TEILEN

Ich habe gerade in meiner Schule Frisbee als absolut attraktive Sportart für den Schulsport entdeckt. Obwohl es der breiten Masse an Schülern großen Spaß macht, gibt es immer wieder einzelne Schüler, die Frisbee als “Gay” oder langweilig bezeichnen. Diesen Schülern zeige ich dann immer dieses Video.

An alle Sportlehrer da draußen: Spielt in Eurem Sport-Unterricht Frisbee und entwickelt es mit Euren Schülern weiter, bis Ihr Ultimate Frisbee spielen könnt. Es rockt!

TEILEN
Vorheriger ArtikelVergeude Deine Jugend!
Nächster ArtikelTeamgeist

81 KOMMENTARE

  1. Hab ich auch vor 2 Jahren mal in der Schule gezockt in Sport,
    weil der Lehrer witziger Weise 7 mal deutscher Meister war in Ultimate Frisbee Oo
    Wie der die Scheibe Vorhand geschmissen hat, ging garnicht 😀

  2. Naja, kommt drauf an wo die blauen Flecken herkommen. Ich meinte, dass Berührungen der Spieler eigentl. nicht vorkommen sollen, daher können davon keine blauen Flecken kommen.

    Wenn man sich voll hinwirft ist es klar, dass man blaue Flecken bekommt, dann entscheidet man sich aber bewusst dafür und ist daher kein Grund es zu erwähnen.

  3. Schneesturm3 da kann ich dir nur zustimmen ^^
    Vor allem, wenn man länger nicht mehr gespielt hat und dann wieder damit anfängt. Erst dann merkt man wie viele Muskeln man beim Badminton beansprucht. 😀

  4. sind ein bisschen aus als würden mädchen football spielen wollen aber schiss haben sich dabei zu verletzen und deswegen lieber mit plastik telllern schmeißen

  5. wir spielen schon seit einigen Jahren Ultimate in der Schule; ich finds zwar auch nach dem Video noch gay, aber is denk ich geschmackssache

  6. der Sport ist wirklich geil …. aber frage an steve: Ich hab heute mal unsere
    die 10. Klassenstufe (eines Gymnasiums) beim Sport beobachtet. Die einen haben Volleyball gespielt während der andere Teil (es waren zwei klassen) in Basketball unterrichtet wurden. Was mir bei beiden aufgefallen ist: Die Kinder werden immer grobmotorischer und können Bälle weder fangen noch werfen. Schaffst du es ein wirklich einordentliches Spiel, mit einer “Durchschnittsklasse” aufzuziehen, sodass es auch nach ultimate frisbee aussieht? Wenn ich selbst an unseren 13er Sportkurs denke, indem wir momentan basketball spielen … also das is vielleicht rugby aber garantiert kein basketball. Wie sollen Kinder einen Frisbee fangen wenn sie noch nicht mal einen Ball fangen können. Daher wird die Umsetzung selbst mit einer halbwegs motivierten Klasse eher schwer …. oder?

    Gruß
    Callas

  7. Geht ne, ist eigentlich n körperloser Sport, also wenn wir uns da gegenseitig anspringen ist es mehr um die Frisbee zu fangen als den Gegenspieler K.O. zu schlagen…Fouls müssen sowieso die Spieler selber melden weil es keinen Schiedsrichter gibt, also wird schon auf Fairness geachtet

  8. also hab ich auch schon bei volleyball gemerkt gab dann die leute die kein bock auf sport hatten standen dumm da wollten nix mit de ball zu tun haben und wie santralex schon schön gesagt hat machts halt erst spass wenn du einsatz zeigen kannst alles gibst und das heißt nun mal sich auch hinzuwerfen auch wenn die chancen schlecht stehen

  9. oh ja und wie mir das bekannt vorkommt;) Es war auch eigtl egal wer die Aufgaben gespielt hat – entweder er ging ins Feld, dann gabs n Punkt für die eine Mannschaft, oder er ging ins Netz oder ins Aus und dann gabs n Punkt für die andere – man hab ich das gehasst 😉

  10. Also, ich bin definitiv süchtig nach Frisbees 🙂 Ultimate ist ein super Sport und ich würde mich wirklich freuen, wenns mehr Vereine gäbe. Aber schaut euch auch mal an den Unis in der Nähe um, die bieten das oft an und freuen sich über jeden Mitspieler! (auch wenns keine Studenten sind)
    Ansonsten, für die ‘Nicht-Manschaftssportler’ :Disc-Golf ist auch super! http://www.youtube.com/watch?v=P_bp0hvvjTc
    Das ist wie Golf, nur mit Frisbees

