TEILEN

Wo wir gerade bei der Bundeswehr sind: Für den ein oder anderen von Euch steht ja evtl. bald die Musterung an. Community-Mitglied Thomas hat mir einen äußerst amüsanten Beitrag geschickt, in dem jemand von seiner Musterung berichtet, und wie er es geschafft hat, ausgemustert zu werden. Natürlich gehe ich stark davon aus, dass es sich dabei um einen selbstherrlichen Laberkopf (oh oh Glashaus) handelt, denn was ich erlebt habe, kennen die verantwortlichen Leute dort schon zur Genüge solche Versuche und lassen sich eigentlich nicht “verarschen”. Aber auch wenn es nur eine Geschichte aus dem “Reich der Fabeln” ist, liest sie sich ziemlich gut und brachte mich auch zum Lachen. Hier ein kleiner Auszug:

3. Ethisch-moralische Untersuchung (Auszüge):
Miliz-Mama betritt den extrem martialisch dekorierten Raum. Eine absolute Turboemanze im Indio-Look. Mein Puls macht sich bemerkbar. Ich muss seit 2h dringend lachen und habe es bisher ausgehalten. Nach dieser Untersuchung ist Pause, aber es wird schwer.

Miliz-Mama: “Könnten sie auf Menschen schiessen?”

Ich: “Ja, ich will!”

Miliz-Mama: “Wie bitte?”

Ich: “Ich meine… Klingt ja saugeil, wo muss ich unterschreiben?”

Miliz-Mama: “Auch auf unschuldige Menschen?”

Ich: “Klar. Ich glaube sowieso nicht an sowas wie Unschuld. Christlich-dogmatischer Blödsinn.”

Die Tante wird allmählich nervös. Ich merke dass ich dringend etwas frauenfeindlicher werden muss. Mein inneres Lachen ist inzwischen verstummt – es hat Blut in der Lunge.

Miliz-Mama: “Welcher Religion gehören sie an?”

Ich: “Papiere-technisch bin ich evangelisch, aber konfessionell Mormone.”

Miliz-Mama (lächelt, will Small Talk anfangen um die Situation abzukühlen): “Ach, Mormone? Die kenne ich nur aus dem Fernsehen… ”
Ich: “Naja.. Promiskuität, freier Ephedringebrauch und Frauen ohne Stimmrecht. Was gibt’s besseres?”

Miliz-Mama hält mir eine feministische Predigt über die Notwendigkeit eines Frauenwahlrechts. Ich kontere und verkneife mir dabei verzweifelt das Lachen. Schrecklich schwer.

Miliz-Mama: “Sind sie rechtsextremer Gesinnung?”
Ich: “Das ist schwer. Ich trauere zwar um den Führer, aber bin ich deshalb gleich Nazi?”
Miliz-Mama (schluckt): “Sie halten Adolf Hitler also für eine grossartige Person?”
Ich: “Wollen sie das etwa bestreiten?”
Miliz-Mama erhält daraufhin 5 Minuten Nachhilfe in Führerkunde und entlässt mich dann. Ich gehe draussen vor die Tür und lache minutenlang bis ich Angst kriege, mein Zwerchfell könnte reissen. Sollte es einen Gott geben, hat er mit mir gelacht. Herrlichstes Entertainment seit mittlerweile 3h. Göttlich.

Hier gibt es den kompletten Bericht —> Klick mich

TEILEN
Vorheriger ArtikelDie Otze!
Nächster ArtikelCataclysm Cinematic

71 KOMMENTARE

  1. also ich wollte mich eigentlich verpflichten weil ich zu dem zeitpunkt keine ausbildung gefunden habe.
    lief auch alles super. irgendwann ist eine von denen mit meiner brillle abmarschiert um die auszumessen. kam wieder zurück meinte ich wär t5 und kann gehen…

  2. ach du schande, lest mal den letzten beitrag auf der seite die stevinho gepostet hat. Scheiße, scheiße, scheiße …..arbeitsstele, hellfen, …., nein tut mir leid ich kann dir nicht helfen dein deutsch zu verbessern, das musst du ganz alleine schaffen ! das ist wirklich krass …schaut euch das wirklich ml an …

  3. Ich finds einfach nur peinlich wie sich die Junge Menschen um ihren Zivildienst / Wehrdienst drücken wollen. Klar ist der Bund absoluter Blödsinn, aber der Zivildienst bzw das Betreuen der älteren Generation absolut elementär für unser Gesellschaftssystem.

