Neues Feature bei Fifa Superstars

Verdammt, ich bin so süchtig nach diesem Spiel. Heute wurde das neue Trade-Feature eingeführt, was einem möglich macht, Spieler unter Freunden zu tauschen. Julius, mein neuer bester Freund, war so nett und hat mir meinen “Fußball-Gott” Diego im Tausch gegen Robert Green (der englische Fliegenfänger-Torwart bei der WM) überlassen – beide haben übrigens eine Stärke von 84. Vielen Dank nochmal, lieber Julius.

Ansonsten muss ich nochmal mit dem Vorurteil aufräumen, welches in den Comments immer wieder geschrieben wird: Nämlich, dass man das Spiel nur ordentlich zocken könne, wenn man extrem viele Freunde auf der F-List hat. Pro Spiel gegen einen Freund bekommt man magere 30 XP. Außerdem dauert es ewig, weil Freundschaftsspiele tagsüber extrem laggy sind. Ich habe mittlerweile über 500 Leute im Spiel auf der F-List, trotzdem mache (und schaffe) ich nie mehr als 100 Spiele pro Tag. Das einzig wichtige sind die Liga-Spiele, die man über Freunde bekommt. Durch Freundschaftsspiele kann man pro Tag drei davon freispielen. Also reichen zehn Freunde im Grunde völlig aus.

Der einzig wirklich große Vorteil an vielen Freunden ist, wenn man von ihnen “Gifts” geschickt bekommt – in diesen gratis Geschenken sind dann entweder Gold, Freispiele oder Spieler enthalten. Pro Geschenk sind das also entweder 250 Gold, 1 Freispiel oder ein Spieler, der von der Stärke in der Regel zwischen 50 und 60 liegt. Freispiele in der Liga sind hierbei das Beste, da man durch diese Spiele ordentlich Gold und XP gewinnt. Als ich mit Fifa Superstars angefangen habe, hatte ich auch nicht mehr als 20 Freunde. Dann hat man halt nur 5-10 Spiele pro Tag. Damit steigt man zwar nicht so schnell auf, kann aber trotzdem ordentlich mitspielen. Ich habe gestern jemanden auf meiner F-List gesehen, der hatte genau 20 Freundschaftsspiele in seinen Stats, war aber schon im Semi-Pro-Bereich.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass mir das Extra-Gold, welches ich dank Eurer großzügigen Gift bekomme, gar nicht so viel bringt. Je öfter ich Gold-Tranfers durchführe, desto schlechter werden die Spieler darin. Von den letzten vier Transfers habe ich genau einen Spieler gebrauchen können – und jetzt kommts: Mario Gomez, Stärke 84 (!).

In diesem Sinne, viel Spaß beim Traden. Und supportet mich bitte weiter –> Stevie-Spende

Kategorien
Fußball, Gaming
Diskussion
31 Kommentare
Netzwerke