TEILEN

Leute, Ihr glaubt nicht, was ich für einen tollen Tag hatte. Bevor ich Euch näher davon berichte, möchte ich kurz über meinen Trainings-Auftakt beim Golfclub Fleesensee erzählen: Ich komme da rein, der Coach analysiert meinen Schwung mit einem Kamera-System, und es stellt sich heraus, dass ich einen falschen Griff habe, mein Schwung komplett daneben ist und ich im Prinzip _einfach alles_ falsch mache. Ich muss ehrlich sagen, dass ich so ein Gerät überhaupt nicht kannte. Es ist total spannend, sich selbst mal beim Schlagen zu sehen, dazu analysiert der Rechner genau, wo meine Schwächen liegen. Meinen Coach für den Kurs hier hat nur eine Sache stark an mir beeindruckt: Dass ich es mit dieser verkacken Technik geschafft habe, so schnell so “gut” zu spielen. Ich fragte mich heute den gesamten Tag, wofür ich eigentlich so viel Kohle zu Hause ausgegeben habe, wenn mein Trainer irgendwie gar nichts ordentlich korrigiert hat und mich in dem Glauben lässt, ich wäre für die nächsten Jahre der größte Gegner von Tiger Woods. Mit dem neuen Griff, dem neuen Schwung und dem Abknicken des Handgelenks am höchsten Punkt der Ausholbewegung, habe ich unendlich mehr Kontrolle über die geschlagenen Bälle – sogar mein Slice mit dem Driver ist fast weg. Und das nach _EINEM_ Tag! Da fragt man sich doch, ob der Heim-Coach den Beruf verfehlt hat!

Wir haben hier ein spezielles Sonderangebot gebucht – ein 4,5 Sterne Hotel. Hier ist einfach alles “gehobene Klasse” – leider auch die anderen Gäste (nur Snobs hier). Ich hatte heute eine tolle Massage, habe hier im hauseigenen Fitnessraum ordentlich Kalorien verbrannt, und das Essen hier ist einfach der oberhammer. Es gibt jeden Abend ein Drei-Gänge-Menü – ganz ehrlich Leute, ich habe noch nie so gut gegessen! Wenn hier nur nicht so viele Leute wären, die nen “Stock im Arsch” hätten…

Ansonsten bleibt noch anzumerken, dass sich das “Land Fleesensee” im Osten befindet (Mecklenburg-Vorpommern). Wir waren heute mal in Waren (Müritz), und ich muss sagen, dass _hier_ viele der Vorurteile, die man als “Wessi” über den Osten hat, durchaus zutreffen. Schon auf dem Weg nach Fleesensee fiel uns auf, dass es hier viele wirklich runtergekommene Dörfer gibt. Ich habe noch nie so viele kaputte Häuser und Straßen gesehen. Ansonsten laufen einem auch viele “Glatzen” über den Weg, die alles andere als aufgeschlossen gegenüber “Wessis” sind. Mich hat heute, trotz grüner Ampel, fast einer überfahren. Anstatt sich zu entschuldigen, grinste er mich nur dumm an – vielleicht, weil ich dunkle Haare und Bart habe. Komische Leute sind das.

Man muss sich als 0815-Wessi also ständig die Frage stellen, was einem lieber ist: Die ganzen Golf-Spiesser im Hotel oder die einheimischen Glatzen? Natürlich übertreibe ich hier stark, denn in beiden “Gruppen” gibt es zum Glück auch normale Menschen.

In diesem Sinne, ich freue mich schon auf Morgen!

TEILEN
Vorheriger ArtikelAm Fleesensee angekommen!
Nächster ArtikelMein Golfschwung

65 KOMMENTARE

  1. ähm ich bin ein “neudeutscher” und in sachsen geborener “mann” ich bin 24 jahre… und mal ganz im ernst ich habe keine ahnung wie der OSTEN wahr… ich kenns nur aus den “sagen der ältesten”… schön beschrieben ne?! xD … aber mal im ernst: ja es gibt vorurteile die sich vllt bestätigen, beiderseits. die hälfte die hier schreibt wird nicht grade 50 sein um sich wirklich nen bild machen zu könn… leute… das ist unsere generation und ich kenn nette und schlechte “wessis” und nette und schlechte “ossis”… es liegt an euch wie lange deutschland noch geteilt ist!

    und auch wenn steve hier grade schlechte beispiele von einem “ossi dorf” erlebt hat… es ist nicht überall so!

