen. Ich surfe also heute auf die Seite und stelle fest, dass die Verdienstzahlen der Layer in den letzten beiden Wochen extrem niedrig sind. Als ich mir die detaillierte Statistik anzeigen lasse, sehe ich, dass ich zwar die Zahlen der angezeigten Layer stabil geblieben sind, allerdings der Verdienst massiv gesunken ist. Als ich nun in den Übersichtsbereich schaue, fällt mir plötzlich auf, dass unser Tarif von der Firma selbstständig heruntergestuft wurde – von 4 Euro pro 1000 angezeigter Layer, auf 1,7 Euro pro 1000 angezeigter Layer. Als Begründung ist folgendes zu lesen:

Ihre Vergütung wurde gesenkt, da die Werbeeinblendungen bei Ihren Besuchern (wie oben beschrieben) für uns in der aktuellen Form nicht rentabel waren.

Achso, die Layer waren nicht rentabel, verstehe. Bin ich jetzt als Webmaster mehrerer großer Internetseiten schon dafür zuständig, dass die Layer für die Werbekunden rentabel sind? Muss man jetzt schon gewährleisten, dass sich die eigenen Besucher die Layer nicht nur anschauen, sondern die Produkte auch noch kaufen? Nicht dass ich wüsste, das wäre mir neu!

Sicherlich steht in den AGBs irgendwo geschrieben, dass Euro4Clicks den Tarif selbstständig runtersetzen darf, allerdings finde ich es gelinde gesagt eine Frechheit und äußerst unprofessionell – sowas ist mir in mehreren Jahren bei Layer-Ads noch nie passiert. Also stellt Euch schon mal darauf ein, dass Euer Tarif ebenfalls runtergesetzt wird, wenn Ihr zu viele Einblendungen generiert.

Ich für meinen Teil bin jedenfalls weg von Euro4Clicks und gehe erstmal zu Layer-Ads zurück – die haben nämlich mittlerweile wenigstens schon mal alle Rechnungen bis Ende Mai zurückgezahlt. Kennt Ihr zufällig einen seriösen Anbieter im Bereich Layer-Werbung, den Ihr mir empfehlen könnt?

26 KOMMENTARE

  1. Habt ihr euch schon mal versucht bei Euros4Click zu löschen? Die Löschfunktion ist echt ein Witz! Unter Account löschen steht folgendes: “Das Löschen Ihres Kontos bewirkt, dass Ihre persönlichen Daten mit “xxx” überschrieben werden. Der Login in Verbindung mit dem Passwort werden nach wie vor funktionieren, um sich einzuloggen.” und ob das nicht genug wäre, folgt: ” Sollten Sie Ihren Account jemals wieder benutzen wollen, müssen Sie diese Kundennummer verwenden und die Stammdaten wieder entsprechend ergänzen.” – Haha guter Witz. Na das ist echt ein tolles Löschen!

  2. Ich kann dem o.g. Beitrag nur zustimmen, das downranking von Domains hat dort System. Ich war anfangs mit meiner Seite (die ersten ~14 Tage) noch bei der Standard-TKP-Vergütung, wurde dann allerdings nach der ersten (versuchten) Auszahlung auf 2.3€, dann auf 0.9€ heruntergestuft. Von Anfangs ~10€/Tag sind so am Ende nichteinmal mehr 1€ überig geblieben. Das die Werbenden natürlich weiterhin den vollen Preis für die Auslieferung ihrer Layer bezahlen, versteht sich von selbst. Hier verdient nur der Anbieter und das auf eine extrem freche Art!

    Euros4Click ist meiner Meinung nach systematischer Betrug und dreiste Abzocke am Webmaster!

  3. Also mir ist der Anbieter egal solange ein “X” wirklich schließen bedeutet und nicht “im neuen Fenster öffnen” oder derartiges. Bei irgendeinem Anbieter reagierten die Knöpfe manchmal sogar garnicht. Und beim selben Anbieter konnte man wenn die Knöpfe funzten klicken was man will und das Fenster wurde trotzdem in einem neuen Tab maximiert.

  4. Ansonsten pfeif auf nervige Bannereinblendungen da in Deutschland eh Bannerblindheit herrscht und setz auf http://www.contaxe.com, Content sensitive Werbeschaltungen, kann man sich in etwa wie Adsense nur besser vorstellen.

    Man sollte nur halt mal einen Nachmittag mit den Einstellungen verbringen aber danach eine der besten “neuen” Werbeformen die ich kenne, vor allem die InText Bannerlayer bringen richtig was.

  5. Ich bin auch schon jahre lang bei layer ads, teste aber momentan bin-layer. Warte da jetzt auch auf auszahlungen, aber werd dir dann mal mitteilen wie lang es dort etwa dauert

  6. wie schon 2 vorposter geschrieben haben solltest du dir wirklich mal bin-layer.de anschauen. mit denen hab ich ebenfalls recht gute erfahrungen gemacht.

