TEILEN

Leute, ganz ehrlich, ich werd’ bekloppt! Wie Ihr ja evtl. mitbekommen habt, hat mein bisheriger Zweitrechner den Geist aufgegeben (Board oder Grafikkarte KO). Das Problem an der Sache ist, dass ich auf diesem Rechner via Capture-Karte die Gametests aufgezeichnet habe (und die Konsolen angeschlossen für Ingame-Material). Ich denke, dass ich es irgendwie hinbekommen werde, die Karte unter Vista einzurichten. Das weitaus größere Problem ist allerdings die Tatsache, dass ich auf meinem Zweitrechner extra Windows XP installiert hatte, um dort das alte WinAmp Shoutcast-Plugin laufen zu lassen. Im Prinzip war es relativ einfach: Mit meinem Hauptrechner ins VT, mit meinem Zweitrechner ins VT, auf dem Zweitrechner sich selbst gemutet, Stereomixer an und von dort aus gestreamed. Dadurch umging ich relativ einfach das Problem mit dem Stereomixer – Ihr wisst schon, dass man sich selbst doppelt hört.

Das große Problem ist nun, dass man das alte WinAmp inkl. Plugin zwar auch unter Vista installieren kann, aber der Stereomixer nicht mehr funktioniert. Auch wenn man unter Vista “Was sie hören” anwählt, wird weder die laufende Soundatei, noch das VT-Gespräch ans Plugin gesendet. Tragedy hat mir mal erklärt, woran das liegt, aber ich habs schon wieder vergessen…

Lange Rede, kurzer Sinn, habt Ihr irgend einen Trick, eine Idee oder einen Software-Tipp, mit dem ich mein Problem lösen kann? Vielleicht gibt es ja ein Tool, welches unter Vista den alten Stereomixer simuliert?

Und bitte kommt mir nicht mit den verdammten Audiocables, weil mich diese immer wieder in den Wahnsinn treiben!

TEILEN
Vorheriger ArtikelVon Randoms und Wipes
Nächster ArtikelFonts!

32 KOMMENTARE

  1. ist zwar ein bisschen komisch, aber der stereomixer “was sie hören” alleine bringt nichts, solange man unter “wiedergabegeräte” => “Lautsprecher” => Eigenschaften => Tab “Pegel” nicht den ganzen Plunder einschaltet

  2. Ohne jetzt alles gelesen zu haben, das Problem hatte ich zu Radiozeiten auch.
    In 80% der Fälle ist das ein Treiber Problem. Soundkarte (oder Mainboard) Name + Stereomixer googlen, da wirste schon wat finden, ggf. einfach mal aktuellsten Treiber installieren. Wo der Mixer dann sein sollte werde ich jetzt mal nicht extra erwähnen…

    Dann sollte eigentl alles gehen…

    Audiocables ist nervtötend das stimmt… zumal die unter Vista auch gerne mal Probleme produziert haben.

  3. Hallo Steve probiers mal mit http://jackaudio.org/ läuft auch unter Windows damit kannst du Audiostreams von Anwendung zu Anwendung routen. Es gibt aber noch ne elegantere Lösung die hier den Rahmen sprengen würde. Falls Interesse besteht einfach per Mail melden. Grüße Ben

  4. Lösungmöglichkeit (nicht probiert):
    2te Soundkarte einbauen.
    2x VT installieren. VT1 auf erste Soundkarte einrichten, VT2 auf zweite. VT2 mic muten. Audioabspielprogramme auf Soundkarte 2 stellen, und Stereomix von Soundkarte 2 nutzen. Wenn nicht vorhanden, dann Line-Out von Soundkarte 2 mit Line-In auf Soundkarte 1 verbinden, und vom Line-In der ersten streamen. Während eines Liedes kann man dann einfach VT2 komplett stummschalten und während des Liedes weiterlabern.

  5. Kleiner Nachtrag (hab meinen gerade wieder ans laufen bekommen): Systemsteuerung -> Sound -> Aufnahme -> Rechtsklick -> Haken bei “deaktivierte Geräte anzeigen” -> Rechtsklick auf Stereomix -> aktivieren

    @chaosdiablo: Meine Erfahrung ist da genau anders. Mit alten Treibern geht garnix.

  6. Versuch mal alte Treiber. Bei den neuen Treiber funzt Stereomix meist absichtlich nicht, weil man die Musikindustrie schützen will. (Mitschneiden etc.) Jedenfalls wars bei meiner onboard (MIT VISTA) so.

  7. Ich habe unter Vista auch ewig kämpfen müssen bis ich StereoMix am Laufen hatte. Hast du zufällig OnboardSound von Realtek (sind recht gängig)? Wenn ja: Aktuellen Treiber herunterladen. Den auf der CD kann man in die Tonne treten. Vorher bringt frickeln nix.