  2. Osten ist nicht gleich Osten, ich wohn in Thüringen und hier ist alles in Butter, fehlt halt nur das wir das gleiche Gehalt für die gleiche Arbeit (oder besser) kriegen wie die Wessis, sollte nach 20 Jahren drin sein, besonders nachdem der Westen nach der Wende uns schön ausgesaugt hat. Meck-Pomm, Brandenburg und Sachsen sind halt Wüsten, aber eigentlich nur dank euch Wessis. Aber ist schon toll wenn man sich mal wie ein König fühlen kann, was Stevinho?

    Bei den Glatzen haste aber recht, die häufen sich da wo es viel Arbeitslosigkeit gibt. Fakt ist aber das es in der DDR kaum bis gar keinen Rechtsextremismus gab, weil da durchgegriffen wurde.

  3. Steve ich muss dich unbedingt besuchen. Bin ganz in der Nähe und kann deine Erfahrungen bezüglich der Vorurteile bestätigen. Viel dummes Volk hier, insbesondere in der ländlichen Gegend. Aber gibt auch schöne Ecken, das sollte man nicht verkennen.

  4. Oh Gott, wie ich mich für mein Land schäme D-`:
    Sowas ist mir hier noch nie passiert…obwohl ich dunkle Haare habe =O
    Die Straßen hier auf den Dörfern kann man wirklich vergessen …
    Ich wünsche dir trotz der Glatzen in den Sanierungs bedürftigen Hütten noch viel Spaß in MV und hoffe, dass du noch mehr von unserer “Schokoladenseite” kennenlernst 😀

  5. Wenn du nach dem Golf Urlaub einen Schnurrbart hast und nen Pulli immer über die Schultern legst hast düs übertrieben … Golfsportrisiko

    Beim Freigang in den East Outbacks ist ein T Shirt mit dem Ostsandmännchen zu tragen das weckt Kinheitsgefühle bei den Haarlosen Eingeborenen un beruhigt diese.

  6. Ich muss dir bei der Aussage mit den “Glatzen” leider zustimmen. Gerade bei mir (Raum Schwerin/Parchim) gibt es viele solcher Dörfer, die eindeutig zu viele von solchen Leuten beherbergen.

  7. Stevinho4444Tigggarwoooootttszz……

    Ist euch mal aufgefallen das Stev seit dem Skandal um TW so auf Golf steht?
    Ich sage es euch er will nur die Nutten und Pornostars.^^

    “Photoshop mode on “

  8. Hallo Steve ! Ist zwar etwas offtopic … aber dein hübsches Mopped ausgerechnet zu Seasonende zu verkaufen ist strategisch “suboptimal”. *gg*

    Ich denke, bevor es für noch weniger als 5,000€ rausgehen soll warte lieber bis Seasonbeginn 2011 (März). Und sei versichert, wenn ich das Geld hätte ich würde es kaufen ; ) Weil es ist definitiv die 6,700€ wert.

    Liebe Grüße und weiterhin viel Entspannung im Urlaub,

    Micha

  9. Ich muss sagen,dass mich ein Video von deiner Schlaganalyse sehr interessieren würde, vielleicht kannst du das ganze ja mit einem Krömer trifft verbinden. Das wäre mal eine Abwechselung zu deinem sonst immer nur beschriebenen Golf Alltag. Lass die Community doch mal was sehen 🙂 Eventuell in der Zukunft auch ein Steevie best of Golf Video 🙂

    • meint damit wahrscheinlich “Superior”, also ****S .
      “Superior steht – auf Basis einer erstklassigen, qualitativ hochwertigen, makellosen und zeitgemäßen einheitlichen 4*-Hardware im gesamten Hotelbereich – für ein deutliches Mehr an Serviceangebot und Dienstleistung, qualitätsgeprüft durch einen Mystery-Guest-Check im Rahmen der Klassifizierung.”

