TEILEN

Als ich heute mein Mailfach durchforstet habe, bin ich auf ein kleines “Juwel” gestoßen, welches mir Community-Mitglied Aenar verlinkt hat. Es geht dabei um einen Artikel von Tagesspiegel.de, welcher sich mit unserem verehrten Prof.Pfeiffer und einer seiner Theorien auseinandersetzt:

Die Empörung der Ostdeutschen hat einen Namen: Christian Pfeiffer, Kriminologe aus Hannover. Pfeiffer fand heraus, warum ostdeutsche Jugendliche öfter Ausländer überfallen als die im Westen. Denn Pfeiffer sah Fotos von DDR-Kinderkrippen. In düsterer konformistischer Verschwörung saßen die Kleinsten nebeneinander auf dem Topf. Alle gleichzeitig. Ein folgenreiches Szenario, findet Pfeiffer. Undenkbar im Westen. Denn würde sich ein freies, individualistisches Kleinkind eines freien, individualistischen Landes je mit anderen freien, individualistischen Kleinkindern zur selben Zeit, im selben Raum …? Ja, man muß die Frage zuspitzen: Würde es sich überhaupt auf den Topf setzen? Aber Pfeiffer hat ja recht. War schon ziemlich autoritär ausgedacht, dieses DDR-Erziehungssystem.

Dass sich die Ossis in unserem schönen Lande durch so ein “geistigen Dünnschiss” auf den Schlips getreten fühlen, ist doch wohl klar. Also schießen sie einfach mal unverblümt zurück:

Elke Plöger, zuletzt Gleichstellungsbeauftragte in Sachsen-Anhalt, beschäftigt schon länger die Frage, worauf wohl die höhere Vergewaltigungsquote im Westen zurückgehen mag. Sie kam nie drauf, erst durch Pfeiffer. Es muß an der Erziehung liegen. Erziehung zu Eigeninitiative und unbedingter Durchsetzungs- fähigkeit! Dieselbe Struktur des Arguments. Fast ist man versucht zu fragen, welche Erziehung solch erstaunlich faltenlosen Verstand zuwege bringt.

Bleibt also festzuhalten, die Ossis sind alle Ausländer-“Verhauer” und wir Wessis alle Vergewaltiger. In dem Rest des wirklich gelungenen Textes werden die Aussagen Pfeifers von der Autorin größtenteils widerlegt und teilweise sogar auf den Kopf gestellt. Lest mal rein, es lohnt sich!

Hier gehts zum kompletten Artikel –> Klick mich

TEILEN
Vorheriger ArtikelALIEN!
Nächster ArtikelZum Thema PlayStation 3…

38 KOMMENTARE

  1. Ist es nicht Sch…-egal, ob es hier mit ss oder ß geschrieben wird? Das ist hier ja schließlich keine Seie, die sich mit der korrekten Rechtschreibung befasst …

    Was sind eigentlich die jenigen, die “halb/halb” sind? Sind die nur halbe Vergewaltiger und halbe “Ausländer-Hauer” oder sind die doppelt so schlimm wie die “reinrassigen” Ossis bzw. Wessis? ;D

  2. ist es nicht eigentlich eher bezeichnend für unser tolles zusammenleben, das menschen wie der herr pfeiffer mit ihren flachen argumentationen, mehr gehör finden als menschen die sich jahrelang die mühe zu genauer recherche machen?
    eben einfach aus dem grund, weil das was er sagt so schön einfach ist, es ist doch immer so das es zu einfach und verführend ist die schuld woanders zu suchen als sich wirklich gedanken zu machen was am eigenen verhalten geändert werden kann / muss um das verhalten anderer nachhaltig zu beeinflussen.

    ich kann meinem vorredner nur recht geben, wenn er sagt das die jugendlichen ohne perspektive bereit sind den einfachsten argumenten nachzulaufen und wenn es nur aus dem grund ist, eine kurzweilige ablenkung ihres tristen daseins zu finden.