  11. Sieht spaßig aus. Hät ich auch gern mal probiert.
    Wir hatten damals leider nur 1 Lehrer der neue Sachen probiert hat. Baseball, Football, Rugby. Sausgeil. Ein anderer Lehrer hingegen hat das komplette Jahr nur Fußball spielen lassen. Ich mein ich liebe Fußball, seit ich laufen kann, aber das war langweilig ^^

  12. Mal ne Frage an die Profis hier, wenn sie sich denn finden 🙂 : Was für Schuhe nutzt ihr auf Rasen? Richtige Stollen wohl eher nicht. Nockenschuhe mit einigen großen Nocken oder diese Tausendfüßler/Multinocken (heißen die nicht Turf-Sohle?!???)
    In der Halle Hallenschuhe ist klar. 😀

  13. Das tut doch voll weh an der Hand sone schnelle rotierende Scheibe zu fangen…mir zumindest…also ich meide die Dinger wie die Pest.

  14. Geht mir beim Volleyball genauso.
    Erst wenn man sich die Punkte richtig erkämpft (Hechtbagger usw.) macht es richtig Spaß.
    Ich bin atm im SportLK und ich überlege schon ob ich es evtl mal vorschlage.
    Das Vid hat lust auf mehr gemacht, pls mehr 😉

  15. hmmm jaa also als ich das in sport gemacht hab wars leider auch nen ziemliches chaos, weil einfach ein vernünftiges spiel nicht mehr möglich ist, sobald einer die technik nicht beherrscht…
    aber wenn die ganze mannschaft technisch gut und im team spielen kann echt ein suuper spiel!

  16. Die Sportart in Ehren, aber zeig mir einen Sport-GK bei dem eine Mannschaft soviel reinlegt wie die Leute in diesem Video.. Sprünge, Abrollen und Co. sind in meinen Augen überhaupt nicht umsetzbar.

    Aber zu meiner Schulzeit hab ich da wohl auch nen Schaden abbekommen. Als die Damen der Welt beim Schwimmunterricht mit der Ausrede: “Ich habe eine Blase am Fuss” kamen, wars wohl vorbei mit meiner positiven Weltansicht 😡

  17. Frisbee ist ein genialer Sport und ich würde das auch gerne im Verein spielen, aber es gibt ja kaum Vereine. Eigentlich nur in den großen Städten. Is das gleiche bei Kubb oder Racketlon, was mir sehr interessieren würde, aber so ist das halt mit Randsportarten. Machen verdammt viel Spaß, aber gescheit spielen kann mans auch nicht… 🙁

  18. 2 Mannschaften. Feld ist 100 Meter lang. Die letzten 18 Meter in beide Richtungen ist Punktzone. ALso 64 Meter echte Spielfeldlänge. Sinn ist es, dass die eigene Mannschaft die Frisbee in der Punktezone des Gegners fängt. Laufen darf man nur ohne Frisbee. Man darf 10 Sekunden die Frisbee halten bis man abgibt. Keine Körperkontakte außer “beiläufig” (ja, sieht im Video nicht so aus). Kein Schiri, Spieler verwalten sich selbst, müssen Fehler selber anzeigen (auch ja, das Spiel erfordert Reife).. Ansonsten guck in die offiziellen Regeln.

  19. Ich habs 1 Jahr lang in einer Schul-AG gespielt mit Tunieren in Kiel und Bremen, die dann immer gekoppelt waren mit Deutschen Meisterschaften, die man dann schauen konnte… sehr geile Sportart!!!

  20. Sehr schöne Sportart, wir haben auch schon mal versucht ein Jugendteam mit Hilfe des CVJMs bei uns aufzubauen, doch leider hing es wieder an irgendeiner Kleinigkeit :/
    Naja, kann man nichts machen, aber ich freu mich schon auf die Frühlingszeit, dann gibts wieder ein paar spannende Spiele!