  10. hiho stevinho,
    freut mich das das mit dem golfen noch besser klappt. Das ding mit falscher haltung oder so hab ich aber selber beim bogenschießen auch. Mein erster Trainer hat mir sachen erklärt wo mein jetztiger trainer sagt das es total falsch ist was er uns erklärt hat, z.b. mein stand (ich halte den bogen in der linken hand und Füße stehen “normaler weise” so das der Rechte Fuß etwas weiter nach vorn steht als der linke, nun hat mir mein trainer gesagt das das für mich ne komplett falsch ist nun seht der rechte weiter hinter dem linken und ich treff auch. da sieht man mal was alles trainer sein kann. naja jedenfalls wünsch ich noch nen tollen urlaub.

  11. Es wäre kein Vorurteil, wenn nicht wenigstens eine kleine Gruppe/kleine Ortsteile etc. auf das Klischee/Vorurteil zu treffen würden.
    Insofern find ich, dass die “Bewohner der neuen Bundesländer” sich nicht beleidigt fühlen sollten.
    Ausserdem ist das hier immernoch ein privater Blog, wenn Steve die Lust dazu hat zu schreiben “Ich mag keine Ausländer” (Falls Missverständnisse aufkommen: Hat er nicht ! Das war lediglich ein Beispiel.) ist das immernoch sein Recht.
    Ihr schreit ständig “bla das is zu hart was du sagst und das geht zu weit” und auf der anderen Seite seid ihr gegen Zensur im Internet (welche sich nach der Kinderpornografie der Gewalt und Meinungsäußerungen widmen wird).
    Fasst euch mal an die eigene Nase und stellt euch bei jedem Satz den ihr sagt einen kleinen Vinho auf eurer Schulter vor der euch zamscheisst, weil er das nicht richtig findet was du eben gesagt hast. Irgendwann nervts halt wirklich, selbst mich als eigtl stille Leserin.

    • Wenn über Gamer geschrieben wird sind hier einige auch recht fixx auf 180 und fordern weniger Klischee von den Leuten was ich unterstütze. Genauso geht es mir ebend auch wenn über meine Heimat MV gesprochen wird und ich denke Steve hat auch nichts dagegen wenn man auf dieser Platform mal seinen Standpunkt als Betroffener zu seinen Aussagen darstellt. Sofern man nicht ausfallend wird kann man hier doch über alles in Ruhe reden.

      • Vanny hat schon recht mit dem was sie sagt. Du allerdings auch… solange alles im rahmen bleibt ist es ok.

        Wenn man jetzt aber bedenkt das stövi die wirklich harten kommentare garnicht frei gibt…

      • “Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.”

  12. Da ihr machts schon wieder, alle drauf auf den Stevinho weil er mal ein kritisches Wort äußert, aber selbst habt ihr keine Vorurteile oder was?
    Wie “ich” (der ich bin btw) schon geschrieben habe, die Leute regen sich manchmal über Dinge auf…die BRD hat genug gemeinsame Probleme, wieso noch eins in den Köpfen machen?
    Tststs…

  13. als “Emo” hat man es halt drueben nicht so leicht, gell steve? ne, mal im ernst, entspanne mal ordentlich, damit du wieder voller energie und elan wieder kommst. ja, ich weiss, ist ein egoistischer hintergedanke im hinblick auf deine projekte. ach ja, was du schreibst kann ich vollkommen nachvollziehen. als ob man jetzt nicht “politisch korrekt” ist, nur weil man seinen subjektiven eindruck schildert. pffft…