    Ich muss kotzen bei solch einem Egoismus!

    Das groteske daran ist meistens nur, dass es dann auch die Leute sind, die dann noch das Bafög kassieren…

  4. Hum zum Thema ausmustern.. etc.. Ich hab mit glaube ich 17 meinen Bescheid und das zugehörige Formular bekommen was ich ca.. 4 man neu bekommen hab, weil ich absoluten Blödsinn zu papier gebracht hab, dann ne Einladung zur Musterung bei der ich nicht aufgetaucht bin weils mir einfach zu früh wahr.. Seitdem hab ich von dem Verein nixx mehr gehört, bin jetzt 26, hat sich wohl erledigt !

  5. Der Text an sich ist geil. Dennoch komm ich nicht darum herum, mich zu fragen: Und solche Leute kriegen ernsthaft Sozialhilfen vom Staat?!?

  6. Das lustige istn ja ich wollte mich nicht ausmustern lassen habe t3 bekommen und t3 wurde abgeschaft daher.. war ich defakto ausgemustert ^^

  7. Der Ausschnitt ist natürlich sehr genial, wenn auch unrealistisch. Allerdings auch fast so alt wie das Internet selbst. 😀 Dennoch sollte ihn jeder mal gelesen haben, von daher passts hier ganz gut hin. 😉

  8. netter text, waere nice wenns wirklich so passiert ist. 😛
    is ja auch keine auszeichnung beim bund gewesen zu sein. der eine war da, der andere nicht. aber in meinen augen gibts sinnvolleres als so viel zeit beim bund zu verbringen. ganz bestimmt.

    • Klar, wenn man es als Ausziechnung empfindet, zum Soldat (und damit potentiellen Totschläger/Töter – ich sage mit Absicht nicht Mörder) ausgebildet zu sein…

      Das EINZIGE, aber auch wirklich das einzige, was daran anerkennenswert ist, ist dass man die körperlichen (!) Anforderungen geschafft hat, alles andere ist nämlich Kindergarten. Und mal ehrlich: Wenn jemand das nicht schafft, wofür würde man ihn aussortieren müssen? Bauarbeiter vll… aber sonst?

      • Dazu ausgebildet zu werden die freiheit des Deutschen Volkes zu garantieren.Damit du weiterhin so einen schwachsin von dir geben kannst.

        Wenn die nechste naturkatastrophe anrollt und das THW mal wieder an die leistungsgrenze stößt… wirst du dankbar sein wenn einpaar totschläger aus ihren kasernen ausrücken um deinen arsch und hab und gut zu retten.

        Nur weil ein angriff auf unser land von anderen ländern momentan bei gut 0% liegt weiss man noch lange nicht wie die Welt in 5-10 Jahren aussieht.
        Dann braucht man eine ausgebildete und ausgerüßte Armee. Sowas kann man nicht einfach im supermarkt kaufen.

        Wenn es eine Humane Armee auf dieser Welt gibt dann die Bundeswehr… den bevor die mal zurückschießen darf müssen sie erstmal unter feuer liegen.
        In jeder anderen Armee der welt dürfen die befehlshaber befehle geben um vermeindliche feinde/anführer auszuschalten. Sprich zu töten.
        Bei der Bundeswehr werden die eigenen soldaten in gefahr gebracht weil sie sie nur festnehmen darf. Gezielte tötungen sind verboten und stehen unter strafe.

        Also bevor man die Bundeswehr als Totschläger oder sonst was deformiert sollte man erst sein hirn einschalten.
        Nur weil man 2-3 weltkriegsfilme gesehen hat und dazu das ständige popkorn kino wo der Amerikanische soldat alles in schutt und asche legt… muss das noch lange nicht mit der eigenen Armee konform gehen.

