TEILEN

Leute, ich sags Euch ehrlich. Ich bin etwas traurig, was die Entwicklung des Gametests angeht. Auch wenn ich stetig bemüht bin, den Gametest professioneller zu gestalten und mich zu verbessern, so gehen die Zuschauerzahlen immer weiter in den Keller. Ich kann ja noch verstehen, dass der Tropico-Gametest die breite Masse nicht interessiert, aber wenn Risen auch nur von 3000 Leuten angeschaut wird, frage ich mich langsam ernsthaft, ob sich die gewaltige Arbeit dahinter überhaupt noch lohnt.

Ich höre immer nur von allen, wie toll das Projekt ist, aber irgendwie guckt es die breite Masse trotzdem nicht. Natürlich kann man niemanden dazu zwingen, etwas zu schauen, was ihn im Grunde nicht interessiert, aber warum soll ich es dann weiterhin machen? Wenn man sich mal überlegt, dass jedes durchschnittliche WoW-Video von mir, sagen wir beispielsweise aus der WotLK-Beta, 30.000 Mal angeschaut wurde, kann man evtl. meinen Unmut nachvollziehen. Der einzige Gametest, der ähnliche Zuschauerzahlen zu verzeichnen hatte, war das Schul-Spezial (Vincent geht übrigens immer noch mit geschwellter Brust durch die Schule).

Als letzten Versuch, die ganze Sache evtl. auch mal über die Community hinaus etwas bekannter zu machen, ist der Versuch, endlich mal bei youtube einen eigenen Channel zu bekommen. Sevenload scheint einfach zu klein zu sein, um eine größere Bekanntheit mit den Videos zu erlangen.

Daher meine Bitte an Euch: Könnt Ihr Euch bitte alle auf youtube registrieren und dort meinen Channel abonnieren? Scheinbar ist eine hohe Abonnentenzahl ein wichtiger Faktor, um einen Partnerchannel zu erhalten und größere Videos dort veröffentlichen zu dürfen.

Hier der Link zu meinem Channel –> Klick mich

Danke für Eure Hilfe!

*Edit*

Danke Leute für die zahlreichen Vorschläge und Ideen. Bei den kommenden Gametests werde ich versuchen, mich auf 20 Minuten zu beschränken.

Ansonsten hätte man mir sagen sollen, dass ich bei jedem neuen Abonnenten eine Mail bekomme…

Danke für die Hilfe, Leute!

1 KOMMENTAR

  1. Wie wäre es mit einem Gametest Newsletter per Email. wow-szene.de surfe ich jeden Tag mehrfach an. Die Stevinho Gametest – Seite, sowie BAM-Stevinho bewegen mich nicht dazu jeden Tag vorbeizuschauen, deswegen würde ich mich über eine Newsletter Funktion freuen. Oder gibt es die schon?

  2. Zur Länge der Gametests: ich begrüße es sehr, dass du dich kürzer fassen willst, aber ich hoffe, dass du trotzdem die gleiche Zeit dafür auswendest. D.h. dass du quasi “das gleiche machst wie jetzt”, nur eben mehr auf Highlights eingehst, statt auf ganze Passagen von A-Z. Was ich meine: kürzere Gametests heißt nicht unbedingt, dass mehr herauskommen müssen, sondern sie einzelnen einfach nur konzentrierter sein sollten. Denke du wirst das schon hinkriegen 😉

    Die Mail-Ankündigungen bei youtube kann man oben unter Account ausstellen, falls du das noch nicht herausgefunden hast oder jemand anders den Tipp gegeben hat, was sehr unwahrscheinlich ist^^

  3. Hey Steve. Möchte nur sagen das die Gametests gut sind , ich sie immer schaue außer Risen(wollte mir nix Spoilern). So bin dann mal weg, channel abonieren

  4. Ich habe nun gerade nicht so lust alle 245 comments durchzulesen ob es schon gesagt wurde, aber ich persönlich gehe nurnoch auf deinen blog, wowszene, die gametestseite oder pinkegnome sind bei mir gar nicht erst in der adressenliste drin…daher wäre es besser (finde ich) wenn du die gametests besser auf deinen blog highlitest, sprich evtl oben im banner so eine art ticker der letzten 5 gametests oder sowas 🙂

  5. Ich gebe zu das ich mir den Gametest seltener ansehe. Durch die nach meiner Meinung hohen Anzahl an Test die du alleine machst habe ich nicht das Vertrauen das auch wirklich tiefgehend getestet wurde. Manche Spiele müssen halt doch einige (zig) Stunden gespielt werden bis man einen wirklich tiefen Einblick ins Spiel bekommt. Der Eindruck ist subjektiv das geb ich zu, hat aber genau so die Auswirkung. Vielleicht mehr Klasse als Masse machen. Hat bei Allimania ja auch lange funktioniert (it’s done when it’s done). Das heist nicht das die Test schlecht sind, aber das “Bauchgefühl” stimmt nicht.