  14. Bin ja schon ein wenig Enttäuscht das du das so oberflächlich Beurteilst.
    Mein Bundesland MV hat die höchste Arbeitslosenzahl und kaum Infrastruktur viele Häuser stehen nunmal leer seit fast alle dort wegziehen. Und wenn ich in Hessen schon Miete Zahle habe ich natürlich nicht die Kohle gleichzeitig mein Elternhaus im no future Dorf im Schuss zu halten. Vor allem wofür, denn Kaufen wills auch keiner und ich bin damit wirklich nicht der Einzige. Was soll ich deiner Meinung nach damit machen ? Mir und meinen Landsleuten vorzuwerfen wir lassen das aus Faulheit/Dummheit vergammeln ist schon etwas zu oberflächlich Gedacht. Und klar hast du desillusionierte Spacken mit Glatze aber die meisten sind weniger Nazis denn Bundeswehrsoldaten denn die ist ja inzwischen fest in Ostdeutscher hand wenn man keinen Ausbildungsplatz woanders findet.
    Nimm die Klischee Brille mal ab und gehe in eine Stadt der Region du wirst angenehm überrascht werden.

  15. Steve ich habe die Erfahrung mit dem Golftrainer auch schon gemacht. Wobei das auch noch im gleichen Club war … mein erster hat es nie wirklich hinbekommen meinen Schwung zu verbessern wie ich im Nachhinen feststellen musste, eher habe ich selber durch das einbauen neuer fehler verbessert weil ich einfach probiert habe und wenn der Ball gut flog habe ich das so behalten xd Mein zweiter hat dann auch mit Video usw. angefangen und mir deutlich erklärt, dass ich beim Schlag immer nach oben gehe und solange ich das nicht wegbekomme brauche ich gar nix anderes angehen ;P
    Und an alle die meinen er hätte seinen alten Schwung behalten sollen … das Problem ist einfach, dass dort dann überhaupt keine Luft nach oben bzw. Verbesserungen möglich sind und er so vielleicht anfangs ganz gut zurechtkommt, aber dann ab der hälfte des Handicaps stecken bleibt …. zudem kann ihm da auch kein Golflehrer mehr helfen. Klar es gibt immer Kleinigkeiten, die man anders haben kann (auch nicht alles Pros haben den gleichen Schwung), aber das Grundgerüst ist das gleiche.

  16. Was du hier über den Osten schreibst ist der Hammer…
    Du pauschalisierst auf unterstem Niveau. Diese “Vorurteile” die du nennst, kann man genauso umdrehen. Die Ossis haben auch Vorurteile gegenüber Wessis und unterstützt diese grad sehr.

    PS: ich bin aus den alten Bundesländern

    • Gewöhnt Euch mal an, meine Texte richtig zu lesen. Mehr als Ausdrücklich “HIER” (in der Gegend) zu schreiben, kann ich nicht tun. Wer sich damit als Ossi auf die Füße getreten fühlt, dem kann ich auch nicht helfen…

  17. Ich finde es immer wieder lustig wie angegriffen sich die Leute aus den Neuen Bundesländern fühlen, sobald jemand aus dem Alten Bundesländern was kritisches über die Gegend sagt ^^

    Selber aber Vorurteile vom Goldenen Westen haben, mit ihren Besserwissern, arroganten Porschefahrern und beheizten Getreidefeldern haben….^^

    Das es Unterschiede gibt ist ja wohl klar, aber das diese immer verallgemeintert und auf jeden dort bezogen werden ist einfach dämlich 😀 (beide Seiten mein ich)

    Bis jetzt habe ich zwar trotzdem irgendwie meistens Ossis bemerkt die sich aufregen, aber vielleicht seh ich bald auch mehr Golfgeschäfte (@oben).

    Somit bleibt mir den nörgelnden Ossis nur noch zu sagen:

    Wunderschöne Grüße aus Dresden 😀

  18. Ich finde es auch nicht in Ordnung, wie du dich hier über den “Osten” und die Menschen äußerst. Bin ehrlich gesagt ein wenig überrascht wie plump du dich hier gibst.

    Du kannst nicht in eine Gegend fahren und das ganze pauschalisieren. Es gibt viele wunderschöne Orte im Osten der Republik. Auch in Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin, die Seenplatte. Von den vielen anderen schönen Gegenden abgesehen. Du solltest echt mal nach Dresden, in den Harz, ins Erzgebirge, etc!