  3. Ich finde es extrem merkwürdig bis aberwitzig, dass einer von diesen oberflächlichen Statistik-Psychologen auf einmal tiefenpsychologische Theorien wie die Analfixierung entdeckt — natürlich nur in dem Moment, wo sie ihm politisch gerade in den Kram passen.
    Ich kann nicht verstehen, dass die akademische Welt von der Soziologie über Anthropologie, Medienwissenschaften bis Psychologie diesem Pseudo-Wissenschaftler nicht mal kräftig auf die Füße tritt. Aber die Diskussion ist bei Heise im Grunde schon einmal durch gewesen. Der Mann macht ja auch keine Fachkonferenzen, wo man ihn mal direkt angehen könnte. Das ist ein reiner Medienclown. Schlimm ist aber, dass er mit den Drittmitteln, die er einwirbt, natürlich eine Horde Nachwuchswissenschaftler finanziert, die alle künftig in sein Hörn tröten werden (mal ganz ohne tiefenpsychologische Nebenwirkungen formuliert).

  4. Wenn wir mal die ß/ss Problematik weglassen, könnte uns allen doch ein beliebiger Text vorgelegt werden und wir hätten extreme Probleme überhaupt zu sagen, welche Rechtschreibung es nun ist (und ich bin in Germanistik im Nebenfach Magister geprüft worden …).

  5. Das liegt ja eher an daran das man in den Westlichen immernoch höhere Gehälter bekommt als in den Östlichen was ich eh nicht so ganz Kapiere.

  6. Sind in der “Statistik” der Vergewaltiger und Ausländer-“Hauer” jetzt die Amokläufer schon rausgerechnet, oder gibt es teilweise Vergewaltiger und Ausländer-“Hauer” mit Amoklauftendenz?

    Aber wo hier grad von “Experten” wild Thesen aufgestellt werden:
    Jemand, der die Erziehungsschule der DDR durchlaufen hat, läuft eher in einer Schule mit hohem Ausländeranteil amok!!!

    Der Pfeifer versucht es aber auch mit allen Mitteln, dass in der Öffentlichkeit über ihn gesprochen wird. Ich denke mal, keine Reaktion würde ihm am meisten weh tun und schaden!

  7. und da fragt man sich, wie leute mit so einem intellekt eine habilitation schaffen…..schäm mich dank dem fast scho, niedersachse zu sein.

    aber mal ehrlich: nimmt eigentlich IRGENDJEMAND den herrn noch ernst?

  8. Boah wie doch die Maße der “Wiki-Besserwisser” wächst und wächst… Wikis sind KEINE verlässlichen Quellen! Damit will ich die Aussagen hier nicht kritisieren, lediglich solche Quellenangaben, gewöhnt euch die bloß ab in Diskussionen.

  9. Oha ich stelle mir gerade den schlimmsten Fall vor.
    Zu DDR Zeiten im Kindergarten, dann mit 7 Jahren mit den Eltern über die Grenze und eine westdeutsche Erziehung.
    Aber ich finde es genauso witzig dat janze mit der SS in Verbindung zu setzten, was ein Schenkelklopfer. Die NS Zeit muss wohl für alles herhalten.
    Ja unsere Journalisten sind auch immer wieder ein echter Lacher.
    Obwohl, irgendwie muss man das Sommerloch ja stopfen.
    Jaja wir bösen Deutschen.
    Blühende Landschaften im Osten, wo Ausländer verprügelt werden, Ellebogengesellschaft im Westen, wo man munter vergewaltigt.
    Da hat aber Helmut wohl doch nicht zu viel versprochen oder irre ich da ?

  10. vor allem weil die kinder, wenn sie in der kindergrippe sind schon begreifen, was dort alles geschrieben wird…
    ist mal wieder was um in die medien zu kommen mehr nicht.
    Naja wenn der gute Herr denkt, dass ich aufgrund meines aufenthalts in so einer kinderkrippe/garten mehr als ein sog. Westdeutscher dazu neige deutsche mit migrationshintergrund zu verdreschen, dann sag ich mal eben meinen zwei älteren brüdern bescheid, dass sie die brechstangen schonmal polieren sollen, damit wir dann gerottet ein paar dieser deutschen mit migrationshintergrund zu jagen… liegt ja alles an den kinderkrippen/gärten…

