Das Töpfchen und der Hass

Als ich heute mein Mailfach durchforstet habe, bin ich auf ein kleines “Juwel” gestoßen, welches mir Community-Mitglied Aenar verlinkt hat. Es geht dabei um einen Artikel von Tagesspiegel.de, welcher sich mit unserem verehrten Prof.Pfeiffer und einer seiner Theorien auseinandersetzt:

Die Empörung der Ostdeutschen hat einen Namen: Christian Pfeiffer, Kriminologe aus Hannover. Pfeiffer fand heraus, warum ostdeutsche Jugendliche öfter Ausländer überfallen als die im Westen. Denn Pfeiffer sah Fotos von DDR-Kinderkrippen. In düsterer konformistischer Verschwörung saßen die Kleinsten nebeneinander auf dem Topf. Alle gleichzeitig. Ein folgenreiches Szenario, findet Pfeiffer. Undenkbar im Westen. Denn würde sich ein freies, individualistisches Kleinkind eines freien, individualistischen Landes je mit anderen freien, individualistischen Kleinkindern zur selben Zeit, im selben Raum …? Ja, man muß die Frage zuspitzen: Würde es sich überhaupt auf den Topf setzen? Aber Pfeiffer hat ja recht. War schon ziemlich autoritär ausgedacht, dieses DDR-Erziehungssystem.

Dass sich die Ossis in unserem schönen Lande durch so ein “geistigen Dünnschiss” auf den Schlips getreten fühlen, ist doch wohl klar. Also schießen sie einfach mal unverblümt zurück:

Elke Plöger, zuletzt Gleichstellungsbeauftragte in Sachsen-Anhalt, beschäftigt schon länger die Frage, worauf wohl die höhere Vergewaltigungsquote im Westen zurückgehen mag. Sie kam nie drauf, erst durch Pfeiffer. Es muß an der Erziehung liegen. Erziehung zu Eigeninitiative und unbedingter Durchsetzungs- fähigkeit! Dieselbe Struktur des Arguments. Fast ist man versucht zu fragen, welche Erziehung solch erstaunlich faltenlosen Verstand zuwege bringt.

Bleibt also festzuhalten, die Ossis sind alle Ausländer-“Verhauer” und wir Wessis alle Vergewaltiger. In dem Rest des wirklich gelungenen Textes werden die Aussagen Pfeifers von der Autorin größtenteils widerlegt und teilweise sogar auf den Kopf gestellt. Lest mal rein, es lohnt sich!

Hier gehts zum kompletten Artikel –> Klick mich

Kategorien
Politik
Diskussion
38 Kommentare
Netzwerke