  21. Ich fand Badminton immer toll in der schule . Trampolin springen auf den großen mit denen die Profis immer Springen und Tischtennis war auch immer mein Favorit.
    Mein Bruder hat lange Zeit Trainer gemacht für die Jugend, ist auch ein toller Sport um die Hand Augen Koordination bzw Konzentration zu fördern , als Idee fürn Sportuntericht.Das dürfte auch vielen nicht zu “gay” vorkommen. Zeigste ihnen was von Timo Boll und die werden bauklötze staunen.

  22. Bin ich der einzige, der das zwar auch in der Schule gespielt hat, aber es trotzdem kein Spaß gemacht hat?! Meine Kacknoob-Klasse kriegt halt irgendwie nichts auf die Reihe + unser Lehrer ist der dümmste Mensch, der je existiert hat!

  23. Ich würd eher sagen, dann haben sie es richtig gemacht. Sport hat nicht gemütlich zu sein, wenn man Einsatz zeigt, macht man es richtig ^^

  24. Ich habe es ein paar mal in America in der Schule gespielt. Es macht sehr viel spaß. Wenn man motiviert ist, sind sogar die schlechten zu gebrauchen. Weil es lässt sich schnell lernen eine Frisbee “irgendwie” zu werfen, sodass sie irgendwo ankommt. Wenn man nicht soo gut wirft, kann man das durch laufen und fangen auch wieder kompensieren.
    Flag Football ist ernsthaft scheiße, wenn man vorher richtiges Football gespielt hat. es macht dann einfach keinen Spaß.
    Ultimate Frisbee hingegen finde ich für die Schule großartig wenn man die Schüler dazu ein wenig Motivieren kann.

  25. Wir haben erst vor 2 Monaten in Sport Ultimate Frisbee gespielt.
    Ich fand es um ehrlich zu sein absolut grauenerregend. ^^

    Aber gut, ich finde alle Mannschaftssportarten schlimm.

  26. Schöne Sache. Endlich mal was anderes, so nen Sportlehrer hätt ich in den unteren Klassen auch gern gehabt.
    Unser jetziger macht Judo mit uns, was auch mördermäßig Spaß macht. Kann mir aber gut vorstellen, dass das nur für “erwachsene” Schüler geigenet/erlaubt ist, wenn ich mir angucke wie einige selbst jetzt noch gebremst werden müssen den “Partner” nicht für Wochen ausser Gefecht zu setzen 😉

  27. is nichts für mich, ich mag den fußboden nich besonders dh ich werf mich sehr ungern aufm boden bzw meine beine wollen nich so richtig xD

  28. Ich denke, dass das andersrum ist. Du musst dir einfach mal die “Ihhh Fußball!!1111”-Mädchen anschauen und wenn das Punkt 0 ist, dann ist Frisbee leichter.^^
    Sieht sehr interessant aus aber mindesten genauso schmerzhaft. Die packen sich ja mal ohne Pause auf die Fresse und springen dabei ineinander. oO

  29. Das ist so das geilste. Da müssen nur alle leute den Frisbee fangen können (was ja wirklich ned so schwer ist) und es is schon geil. Wenn man dann aber ein paar leute hat, dies wirklich drauf haben, dann gibts ein paar geile Aktionen:
    Ich erinnere mich da an einen Lauf übers ganze Feld (will ja nicht prahlen, aber auf die Distanz renn ich beinahe jedem aus meiner Stufe davon). Jojo, dafür brauchts nur einer, der gescheit werfen kann.
    Das kann man übrigens auch auf Tore spielen, auf diesen roten Plätzen. Machen wir immer im Sommer am Mittag. Der Boden ist zwar schweinehart, aber macht unglaublich fun. Kanns nur empfehlen.

  30. Das ist genauso als würde jemand die Fußballweltmeisterschaft gucken und davon auf Schulfußball schließen. Ultimate ist ein berührungsfreier Sport. Eigentl. ist jede Berührung Foul, abgesehen von unvermeidbaren wie beim Fangen. in der Luft kann man sich schlecht wegbewegen. Schiedsrichter gibts bei Turnieren auch nicht. Die Spieler müssen insofern alle fair spielen.

    Aus diesem Grund auch eher ein Sport für reifere Menschen. Also nichts für ne 5 oder 6 würde ich sagen (bin kein Lehrer, Stev kann mich gerne verbessern. Andererseits fungiert der Lehrer ja gezwungenermaßen auch als Schiri).

    Und Nullen in Sport hast du in jeder Sportart.