    • So, ich habe jetzt den Text kurz abgeändert und das “hier” ganz fett unterstrichen. Schade, dass einige von Euch scheinbar nicht lesen können. Ich pauschalisiere hier absolut NULL und beschreibe nur das, was ich hier vor Ort gesehen habe. Mir ist durchaus bewusst, dass es in Dresen oder Leipzig anders aussieht, weil ich selbst auch schon dort war.

      • wobei es dort teilweise sogar um ein vielfaches besser aussieht als im Westen, war mal in Potsdam und dachte mir danach auch nur wtf geht hier ab^^ Fühlt man sich schon leicht verarscht, wenn man Soli zahlt und dann sieht es dort danach teilweise besser aus als bei uns …

        • Das lustige ist, der Soli war nicht allein für den Osten gedacht. Ließt man bei Wiki nach steht da noch :

          Golfkrieg
          Unterstützung anderer Länder (nicht Bundesländer)

  19. Ich muss ehrlich gestehen, dass es hier im Westen genauso schlimme Dörfer gibt, in denen es genug rechte Volldeppen gibt (allerdings sind Bauruinen aufgrund der gleichbleibenden Bevölkerungszahl fast nicht vorhanden)! Das mit den Nazis ist nicht nur ein Ost-Problem! Mein dunkelhäutger Kumpel wurde hier in Bielefeld letztens von so nem alten Sack als “Scheiss-Neger” beschimpft! Man muss sich das mal vorstellen! Da bekomme ich echt das Kotzen!!!
    In den Ostdeutschen Großstädten hingegen wird es immer besser – ich bin sehr viel in Magdeburg unterwegs – früher war es echt schlimm mit den ganzen Glatzen – mittlerweile sieht man dort so gut wie keine mehr!
    Man sollte sich also nicht seinen Vorurteilen hingeben – die ich als Westdeutscher früher auch hatte – mittlerweile wurde ich jedoch eines besseren belehrt.

  20. Steve im Urlaub… verdient ist verdient !

    Golf lebt, ähnlich wie der Bogensport, von der Wiederholgenauigkeit.
    Selbst wenn man gemäß des Technikleitbildes eine “falsche” Technik anwendet, diese Fehler aber kontinuierlich gleich macht, kann man durchaus was reissen. Bei den Profis heisst das dann “Persönlicher Stil” 🙂

  21. Was macht denn eine “Glatze” aus, würde mich mal interessieren? Ich selber rassier mir auch wöchentlich den Kopf, einfach weils mir gut steht und es sher bequem ist.

  22. Ueberraschung, eine der wirtschaftsschwaechsten Regionen, wo die Abwanderungsraten nicht mehr feierlich sind, hat Doerfer die nichts her machen. Way to go! 🙂

    Das spielt uebrigends vollends in die Glatzennr mit rein, die Idioten bleiben naemlich, wo sie her kommen und freuen sich das keiner dazu zieht.

    Du als Lehrer und so 😉

  23. sicher gibt es hier wie da solche typen

    und sicher gibt es viele verlassene oder wenig bewohnte Gegenden in MV wo noch nichts gemacht wurde.

    wenn man bedenkt das in dem land weniger Menschen leben wie in mancher Großstadt

    ansonsten hoffe ich aber mal das war ironisch, denn als geborener Stralsunder trifft mich des schon, va wenn man mal die Unterschiede sieht von vor 20 Jahren und heute

    aber ich lebe jetzt shcon 5 Jahre nicht mehr in MV sondern im schönen Niedersachsen und leider merke ich recht oft, wie viele Vorurteile es immer noch gibt.

  24. ich lese auch sehr gerne deinen blog und habe bisher noch nie was rein geschrieben, aber die voruteile über den osten find ich schon ein wenig arg.
    ich lebe gerne im osten und ich denke es kommt einfach drauf an wo man hinfährt, nicht überall sieht es so aus oder man begegnet nur glatzen. bei uns sieht man so gut wie kaum noch welche und es sieht doch sehr schön aus in Lutherstadt Wittenberg. wie ich schon sagte, es kommt drauf an wo man in deutschland hinfährt und man wird überall das gleiche erleben…