  9. Ich zitiere…

    “Wer aus Gewissensgründen unter Berufung auf das Grundrecht der Kriegsdienstverweigerung im Sinne des Artikels 4 Abs. 3 Satz 1 des Grundgesetzes den Kriegsdienst mit der Waffe verweigert, wird nach den Vorschriften dieses Gesetzes als Kriegsdienstverweigerin oder Kriegsdienstverweigerer anerkannt.”

    • Ich bin Kriegsdientverweigerer und stolz drauf!

      Allerdings hab ich dafür keinen Zivi leisten müssen *fg* Ist schon praktisch, wenn man einen Arzt kennt, denn alles, was unregelmäßige Medikation erfordert (zB Asthma, das ist Anlassfall-gebunden), ist ein T5 Grund. (Denn im “Feld” – aka Übung – können die nicht gewährleisten, dass du dein Spray dabei haben kannst) Und das überprüfen die auch nicht, wenn du ein Attest vom Facharzt hast!

      Die Wehrpflicht (und damit der Zivilidienst) ist längst überholt, aber das ist eine politische Debatte, die ja momentan ohnehin geführt wird 🙂

  10. Man merkt halt sofort, wenn jemand versucht über die Musterung eine tolle Storry zu erzählen… Belastungs-EKG, Psychotest. Dass man sich über körperliche Einschränkungen so extrem freuen kann, kann ich auch nicht nachvollziehen.
    Das sind gerade die jenigen, welche es gerade “verdient” hätten, sich körperlich zu er-tüchtigen.

    Jede körperlich und geistig fitte Person hat die Bundeswehr als tolle Lebenserfahrung mitgenommen. Und alle anderen müssen diese Erfahrungen halt mich Geschichten kompensieren.

    • naja kommt auch immer drauf an wo du hinkommst, gibt überall leute die nicht reinpassen und für die kann sone gruppe wie beim bund die hölle auf erden sein.

      aber das sind zum glück einzelfälle, bei uns war zwar auch nicht immer alles super aber so einige sachen werden mir doch ewig im gedächtnis bleiben 🙂

  11. “Ethisch-moralische Untersuchung”

    also ich habe soweit ich weiß das volle programm bei der musterung durchgemacht und diese untersuchung gab es da nicht…

    ich weiß jetzt zwar nicht, wie aktuell dieser “bericht” ist (der loink funktioniert bei mir nicht) aber falls es aktuell sein soll ist es also ziemlich sicher ein fake.

    • Ist übrigens ne ganz schlechte Idee wenn man auf T5 hofft. Wer sagt er will Verweigern bekommt IMMER T2 (zumindest hier in NRW). Da muss man dann schon harte Geschütze auffahren (Einspruch erheben – dann zu x-Ärzten blablabla) und auch wirklich was haben.

  12. Bei mir war es eigendlich relativ einfach nicht gezogen zu werden. Ich habe ne Fehlstellung in meiner Hüfte. das hatte damals für T3 gereicht und alle T3er sind dann ein paar Jahre auf T5 runtergestuft worden. Und damit hatte ichs hinter mir.

    • Viele, vielen dank, vor 2 Wochen saß ich hier und hab unter schwerster Anstrengung gegrübelt wie der Blog hieß, auf dem diese schweizer Aufklärungsseite die an sich schon witzig genug ist, sehr lustig kommentiert wurde.

      Endlich gefunden.^^

  13. Bei mir wars ganz einfach. Dank meiner seltenen Krankheit, bei der ein wichtiges Hormon manchmal nicht hergestellt wird, kann sich mein Körper verkrampfen. Das passiert vll alle 4 bis 8 Jahre einmal, doch da das bei einer Übung zu schweren Folgen führen könnte, wurde ich ausgemustert.

  14. Bevor ich mir so nen Scheiß wie Belastungs- bzw. Psychotest gebe, hab ich lieber gleich von Anfang an gesagt, dass ich verweigern will. Und so schlimm ist der Zivi auch nicht. Ich würde sogar sagen, dass mir die Zeit ganz gut getan hat! 😉

  15. Also Sorry, aber ich kenn das großspurige Gelaber von so möchtegern Coolen Typen, die sich ach so toll bei Ihrer Musterung benommen haben.
    Ich bin mit 6 leuten aus meiner Klasse gemeinsam gemustern worden.