  31. ich hatte das glück dass ein deutscher nationalspieler zu uns an die schule kam, leider nur als referendar.
    der hat dort eine ultimate frisbee AG ins leben gerufen an der ich teilnahm und später als er wegging weiter geleitet hatte.
    wir haben auch auf einigen schülerturnieren hier im norden gespielt.
    es macht einen höllenspaß und ist das mit abstand laufintensiveste sportspiel, dass ich kenne, noch weit aus mehr als fuß- oder handball ! leider hab ich jetzt seit scho fast 2 jahren nicht mehr aktiv spielen können, nur ab und zu ma mitm kumpel paar scheiben aufm sportplatz geworfen, aber kein 5on5 oder ähnliches. abgesehen von meiner nicht mehr auffindbaren kondition hätte ich da echt mal wieder tierisch lust drauf 😀

  32. schon,
    ABER nicht in dem umfang. es gibt sicherlich sehr viel mehr leute, die es nicht auf die reihe bekommen, eine frisbee zu werfen, als einen ball, behaupte ich einfach mal, da diese bewegung einfach im normalfall nicht so gut trainiert ist.

  33. Frisbee hab ich schon immer gemocht. Ich hab da einfach riesen Spaß dran.
    Wenn es ein Angebot in meiner Nähe gäbe, würd eich definitiv da mitmachen.

    Sieht toll aus, auch wenn blaue Flecken garantiert sind.

  34. Außerdem gehört Ultimate Frisbee zu den unbekannteren Sportarten, so dass man auch keine Über-Sportasse hat, die das seit ihrem 5ten Lebensjahr spielen. In den meisten Fällen fangen also alle bei ca. 0 an.

  35. Dann macht ihr was falsch. Grundsätzlich ist Ultimate ein berührungsfreier bzw. berührungsarmer Sport. Steht zumindest so in den Regeln. Und solange man nicht irgendwelche Meisterschaften, wie im Video zu sehen, spielt, muss man sich auch nicht so selber mit der Fresse auf den Boden legen. Geht auch gemütlich.

  36. Hab ich in meiner zeit in Amerika in der schule im sommer jeden Tag gespielt…. mit etwas weniger Körpereinsatz^^ ein sehr, sehr geiler und vorallem faierer sport. Badminton ist meiner meinung nach viel homosexueller… komischer kleiner dünner schläger mit hässlichem ball… da lob ich mir doch Ultimate-Frisbee, da gehts rund =)

  37. kann mir nicht vorstellen dass das ein geeigneter sport für die schule ist, genau wir rugby (wenn man das so schreibt xD)

    In jeder klasse gibt es mindestens 2 helden die einfach komplette nullen im Sport sind, und so wie man das in dem video sieht muss man alle 10 sekunden nen hechtsprung ansetzen, was bestimmt nur jeder 5 trauen würde im schulsport.

  38. bin zur zeit in der 13, wir haben das 6 wochen lang mit nem refrendaren gespielt (der auch mitgespielt hat =) )

    ein tolles spiel, kann ich nur empfehlen

    sehr lustig wird das, wenn man einfach mal ein paar regeln ändert…
    wir haben den aspekt “körperlos” herausgenommen, wie oft unser refrendar nach nem bodycheck auf dem boden lag, witzig 😀

  39. das argument kannst du ja auf alle mannscahftssportarten anwenden. Wenn beim kicken einer die bälle am tor vorbei haut, oder nichtmal trifft, ist das genau so … man kann ja im gk sport nicht nur100m sprints machen?

  40. Spiele seit 1-2 Jahren immer wieder mal mit Freunden Frisbee. Wenn mans aber übertreibt und mit zu wenig Leuten auf zu großen Feld spielt-> absolut tödlich: Sprint, Sprung, sofort stehen, wieder Sprint. Sehr geil das Spiel. Vor allem die Regel, dass es keinen Schiri gibt und die Leute sich selber am Riemen reißen müssen.

    Und tricksen kann man auch gut. ^^

  41. Haben wir in der Schule auch ein halbes Jahr gespielt . Sofern jeder die Wurftechniken einigermaßen drauf hat und laufbereit ist machts verdammt viel Spaß .
    Aber wenn das nicht der Fall ist , ist es ziemlich undynamisch und wird schnell fad .
    Aber ansonsten extrem geile Sportart !

