TEILEN

Wäre jemand von Euch so nett und würde mir diese Jacke kaufen:

In Zukunft brauchen Internetnutzer keine Netbooks, Smartphones und Co. mehr, um überall online zu sein. Die amerikanische Designerin Jennifer Darmour hat eine Jacke entwickelt, mit der man Nachrichten auf Facebook veröffentlichen kann.

In der ungewöhnlichen High-Tech-Jacke namens “Ping” hat die Designerin viele Sensoren aus leitfähigem und berührungsempfindlichen Garn eingearbeitet, die mit einer Art Kommunikationschip verbunden sind. Er kann über eine spezielle Software eine kabellose Internetverbindung herstellen.

Mittels einer Facebook-App definieren die Nutzer am PC vorab Nachrichten, die sie später mit der Jacke auf der Social-Community-Seite veröffentlichen können. Als Eingabegerät dient die Jacke selbst. Durch das Auf- oder Abziehen der Kapuze kann man beispielsweise seine Statusanzeige verändern. Über eingehende Nachrichten auf ihrer Seite werden die Träger der Kleidung durch eine Vibrationsvorrichtung an der Schulter informiert.

Wäre nett, wenn Ihr sie mir noch am Wochenende vorbeibringen würdet, dann kann ich sie noch mit auf meine Klassenfahrt nehmen. Danke!

Hier geht’s zum kompletten Artikel –> Klick mich

Danke an Andre für den Link!

TEILEN
Vorheriger ArtikelStevinho Gametest #42
Nächster ArtikelCome fly with me

20 KOMMENTARE

  1. Ich persönlich empfinde eh tiefste Zuneigung gegenüber den Leuten die diesem ganzen Facebook/Twitter wasweissich Kram den Rücken zukehren.
    Und diese Spiele die man da zocken kann….. lol sorry aber die sind auch auf Browsergame billig Niveu wo man dann irgendwo noch zur Kasse gebeten wird, da verplemper ich meine Zeit lieber mit vollwertigen Spielen und muss mir nicht noch nebenbei Hansjörgs Mitteilungsbedürfnis über die konsistenz seines heutigen Stuhlgangs anhören.

    just my 2 cents

  2. die nachrichten muss man vorab bestimmen, zuhause am pc?

    was solln der blödsinn?
    gibt doch eh für fast jedes handy facebook, twitter apps etc, bzw, direkt internetzugang…

    das macht echt garkeinen sinn

  3. Tjo, da müssen sich die Frauen zukünftig entscheiden: entweder die Facebook-Jacke, oder die mit dem eingebauten Elektroschocker…

    Wie wäscht man so ein Teil dann eigentlich?

  4. /sign
    es ist schon arm wenn manche leute derart angst haben nichmehr ohne das internet auszukommen weil sie nichts anderes mehr gewöhnt sind.
    ——————————————————————————————-

    selbes hat man früher auch über handys gesagt 🙂 manche Nervenbündel kommen heutzutage keine 5 minuten mehr ohne aus.

  5. brauche ich …!
    ne, eigentlich nicht, ist doch grade der “trend” hin zum smartphone, und da es für jede plattform eine facebook-app gibt, braucht DAS hier nun wirklich niemand. oder leute ohne telefon. 🙂

  6. /sign

    es ist schon arm wenn manche leute derart angst haben nichmehr ohne das internet auszukommen weil sie nichts anderes mehr gewöhnt sind. totale reizüberflutung, kein wunder das es in deutschland nur noch hyperaktive schüler gibt und die bildung imemr mehr vor die hunde geht….

  7. Ich glaube kaum das diese Jacke in Massenproduktion hergestellt wird, das ist eine Werbeaktion um den Designer ins Gespräch zu bringen.

  8. wilkommen in der zukunft:D
    ich persönlich freu mich schon drauf wenn handy, computer, laptop, mp3 player ety in einem kleidungsstück vereint sind. hab vor kurzem die selbe idee gehabt aber da war wohl wer schneller als ich.
    kanns kaum erwarten bis jeder solche dinger trägt 😀

  9. Unglaublich für was manche Menschen Geld ausgeben. Und dazu sieht die ” Jacke ” noch nicht mal gut aus. Um jetzt nicht zu sagen hässlich!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here