  6. Also mal paar sachen die man meiner meinung nach verbessern könnte:
    – Die Intro Videos am anfang weglassen
    – Deine Bewertung find ich im allgemeinen zu Subjektiv und die Kategorien sind komisch angeordnet (was hat der Preis mit dem Spielspaß zu tun)
    – Zuviel Bildmaterial aus dem Spielanfang

  7. Ich wünschte ich wäre noch so jung. Die Realität stuft mich aber jenseits der 30 an. Ein Alter wo man langsam an Familie & Co denkt…

  8. Auch mal mein Kommentar, warum die Gametests vielleicht nicht so laufen. Ich fand es z.b. beim Risen-Test total langweilig, dass du soviel von den ersten Spielminuten gezeigt hast. Das ist total uninteressant, da man diese Minuten auch selbst in jeder Demo zocken kann. Wo ich den Test dann richtig gut und interessant fand war, als du das Savegame eines Communitymitglieds zeigtest. Sowas ist interessant! Davon würde ich mir viel mehr wünschen, mehr Inhalte vom Mid- und Lategame. Du bist hierbei natürlich auf die Community angwiesen, dass sie dir welche schicken. Aber das würde deine Tests von vielen andern wirklich unterscheiden und interessant machen in meinen Augen.

  9. ich gucke einfach nicht jeden test weil mich nicht jedes spiel interessiert, ganz einfach. und das geht vielen anderen glaub ich genauso.

  10. Manchmal ist es einfach so das mich ein Spiel welches du vorstellst einfach nicht interessiert (WrestlingMist und Fußball Zeug u.A. Sportspiele finde ich generell uninteressant =) ).

  11. Naja, also das gibts schon einige Gründe, wieso du mit den 3000 Views durchaus zfrieden sein kannst. Vorweg: Das hier ist eine Meinung und kein Flame.

    Das was du mit den Gametests postest sind nicht unbedingt proffesionelle Eindrücke zu einem Spiel aus der Sicht eines normalen Spielers. Du lässt im Hintergrund das Spiel laufen während du ein wenig darüber erzählst. Das gibt es in dieser Form zu Tausenden auf Youtube und co. und eben hunderte male auch “besonderer”, “besser” oder “professioneller” als bei dir. Ich bin mir nie sicher, was diese Videos nun sein sollen. Test, Zusammenfassung, Meinung? Ein nutzbares Videoreview ist es kaum, dafür sind die Videos und Sprachaufnahmen zu improvisiert (zumindest scheint es so), dafür gibt es viel zu viele unwichtige Sachen, es ist viel zu lang und kommt dazu noch viel zu spät. Lass´ die Wertung weg und gib einfach kurz und bündig,vielleicht auf lustige, vielleicht auf enrste Weise wieder, was das Spiel bietet und was nicht. So, in dieser Form, sind die Videos für mich einfach absolut unattraktiv, da ich durch das lesen eines kurzen Artikels oder das schauen eines simplen Gameplayvideos einfah mehr Infos bekomme, und der reine “Spaß am Schauen”-Faktor, wie bei Nostalgia Critic, SpooneyOne, Gametrailers oder BoxedEntertainment21 bei der fast nicht vorhanden ist. Ob ich nun dir dabei zuhöre, wie du mehr oder weniger interessante und verwertbare Sachen über ein Spiel erzählst, oder dem 52.anderen Review auf Youtube macht da keinen Unterschied.
    3000 Viewer sind für diese Art von Viewer immernoch weit über dem Durchschnitt (;

  12. hi,
    naja irgendwie sind deine Gametest wie die Zeitung von letzter Woche, einfach zu spät.
    Auch die länge von 30 Min ist für mich zB absolut uninteressant, hab eh nie Zeit^^

    soll keine Kritik sein nur der Grund warum ich zB die Gametests nicht anschaue.