  42. Haben auch ein Quartal Ultimate Frisbee gerspielt, hat echt Fun gemacht, wenn man mit den richtigen Leuten gespielt hat. Haben leider nur inner Halle gespielt, weil es draußen noch zu kalt war 😛 Kack Lehrplan im Winter 🙁

  43. Sieht wirklich sehr interessant aus. Aber auf dem harten Boden der Sporthallen wird das wohl etwas problematisch werden können. Auch von der Fläche her stelle ich mir das nicht so lustig vor wie im Fußballfeld/Halbfeld. Aber das ist, wenn man es einigermaßen kann, sicherlich sehr anstrengend und intensiv. Gute Sache.

  44. ich denke wenn mans kann macht es riesen spaß! genau wie volleyball was auch oft als “mädchensport” oder “gay” verschrien wird. dabei sind hochklassige volleyballspiele bei frauen und männern absolut alles andere als das!
    wobei ich bei dieser sportart als lehrer das bedenken hätte dass das verletzungsrisiko ziemlich hoch ist genauso wie bei flag-football…
    wenn dann sollte man es richtig machen, ganz oder garnicht!
    wenn ich net tackeln kann brauch ich auch kein foodball spielen, fertig aus!

  45. Das schöne daran ist, dass da wirklich viele auf ähnlichem Niveau starten (wer kann schon die “Rückhand”?) und man wahrscheinlich die ein oder andere Überraschug erlebt bei sonst eher unmotivierten Schülern.
    Super Video übrigens!

  46. Und was im Winter, wenn man in ne Sporthalle rein muss, dann Kegeln oder was ?^^
    Für den Sommer allerdings ein optimales Training, mit vollem Körpereinsatz.

  47. Kann ich nur bestätigen, hatten wir auch gerade in Sport gespielt und es ist genauso wie du es schilderst, hat großen Spaß gemacht und nur weiter zu empfehlen.
    Nur teilweise wirklich sehr schwierig wenn einer dabei ist der nicht mal die Frisbee geradeaus werfen kann, aber ansonsten ein geniales Spiel!

  48. Sieht sehr geil aus. Muss mich mal informieren wie Regeln usw sind. Vllt hast du ja lust da nen netten Link, oder sogar ein “stevi – erklärt -Frisbee – für – Kacknoobs” video zu posten? Muss ich dann auf jedenfall mal mit Kumpels zocken. Oder Handball so zum aufwärmen und/oder Körpereinsatz , Manndeckung , Sprints trainieren

  49. Harte Scheisse.

    Macht bestimmt mordsmäßig viel Spaß, stelle mir das aber bei einer normalen Schulklasse in etwa wie Volleyball vor: “Aufschlag -> Punkt – Aufschlag -> Punkt – Aufschlag -> Punkt – Aufschlag -> Punkt – Aufschlag -> Punkt – Aufschlag -> Punkt” usw.

  50. Haben ein quartal in Ultimate Fresbee gesteckt. Am anfang war nur ein spiel mit wenigen möglich, da manche einfach nicht vernünftig werfen oder fangen können. Haben dazu mehrere Übungen gemacht. Und am Ende der Unterrichtsreihe mehrere Spiele gehabt.
    Es war krank, wieviel Spaß das gemacht hat. Jeder war am ende davon überzeugt!

  51. Das hat unsere Stufe gegen die selbe Stufe unserer Partnerschule gespielt…Wen man auf ca. 1/6 von einem Fußballfeld 15 gegen 15 spielen muss macht das Spiel nicht den geringsten Spaß…
    Da außerdem jedes Mal einige eher unbegabte Leute auf dem Feld standen die man nicht anspielen konnte wurde der Spielfluss regelmäßig unterbrochen.

    Ich kann mir vorstellen das das Spiel mit weniger Spielern und größerem Spielfeld durchaus Spaß machen kann!

  52. das haben wir im schulsport auch immer gespielt aber um ehrlich zu sein hat es mal so überhaupt keinen spaß gemacht. mit einem sport lk kann ich mir das noch vorstellen aber in einem gk sind die leistungsunterschiede teilweise so riesig, dass ein vernünftiges spielen nicht möglich ist. man brauch nur einen heino der nicht in der lage ist geradeaus zu werfen und schon funktioniert in einem 5 mann team die hälfte nicht mehr, weil der spielfluss dermaßen unterbrochen wird. so einen mist wie frisbee haben sicher die gleichen leute erfunden, die auch flag football für eine gute schul-sportart halten…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here