TEILEN

Wir alle können dieses leidige Thema nicht mehr hören, daher mache ich es kurz:

Am Samstag, den 17. Oktober 2009, wird vor der Stuttgarter Staatsoper ein Container aufgestellt werden, der als Sammelstelle für “Spiele, die das Töten von Menschen simulieren” dienen soll. Die Aktion steht unter dem Motto “Es wird sich nichts ändern, wenn wir nichts tun!”. Die Textzeile stammt laut Aktionsplakat aus der Benefiz-CD “…und die Liebe bleibt!”.

Wer ein Computerspiel in den Container wirft, darf anschließend ein Los ziehen. Als Hauptgewinn winkt ein Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Auf dem Trikot sollen sich die Unterschriften des aktuellen Kaders befinden.

Zählt mein Harry Potter 6 Spiel auch? Das brauche ich eh nicht mehr und immerhin wird Dumbledore am Ende umgebracht!

Danke an Xcel für den Link.

Quelle: Chip.de

1 KOMMENTAR

  1. WARUM … komt mir das soooo bekannt vor “33-45”
    (wir haben absulut nichts von dieser Zeit gelernt)
    (MEIN GOTT WARUM KANN DER BLITZ NICHT MAL DIE RICHTEN LEUTE TREFFEN)

    ich hab aber ne um an coole spiel ranzu kommen dadrüch da diese leute ihre nicht mehr wollen einfach mit einen Einkaufswagen da stehn und ab kassiern ^^

  2. Für die Mannschaft würde ich hoffen, dass die rein gar nichts damit zu tun hat und das einfach irgendjemand sein Trikot dafür opfert 😛
    Ich habe noch Mario fürn Gameboy Color, geht das auch?

  3. besser kann man eine Mutter-Kind beziehung nicht bombardieren!
    “Du Sohnemann, ich habe deine doofen Computerspiele zum Geburtstag weggeworfen, und an nem tollen Gewinnspiel mitgemacht.”
    Nachrichten:
    “Ein 14Jähriger tötete zuerst seine Mutter und stürmte in die Stuttgarter Staatsoper. Dort brachte er ….”

  4. das hab ich mir auch grad gedacht ôo
    Das Buch ist schon ewig draussen, der Film ist schon länger draussen…
    selber Schuld sag ich da xD

  5. Und ich hab kein Fußballtrikot! *wein*

    Ich hab noch ne neue Idee für die Veranstalter: “Wirf dein Messer in diesen Container und gewinne mit etwas Glück einen Schal!” oder “Wirf deine Pistole in diesen Container und gewinne mit etwas Glück diese wunderbare Jeans!”
    Ma ehrlich das würd mehr bringen, denn wer hat schonmal jemanden mit einem Computerspiel umgebracht? Richtig, niemand .___.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here