Der youtube-Plan

Leute, ich sags Euch ehrlich. Ich bin etwas traurig, was die Entwicklung des Gametests angeht. Auch wenn ich stetig bemüht bin, den Gametest professioneller zu gestalten und mich zu verbessern, so gehen die Zuschauerzahlen immer weiter in den Keller. Ich kann ja noch verstehen, dass der Tropico-Gametest die breite Masse nicht interessiert, aber wenn Risen auch nur von 3000 Leuten angeschaut wird, frage ich mich langsam ernsthaft, ob sich die gewaltige Arbeit dahinter überhaupt noch lohnt.

Ich höre immer nur von allen, wie toll das Projekt ist, aber irgendwie guckt es die breite Masse trotzdem nicht. Natürlich kann man niemanden dazu zwingen, etwas zu schauen, was ihn im Grunde nicht interessiert, aber warum soll ich es dann weiterhin machen? Wenn man sich mal überlegt, dass jedes durchschnittliche WoW-Video von mir, sagen wir beispielsweise aus der WotLK-Beta, 30.000 Mal angeschaut wurde, kann man evtl. meinen Unmut nachvollziehen. Der einzige Gametest, der ähnliche Zuschauerzahlen zu verzeichnen hatte, war das Schul-Spezial (Vincent geht übrigens immer noch mit geschwellter Brust durch die Schule).

Als letzten Versuch, die ganze Sache evtl. auch mal über die Community hinaus etwas bekannter zu machen, ist der Versuch, endlich mal bei youtube einen eigenen Channel zu bekommen. Sevenload scheint einfach zu klein zu sein, um eine größere Bekanntheit mit den Videos zu erlangen.

Daher meine Bitte an Euch: Könnt Ihr Euch bitte alle auf youtube registrieren und dort meinen Channel abonnieren? Scheinbar ist eine hohe Abonnentenzahl ein wichtiger Faktor, um einen Partnerchannel zu erhalten und größere Videos dort veröffentlichen zu dürfen.

Hier der Link zu meinem Channel –> Klick mich

Danke für Eure Hilfe!

*Edit*

Danke Leute für die zahlreichen Vorschläge und Ideen. Bei den kommenden Gametests werde ich versuchen, mich auf 20 Minuten zu beschränken.

Ansonsten hätte man mir sagen sollen, dass ich bei jedem neuen Abonnenten eine Mail bekomme…

Danke für die Hilfe, Leute!

Netzwerke