Tagebuch, neues Hörspiel: 26.02.

So, kurz vor der WoW-Nacht möchte ich Euch noch kurz davon berichten, dass das erste Drehbuch zum neuen Hörspiel gerade fertig geworden ist. Ich bin immer noch sehr begeistert davon und bin gespannt, wie das fertige Werk am Ende so rüber- und ankommen wird. Ich habe das fertige Skript bisher nur an drei Leute rausgeschickt: An George (aka. Barlow), der freundlicherweise wieder den Part als Erzähler übernehmen wird; an aequitaS, der den musikalischen Bereich “ausmalen” wird; und an Pia (siehe WoW-Nacht- und Gametest-Logo), die das Hörspiel zeichnerisch umsetzen soll. Ich bin gespannt, was so an Feedback von den Dreien kommen wird.

Ansonsten bin ich aktuell schwer am überlegen, wie ich das mit den Sprechern machen soll. Ich werde versuchen, die Kinderrollen innerhalb meiner Klasse zu vergeben und bin gespannt, ob meine Jungs und Mädels ein wenig schauspielerisches Talent mitbringen. Darüber hinaus habe ich zwei erwachsene weibliche Rollen und mehrere erwachsene männliche Rollen zu besetzen. Das könnte echt mal wieder schwierig werden, da bei einer Gastsprecherausschreibung gefühlte 95% sehr junge und eher jugendliche Stimmen mitbringen. Natürlich könnte ich einige Leute aus der alten Allimania-Riege fragen, allerdings wäre hierbei wieder die Gefahr, dass sich das Hörspiel zu sehr nach einem Allimania-Klon anhört, was ich ja eigentlich vermeiden möchte.

Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Falls Ihr eine Stimme habt, die alt und weise klingt, meldet Euch bei mir – wie gesagt, ich brauche sowohl Männer, als auch Frauen.

–> stevinho@wowszene.de

Kategorien
Nachgedacht
Diskussion
31 Kommentare
Netzwerke