Gedisst!

Ich erzähle ja gern mal die ein oder andere kleine Anekdote aus meiner Schule. Das Interesse von Eurer Seite scheint dahingehend durchaus vorhanden zu sein, da immer wieder Leute per Mail nach weiteren “Schwanks” aus meinem Schulleben fragen. Dabei muss ich schon immer ein bisschen aufpassen, dass ich niemanden bloßstelle oder in irgend einer Form verletze.

Wisst Ihr, was in mir in letzter Zeit extrem aufgefallen ist? Heutzutage scheint sich die Form, über die Konflikte ausgetragen werden, stark gewandelt zu haben. Wenn wir früher “Stress” in der Schule hatten, haben wir uns entweder angebrüllt, uns ausgesprochen oder uns schlicht und einfach auf die “Omme” gehauen. Irgendwie ist das heute komplett anders. Bei uns an der Schule ist beispielsweise die “Prügelquote” gleich null. Dafür muss man eigentlich mal unserer Schulleitung auf die Schulter klopfen, da es bei uns die Regel “Wer schlägt, der geht” gibt – was in der Praxis bedeutet, dass man als prügelnder Schüler sofort den Unterricht verlassen muss und für den Tag beurlaubt wird. Im Anschluss folgt meistens zusätzlich eine entsprechende Konferenz. Prügeln ist also generell schon mal schlecht…

Was macht der medientreue Jugendliche von heute also? Er “disst” seine Mitschüler über einen derben Rap! Ihr lacht? Bei uns an der Schule ist es momentan arg in Mode gekommen, dass irgendwie jeder jeden per youtube-Rapvideo disst. Schon ein wenig seltsam. Ich bin darauf gestoßen, weil mir meine Schüler im Informatik-Unterricht regelmäßig diese Videos präsentieren.

Ich habe Euch mal als kleines Beispiel ein Rapvideo von King Akk rausgesucht (so sein “Künstlername”), einem Schüler, der mittlerweile unsere Schule ein wenig unfreiwillig verlassen musste. In seinem Werk disst er einen ehemaligen Mitschüler von sich – qualitativ auf höchstem Niveau. Genial sind für mich auch die Fotos in dem Video, wo sich der Herr vor dem heimischen Schlafzimmerschrank “in Montur geworfen” hat. Viel Spaß damit!

*Das Video wurde “leider” von dem jungen Mann entfernt. Einsicht ist der erste Schritt!*

Kategorien
youtube
Diskussion
131 Kommentare
Netzwerke