  25. Steve hat doch extra geschrieben er übertreibt also liebe Ostbewohner immer schön auf dem cool bleiben. Auch im Westen gibt es Schrottstraßen und komische Leute. Ich denke mal es ist wie Finn gesagt hat wenn man auf was besonderes achtet sieht manns auch öfter bzw hat das Gefühl es öfter zu sehen. 🙂

  26. wenn du mit deiner kacktechnik so gut warst hättest du sie weiter ausüben sollen und damit endlich golf auf den stand 2010 bringen können! steve als golfviruose…das wäre doch was…

  27. Joa, als Ossi fühl ich mich da auch gekränkt… Schon eine seltsame Wortwahl von dir. am besten nochmal überdenken 🙁

  28. Was ich wirklich komisch finde – und ich bin wirklich keiner deiner 0815 Schleimer:

    Obwohl ich mich 0 für Golf interessiere lese ich deine Beiträge darüber trotzdem gerne. Muss wohl am Schreibstil liegen.

  29. Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, der Wessi macht es anders’rum…
    Genauso auch für Ossis anwendbar selbstverfreilich.

  30. sry aber jetzt beleidigst du uns Ossis aber auf das schärfste.Ok bei den Dörfern hast du recht die sind aber nur so runtergekommen da viele nach der Wende weggezogen sind, dazu kommt es da in Meckpom allgemein für die große Fläche wenig Bewohner gibt (meckpom das am wenigst Bevölkerte Bundesland Deutschland mit 72Eiwohner/km² Niedersachsen hat 167Einwohner/km² also 2 1/2 mal soviel)

    und die da wohnen sind dan halt zu 15-20% alt eingesessene Ossis dazu kommen noch paar Prozent der Rechten Szene.

    Aso wen du Verkehrsraudis sehen willst dan komm nach Südbrandenbur in den Elbe-Elsterkreis die Fahrkünste von denen muss man erlebt haben

    • Berlin ist da auch ganz groß, ist mir beim letzten Quo Vadis in der Nähe des Alex exakt das gleiche wie Steve passiert. Frage mich echt, was in solchen Menschen vorgeht.

  31. Ich kam mir in Salzwedel vor paar Jahren auch beim MCDoof ein wenig “Doof” vor… Hier im “Westen” war es normal das man mit extrem breiten Schlaghosen zu einer Technoveranstaltung ging, in Salzwedel, knapp hinter der Grenze (Disco Pumpe) sah man dies aber scheinbar etwas anders, und das war einige Jahre nach der Wiedervereinigung ^^ Auf jeden Fall sind meine Bekannte und ich schnell nach nem Burger geflohen, sicher ist sicher!

    Was ich damit sagen will… Man wir überall komisch angeschaut sofern man ein wenig aus der Spur fällt. Ob man nun ein Snop ist und Golf’t, ein Technokid ist oder ein Punk mit grünen Haaren. Wenn man eine außergewöhnliche Gruppe vertritt sollte dies aber einem nichts aus machen.

  32. Also ist das eher eine ländliche Region? Denn als ich von 2 Jahren mal nen Trip nach Dresden und Umgebung gemacht habe, musste ich völlig entgegen der Vorurteile sagen, dass die Leute denen ich begegnet sind sehr herzlich und freundlich sind.
    Die Städte sind wunderbar und oft in besserem Zustand als im Westen. Ländlich wirds da schon wie du sagst man sieht teils mehr “Bruch”.

    • jo Steve kann ich nur bestätigen komm nach Sachsen und du wirst Stauen besonders die Gegend um Dresden und Meißen sind sehr empfhelnswert aber auch das Erzgebirge rund um Freiberg

    • Dresden hat aber die gesamte DDR-Zeit nicht so richtig mitgemacht, da gingen die Uhren schon immer etwas anders…

      Gruß,
      ein “bis geht-no arroganter Wessi” (Tz, tz, Leute gibts, beziehe mich auf weiter oben 😉 )

    • also joa die großen Städte sind recht ansehnlich geworden (vor allem dresden sieht gut aus)
      ich bin letztens bei der sachsen rallye mitgefahren, und da ging es eben quer durch sachsen, auch durch richtig runtergekommene dörfer, war ziemlich krass. was aber noch mehr verwunderlich war, wie freundlich und begeistert die leute da warn. bin mir sicher wenn man ne rallye wo anders machen würd, wären nicht so viele leute feiernd auf der strasse 😀