    Komisch, dass sich deren Schilderung des Tages völlig von dem unterscheidet was tatsächlich passiert ist und was sie am Tag so unmittelbar erzählt haben.

    Von daher, nette Geschichte, aber da ist wohl so gut wie nichts wahres dran!
    Wers glaubt wird seelig, wer nicht kann aber bestimmt auch ruhig schlafen!

  16. bei der musterung “scheiße zu reden” oder geschichten zu erzählen, bringt einem überhaupt nichts. a) sind die nicht dämlich und kennen die ganzen anekdoten sicher auswendig und b) hat der psycho test überhaupt nichts mit deinem tauglichkeitsgrad zu tun. tauglichkeitsgrad=körperlich gesund usw. wenn man nun “scheiße erzählt” oder sonstwas, kann es einem höchstens passieren, dass man trotz t1 musterung kartoffeln schälen darf usw.
    ohne einen zettel von einem arzt, der euch irgend ein leiden bescheinigt, hat man keine chance ausgemustert zu werden.

  17. Ein Kumpel von mir ist relativ klein und wiegt normal 52kg. Er hatte im Internet gelesen das bei der deutschen Bundeswehr nur Leute über 50k genommen werden. Er hat dann also eine Weile lang gehungert und ist dann mit 48Kg zur Musterung gegangen. Er durfte direkt am Anfang auf die Waage und anschließend gleich wieder gehen -> T5

  18. ganz ehrlich: das meiste von dem, was ihr hier erzählt, muss einfach erlogen sein. meine musterung liegt knapp 10 jahre zurück und bis auf eine sehr kurze medizinische untersuchung und einen etwas umfangreicheren intelligenztest wurde ich keinen weiteren untersuchungen unterzogen. speziell die psychologische untersuchung (“würden sie auf menschen schießen?”) findet meines wissens nach nur dann statt, wenn man den kdv verweigern möchte und lieber zivildienst leisten möchte (dann jedoch von hitler zu reden…?)

    t5 gemustert? also bitte… wie kann man stolz drauf sein oder es lustig finden, ein körperliches wrack zu sein?

    die zeit bei der bundeswehr hat übrigens spaß gemacht. schade für die nachkommenden, dass der wehrdienst ausgesetzt wird.

    • körperliches wrack ist gut :]
      ich hatte in sport immer mindestens eine 2 und wurde wegen Xbeinen ausgemustert…
      bis dahin war mir nichtmal klar, dass ich welche habe :/

      bist du jetzt n persönlichkeits-wrack wenn es dir gefällt dir von irgendwelchen alkoholsüchtigen männern von morgens bis abends sagen zu lassen was du machen sollst und was nicht? 4h schlaf maximum etc
      mein bruder war bei der BW und was man da so hört ist einfach nur traurig.
      wie kann man kein problem damit haben sich rumkommandieren zu lassen?

      • Was ist denn das bitte für Schwachsinn den du da von dir gibst? Jeder der da arbeitet ist Alkoholsüchtig, soso. Klar wird da nach Feierabend auchmal was getrunken, aber das ist mit Sicherheit nicht anders als bei den Kids die sich abends im Club einen hinter die Binde gießen. Ich trinke übrigens keinen Alkohol und hatte dort keine Probleme.
        Dumme Leute kannst überall treffen und als Uffz muss man auch keine Intelligenzbestie sein, aber die Mehrheit der Leute dort ist vollkommen ok und genauso normal wie andere auch. Es würde vielen auch einmal gut tun wenn sie schon früher mal lernen würden auchmal das zu machen was der “Chef” ihnen sagt und, auf gut deutsch, mal eine Stunde die Fresse zu halten. Oder denkst du im Berufsleben kannst du dir deine Vorgesetzten und Anweisungen aussuchen?

        PS: Keine Ahnung was dein Bruder dir erzählt hat (vielleicht wollte er mal einen auf harten Kerl machen), aber zu wenig Schlaf hat man da nicht. Während der ersten 8 Wochen muss man etwas früher raus. Wer dabei dann bis 1 Uhr Nachts auf Stube Party macht ist halt selber schuld. Danach ging es regelmässig zwischen 7 und 8 Uhr zum Dienst. Natürlich kann ich als Student bis 9 Uhr oder länger pennen, aber das ist wohl die Ausnahme und wenn man arbeitet sind die Zeiten auch normal.

