Flower of Change

Ich weiß irgendwie nicht, was diese Woche los ist. Es gibt Wochen, an denen wird man durchgängig angegriffen und geflamed, und dann gibt es Wochen wie diese, wo man von allen Seiten “Küsschen” zugeworfen bekommt. Folgender wirklich nette Beitrag zierte heute meine Facebook-Seite:

Darüber hinaus erreichte mich folgende Message von der netten Dame:

Hallo lieber Steve,

großes Kompliment für Ihren Einsatz für junge Menschen… mein Sohn Felix schwört auf sie… Wir haben den kids immer eine Selbstregulierung in Sachen wow gegeben, das hat sich ausgezahlt. Auch wenn ich immer ein wenig Sorge hatte das Felix nicht genügend Tageslicht sehen würde hat er sich super entwickelt und entdeckt jetzt mit seinen fast siebzehn Jahren die Wunder real world immer mehr für sich…

Ich selber wollte nie so recht in die Welt der Pixelpunkte eintauchen bis zu meinem Brückenschlag . Konnte mir kaum vorstellen das sich wirklich echte Menschen hinter den Mattscheiben befinden… Ich versende nun Ableger meiner indischen Flower of change.. würde auch Ihnen gern einen solchen als Geschenk zukommen lassen… Die Message heißt : Let your love grow…and …we are all the same… Immer mehr Menschen sind Paten einer Flower of change.

www.flowerofchange.de

Herzlich grüßt

Annette Maria

Nett, oder? Wenn einen solche Botschaften erreichen, weiß man, dass man irgendwas richtig macht! Ich habe zwar keine Ahnung, was das für eine Pflanze ist, werde sie aber in Ehren halten und so gut pflegen, wie ich kann.

Kategorien
Internet, Nachgedacht
Diskussion
48 Kommentare
Netzwerke