TEILEN

Die Schüler einer sechsten Klasse haben die Aufgabe bekommen, einen Brief an ein Unternehmen zu verfassen und darin nicht nur üblichen Geschäftsverkehr, sondern auch eine Bitte zu formulieren. Dafür standen den 25 Schülern 25 unterschiedliche Unternehmen zur Auswahl.

Die elfjährige Helen entscheid sich für Nintendo – und formulierte ein außergewöhnliches Anliegen: Nintendo, so schrieb sie, gefällt ihr wegen der Spiele besonders gut. Ihre Eltern hatten ihr bereits eine Wii geschenkt, doch Helen sah sich mit einem Problem konfrontiert: die tollsten Spiele gibt es nicht für die Wii, und so für den Nintendo DS. Was liegt also näher, ein Schreiben an Nintendo zu verfassen und auf diesen Missstand hinzuweisen? Gesagt, getan: da der Brief mit einer Bitte enden sollte, beendete sie ihr Schreiben kurzerhand mit einem großen Wunsch: sie wünschte sich einen Nintendo DS.

Ich mag solche Geschichten einfach! Danke an Maggifix für den Link!

Quelle: Spieleradar.de

64 KOMMENTARE

  1. Ich spiel Videospiele seit ich 6 war und bin trotzdem ein überdurchschnittlich guter Schüler, vielseitig interessiert und habe eine Allgemeinbildung, bei der meine gleichaltrigen Kameraden vor Neid erblassen – achso, ja, mein Gehirn ist natürlich weggeschmolzen 😉

  2. Entschuldigung, normalerweise flame ich nicht, aber diesmal kann ich nicht widerstehen:
    Du kümmerst dich wohl aber auch nicht darum, kann das sein..!?

  3. Ist so nicht ganz korrekt, die kleine stammt aus Australien wo man wie in England auch mit Buchtstaben benotet, die Amis haben das nur ähnlich übernommen.

    In England werden die Noten nach naja “Grad des Bestanden habens” vergeben (so hat mir das nen Englischer Kumpel erklärt) A* ist das Bestmögliche und mit U biste durchgerasselt. Allerdings ist das System recht verwirrend da die noch nen F & nen G dazwischen haben, und nach Region ist es auch nochmal anders, die Schotten haben da wieder was Komplett anderes, tja Inselaffen halt xD

  4. Nein, aber wenn du mir sagst dass das geschriebene nahe an perfektionismus ist, verstehst du von Engl nicht viel.
    Und ja ich würde behaupten dass ich in der 6. Klasse bessere deutsche texte geschrieben habe als das.

  5. gute Idee …. mhh ich schreib an Nissan … der 370Z black edition… *sabber* … meine mami kauft mir keinen, vielleicht bekomm ich ja auch einen xD

  6. Ich hab mit 11 auch schon einen Gameboy gehabt ( der Fette) und mein Gehirn ist nicht geschmolzen. Das bedeutet ja nicht, dass sie keine Freunde hat. Und da die Eltern ihr keinen DS schenken wollen, kann man davon ausgehen, dass die Zeit, welche sie an der Konsole verbringend darf, wohl limitiert ist.

  7. Naja irgendwo draussen im Northern Territory scheißen die garantiert auf Politisch korrekte Formulierungen und Satzbau, aber in der Schule denke ich legen die da schon Wert drauf.

    Aber ja die Ausies sind schon nen Ulkiges Völkchen und wesentlich weniger Förmlich als wir Deutschen.

    Ich find den Text ja irgendwie niedlich, wie Kinder immer so gnadenlos Ehrlich drauflos schreiben was sie denken und wollen 🙂

  8. …Richtig. Wenn sie 16 ist, wird sie so viel Nintendo DS gespielt haben, dass sie Amok laufen wird.
    Mal ehrlich, so’n Quatsch…

  9. naja so cool find ich das jetzt eigentlich nich. eher bedenlich. mit 11 jahren sollte die gute lieber dringend an was anderes denken als daran sich das gehirn mit computerspielen zu zerschmelzen… man sagt nicht umsonst, dass die kindheit prägt – und bei ihr scheint das in eine gewaltig falsche richtung zu verlaufen.

  10. Man darf echt nicht die “Bild-Quelle”-links von Spieleradar durchklicken.
    Wie dort die Rechtschreibung dieser 11 jährigen, und ihre dreistigkeit einen DS zu “fordern” kommentiert wird…unglaublich.
    Aber das is ja nix Neues.

    Ich find den Brief und die Reaktion von Nintendo super!

  11. ich war jetzt 10 moante in australien udn das ist einfach so da,
    die kuemmern sich nen scheis dreck umd grammatik und satzbau

  12. Die kleine und ihre 24 Mitschüler haben einen DS bekommen, also ich denke mal jeder einen. Das ist schon ne große Geste von denen, sehr geil 🙂

  13. Steve solltest vielleicht noch dazu schreiben das sie ihren Ds auch bekommen hat. Kommt bei dem Brief von Nintendo nicht so gut raus.

  14. So wie die Antwort formuliert ist hört sich das mehr danach an, als ob die gesamte Klasse jweils einen DS bekommen hätte o_O

  15. Sechste Klasse, Jungs, sechste Klasse…

    Ich kann bei solch Nachrichten immer nu lächeln. Da sieht man, dass es tatsächlich Menschen sind, die in der PR-Abteilung arbeiten. 🙂

  16. Hab auch ein kostenloses Jahresabo vom Nintendomagazin erhalten nachdem ich mal eine Ausgabe nicht erhalten- und mich daraufhin bei Nintendo gemeldet hatte.

    Nintendo is halt einfach toll 😉

  17. Hm dass die Wii DS Spiele abspielen kann (ob von Haus aus oder mit bisschen tweaking weiß ich nicht genau) sollte ihr mal jemand mitteilen.

  18. Bilde ich mir das ein oder macht solche sympatische aktionen öfters mal Nintendo?
    Echt klasse das so ein großkonzern noch ein kleines herz hat bzw einige mitarbeiter.
    Wenn ich da an andere riesen denke und das ist nicht nur auf die spiele industrie bezogen.

    Wahrlich eine schöne aktion von Nintendo!

  19. Wir haben ja schon bei Steve’s Schule bemerkt das Nintendo auf solche Schulaktionen ganz besonders reagiert wie vermutlich keine andere Spieleschmiede auf der Welt 😉
    Ein hoch auf Nintendo die so vermutlich wieder ein paar Menschen sehr glücklich gemacht haben.

  20. -.- Is ja wohl klar das Nintendo darauf handschriftlich antwortet. Ne 6 Klässlerin schreibt nen lieben süßen kleinen Brief und Nintendo antwortet mit ner DinA4 Seite gedrucktem Standart Antwortbrief?

  21. Das C im Kreis unter der Arbeit…ist das eine Note? Also die 3 wär’s dann ja…ist ja cool, dass das Ergebnis raus kam und das der Lehrer das so ‘schlecht ‘ bewertet hat^^

  22. soll das untere Blatt ein offizieller Brief von Nintendo sein? Haben die ihr jetzt einfach so ein DS geschenkt?! O.o

  23. kewl!
    mein erster gedanke war aber, was G8 mit unseren sechstklässern macht, dass die so englisch schreiben können! 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here