    Ich hoffe du bekommst mal wieder bissl die Kurve zu WoW das hat dich bekannt gemacht und die WoW Nächte waren einfach legendär. Das war dein Ding (zumindest solange du WoW begeistert wars)

    Dein Blog ist für mich auch absolut lesenswert – irgendwie sind wir in vielerlei Dinge auf einer Welle

    Was deine Gametest Seite angeht
    hmm kann ich nicht wirklich viel zu sagen weil ich die nur die 1. paar Wochen verfolgt habe aus oben genannten Gründen.

    Wenn mich nen Game interessiert schau ich in ner Zeitschrift das Preview an – gfällts mir immernoch saug ich mir ne Demo – vor Release.
    Wenns dir Spaß macht macht weiter nur wenn den großen Erfolg damit haben willst denke ich wird das noch sehr frustrierend für dich
    Sehs als Hobby oder laß es

  13. vLLT solltest du einfach weniger Gametests machen, ich hab mir am Anfang auch alle reingezogen, aber in letzter Zeit fand ich das n bissl viel un ddie games haben mich halt auch überhaupt net interessiert… Wobei batman geil war hab ich mitr dann auch ganz reingezogen. Fifa werde ich mir noch angucken! Vllt etwas langsamer weiter so.

  14. is doch ok , ein paar finden es toll und ne breite masse findets eben scheiße kannst doch auch nichts daran ändern

    ich finds klasse

  15. Naja, ich denk ja das Problem ist, das du halt grad aus der wowszene kommst, da dominiert halt wow, da sind zuschauerzahlen 300k+ bei wow vids normal, wo hingegen dein gametest halt nichts mit wow zu tun hat..

    Nichts desto trotz find ich den Weltklasse, schau mir auch alle an, weil sind gut gemacht.. Bei Fifa 10 musst ich so feiern, du mit werder gegen bayern, “3 Einwürfe in Folge, gratz dazu” xD

    Also, weiter so!

    P.S.: Mit was zeichnest du eigentlich deine ps3 spiele auf? Über capture oder hängst die übern s-video an pc?

  16. so wie du hier schreibst, wette ich, dass du uralte 22 jahre bist. ach ja, zocken ist nur was für die jungspunte – ich bin lange aus dem alter raus…

  17. Hmmm, wenn ich deine anderen Videos anschauen möchte, kommt die Meldung “Du kannst die Playlist nicht anzeigen, weil sie als privat gekennzeichnet ist.” 🙁

  18. Naja, ich bin damals durch WoW auf Wowszene und von dort auf deinen Blog gekommen. Seit den Anfängen von WoWSzene sind nun auch schon ein paar Jahre vergangen und man selbst wird nicht jünger. Das bedeutet, Spiele haben für mich zB nicht mehr den hohen Stellenwert wie sie früher einmal hatten. Eigentlich spiel ich nur noch hin und wieder WoW, weil es irgendwie alles abdeckt was ich in meiner kleinen Freizeit an Spielen bereit bin zu investieren. Dein Blog ist deshalb interessanter für mich, weil du auch Themen ausserhalb des Bildschirmes ansprichst. Man wird halt nicht jünger. Vor 5 Jahren hättest du mich mit den Spieletests noch wesentlich mehr begeistern können 😉
    Hat also nix mit deiner handwerklichen Arbeit zu tun, als viel mehr verlagertem Interesse meinerseits. Ähnlich vielleicht wie bei Drunken, der früher mehr zockte und heute dem Ganzen eine andere Priorität zuordnet. Zahn der Zeit halt.

  19. nachdem ich mir mal die ganzen 200 comments durchgelesen habe:

    wie wärs, wenn du einfach weiter dein ding durchziehst! du hast gesagt, du machst die gt weil es dir spaß macht und du keinen bock mehr hast, dir von der community vorschriften machen zu lasen. (zb. allimania)
    nun wird es aber wieder so kommen – du versuchst die kritik umzusetzten und was folgt wird wieder gemecker sein. sei es nun von den leuten die keine veränderungen wollten, oder von den leuten die ihre “vorschläge” nicht “richtig umgesetzt” sehen.

    du hast schon damals bei den wow-nächten, ein glückliches händchen bei themenauswahl, gästen, musik, strukturierung gehabt. (nicht umsonst sind diese auch heute noch so beliebt)
    wenn ich da an andere, professionelle aber langweilige, radioshows denke.

    ich wette, viele der leute die sich hier kritisch äußern, würden den gametest auch nicht schauen wenn er kürzer, kritischer, professioneller wäre.