        • Ein Bekannter von mir hat sich nach den ersten paar Wochen mit der hälfte seiner Kompanie (oder wie die Gruppen da heißen) nachträglich wegen psychischer Belastung ausmustern lassen. Laut ihm ging es da fast so zu, wie in full metal jacket.

          Ich war nicht beim Bund wegen meinen beiden großen Brüdern, aber ich hätte glaube ich ein massives Problem damit mich irgendwelchen Sinnfreien Befehlen zu beugen. Wenn ich weiß, was ich machen muss und weiß warum ich es machen muss. Gar kein Problem, da arbeite ich auch, aber nicht wenn ich einfach weil der Befehlshaber Bock drauf hat irgendwelchen stumpfsinnigen Schwachsinn machen muss, der nur dazu da ist die lächerlichen Machtgelüste von gebrochenen Männern mit Minderwertigkeitskomplexen zu befriedigen. Versteh mich nicht falsch ich studiere Physik und da habe ich wirklich nicht wenig zu tun. Also die Arbeit an sich macht mir nichts aus. Es ist einfach mein Stolz, der sich nicht so leicht überwinden lässt.

          Nebenbei bin ich eh kontra Gewalt und eine Kriegsausbildung macht da wenig Sinn. Selbstverteidigung gerne, aber Krieg… neeeee

          ps: Natürlich sind nicht alle Ausbilder so. Ganz klar, aber allein die Chance an so jemanden zu geraten…

          • Tut mir leid, aber das ist halt einfach falsch (du sagst ja auch selber das du nicht da warst). Wenn sich da Leute wegen psychischer Probleme während der Grundausbildung ausmustern lassen..dann haben sie *echt* Probleme oder sind so gestört das sie nur Scheiße bauen.
            Für all die Leute die das nur vom hörensagen kennen:
            1) Auch die Ausbilder sind Menschen. Da kann es Idioten geben aber die meisten sind ok drauf und nach Dienstschluß kann man mit denen auch feiern gehen etc.
            2) Die Leute müssen dich selbst FRAGEN ob sie dich berühren dürfen um dir z.b. den Rucksack zu richten.
            3) Natürlich wird es auch mal laut. Beleidigt oder bloßgestellt wurde aber NIE einer. Das einzige mal das ein Vorgesetzer jemanden aus unserem Zug mal zusammengeschissen hat war als der Rekrut mit einem geladenem G3 Unsinn gemacht hat.
            4) Wenn du mal eine Aufgabe nicht packst wie einen Marsch o.ä. dann hörst du halt einfach auf und du wirst im Wagen zur Kaserne gefahren. Ich bin nie besonders sportlich gewesen und hasse laufen, aber es gab nie Probs. Natürlich wirst du dazu gebracht dich auchmal anzustrengen anstatt direkt zu sagen “nee kein bock”.

            Die BW ist weder eine Spezialeinheit der US Army wo man bis zum Erbrechen gedrillt wird (wofür auch bei nur 9 Monaten Dienst?), noch ist das ein Haufen wo nur kranke Leute rumrennen. Wenn selbst *ICH* ohne Probleme die Grundausbildung gemeistert hab, dann sollten das die ganzen Internet though guys auch packen.
            Nach den 2 Monaten AGA gab es dann rumsitzen im Büro und Pinball spielen, ich war mit meinen Vorgesetzten auf Ausflügen, hab mit ihnen zuhause LANs gezockt oder mit meinen Stubenkameraden PS. Nur Zeit totschlagen war zwar manchmal langweilig aber bei weitem nicht hart oder belastend. Glaubt also nicht irgendwelche wirren Geschichten von Leuten die sich aufspielen wollen oder sogar zu dämlich für die BW waren.

      • Körperliches Wrack zu sein hat mit T5 herzlich wenig zu tun. Ich hatte eine Zahnspange (die übrigends 2Wochen nach der Musterung entfernt wurde, nur war ich nicht so blöd ihnen das auf die Nase zu binden).