  33. ich hoffe , dass das was du über den osten von dir lässt ironisch gemeint ist ansonsten bin ich wirklich enttäuscht darüber, das wird dir egal sein aber das ist schon ziemlich frech und bestätigt nur das was man über wessis hört, arrogant bis zum get no. Egal ich freu mich für dich das du deinen schwung verbessern konntest. Weiter so, wir hoffen dich bald neben Woods und co. spielen zu sehen :p

  34. Du warst vorher auch ein guter golfer und jetzt ist angeblich alles falsch was deine technik betrift.
    Vieleicht kannst du ja genau so am besten golfen und wie es “richtig” wäre ist garnichts für dich.

    Was dein straßen erlebnis angeht… geil wärs gewesen wenn du genau dann gesagt hättest mit einem leichten Ali akzent: Was geht ab alda!

    • lol, lieber nicht, sonst setzt die glatze nochmal zurück und steve schreibt nen report wie beschissen krankenhäuser sind 😉

      • Die Krankenhäuser im osten sollen nicht schlecht sein. Wir drücken den soli ja schon ewigkeiten ab.
        Kann es noch in meinen ohren hören 1 Jahr lang Soli zum aufbau ost… *hust* 1 jahr…

        • Du weisst aber schon, dass der Soli nur noch bedingt für den Osten eingesetzt wird? Andere Teile Deutschlan erhalten auch Abgaben.

        • http://www.stern.de/wirtschaft/news/west-ost-transfer-zwischen-mythen-und-fakten-544259.html Bitte mal leben vor du weiter so einen Stuss schreibst 🙂

          Solltest du zu bequem sein hier eine Zusammenfassung:

          Ein Netto-Transfer von 980 Milliarden Euro.
          Die nur für den Osten geltenden Sonderleistungen und Hilfen sind nach Darstellung nicht nur der “Wirtschaftsweisen” aber weit geringer. Denn die meisten Transfers folgen bundeseinheitlichen Vorgaben – die Gelder stehen also —>west<— wie ostdeutschen Ländern und Gemeinden zu. Das reicht vom Finanzausgleich über Ausgaben für Rente, Bafög, Arbeitsmarkt, Bundeswehr, Hochschulen, Straßen oder Kindergeld. Die reinen Ost-Hilfen – Solidarpakt- oder Wirtschaftsfördergelder – betrugen laut Sachverständigenrat bisher jährlich rund 15 Milliarden.

          [12×15 Milliarden = 180 Milliarden von 980 Milliarden Also 18.36 % der Gesammtsumme ist allein in den Osten gewandert]

          Der Soli wird natürlich auch im Osten Bezahl aber das sollte dir ja klar sein…

          • Es geht mir darum das er eigentlich nur ein jahr gezahlt werden sollte und mitlerweile zur ganz normalen zusatzsteuer geworden ist.
            Das nervt mich…

  35. Thorsten Havener – Die Macht der Gedanken. Lies dir das Buch mal durch und dann merkst du schnell, dass du nur mehr drauf achtest. Natürlich wird da auch was dran sein, aber ich finds gerade übertrieben dargestellt. Gibt super Experimente zu dem Thema in dem Buch die echt verblüffend sind. Du siehst in Bremen sicher auch öfter Geschäfte zum Thema Golf in letzter Zeit und die sind sicher nicht mehr geworden 😉

    • Seit ich Gitarre spiele, sehe ich auch öfter Musikschulen/Gitarrengeschäfte etc. Ich war sehr erstaunt als ich feststellte das unser Dorf (vorort von Berlin) auch einen Gitarrenladen hat. Ich bin da jeden Tag seit 15 Jahren vorbei gelaufen, aber erst seit ich Gitarre spiele und mich entsprechend in der Gegend umschaue hab ich den gesehen.

      Wenn man an die Vorurteile glaubt, dann sieht man sie überall bestätigt. Das ist auch mit jedem anderen Gedanken so.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here