  20. Damit meinte ich Steves Aussage, dass er die Gametests auf 20 min beschneiden möchte, da die Aktuellen zu lang sind. Sprich das zu dem recht kurzen 20min Gametest, in dem nur das Wichtigste geschildert wird, noch ein Zusatz anschaubar ist. Dieser Anhang ist dabei das was Steve noch gerne zeigen würde, was aber die Zeit sprengen würde. Dadurch könnte jeder den Gametest zwischendurch sehen und die mit mehr Zeit könnten sich auch noch mehr anschauen.
    Hoffe nu ist das ersichtlicher.

  21. Und auch abonniert. :> Bitte weiter so!

    PS: Wir warten immernoch gespannt auf Berichte von deinem iPhone und dem MacBook Pro. :>

  22. Ich habe mit meinen “Projekten” sowieso schluss gemacht, da mir Zeit und Motivation und Ideen fehlen. Das einzige an dem ich atm arbeite is an meinem Schulabschluss und an einem Musik-Machinima. Dieses Wir sind Gamer bzw Gamer=Keine Amokläufer-Zeugs is überflüssig geworden, da es (zum Glück) die Piratenpartei gibt, die die leute aufklären.

  23. Eigentlich finde ich die Idee mit den gametests super, aber nach den ersten 2-3 sind mir einfach ein paar Dinge aufgefallen. Die Videos sind zu lang: Es ist einfach so das ich mir schon mal kein 30 min vidieo+ von Spielen anschaue die mir überhaupt nicht liegen, aber möchte ich persönlich auch kein so langes Video sehen, über ein Spiel das mir gefallen könnte, weil das einfach zu viel vorwegnimmt. (hab ich vorallem bei overlord 2, gemerkt wo ich den ganzen Anfang einfach schon kannte :<)
    Da kucke ich mir kurz das Fazit auf Seiten wie 4players und eurogamers an, auch wenn ich mit deren bewertungen auch nie komplett übereinstimme, aber es gibt einfach nen eindruck, ohne schon nen großen teil des Spieles gesehen zu haben.
    Die Bewertung is einfach zu transparent und zu hoch angesetzt: Es gibt zwar mehrere kategorien, wie du ein Spiel bewertest, aber die gewichtung ist meiner meinung fatal, ein subjektiver faktor wie der "stevino fator der 1/3 der bewertung auszumacht ist einfach zuviel. Ich für meinen teil bevorzuge Kritischere und Realisschere wertungen, die nicht alle jenseits der 85% Marke sind.
    Und dann währe da noch der realase der gamtests, klar stemmst du da ein Mamut Projekt und kannst nicht so fix sein wie große Portale, aber ich denke mal darduch kennen einfach schon viele ein Test über die Spiele, und haben auch gar keine lust mehr sich weitere Tests anzutuhn weil sie schon längst ne Meinung über ein Spiel gemacht haben.
    Und zur Seite Selber, na ja mich als reinen Pc spieler ist das zuviel Mischmasch. Mich interesieren weder news zu irgendwelchen Konsolen sachen, noch Tests drüber. Wenn ich mich informieren will, dann will ich das schnell mit einem Blick machen ohne erst schauen zu müssen ob mich das überhaupt interresiert.

    Das ne Menge Kritik, denoch kann ich mir gut vorstellen was für ne Arbeit hinter deine Community projekten steckt, von daher möchte ich nochmal anmerken, das ich bestimmt nicht der Meinung bin " Das hätte ich besser gekonnt" sonderen das das einfach mein subjetiver eindruck von der Sache ist.

  24. hey, nicht zwingend kürzer werden… lieber die endgame”spoiler” reduzieren 😉
    mehr fällt mir grade auch nicht ein 🙁

  25. “Ansonsten hätte man mir sagen sollen, dass ich bei jedem neuen Abonnenten eine Mail bekomme…”

    lol dazu,

    hab mal abboniert und die ersten teile positiv bewertet. vielleicht hilfts das ja auch

  26. Ich finde die Gametest meistens zu eingehend z.B. wenn du schon Lore-Facts raushaust oder schon aufs Endgame des Spiels eingehst.
    Deshalb schaue ich für mich die Tests von Spielen die ich sowieso vorhabe, mir zu kaufen, nicht an, um mir nicht den ganzen Spaß schon im Vorraus zu nehmen.