  7. leider bringen diese “gut eingebauten werbeboxen” nicht den gewünschten erfolg um die webseite zu unterhalten also wenn ihr ein kostenlose Informations seite rund um wow ect oda auch blogs wollt wo ihr kostenfrei was lesen könnt und der lese stoff gut ist akzeptiert die Layers und blendet sie nicht noch aus …

  8. Finde ich auch einfach unfassbar. Wer sich sowas leistet brauch sich nicht über entsprechende Folgen zu wundern (Kundenrückgang etc.)

  9. Habe Werbung grundsätzlich ausgeblendet, mir ist es also prinzipiell egal. 😛

    Allerdings finde ich grundsätzlich Layerwerbung absolut nervtötend. Es gibt sogar seiten, die ich aufgrund von Layerwerbung garnicht mehr betreten habe. (wow-szene, worldofwar.de) Ich empfehle daher eine gut sichtbare Werbebox, die professionell in die Seite eingearbeitet wird. Möglichst etwas aus dem Gaming bereich – imho eine win (Besucher) win(Du) win(Firma) situation.

  10. Schon ne Frechheit das einfach runterzusetzen.

    Layer-Ads gefallen mir persönlich besser, auch wenn man da in letzter Zeit viel negatives gehört hat.

    Aber ich benutze sowieso Adblock bekomm von der Werbung nichts mit. ^^

  11. WIr hatten damals das gleiche Problem mit E4C denn sobalt du zuviele klicks auf der seite hast regeln sie den Vertag runter so das du weniger geld pro 100 Klicks bekommst – das Problem ist jedoch, wenn du an einem Tag mal sagen wir 1.000.000 Klicks hast weil irgendwas großes war auf deiner Page regeln sie dir gleich den Preis runter auf 25cent pro 1000 Klicks aber wenn die nächsten moante dann wieder normal mit 100.000 Klicks laufen darfst du 4 oda Mehr monate auf eine Rückregelung auf den normal staz warten. Habe damals auch E4C den rücken gekehrt und bin zu LAyer-Ads und warte da lieber auf mein Geld bevor ich sogut wie nix bekomme

  12. Ich habe drei verschiedene Layer Anbieter getestet: Bin-Layer, LayerAds und Euro4Clicks. Was dir bei Euro4Clicks passiert ist, war bei mir genauso. Haben die auch einfach runtergesetzt, weil ich zu viele Views hatte.

    Layer Ads ist solide. Die Auszahlung dauert nur sehr lange und was man in den letzten Wochen hört ist auch nicht so schön von LayerAds.

    Am positivsten war ich von BinLayer überrascht. Dort sind nicht nur die Einnahmen höher (es werden mehr Layer gewertet), auch die Layerrscheinung ist schlicht und einfach und nicht so groß wie bei LayerAds.

    Probier BinLayer einfach mal aus. Du wirst überrascht sein (hoffe ich zumindest). Die Auszahlung dauert zwar auch länger, aber wenn man es mit LayerAds vergleicht, genauso lange oder sogar kürzer.

    Bei BinLayer anmelden: http://bin-layer.de/ref-6295.html (mein Ref-Link). Ansonsten nutze einfach http://bin-layer.de/.

    Paul

  13. Vielleicht ist dir das noch nicht aufgefallen, aber man kann die Werbung von euro4click ziehen bzw bewegen, um das gewünschte “X” wieder zu sehen, damit man ein neues Fenster auf machen kann <.< . Wollte das nur mal so sagen.

  14. Ich bekomme auch langsam zu viel von diesen ständigen Popups, die beim wegklicken wieder ein neues Fenster aufmachen oder eben diese, die soweit nach oben rutschen, das man sie nicht wegklicken kann -.-;;

  15. Mir sind nur “SponsorAds” und “Moneymakers” als weitere Anbieter bekannt. Beide ähnlich gut/schlecht/dubios wie Layer-Ads und Euro4klicks.

  16. fand layer-ads auch besser, euro4clicks war schon sehr nervig.
    Am besten finde ich die lösung bei stevinho-gametest, ganz unten auf der seite. Bin kein fan von popups die beim schliessen ein neues fenster aufmachen.

  17. Layer-Ads haben mir immer gefallen. Nicht so aufdringlich wie Euro4clicks, denn da scrollt die Werbung so weit hoch, dass man sie nicht wegklicken kann. Und wenn man sie dann schließt öffnet sich ein weiteres Fenster mit Werbung. Außerdem hat Layer-Ads doch lange gut funktioniert und eben nicht genervt, ich hab sogar manchmal auf die Links geklickt bei Euro4klicks ist man einfach nur entnervt.

    2cents

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here