TEILEN

Von jeher ist mein Blog dafür bekannt, jungen hoffnungsvollen Talenten eine Chance zu geben, über uns quasi Weltruhm zu erlangen. “Einen neuen Star am Youtube-Himmel” verlinkte mir heute “good old” Jimmyon per Mail. Beim vorgestellten Herren handelt es sich um einen Rapper namens Fantasylink, seine Debüt-Single trägt den Titel “Du bist“.

Hier ein Auszug aus dem Songtext:

In Allen Vier Wänden, in allen Leben, musstest du durch eine finstere Welt schweben. Hat sich das Schicksal für immer von uns getrennt – nein, denn ich werde kämpfen, bis es nicht mehr brennt. Ein kleiner eiskalter Blick, ein Liebessong, und ich sag Euch: Sie ist schick!

Was für ein Poet, dieser Fantasylink! Aber macht Euch einfach mal selbst ein Bild…

TEILEN
Vorheriger ArtikelMehr Drivals
Nächster ArtikelStevie-Flash 05.08.

74 KOMMENTARE

  1. Es wird als Musik definiert.
    Da ich klassische Filmscores und Synphonic Metal (oder wie immer man das schreibt) höre, ist das für mich eher Nötigung und Belästigung aber geschmäcker waren schon immer verschieden^^

  2. Oh mein Gott, diese Stimme, dieser Flow und diese Poesie!
    Für diesen 5 Sterne Rapper könnte ich doch glatt schwul werden..

  3. Find ich auch klasse. Kann Steve ja wirklich nochmal als Blogeintrag direkt reinstellen. Mir als Franke fällt der Dialekt jetzt auch nicht auf.
    Aber zum Thema: Fantasylink hat keine schlechten Texte, nur rappen muss er noch üben ^^

  4. Sehr fein.Grundsolider Hip- Hop. Das mit dem Fränkischen ist ja schon sehr cool, grenzt auf jedenfall ab. Solltest evtl mal bisschen experimentiern und iwie einen eigenen Stil schaffen , das ganze ist klasse aber noch ziemlich austauschbar 😉

  5. obwohl ich amerikanische rapper bevorzuge ,muss ich sagen das das echt nicht übel ist, hat in meinen augen definitiv potenzial 🙂

    und der leichte aktzent gibt dem ganzen charakter. auch die ganz grossen us rapper haben alle ihre kleinen eigenheiten, wie eminem der sehr sauber, schnell und deutlich ist, 50 cent der silben verschluckt, dmx mit seiner dröhnenden bass stimme usw. 😉

  6. er hat übrigens noch nen anderen Account.. Das klingt alles so, als hätte er alles an nem Wochenende geschreiben, am nächsten aufgenommen und am darauffolgenden hochgeladen.

    Habt ihr schonmal vom Fremdschämen Gänsehaut bekommen, ich noch nie – bis gerade eben 😀
    Danke für den Blogeintrag, ich habe selten soviel gelacht..

  7. habs nun nicht geschaft mir die vollen 2 1/2 minuten anzutun, ist ja grausam … aber durchaus interessant wie tief die hemmschwelle doch sein kann das manche sich trauen solchen bullshit ins netz zu stellen.

  8. haut mich jetzt nicht unbedingt vom hocker, aber ist auch alles andere schlecht
    vllt nicht mal wirklich schlechter als was z.b. blumentopf oder so zu beginn ihrer karrerieren zustande gebracht

  9. Danke danke, in Natura wäre der Dialekt noch viel unergründlicher. Aber weiter runter als auf’s gerollte ‘R’ lässt sich’s einfach nicht reduzieren 😀

  10. Ahh, wie geil is das den 😀
    Die anderen Lieder sind auch genial
    “Leg dich nicht mit Den Kindern der nacht an das ist nicht Gut nein den bist du dran
    sie Trinken Kein saft den sie Haben Kraft”
    Ich kann nicht mehr

  11. @ Sqou: Nice1 😉 Auch wenn das nicht meine Musik ist, sehr gut 😀
    Zum Blogpost:….jah….is das ein Witz? Also ich finds, nett gesagt, “ned soooo doll”….

  12. Ich komm auf mein Leben nicht klar, ist es wahr, dass jemand so kacke sein kann….. fuck ich muss mal eben ans Telefon ran ! —————–Ende———————

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here