  27. Da ich nun die Zeit aufgebracht habe, den Comment (etwa in der Geschwindigkeit wie sonst altdeutsche Handschriften anno 1890) zu lesen, kann ich auch antworten:
    Bei Gothic-Spielen wird Dir durch kurze Einblicke in die Hauptstory der Spielspaß in der Regel nicht verdorben. Denn das Beste ist nicht die Geschichte selbst, sondern die Art, wie sie erzählt wird: Von sehr guten Synchronsprechern und mit einem rauhen, ironischen Ton, den es in Film und Spiel sonst selten gibt. Denn: Hier ist die deutsche Version das Original!
    Selbst die hochgelobten gesprochenen (englischen) Textpassagen von Mass Effect habe ich bald weiter geklickt — in Gothic will man einfach hören, welche Frotzelei als nächste kommt.
    In Gothic 3 hat im Grunde die erste Quest die man kriegt fast das Ende gespoilert (sammel die heiligen Kelche, sammel die Artefakte und dann entweder zurückgeben oder zerstören — im zweiten Fall samt Inhabern …). Der Atmo hat es keinen Abbruch getan.

  28. omg, du schon wieder. 30-40 min sind nicht zulange! du dödelst eh nur den ganzen tag im netz rum und nervst mit irgendwelchen idiotischen projekten. ich denke da nur an dein video, in welchem du 3!!! stunden in ogrimmar rumrennst.

    btw: ich wette, dass gerade die kiddies, die den ganzen tag eh rumdaddeln, keine gedult für solche videos haben. ich persönlich freue mich, mal eine halbe stunde oder länger zu entspannen.

  29. Auf Youtube wird dir auch keiner 30min beim Fußballspielen zusehen wollen.

    Ich hab mir den Fifa-Gametest angesehen, weil ich mich für Fifa/PES schon immer interessiert habe. Aber ganz ehrlich, er war totlangweilig, jedenfalls für Leute, die Fifa kennen. Was du vorgesellt hast, kann man auch bei jedem Online-Spielemagazin kurz nachlesen.

    Wie wärs damit gewesen, im Trainingsmodus kurz die neuen Movementmöglichkeiten vorzustellen oder auf die einzelnen Modi einzugehen? Der Vergleich PC/PS3 war gut, aber hätte halt kürzer und pregnanter ausfallen können.

    Wenn du es toll findest, dass Spieler vor der Passannahme den Arm heben (um die Bereitschaft anzuziegen), zoome das Video doch kurz mal in diesem Bereich, damit man das besser sieht.

    Es ist mir klar, dass du das alles freiwillig machst. Aber erwarte nicht großartige Resonanz, wenn diese einfach nicht verdient ist. (Auch wenn es warhscheinlich viel Arbeit ist.)

  30. Hi Steve,

    ich habe mir deine ersten Gametests alle mit Begeisterung angeschaut, allerdings hast du in letzter Zeit soviele Gametests in so kurzer Zeit veröffenlicht, dass mir schlichtweg die Zeit fehlte, mir alle anzuschauen. Deswegen habe ich mir die letzten nicht mehr angeschaut, es war einfach sehr viel Input.

  31. Steve, könntest du die Gametests auch bei iTunes hochladen? Wäre echt super, dieses ewige rumkonvertrieren damit mans auf dem iPod schauen kann nervt etwas 😉

  32. STEVE?! 20min? Behalt dein aktuelles Format doch einfach bei^^ ~30min ist m.M.n ne sehr gute Länge. Das einzige, was ich dir raten würde wäre, Spiele wie Tropico 3 z.B. nicht zu Gametesten. Und Sportspiele gefallen mir persönlich auch nicht so gut im GT,
    da man da als Zuschauer nicht wirklich was erleben kann.
    Call of Juarez war z.B. echt ein klasse Gametest.

    interessante Story+ dein suckiges Aiming+gute/unterhaltsame/lustige Moderation+30min Länge= GUTER GAMETEST

  33. macht youtube da nich probleme wenn du trailer und so in den vids hast die copyright sind und so?
    ich mein da muss doch nur ein titelsong oder so drin sein und schon wird alles rausgenommen weil die copyrights verletzt wurden.. ka wie das bei gametests ausschaut aber du zeigst ja auch trailer und gamesequenzen von einem produkt was copyright zeug hat.. ?
    klärt mich mal auf nen kollege stellt immer seine bmx videos auf youtube und die werden schon rausgenommen weil er da ein felt bike fährt und das dick und fett auf dem bike steht 0o?