  19. Also meine Musterung ist nun schon fast 9 Jahre her (BW hat übrigens Spaß gemacht), aber mich hat niemand gefragt ob es mir was ausmacht auf Menschen zu schießen 😐

    • Meine Mustung ist erst ein Jahr her und mich hatte das ebenfalls niemand gefragt.
      Für mich ist das Beweis genug, dass diese Geschichte erfunden ist.

      • mich hat das auch keiner gefragt, glaub aber das kommt wenn du auf zivildienst / verweigerung gehst.

        man müsste ja antworten: nur wenn der zurückschiesst!^^

  20. Meine Musterung war auch ne Zerreissprobe. Bin zum Arzt rein und werde halt nochmal nach Personalien etc gefragt. Als er nach meinem Nebenjob frägt und ich “Subway” sage, unterhalten sich er und seine Angestellte 10 Minuten lang über Subway. Danach geht er meine (von meinem Hausarzt leicht dramatisierte ^^) Akte durch: Belastbarkeitsasthma? Für Bürodienst unwichtig! *wegstreich* Nasenprobleme? Für Bürodienst unwichtig! *wegstreich* Allergien? Durch Medikamente einschränkbar! *wegstreich* … Am Ende (nachdem ich komplett fertig war und dachte: Jetzt haben sie mich!) von ihm die Aussage: Sie sind ausgemustert!….. Wegen Untergewicht!

  21. Vollkommener Schwachsinn. Offensichtlicher könnte es nicht sein, dass das von Anfang bis Ende erlogen ist. Wer sich tatsächlich bei seiner Musterung so überzogen benehmen sollte, muss damit rechnen, direkt in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen zu werden. Außerdem – und das scheinen die meisten nicht zu wissen – können die bei der Musterung erhobenen Daten dem Führerschein im Weg stehen. Wenn nun jemand das Verhalten eines psychopatischen Drogensüchtigen, der nicht mehr weiß, wo oben und unten ist, an den Tag legt, wird er nicht mehr so einfach an einen Führerschein kommen. Und sich als “Bewunderer des Führers” zu outen, ist eine ganz schlechte Idee: so eine Aussage kann ohne weiteres in einer Anzeige münden.

    • quark, nur der in dem fall behandelnde arzt wenn du eine unmittelbare gefahr für dich selbst oder andere darstellst, oder dein hausarzt kann dich einweisen. selbst kannste dich auch jederzeit einweisen lassen wenn du meinst das du probleme hast.

      das mit dem führerschein ist richtig, so aussagen wie mit dem führer kommen übrigens auch in deine akten, was für leute die in den öffentlichen dienst wollen besonders toll werden kann.

      von daher macht lieber euren wehrdienst oder zivildienst auch wenns euch ankotzt, macht sich am ende nur positiv in eurem lebenslauf, drückeberger gibts genug da draussen, und jemand der mit 5 ausgemustert wurde (und mir das erzählt) würde ich als chef im handwerk keinen job geben.

      • Man wird von einem BuWe Arzt untersucht und der kann einen sehr wohl einliefern.

        Sonst gebe ich dir recht.
        Der Text ist meiner Meinung nach einfach nur erstunken und erlogen. Wenn man das nun weiterführen möchte, würde ich fast behaupten, dass der Autor ein “ganz kleines Würstchen” ist und sich sonst eigentlich nie traut etwas zu sagen. Im stillen Kämmerlein denkt er sich dann die tollsten Geschichten aus .. aber naja ich will mal den schwarzen Peter nicht an die Wand malen … aber ihr müsst zugeben, solche Leute kennt ihr doch sicher auch.. besonders im Internet. Große klappe nicht dahinter. So viele Dummschwätzer

      • Du wärst ja der geborene Arbeitgeber, wieso sollte jemand der mit T5 ausgemustert wurde nicht eingestellt werden? Etwas diskriminierend meinst nicht ?
        Ich selbst bin auch T5 wegen eines Knorpelschadens im Knie was nie Probleme machte aber die Bilder der Kernspintomographie haben denen gereicht. Und nun sag mir was das mit meinen Qualitäten in einem Job zu tun haben soll?

