South Parks 200ste Folge

Verfolgt Ihr eigentlich die neue South Park Staffel? Letzte und diese Woche lief dort zur Feier der 200sten Folge ein Zweiteiler, der quasi viele alte Klassiker beeinhaltete – von Mecho-Barbara Streisand, über Tom Cruise, bis hin zum Propheten Mohammed, war alles dabei. Auch wenn der Prophet extra zensiert war, hatte er einen kleinen Auftritt in einem Bärenkostüm (bei dem sich aber später rausstellte, dass Santa drin war).

Naja, was soll ich sagen, einige islamische Extremisten fanden den Auftritt ihres Propheten nicht so lustig:

Islamisten drohen den Machern von South Park, weil in Folge 200 Mohammed im Bären-Kostüm erscheint. Die Macher der US-Zeichentrickserie South Park sind von islamischen Extremisten bedroht worden, weil sie den Propheten Mohammed lächerlich gemacht haben sollen.

Matt Stone und Trey Parker erhielten Drohungen via Internet, weil Mohammed in der 200. Folge ihrer Serie im Bärenkostüm dargestellt wurde.

In einer Videobotschaft zeigen die Islamisten Fotos des 2004 ermordeten niederländischen Regisseurs Theo van Gogh und fragen, ob Stone und Parker das schon vergessen hätten.

Irre ich mich, oder kann man’s auch übertreiben? Ist Religion wirklich tabu in Sachen Comedy?

Hier geht’s zum kompletten Artikel –> Klick mich

Kategorien
Internet, Kino/TV, Politik
Diskussion
109 Kommentare
Netzwerke