  34. GENAU WIR WOLLEN STEVETHENE WIEDER HABEN *g*
    Hab deinen Channel auch ma abonniert und denke das Youtube eine sehr gute Lösung wäre die Zuschauerzahlen höher zu bekommen da ich sogut wie alle Videos nur auf Youtube schaue.

  35. hab dich mal mit allen meinen youtube accs aboniert^^
    Ich persönlich finde die Gametests zu lang.Die Gametests sollten max 20min lang sein. Ausserdem sollten mehr “Mainstream-Games” getestet werden, wie NFS, Risen, Assasins Creed usw, und das am beste bevor das Game draussen ist, wenn du bis hahin es zocken konntest.
    Ausserdem solltest du mehr Shooter trotz deinem Übersteigerten Gleichgewichtssinn testen. Call of Juarez war ein guter GT, das Spiel zocken meine Kollegas immernoch!

  36. Ich muss sagen, dass ich bisher jeden Gametest gesehen habe.
    Ich finde sie sehr informativ und in keinem Fall zu lange. Ich möchte einfach mal ganz dreist behaupten, dass jeder (der es wirklich möchte) 30-40 min. investieren kann. Und wenn ich ihn mir nicht sofort anschauen kann, dann eben 1-2 Tage später.

    Mich interessieren sicherlich nicht alle Genres welche vorgestellt werden, und Konsolen besitze ich keine. Aber ich honoriere so viel Zeit und Arbeit eben damit, dass ich mir z.B. auch einen FIFA-Gametest anschaue, welches ich ganz bestimmt niemals spielen werde.
    Aber so habe ich auch schon eine Überraschung erlebt. Overlord 2 wäre z.B. ganz an mir vorbei gezogen, da ich mir etwas ganz anderes darunter vorgestellt habe. Nach dem Gametest habe ich mir dann eine Demo besorgt, um es mal für mich zu testen. Siehe da, ich war total begeistert.

    Und dass die Bewertungen hier ganz anders aussehen, wie in manchen Spielezeitschriften….diese Zeitschriften legen z.B. ein Augenmerk auf die Spielbarkeit auf verschiedenen Systemen. Sprich, welche Hardware min. erforderlich ist, um ein Spiel flüssig spielen zu können.
    Risen ist z.B. in einer Zeitschrift mit 25 verschiedenen Systemen getestet worden und auf 17 war es nicht spielbar.
    Das Resultat war dadurch ein “ausreichend”.
    Dies fällt im Gametest weg. So kann es natürlich durchaus passieren, dass ein Game welches in einer Zeitschrift in der Luft zerissen wurde, bei Steve eine ganz andere Bewertung erhält. Aber das ist doch auch vollkommen OK. Solche Test werden immer subjektiv sein. Auch in irgendwelchen Zeitschriften.

    Ich sehe solche Tests als Ideengeber….als Hilfestellung, was mich in der nächsten Zeit interessieren könnte. Bewertungen welche abgegeben werden, nehme ich zwar wahr, messe diesen aber nicht so viel bei. Über Geschmack läßt sich ja nun bekanntlich nicht streiten.

  37. Wie ich sehe hast es nun mit teilen mal probiert (wobei ich mich frage warum mein comment wo ich genau das beschreibe nun gelöscht wurde, was solls).

    Einen Tipp den ich dazu noch hätte: schalte die videos wärend des uploads auf “privat” (das kannst du direkt dort wo man auch die beschreibung schon eigeben kann wärend des hochladens).

    Das hat den vorteil das die Videos nicht angezeigt werden und erst wenn du alel teile hochgeladen hast schaltest du alel auf öffentlich und man kann alle teile mit einmal ansehen. Weil sonst bekommen gerade deine abonnenten einen achricht, schauen sich den ersten teil an und der rest fehlt noch.

  38. PS: Mal ein kurzer Offtopic: Wie macht man sich eigentlich einen Avatar? Ich hab jetzt grad den Link bei URL eingegeben, aber das verlinkt offenbar nur den Namen auf ne Seite.
    Sry fürs Offtopic, aber es gibt ja kein Forum oder so, wo man das eingeben kann und Steve hat sicher schon genug zu tun ^^.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here