        • diskriminierung hin diskriminierung her, alle chefs im handwerk suchen leute die körperlich belastbar sind. wenn einer ankommt der etwas moppeliger ist oder ne dicke brille hat ist mir klar wieso der ausgemustert ist. das spielt aber für den beruf beides nichts zur sache ob der was schaffen kann oder nicht.

          nur wenn da son stinknormaler durchschnittstyp ankommt, mir sagt er ist mit 5 ausgemustert, und vlt. noch als krönung ne 5 oder 6 in sport denk ich mir schonmal meinen teil beim bewerbungsgespräch.

          natürlich kann der evtl. nur asthma, diabetes oder was ähnlich “harmloses” haben was ihn nicht gross beinträchtigt, wenn der mir das glaubhaft versichern kann ist das auch kein ding und das thema ist gegessen. nur kommt in der richtung nix klingeln da schon die alarmglocken.

          du kriegst leider gottes soviel scheisse erzählt von den leuten, bei lehrlingen und im bewerbungsgespräch besonders. da sagste lieber einmal zu oft nein als das du dir am ende einen in die backstube holst der alle 2 wochen krank ist nach ablauf der probezeit.

          ich hab btw. als geselle bei uns öfter mal die bewerbungs / vorstellungsgespräche geführt, ich hab immer die ganzen typen gekriegt, nur die schicken mädels hat der chef “gecastet” der blöde sack 😀

  22. ich hab bei meiner pycho untersuchung auch so ne scheiße geredet und danach mit polizeilichen schritten gegen mich gedroht bekommen. war schon fast so schön wie das ergebnis meiner einstellungsuntersuchung beim zivildienst

    • ich kann übrigens nur jedem davon abraten bei der zivi einstellungsuntersuchung einen negativen drogentest abzuliefern und auf die drogenbefragung drogenkonsum zuzugeben. er werdet nämlich nicht neu gemustert sondern bekommt das kraftfahren im zivildienst untersagt was teilweise richtig lustige folgen haben kann wenn man z.b. bei den maltäsern ist

  23. man man man… lest euch das ganze Original durch ist so geil..^^
    “Nun hatte mein Sachbearbeiter diese drei Bögen, einen Liebesbrief und ein Nacktfoto von Mariella Ahrens” oder “bei “Name:” so schicke Sachen wie “Geilsaft Joe” oder “Suckobert Fuck” einträgt und bereits im Phantasialand Wehrdienst geleistet hat” oder auch”Ich geh euch allen auf die Klöten”-Feldzug gegen das Personal. Sonnenbrille weiterhin auf, schrecklich jovial und so ziemlich das arroganteste Miststück überhaupt.”
    einfach nur geil^^

  24. Die guten alten Sprüche ….Es gibt nur 1 Sache die schon seit Uhrzeiten definitiv ein Ausmusterungsgrund war( außer Behinderungen usw) und das war wenn man sagt man sei Bettnässer.Einfach nen Monat vor der Musterung zum Hausarzt gehen und vom nächtlichen tropfenden Hahn erzählen …kurz darauf folgt die Überweisung zum Urologen der nichts feststellen wird ….da es auch psychosomatische Folgen haben kann…und zack man hat nen schönen gelben Zettel um den vorzulegen…….

    Und falls jetzt wieder Leute kommen und sagen jaja…ich habe gerade meine 4 Jährige Dienstzeit hinter mir und einige Leute die ihren KDV nicht durchbekommen haben sind damit ruck zuck ausgeschieden…

    Aber sehr amüsant der Bericht

    • Hehe der Text ist echt der Hammer, aber ich glaub kaum das jemand die coolness besitzt, derartig kompliziert gute Anworten zu klopfen^^

      Wer sich ernsthaft fragt wie er ausgemustert werden kann, es gibt eine ziemlich sichere Methode, ich will niemanden zu irgendwas anstifften, aber es soll eine gewisse Pflanze geben an der Wachsen so grüne Knollen.
      Wenn man die 2-3 Tage vor der Musterung in Zigarettenpapier dreht und raucht, dies bei der Musterung gesteht dann wird man ausgemustert und darf nach 1 1/2 – 2 Stunden gehen und sparrt sich die restlichen 4 stunden gewarte.