  11. Also wir haben beim Kacken immer Händchen gehalten und Parteilieder gesungen…^^ Die gute alte DDR-Zeit…^^ (Fügen wir mal ein Ironietag ein…)

    So einen gequirlten Dünnschiß (hach ja das ß), hab ich schon lang nicht mehr gelesen… Naja, der Herr Professor Dr. jur mit seinem Bundesverdienstkreuz kann ja nur recht haben… =D Der muss es ja wissen…

    Also viele Grüße an die “Vergewaltiger” im Westen vom “Ausländer-Verhauer” ausm Osten…^^

  12. hass mit SS passt aber irgendwie besser^^ grad wenn wir übers Ausländerprügeln reden :>

    übigens verbessert mich der Duden grad auch auf haSS. wird wohl geschichtlich passender sein. außerdem ist der tagesspiegel eh nicht die superlative der deutschen rechtschreibung..^^

  13. naja mir egal osten westen süden ICH BIN NORDI 😛
    aber Prof.Flachpfeiffe ist halt ne flachpfeife ich freu mich sch darauf was er dann wieder sagt zu der netten dame Plöger^^
    ( INC * RTL 2 Pfeiffer VS Plöger das streit gespräch*)

  14. Junge, junge,

    wahrscheinlich noch nicht einmal im Osten gewesen und gleich mal solche Thesen aufgestellt… Lächerlich der werte Herr Pfeiffe(r)

    Naja, ich geh jetzt wieder in meinen Wohnwagen, schau mir meine Npd-Plakate an und polier meinen Baseball-Schläger für das all-abendliche Zusammenrotten im Wald.. oO

  15. Hmpf, können wir nicht einfach mal entweder mit dem “Ost/West-gebashe” aufhören? Sollte das nicht gehen? Wenn nicht, sollten wir den Osten evtl. wieder Russland geben? Unglaublich, nach 20 Jahren “pissen” sich die Leute immernoch an und denken immernoch in “wir Ossis/Wessis”. Pff.

  16. Ich kann mich irgendwie nicht dran erinnern, daß ich im Kindergarten oder in der Krippe davor mit anderen Kindern gleichzeitig gekackt habe.
    Wir hatten Toilettenkabinen. Mag daran liegen, daß ich A: Berliner bin und B: mein Vater Hauptmann der Volkspolizei und tätig im Minnisterium des Inneren (Nicht die Stasi, falls wer ganz schlau sein will).
    Aber mal so, der Herr Pfeifer ist mir eh unsympathisch. Und das war er schon bevor er mir unterschwellig unterstellt hat, daß ich Amokläufer bin.

  17. Stimmt so nicht, Hass darf man sowohl mit “ss” als auch mit “ß” schreiben. Da die Überschrift vom Tagesspiegel übernommen ist, sollte Dir das wohl zu denken geben…

  18. Also da platzt einem die Hutschnur,

    so ein oberflächlicher Unfug. Ich war auch noch zu DDR Zeiten im Kindergarten und wir saßen nie alle gleichzeitig auf dem Pott. Kurz nach der Wende waren viele Ausländer auch bei uns auf der Schule (Afrikaner, Vitnamesen etc.). Das große Problem im oft ländlichen Ostdeutschland liegt darin dass diese Jugendlichen dort aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Situation einfach Schuldige suchen. Wenn man den ganzen Tag vorm Kondi steht weil man nichts zu tun hat, sich mit den rechten Kumpels einen reindreht und dann denkt Murat bei Olli Geißen nimmt mir die Arbeit weg kommt halt nichts bei rum. Das Problem ist dass die meißten gewaltbereiten Jugendlichen im Osten einfach nie Kontakt zu Migranten hatten und durch solch blödsinnige Aussagen wird das auch nicht besser. Scheiß Pfeiffer!

  19. Achtung, Rechtschreibflame inc! ‘Haß’ schreibt man mit doppel ‘s’…
    Ich traue mir immer zu ein Wortspiel nicht zu verstehen, also falls dem der Fall sein sollte hoffe ich, dass es mir erklärt wird. 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here