Giga Homepage Award?

Wie Ihr ja vielleicht noch wisst, haben wir mit der Gametest-Seite beim diesjährigen Giga Homepage Award bereits das Finale erreicht. wowszene.de und dieser Blog sollten der Gametest-Seite ins Finale folgen. Anschließend wollten wir den großen Coup landen und mit allen drei Seiten in drei unterschiedlichen Kategorien den Hauptpreis, ein Notebook, abräumen. Komischerweise hört man aber von der Sache gar nichts mehr. Weder wowszene.de, noch mein Blog wurden in der Vorrunde nominiert. Community-Mitglied Ole schrieb mir in diesen Tagen einen recht interessanten Leserbrief dazu:

Errinerst du dich noch an den Giga Homepage Award? In der ersten Runde konntest du mit deiner Stevinho Gametest Seite den Einzug in das Finale schaffen. In der zweiten Runde habe ich es mit meinem Reise und Freizeit Blog in das Finale geschafft.Seitdem habe ich keine eMail von Giga oder irgendeinem anderen Sponsor des Homepage Awards mehr bekommen. Zur Zeit sollte eigentlich das Finale des Homepage Awards stattfinden.

Da ich den Anfang August als Starttermin noch flüchtig in meinem Kopf rumschwirte, besuchte ich die Seite giga.de. In dem neuen Design fand ich aber keinen Link oder Button zum Homepage Award. In meinem eMail Archiv habe ich dann den Link zum Homepage Award (http://kunden.wundermedia.de/webaward) gefunden, der aber kein Anzeichen einer Aktualisierung seit der 5. Runde, die laut Zeitplan vom 08.02. bis 08.03. stattfand preisgab.

Im Giga Forum fand ich dann einen Artikel und eine Stellungnahme zu diesem Problem: „Bitte wendet euch doch bei Fragen direkt an webmaster@homepage-award.info . Dort kann man bestimmt schneller und besser Auskunft geben als wir es könnten.“

Dies habe ich vor knapp 2 Wochen getan, aber bis dato noch keine Antwort von Giga oder der Wundermedia AG bekommen, die anscheinend den Homepage Award hostet, bzw. seit März links liegen gelassen hat. Ich finde dies ist ein Tritt ins Gesicht der Community und ein sehr unprofessionelles Verhalten der Wundermedia AG, da anstatt mit einer Stellungnahme mit Ignoranz geantwortet wird. Vielleicht kannst du mit deinen renomierten Seiten etwas von Giga oder der Wundermedia AG erfahren. Schließlich hast du die Vorjahre verdient gewonnen.

Tja, scheint wohl so, als würde man den Wettbewerb heimlich abbrechen. Sind evtl. die Sponsoren abgesprungen? Für alle bisherigen Sieger der Vorrunden wäre es in meinen Augen nur fair, öffentlich bekannt zu geben, dass den Leuten bei Giga die Luft ausgegangen ist…

Kategorien
Internet, Nachgedacht
Diskussion
27 Kommentare
Netzwerke