      Ich persönlich sehe die Wehrpflicht aber als eine Spannende Erfahrung, die man sofern es die Zeit zulässt erleben sollte.
      Abgesehn davon das es nach der Allgemeinen Grundausbildung lanweilig sein könnte, sind es nur noch 6 Monate in der man Disziplin lernt und Räuber und Gendarm im Wald spielen darf.

      So long, 305 Stanislavski

      • also dazu möchte ich sagen das es definitiv nicht so ist das man ausgemuster wird wenn man derartig Pflanzen raucht im gegenteil man kann sogar noch unfreiwillig verlängern, das läuft dann so ab bei der Musterung wird ein Urin test gemacht und nach gefragt ob man der artige Pflanzen raucht , ist der Test negativ (was bei gelegenheits Konsumenten in der Regel der fall ist den nur bei Langzeit konsum ist es länger im URIN nachweißbar und kein anderer nachweißt wird von der Bundeswehr gefordert) und beantwortet man die frage mit ja so wird man trotzdem gemustert kann sich aber schon mal drauf einstellen das sein Geständnis nochmal auf ihn zurück kommen wird , nicht im Sinne einer anzeige sondern mit einen erneuten Test im Späteren Verlauf bei der Bundeswehr sollte dieser dann Positiv sein kann es unter Umständen dazu führen das man gewisse Übungen nicht abschließen kann und somit solange bei der Bundeswehr bleibt bis alle Übungen abgeschlossen sind , sprich der Test negativ ausfällt eigentlich kein Problem aber den Zeitpunkt an dem du das nächste mal getestet wirst bestimmen die, das kann sich hinziehen.

        Im Übrigen bin ich immer sehr Überrascht was man so alles über die Musterung ließt anscheinend Läuft das immer ein bisschen anders ab, je nach dem wo man her kommt.

        • ließ mal wenn du das 1 tag vorher machst (so habs ich gemacht)
          und du sagst ja hier ich mach des des öfteren wirst du ausgemustert, bzw aufgeschoben. Die Wehrpflicht ist dann längst abgeschafft

        • Man kann nicht unfreiwillig als Wehrdienstleistender länger als 9 Monate beim Bund bleiben. Das sind Geschichten, die Ausbilder bzw. Jugendoffiziere, etc. verbreiten, um die (zukünftigen) Rekruten von dummen Gedanken abzuhalten. Hab mal ein Interview mit nem Ausbilder gehört, der hat das erklärt. Das ist nur bei Zeit- und Berufssoldaten möglich, dass sich die Ausbildungszeit verlängert. Ist ja auch logisch, stell dir mal vor, die müssten jeden faulen Soldaten 3x durch die AGA hetzen, was das für Kosten wären.

      • toll … aber du weisst nie wo das dann noch irgendwo in irgendeiner Akte steht und das dann doch irgendwie mal Probleme macht in Zukunft …

  25. Ich habs hinter mir hab denen beim Belastungsekg vor die Füße gekotzt damit war ich T5 und weg vom Fenster ist aber schon lange her 😉

    • Belastungs EKG? Aha, ja genau.. ist klar.
      Als ob die BuWe so viel Zei tund Geld hätte bei jedem dahergelaufenem Rotzlöffel ein Belastungs EKG zu machen..
      Die lassen dich 10 Kniebeugen machen und dann wird der Puls gemessen.. Tolles Belastungs EKG.
      Lächerlich

      • Öh nein Oo.
        Es gibt bei der Musterung ganz normale Belastungs-EKG’s und wenn die wollen lassen die dich dann eine halbe Stunde radfahren.

      • Bei mir warns auch nur die Kniebeugen, das Belastungs-EKG hat dann der Kardiologe gemacht… Gottseidank hatte ich aber nix (so wie die Musterungs-Mama dachte…) -> T2

        P.S. Bund hat mir wirklich gut getan und ich empfehle es jedem…

  26. Ich hatte mir ja eigentlich überlegt auf mein Musterungszettel den die mir da zugeschickt hatten mit ganz viel Parfüm einzusprühen und über jedes i statt ein Punkt ein Herz zu machen und ganz unten ran zu schreiben Hegdl euer Tobi zu schreiben wobei ich sagen muss dass die Idee auch geil is^^

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here