  8. Ich versteh ganz ehrlich nicht, warum hier tausend Leute mit so “Vista suckz” Kommentaren ankommen, denn 1. ist Windows 7 nur minimal schneller als Vista und das auch nur weil etwas weniger gecached wird, Ram ist genauso voll wie bei Vista, Festplatte ist genauso voll wie bei Vista 2. ist das irgendwie nicht Sinn und Zweck der topic…
    Was für eine Soundkarte benutzt du? Ich hab gerade mal mit einer Creative X-Fi Extreme Music im Audioerstellungsmodus “Was sie hören” aufgezeichnet und muss sagen, es kommt alles super an (Windows 7).

  9. Kannst du ihn denn anwählen? Es ist nicht mit allen Treibern möglich. Schau mal nach einem aktuellen Treiber oder versuch mal (falls vorhanden) den Onboard-Sound. Habe gerade spaßeshalber mal den aktuellen Treiber für meinen Onboard-Realtek-Chip runtergeladen. Nun kann ich den Stereo-Mixer als Aufnahmequelle auswählen und zumindest Musik ins Teamspeak streamen. Funktionierte mit den Treibern meiner Soundblaster Audigy nicht. Ich benutze Windows 7 x64.

  10. Achso, nun verstehe ich das. Okey, unter Vista ist es noch einfacher 😉

    So einfach von mir selbst erklärt.

    Systemsteuerung
    Sound
    Aufnahme
    In eine freie Fläche mit Rechter Maustaste klicken
    Deaktivierte Geräte anzeigen
    Stereomixer aktivieren.

    fertig 😉

    Dachte das problem wäre unter Xp, da ich es dort auch mal nicht gefunden habe.

  11. Als aller erstes auf Windows7 upgraden.
    Schlag dich nicht weiter mit Win Vista rum. Vista suckz, und lahmt deinen Pc ungemein.
    Wenn du es dann nicht unter Win7 zum laufen bringen kannst, was ich allerdings nicht annehme, per Virtual Pc Xp am laufe kriegen und darüber streamen..

    Mfg
    Lübbe

  12. ich hoffe, ich habe das prob richtig verstanden…

    aber könntest du nicht einfach den sound mit einem anderen programm aufzeuchnen (zur not sogar mit dem windows standart aufnahme-tool) und ihn danach dann über das vid legen?…

  13. Hatte exakt das selbe Problem und dafür auch nach tagelangem Suchen KEINE Lösung gefunden. Per Zufall hab ich einmal mein Medusa 5.1 Headset inkl. Software installiert, dieses Prog inkl. Headset haben mir dann tatsächlich den Stereomix zurückgegeben, aber eben nur unter dem Medusa 5.1. Ich habe leider keine Ahnung, wie man das sonst lösen könnte :(.

  14. systemsteuerung –> Sound
    –> Aufnahme –> rechte maustatse auf freien bereich —> deaktivierte geräte anzeigen
    —> Stereomixer aktiviren

    nun steht es als eingabequelle zur verfügung

  15. Also ich hatte damals das selbe problem und ich musste dann in der Sundverwaltung das Microfon deaktivieren und dann irgendwie solange da rumklicken bis der den Stero mix als Primäre Aufnahmequelle genommen hat. Eine andere lösung habe ich nicht gefunden.

  16. Stimme Dominic da voll zu. Windows 7 kann da ne menge probleme lösen. Wenn du atm mit Vista operierst kann ich dir nur raten auf 7 umzusteigen ist echt nen segen.

  17. Und wenn du dein XP auf einem virtuellen Rechner laufen lässt? vm-ware bzw. Virtual PC hannst du kostenlos beim Hersteller herunterladen.

  18. Wenn du dich nicht umgewöhnen willst, würd ich dir empfehlen, Windows XP in ner
    Virtual Machine laufen zu lassen.
    Dann hast beides auf einen Rechner und sollt funktionieren.
    Ich hab Erfahrung mit VirtualBox (http://www.virtualbox.org/) da ich selbst Linux nutze und meine Samsung Software mit XP in einer VM betreibe.

  19. hat dein neuer rechner nicht ohnehin w7? unter w7 einfach nen xp emulieren und auf dem den alten stereomixer laufen lassen. Und xp emulieren auf w7 funktioniert ohne probs.

  20. also ich hab unter win7 nen janz normalen stereomix….bei der aufnahme rechtsklick,deaktivierte geräte anzeigen oder wie sich das schimpft und da war nen stereomix mit dabei und damit klappts dann auch mit dem nachbarn….

  21. Funktioniert das ganze denn mit Windows 7? Da sind ja etliche Kompatibilitätsfehler ausgemerzt worden… Eventuell hilft dir da ein Upgrade.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here